weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:14
@Obrien
Theorien werden geprüft und gegebenfalls falsifiziert, aber all jene, die in der Bibel ein historisches Zeugnis sehen, gehen von einem unumstösslichen Absolutheitsanspruch aus,

Vielleicht liegt es daran, dass sich die Aussagen der HEILIGEN SCHRIFT nicht ändern, nicht überdacht und korrigiert werden müssen!


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:15
@Niselprim

...sondern Irrtümer bleiben, warum beantwortest du mir nicht meine Fragen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:16
Edit: gerade hatte ich versehentlich zweimal NoSilence im selben post angesprochen, Ersteres war @Obrien gerichtet.
sorry


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:17
@Obrien

Ich beantworte Dir keine Frage diesbezüglich mehr, solange Du nicht die Naturgesetze und gegebene Verstoße dazu erklärst!


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:20
@Niselprim

nicht der Busch brennt, sondern die ätherischen Öle, die er auströmt. Wie ein ofen, da brennt das Gas oder das Holz und nicht der Ofen. Wenn du an den Busch Feuer legst, verbrennt er.

Du hast miene anderen Fragen noch nicht beantwortet. Also, wie hat Moses das Meer geteilt und wie schafft es ein Toter wieder lebendig zu werden? Das diese Ereignisse gegen die Naturgesetze verstoßen ist selbsterklärend.

Warum hast du keine Antworten darauf?


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:22
@Niselprim

Also das ein Mann ein Meer teilt verstösst deiner Ansicht also nicht gegen die Naturgesetze? Gut, wenn du das erklärt haben möchtest, dann macht eine Diskussion tatsächlich keinen Sinn. damit beweist du nur deine Lächerlichkeit.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:28
@Obrien
wie schafft es ein Toter wieder lebendig zu werden? Das diese Ereignisse gegen die Naturgesetze verstoßen ist selbsterklärend.

Warum hast du keine Antworten darauf?


Leider hab ich Antworten, welche Dir nicht passen werden:
Selbsterklärend? Scheintod, Rückholung, Wiederbelebung, Koma - nur Stichworte!


Ich kenne die Naturgesetze! Und Du? Kannst sie vermutlich nicht erklären!


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:47
@Niselprim

Wenn Jesus nur im Koma lag, dann stimmt der Wortlaut der Bibel nicht, denn dort ist Jesus von den Toten wieder auferstanden und das ein Mensch aus dem Koma erwacht ist auch kein Wunder.

Und wenn du mich fragst, gegen welches Naturgesetz, das Teilen des Meeres widerspricht...


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:51
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ich beantworte Dir keine Frage diesbezüglich mehr
Hast du jemals eine beantwortet?
Erklär doch mal wie das Möglich war das Jesus auferstanden ist, obwohl er tot war, wie Moses das Wasser teilen konnte, wie er Wasser zu Wein verwandeln konnte usw....


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:58
@Obrien

Erklärung des Verstoßes gegen die Naturgesetze oder woanders plaudern.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 19:59
@Niselprim

Fragen beantworten oder Unwissenheit zugeben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 20:08
@NoSilence

Einige Antworten von mir:

""Dieser Bericht spricht aber auch nicht gegen die Sintflutgeschichte der Bibel:...""

""Nicht ganz richtig!
Denn, da GOTT erst nach der Erschaffung des Menschen (die Krone der Schöpfung) ruhte, hat ER den Energiehaushalt eines jeden Bauteils des Systems und des gesamten Systems erst danach festgelegt. Somit war der Mensch bereits da - ohne spontane Entwicklung, als der MEISTERKONSTRUKTEUR den 'Start-Button' losließ ""

""Wenn man wissenschaftlich logisch denkt, schon.""

""Vermutungen stellen die Evolutionstheoretiker ständig auf, welche sie ständig ändern und anpassen müssen, nachdem sie neue scheinbare Erkenntnisse haben!
Die HEILIGE SCHRIFT hingegen steht und wird nicht geändert oder angepasst!
Und sie verstößt mit ihren Aussagen auch nicht gegen die Naturgesetze!
Nenne mir eine Lüge in der HEILIGE SCHRIFT, welche Du auf einen Verstoß gegen die Naturgesetze herleiten kannst!
Wennst das nicht mit klaren Aussagen kannst, dann brauchen wir uns über dieses Thema nicht mehr auseinandersetzen!""

""Der brennende Dornbusch; Du behauptest:
nein, eine solche Pflanze gibt es nicht. Keine Pflanze die ein Feuer UNBESCHADET übersteht
...und deswegen, Deiner Meinung nach, ein Verstoß gegen die Naturgesetze.


Guckst Du mal, was ich im I-net gefunden habe:
Ein seltenes Phänomen ist am Diptam an extrem heißen Tagen zu beobachten, wenn er so viel ätherisches Öl erzeugt, dass er sich selbst entzündet. Erklärt wird dies durch die Brennglaswirkung bei Tröpfchenbildung. In der Dämmerung kann man bei Windstille und großer Hitze an der Pflanze kleine blaue Flammen sehen. Die Blütenstände des Diptam (Dictamnus albus) sind so reich an ätherischen Ölen, dass man sie anzünden könnte, ohne dass Pflanzenteile Schaden nehmen.
Ein Schutz gegen zu hohe Wasserverdunstung bei Hitze.

So, das dürfte als Beweis reichen, dass es sehr wohl zumindest diese Pflanze gibt,
welche nicht verbrennt - Also verstößt dieses Wunder auch nicht gegen die Naturgesetze.""


""@NoSilence
woher wusste Moses denn das es eine Gotteseingebung war?Ich glaube kaum das Gott zu Mose gesprochen hat.Welchen Grund hätte Gott denn gehabt?

Naja, liebe NoSilence, vielleicht hatte Mose sich den Auftrag nur heraufhalluziniert
----und trotzdem ausgefühert""



Wenn Ihr die Antworten ignoriert, weil ihr sie nicht haben wollt, dann ist es Euer Problem.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 20:09
Hast mich schon wieder 2 mal angesprochen, das erste war wohl an Obrien gedacht


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 20:10
@Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 20:20
@Niselprim


Es geht nicht darum das wir die Antworten ignorieren. Wir setzen uns damit auseinander. Wir glauben nicht alles was in einem Buch steht oder geben uns mit Antworten zufrieden das Gott alles so mit einem Handschlag erschaffen hat und Punkt aus, ohne sich darüber mal Gedanken zu machen.

Wenn in der Bibel steht das Gott einen fahren gelassen hat und dadurch ein Komet auf der Erde eingeschlagen ist, würdest du es glauben, nur weil es in der Bibel steht?

Wären es wirklich Gottes Worte in der Bibel, dann frage ich mich warum verschiedene Kulturen verschiedene Glaubensrichtungen haben. Warum in Indien die Kuh verehrt wird oder Buddhisten an Wiedergeburt glauben.

Dann müsste die Bibel Einheitlich auf der Erde existieren. Tut sie aber nicht.
Wenn du jetzt ein Moslem wärst, würdest du alles glauben was im Koran steht. So bist du hier geboren (Christentum) und glaubst eben an die Bibel.

Und dein Gestammel von wegen wenn wir nicht darauf eingehen wollen das du die Diskussion verweigerst. Damit gestehst du dir nur deine eigene Inkonsequenz ein.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 20:42
Lieber Niselprim, hier nochmal eine interessante Definition :)

Fanatismus
Wenn ich ein Ziel blind und ohne viel Überlegung verfolge, dabei aggressiv, das heißt ohne Rücksicht auf andere handele, bin ich fanatisch (das Wort kommt aus dem Lateinischen). Der Fanatiker lässt nichts mehr neben sich gelten, schon gar keine Menschen, die anders denken als er. Fanatiker hören auf keine Kritik am eigenen Handeln und bekämpfen diese sogar mit allen Mitteln. Im Laufe der Geschichte haben viele politische Bewegungen und Parteien fanatisch ihre gefährlichen Ziele verfolgt. Im Mittelalter gab es einen Fanatismus, der durch Religion geprägt war. Er hat dazu geführt, dass viele Menschen im Namen Gottes verfolgt oder sogar verbrannt wurden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 20:44
@NoSilence
Hast mich schon wieder 2 mal angesprochen, das erste war wohl an Obrien gedacht
war schon an Dich gerichtet, auf:
Hast du jemals eine beantwortet?


Von wegen Inkonsepuenz! Ich bin es lediglich leid, mich ständig von Euch beiden hochnehmen zu lassen - meines Glaubens wegen! Sicherlich gibt es einige Aspekte, welche wir nicht erklären und somit nur glauben können, weil wir es uns nicht erklären können.


Wären es wirklich Gottes Worte in der Bibel, dann frage ich mich warum verschiedene Kulturen verschiedene Glaubensrichtungen haben.

Dumme Frage, in Bezug dessen, dass Ihr ja der Bibel scheinbar kein WORT abhehmt!
Meine Antwort auf diese Frage:
Bei der Zerstörung eines bestimmten Turmes, wurden die Menschen dermaßen verwirrt und zerstreut, dass sie sich auseinander gelebt hatten. So haben sich mehrere Völker und Kulturen gebildet, an verschiedenen Orten.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 20:46
@NoSilence
Im Mittelalter gab es einen Fanatismus, der durch Religion geprägt war. Er hat dazu geführt, dass viele Menschen im Namen Gottes verfolgt oder sogar verbrannt wurden.


Nur einmal lass ich Dich raten! - warum wohl?


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 20:50
@Niselprim

Mit Glaubenssätzen kann man Menschen, vor allem in jungen Jahren bestens einlullen. Dies erst recht, wenn diese Sätze tausende Male vorgesagt, beziehungsweise wiederholt werden: Ob es sich dabei um das „Vater unser" oder um „Koranverse" handelt, es ist immer dasselbe. Die Aussagekraft dieser Sprüche wird dadurch nicht wahrer, aber die so behandelten Menschen werden gläubig, ohne nach Beweisen zu suchen. Es ist nämlich häufig angenehmer und bequemer zu glauben als hinter die Dinge zu schauen.

Anstrengender ist es zu suchen und Glaubenssätze in Frage zu stellen. Letztlich ist es aber trotzdem viel schöner, nach Wissen und Wahrheit zu suchen, um sich und anderen eine überlegte Antwort geben zu können oder sich bewusst zu machen, dass es noch keine befriedigenden eindeutigen Antworten gibt.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

28.01.2009 um 21:01
@NoSilence

Anstrengender ist es zu suchen und Glaubenssätze in Frage zu stellen.

So, jetzt haben wir einen Punkt erreicht, wo man Anfangen kann, sachlich zu diskutieren.


Würde ich der Evolutionstheorie glauben, dann müsste ich davon ausgehen, dass mein Leben keinen Sinn hat. Denn ich wäre nur zufällig hier, genauso zufällig würde ich auch wieder verschwinden. Das ist ein Standpunkt, welchen wir jatzt mal unter die Lupe nehmen werden. Meine Frage dazu: Welchen Sinn hat das Leben?


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden