weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Sarv
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

23.08.2017 um 21:53
@Niselprim
Du bist Anscheiend nicht fähig richtige seriöse Wissenschaft zu betreiben.
wüsste nicht weshalbt du mich als nicht fähig bezeichnest, geh dich kein bisschen an.

Aber eben, ich selbst betreibe zwar keine anerkannte Theologie..., aber denke hat dir sicher mehr als nur einer gesagt das Annunaki nichts mit seriöser wissenschaft zu tun hat.

Sogar snafu hat dir erklärt das Ägypten älter Ist...
Selbst Platon der man zuschreibt behauptet zu haben als einer der ersten offiziel es gäbe Atlantis und dies wisse er von ägyptischem Wissen spricht selbst nicht über Die beiden Enlil und blabla.
Er kannte aber Wissen Ägyptens und viele andere auch, vor Ihm wie nach Ihm.

Zufälliger weise geht es bei dem Urwissen darum, zu wissen das alles aus einer Einheit (Jahwe genannt, Gott, etc je nach Kultur) entstanden ist und da Bibel dieses Urwissen auch mit sich trägt, (Hebräer in wüsste = Moses, der von Ägypten sein wissen hat..) gibt es eben diese Verse;
Sarv schrieb:Jes45:7
Lutherbibel 1912
der ich das Licht mache und schaffe die Finsternis, der ich Frieden gebe und schaffe das Übel. Ich bin der HERR, der solches alles tut.

Textbibel 1899
der das Licht bildet und Finsternis schafft, der Heil wirkt und Unheil schafft, - ich, Jahwe, bin's, der alles dies bewirkt.
Die du schlicht und einfach Ignorierst, weshalb auch immer...
Und mir Vorwirfst ich würde mit dir Unsachgemäss Kommunizieren.

Schönen Abend dir.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

23.08.2017 um 22:52
Im Bezug auf Jesaja 45 sollte man sich unbedingt im Klaren darüber werden, was oder wer Gott ist, was oder wozu ein Messias ist, was bedeutet oder wer ist Kyros und wer oder was erschafft was oder wen und warum - achja und Israel sollte man dabei auch nicht vergessen.

8. Träufeln sollen Himmel von oben und Wolken herabrinnen lassen die Bewährung,
öffnen soll sich die Erde und fruchten lassen das Heil,
und Wahrhaftigkeit lasse sie sprießen zugleich:
ICH BIN = JHWH: ich schuf ihn!


melden
Sarv
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

24.08.2017 um 17:40
@Niselprim
Dich hätt ich ja fast vergessen, war so im Fluss der Dinge mit anderen User...
Niselprim schrieb:Im Bezug auf Jesaja 45 sollte man sich unbedingt im Klaren darüber werden, was oder wer Gott ist, was oder wozu ein Messias ist, was bedeutet oder wer ist Kyros und wer oder was erschafft was oder wen und warum - achja und Israel sollte man dabei auch nicht vergessen.
Ja werd dir mal klar darüber, dann schreibst auch nichts mehr von und über Annunaki....
Schon, aber anderst als Jetzt.

Gott ist Gott, der Schöpfer Aller Dinge, doch vermutlich nicht für dich.....?
Messias wäre der Erlöser/retter.....
Bei Kyros sei dir gesagt hat nix mit enil und enki zu tun...
Und bei dem;
Niselprim schrieb:und wer oder was erschafft was oder wen und warum
Rate ich dir, mal diese Verse zu beachten =
Jes45:7
Lutherbibel 1912
der ich das Licht mache und schaffe die Finsternis, der ich Frieden gebe und schaffe das Übel. Ich bin der HERR, der solches alles tut.

Textbibel 1899
der das Licht bildet und Finsternis schafft, der Heil wirkt und Unheil schafft, - ich, Jahwe, bin's, der alles dies bewirkt.
Dann kommen wir gerade wegs zu dem;
Niselprim schrieb:achja und Israel sollte man dabei auch nicht vergessen.
Dann lies mal was Wort Iswara, das Israel bedeuet auch umschreibt, nähmlich =
Der Herr, Schöpfer Aller Dinge.
Oder so;
Er lässt sich mit „Gott streitet (für uns)“ oder „Gott möge (für uns) streiten“ und „Gott herrscht“ oder „Gott möge herrschen“ übersetzen.
(Wiki= Namensbeduetung: Israel)

Der der Herrscht hat auch alles erschaffen, das heisst gott ist Urasche für licht und dunkelheit was du abstreitest.
kommst aber selber mit enil und enki...Naja keine seriöse Wissenschaft was du betreibst ganz einfach.
- - -
Niselprim schrieb:8. Träufeln sollen Himmel von oben und Wolken herabrinnen lassen die Bewährung,
öffnen soll sich die Erde und fruchten lassen das Heil,
und Wahrhaftigkeit lasse sie sprießen zugleich:
ICH BIN = JHWH: ich schuf ihn!
So da steht JhWH, was ja der jahwe ist = Gott Schuf Ihn.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.08.2017 um 20:52
Es gibt halt immer wieder Leute hier, mit denen man sich nicht unterhalten kann und du bist soo jemand @Sarv Ich wünsche dir sonst alles Gute, viel Gesundheit und wahre Erleuchtung.


melden
Sarv
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.08.2017 um 12:35
@Niselprim
Ich verstehe dein problem nicht ganz, du kannst dich doch problemlos mit mir unterhalten.

Ich blockiere dich nicht, gehe dich nicht an in Unsachgemässer manier, schreibe dir auch nicht du sollst dich nicht mit mir Unterhalten, also weshalb nochmal kannst du dich nciht mit mir Unterhalten ?

Und weshalb wünscht du mir wahre Erleuchtung ?
Willst du streit anfangen, das heisst nicht über das Thema, sondern um mich diskutieren ?

Geht doch hier um Guter Gott und Böser Gott, nicht um mich.

Und du redest von Annunaki, sagst die Wiege der Menschheit/Ursprung des Wissens etc sei in Sumer und es gehe um enil und enkil....

Ignorierst aber die Tatsache, das die Offiziele, seriöse Wissenschaft sich auf Ägypten/Indien beruft.
Moses hatte sein Wissen von Ägypten, welches er in der Wüste den hebräer gab.

Ergo ist das was in der bibel steht vom urwissen und sagt aus;
Sarv schrieb:Jes45:7
Lutherbibel 1912
der ich das Licht mache und schaffe die Finsternis, der ich Frieden gebe und schaffe das Übel. Ich bin der HERR, der solches alles tut.

Textbibel 1899
der das Licht bildet und Finsternis schafft, der Heil wirkt und Unheil schafft, - ich, Jahwe, bin's, der alles dies bewirkt.
Dass Der Herr, auch Gott genannt, verantwortlich ist = Ursache und Wirkung ist von Dunkelheit und Licht = Existenz.


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.09.2017 um 22:02
@Katori
Wegen OT im anderen thread
hole ich dich einfach mal in diesen thread, wo das hier ua Thema ist
@Niselprim
ja Eva wurde von der alten Schlange verführt, und das ist doch niemand anderes als Satan. Ja am Baum ist das geschehen. Ich hab gerad leider keine King James zur Hand, und ich weiss auch die Stelle nicht, aber es wird wohl sehr genau aufgelistet, wer von wem abstammt, und Kain wurde da außen vor gelassen.
Zuvor hast du geschrieben:
   Katori schrieb:Ich werfe mal in den Raum, wisst ihr wessen Sohn Kain war?

   Ich zitiere hier aus der Luther-Bibel von 1912

      Nicht wie Kain, der von dem Argen war und erwürgte seinen Bruder. Und warum erwürgte er ihn? Weil seine Werke böse waren, und die seines Bruders gerecht. (1. Mose 4.8)

   Katori schrieb:wie sich das für mich darlegt, ist der Kain der Sohn des Teufels, welcher wiederum einige Kinder zeugte, was wiederum bedeutet, das man anhand dessen sagen kann, dass es kein Wunder ist, das Menschen teuflisch sein können, weil der Same des Teufels unter uns ist.
Du stellst dir das mit Eva und der Schlange physisch vor @Katori
oder wie sonst hat die Schlange die Eva begattet?
Was mich noch interessieren würde. Deiner Meinung nach, sind Abel und Kain Zwillinge?


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.09.2017 um 22:22
@Niselprim genau, das war ja keine unbefleckte Empfängnis wie bei Maria.

Nein Zwillinge sind das nicht.

Ich muss die Passage auch mal aus der Luther-Bibel abschreiben, das schaffe ich heute aber nicht mehr. Die im Internet sind anders, auch wenn es die 1912er sind.


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.09.2017 um 22:27
4,1 Und der Mensch erkannte seine Frau Eva, und sie wurde schwanger und gebar Kain; und sie sagte: Ich habe einen Mann hervorgebracht mit dem HERRN. 4,2 Und sie gebar noch einmal, [und zwar] seinen Bruder, den Abel. Und Abel wurde ein Schafhirt, und Kain wurde ein Ackerbauer.
Da steht ja nicht geschrieben, dass Adam die Eva nochmal erkannte @Katori
- ja und was bedeutet das "hervorgebracht mit dem Herrn"
- deiner Ausführung nach, müsste man dann auch annehmen können, wer Evas Herr war, oder nicht?


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.09.2017 um 23:13
Niselprim schrieb:"hervorgebracht mit dem Herrn"
Ich bin mir auch nicht wirklich sicher, aber der Arge, das wird wohl weniger Adam gewesen sein, denn die alte Schlange.


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.09.2017 um 23:23
Du meinst also, Eva war sich bewußt, dass Kain ein Abkömmling Satans ist? @Katori
Warum verschweigt sie diese Tatsache?


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.09.2017 um 23:26
@Niselprim spontan fällt mir ein, das sie das wohl aus Scham hätte getan.


melden

Guter Gott - Böser Gott

03.09.2017 um 23:41
Ich hab gerad leider keine King James zur Hand, und ich weiss auch die Stelle nicht, aber es wird wohl sehr genau aufgelistet, wer von wem abstammt, und Kain wurde da außen vor gelassen.
Aus der Elberfelder Übersetzung:
Nachkommenschaft Kains - Sets Geburt und Nachkomme.

4,17 Und Kain erkannte seine Frau, und sie wurde schwanger und gebar Henoch. Und er wurde der Erbauer einer Stadt und benannte die Stadt nach dem Namen seines Sohnes Henoch. 4,18 Dem Henoch aber wurde Irad geboren; und Irad zeugte Mehujael, und Mehujael zeugte Metuschael, und Metuschael zeugte Lamech. 4,19 Lamech aber nahm sich zwei Frauen; der Name der einen war Ada und der Name der andern Zilla. 4,20 Und Ada gebar Jabal; dieser wurde der Vater derer, die in Zelten und unter Herden wohnen. 4,21 Und der Name seines Bruders war Jubal; dieser wurde der Vater all derer, die mit der Zither und der Flöte umgehen. 4,22 Und Zilla, auch sie gebar, [und zwar] den Tubal-Kain, den Vater all derer, die Kupfer und Eisen schmieden. Und die Schwester Tubal-Kains war Naama.

4,23 Und Lamech sprach zu seinen Frauen:

Ada und Zilla, hört meine Stimme! Frauen Lamechs, horcht auf meine Rede! Fürwahr, einen Mann erschlug ich für meine Wunde und einen Knaben für meine Strieme.

4,24 Wenn Kain siebenfach gerächt wird, so Lamech siebenundsiebzigfach.

4,25 Und Adam erkannte noch einmal seine Frau, und sie gebar einen Sohn und gab ihm den Namen Set: Denn Gott hat mir einen anderen Nachkommen gesetzt an Stelle Abels, weil Kain ihn erschlagen hat. 4,26 Und dem Set, auch ihm wurde ein Sohn geboren, und er gab ihm den Namen Enosch. Damals fing man an, den Namen des HERRN anzurufen.
Stammbaum von Adam bis Noah.
5,1 Dies ist das Buch der Geschlechterfolge Adams. An dem Tag, als Gott Adam schuf, machte er ihn Gott ähnlich. 5,2 Als Mann und Frau schuf er sie, und er segnete sie und gab ihnen den Namen Mensch, an dem Tag, als sie geschaffen wurden. - 5,3 Und Adam lebte 130 Jahre und zeugte [einen Sohn] ihm ähnlich, nach seinem Bild, und gab ihm den Namen Set. 5,4 Und die Tage Adams, nachdem er Set gezeugt hatte, betrugen 800 Jahre, und er zeugte Söhne und Töchter. 5,5 Und alle Tage Adams, die er lebte, betrugen 930 Jahre, dann starb er. - 5,6 Und Set lebte 105 Jahre und zeugte Enosch. 5,7 Und Set lebte, nachdem er Enosch gezeugt hatte, 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5,8 Und alle Tage Sets betrugen 912 Jahre, dann starb er. - 5,9 Und Enosch lebte 90 Jahre und zeugte Kenan. 5,10 Und Enosch lebte, nachdem er Kenan gezeugt hatte, 815 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5,11 Und alle Tage von Enosch betrugen 905 Jahre, dann starb er. - 5,12 Und Kenan lebte 70 Jahre und zeugte Mahalalel. 5,13 Und Kenan lebte, nachdem er Mahalalel gezeugt hatte, 840 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5,14 Und alle Tage Kenans betrugen 910 Jahre, dann starb er. - 5,15 Und Mahalalel lebte 65 Jahre und zeugte Jered. 5,16 Und Mahalalel lebte, nachdem er Jered gezeugt hatte, 830 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5,17 Und alle Tage Mahalalels betrugen 895 Jahre, dann starb er. - 5,18 Und Jered lebte 162 Jahre und zeugte Henoch. 5,19 Und Jered lebte, nachdem er Henoch gezeugt hatte, 800 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5,20 Und alle Tage Jereds betrugen 962 Jahre, dann starb er. - 5,21 Und Henoch lebte 65 Jahre und zeugte Metuschelach. 5,22 Und Henoch wandelte mit Gott, nachdem er Metuschelach gezeugt hatte, 300 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5,23 Und alle Tage Henochs betrugen 365 Jahre. 5,24 Und Henoch wandelte mit Gott; und er war nicht mehr da, denn Gott nahm ihn hinweg. - 5,25 Und Metuschelach lebte 187 Jahre und zeugte Lamech. 5,26 Und Metuschelach lebte, nachdem er Lamech gezeugt hatte, 782 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5,27 Und alle Tage Metuschelachs betrugen 969 Jahre, dann starb er. - 5,28 Und Lamech lebte 182 Jahre und zeugte einen Sohn. 5,29 Und er gab ihm den Namen Noah, indem er sagte: Dieser wird uns trösten über unserer Arbeit und über der Mühsal unserer Hände von dem Erdboden, den der HERR verflucht hat. 5,30 Und Lamech lebte, nachdem er Noah gezeugt hatte, 595 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. 5,31 Und alle Tage Lamechs betrugen 777 Jahre, dann starb er. - 5,32 Und Noah war 500 Jahre alt; und Noah zeugte Sem, Ham und Jafet.


Kain ist schon aufgeführt, Abel aber nicht, was ja auch logisch ist, weil der hat ja nicht überlebt.



Du bist der Meinung, das Übel der Menschheit hat sich durch die Schlange über Kain eingeschlichen? @Katori Aber, ist Kains Nachkommenschaft nicht in der Sintflut umgekommen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2017 um 00:08
Katori schrieb:das war ja keine unbefleckte Empfängnis wie bei Maria.

Nein Zwillinge sind das nicht.
Also, wenn Abel und Kain keine Zwillinge sind
und wenn Abel von Adam aber Kain nicht von Adam ist, sondern von der Schlange
und wenn in der Bibel nicht beschrieben ist, dass die Schlange die Eva erkannt hätte,
dann war die Empfängnis von Kain doch irgendwie "unbefleckt"? @Katori


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2017 um 17:18
@Niselprim ich verstehe das schon so, das umschrieben ist, das Satan die Eva sexuell verführte.
Niselprim schrieb:Du bist der Meinung, das Übel der Menschheit hat sich durch die Schlange über Kain eingeschlichen? @Katori Aber, ist Kains Nachkommenschaft nicht in der Sintflut umgekommen?
Ja.

Das weiß ich nicht, also ich hab da auch die Erzählungen der Sinnflut noch nicht gelesen, das dauert etwas länger das lesen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.09.2017 um 11:56
Katori schrieb:Das weiß ich nicht, also ich hab da auch die Erzählungen der Sinnflut noch nicht gelesen, das dauert etwas länger das lesen.
Was ich nicht verstehe @Katori ist, wie du dann so bestimmt und sicher wirkend diese Aussage treffen kannst:
wie sich das für mich darlegt, ist der Kain der Sohn des Teufels, welcher wiederum einige Kinder zeugte, was wiederum bedeutet, das man anhand dessen sagen kann, dass es kein Wunder ist, das Menschen teuflisch sein können, weil der Same des Teufels unter uns ist.
Klärst du mich bitte bei Gelegenheit mal über deine Überzeugung auf - wie kann der Teufel im Menschen sein, wenn er durch die Schlange und über Kain eingebracht ist, aber Kains Nachkommenschaft in der Sintflut vernichtet wurde?


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.09.2017 um 16:28
@Niselprim ist denn belegt, das alle Nachkommen Kains ausgemerzt wurden? Wenn ja dann hat sich das ja völlig erübrigt :D anzunehmen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.09.2017 um 19:04
Katori schrieb:ist denn belegt, das alle Nachkommen Kains ausgemerzt wurden? Wenn ja dann hat sich das ja völlig erübrigt :D anzunehmen.
Ach so - du meinst, Gene von Kain könnten in Sets Linie geraten sein? @Katori
Hmm... mMn ist es denkbar :ask: A B E R wie :ask: Darüber ist vermutlich nichts überliefert.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.09.2017 um 19:40
@Niselprim korrekt.

Vlt. ist es ja überliefert, nur halt nicht so in der Bibel, sie Qumram Rollen und was es sonst noch gibt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.09.2017 um 19:51
Jo @Katori da gibts was im Johannesapokryphon - aber ob das mit der Bibel konform geht?
Über die Schändung der Eva durch die Archonten und die Hervorbringung des Seth durch Adam

,,Und der Erste Archon sah die Jungfrau, die (10) bei Adam stand, und (er sah), daß die Licht--Epinoia Leben in ihr hatte in Erscheinung treten lassen. Und *J*aldabaoth war voll von Unwissenheit. Und als die Pronoia des Alls (es) merkte, sandte sie einige, und sie raubten (15) Leben aus Eva. Und der Erste Archon befleckte sie und zeugte mit ihr zwei Söhne: den ersten und den zweiten, Eloim und Jave. Eloim hat zwar ein Bärengesicht, Jave aber hat ein Katzengesicht. Der eine ist zwar (20) gerecht, der andere aber ungerecht. (IV 38,4--6: Jave ist zwar gerecht, aber Eloim ist ungerecht.) Jave setzte er zwar über Feuer und Wind, Eloim aber setzte er über Wasser und Erde. Und diese nannte er mit den Namen (25) Kain und Abel, indem er seine Verschlagenheit/Geschicklichkeit sieht.

Bis zum heutigen Tag dauerte der sexuelle Beischlaf durch den Ersten Archon an. Und er pflanzte sexuelle Begierde in die, die zu Adam gehört. Und er erweckte durch (30) den Beischlaf die Bilder der Körper, und er regte sie an mit seinem widersätzlichen Geist. Und die zwei Archonten setzte er über (IV 38,23: viele) Mächte, damit sie über die Höhle herrschen.

(35) Als aber Adam das Bild seiner eigenen Pronoia erkannte, zeugte er das Bild ( 25.1) des Sohnes des Menschen. Er nannte ihn Seth nach der Art der Geburt in den Äonen. Ebenso sandte die Mutter wiederum ihren Geist herab, welcher in ihrem Bild ist und einen (5) Antitypos für die, die im Pleroma ist; sie wird einen Wohnplatz für die Äonen bereiten, die herabkommen werden.

Und er ließ sie Wasser des Vergessens trinken durch den Ersten Archon, damit sie nicht erkennen, woher sie gekommen sind. Und so (10) existierte der Same für eine Zeit, indem er arbeitete, damit, wenn der Geist herabkommt aus den heiligen Äonen, er sich erhebe und ihn heile von dem Mangel, damit das (15) ganze Pleroma (wieder) heilig und fehlerlos werde.``
Demnach sieht es tatsächlich so aus, als ob die Menschheit geheilt werden müsste, oder?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

09.09.2017 um 20:09
@Niselprim es heißt ja auch, das jeder Mensche vor YHWH, Yahuah ein Sünder ist.

Sicher geht das mit der Bibel wie sie so existiert nicht wirklich konform, genau deswegen ist es auch nicht erwähnt, und selbst die normalen Apokryphen sind ja aus den modernen Bibeln gänzlich entfernt worden, ja z.B bei der neuen Genfer Übersetzung das alte Testament.

Naja es ist eben eines jeden seine Entscheidung, ob er was Gutes oder Schlechtes tut, dafür haben Menschen ja den "freien Willen".


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden