Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

08.06.2019 um 14:46
Niselprim schrieb am 02.06.2019:@Kybela diese Götter gibt es lediglich nicht, weil es ja nur Diesen Einen gibt :ok:
Es gibt nicht mal diesen Einzigen, weil er auch nur ein Gottesbild unter vielen Anderen ist.
Das wahre Eine kann vom menschlichen Verstand nicht erfasst werden, wir können uns nur Bilder machen.
Auch die Bibel ist nur ein, oder ein mehrfaches Gottesbild.
Der grosse Fehler ist, das jeder sein Bild für das einzig Richtige hält.


melden
Anzeige
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.06.2019 um 20:58
Kybela schrieb:Zumindest einer sieht das anders, und betrachtet ZJ und Mormonen nicht als Christen:
Nun ja @Kybela das ist nicht unser Problem ;)
Kybela schrieb:wenn es nur darum geht, dann spielt es auch keine Rolle, dass Jesus nur für die berühmten 144000 (gesalbte Christen) der Mittler ist?
Nee. Der Herr ist für alle als Das Wort Gottes der Mittler ("Emmanuel"=Gott mit uns) - die Versiegelten sind lediglich Seine nächsten Angehörigen, also Seine Priester. Christ sein aber kann jeder Mensch und Ihm folgen kann auch jeder Mensch - nur schaffen es halt nur diese 144.000 in sagenwirmal blütnereiner Reinheit die Nachfolge anzutreten und umzusetzen. Verstehst du? Die Versiegelten stellen sozusagen nur eine Elite dar - aber die sagenwirmal Gesamtmannschaft ist viel größer.

Mir geht es nicht darum, was Zeugen Jehovas oder Mormonen etc. in ihrer Gemeinde tun
- sondern betrachte ich das einzelne Schaf in einem Kollektiv sagenwirmal in Deutschland.
Carole60 schrieb:Diese 144000 kommen aus den 12 Stämmen Israels: Offenbarung 7 Vers 4. Was damit gemeint ist weiss ich auch nicht, betrifft mich aber auch nicht.
So stichfest würde ich das nicht behaupten wollen @Carole60 Oder hast du defintiv Grund für die Annahme nicht zur blütenreinen Elite zählen zu dürfen?





Niselprim schrieb am 02.06.2019:
Nö () diese Götter gibt es lediglich nicht, weil es ja nur Diesen Einen gibt :ok:
benihispeed schrieb:Es gibt nicht mal diesen Einzigen, weil er auch nur ein Gottesbild unter vielen Anderen ist.
Das wahre Eine kann vom menschlichen Verstand nicht erfasst werden, wir können uns nur Bilder machen.
Auch die Bibel ist nur ein, oder ein mehrfaches Gottesbild.
Der grosse Fehler ist, das jeder sein Bild für das einzig Richtige hält.
Christen glauben aber nunmal, dass es nur diesen Einen Gott gibt:
Jedoch wenn du kein Christ oder sonst auch nicht gläubig bist @benihispeed
dann ist es halt für dich nicht so, wie bspw. für Christen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2019 um 09:37
Niselprim schrieb:Jedoch wenn du kein Christ oder sonst auch nicht gläubig bist @benihispeed
dann ist es halt für dich nicht so, wie bspw. für Christen.
Ich glaube an „Gott“ , aber nicht an die Bilder die Menschen sich von ihm gemacht haben.
Auch Jesus hat uns nur ein Bild des Einen, eine Hypothese (wenn auch eine sehr gute), vermittelt.
Aber es gibt auch viele Andere Glaubenshypothesen die ausgezeichnet sind.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2019 um 09:51
Religion ist der Versuch des Menschen,
das Unsagbare, unendliche, schreckliche Grosse,
in seine kleinen, kümmerlichen, begrenzten Worte zu zwängen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2019 um 10:31
Niselprim schrieb:Nee. Der Herr ist für alle als Das Wort Gottes der Mittler
Mir geht es aber gar nicht konkret um die ZJ oder die Mormonen.
Sie dienen nur als Beispiel, ob du nicht doch noch eine Grenze ziehst, und "ne, das sind keine Christen" sagst.

https://www.bruderinfo-aktuell.org/ist-jesus-christus-dein-einziger-und-wirkliche-mittler/
“In streng biblischem Sinne ist Jesus nur für gesalbte Christen der „Mittler“. … Die aus „anderen Schafen“ bestehende „große Volksmenge“, die heute gebildet wird, steht nicht in dem neuen Bund. Dadurch, dass sie aber mit der „kleinen Herde“ — mit denen, die noch in diesem Bund stehen — verbunden ist, fließen ihr die Segnungen aus dem neuen Bund zu.”
...
Das Buch “Weltweite Sicherheit unter dem Fürsten des Friedens“ sagt auf den Seiten 10 bis 11 im Absatz 16 folgendes, Zitat: “Jesus Christus, der größere Moses, ist nicht der Mittler zwischen Jehova Gott und der ganzen Menschheit.”
Niselprim schrieb:nur schaffen es halt nur diese 144.000 in sagenwirmal blütnereiner Reinheit die Nachfolge anzutreten und umzusetzen.
könnten es nicht Juden sein (die in der Trübsal bekehrt werden)?
ist doch auch eine häufige Interpretation?

oder die Anzahl, die die Trübsal überlebt?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2019 um 11:40
Niselprim schrieb:So stichfest würde ich das nicht behaupten wollen @Carole60 Oder hast du defintiv Grund für die Annahme nicht zur blütenreinen Elite zählen zu dürfen
Es ist mir noch nie in den Sinn gekommen, mich dazu zu zählen. Weshalb sollte ich?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2019 um 11:42
benihispeed schrieb:Ich glaube an „Gott“ , aber nicht an die Bilder die Menschen sich von ihm gemacht haben.
Ich glaube auch nicht an menschliche Bilder von Gott. Aber in der Bibel findet man sehr viele Beschreibungen, wie Gott ist, seine Eigenschaften.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2019 um 14:56
Carole60 schrieb:Aber in der Bibel findet man sehr viele Beschreibungen, wie Gott ist, seine Eigenschaften.
In der Bibel finden sich viele Widersprüchliche Eigenschaften „Gottes“.
Das alte Testament zeigt zB. ein ganz anderes Gottesbild als das Neue.
Meiner Meinung nach beinhaltet „Gott“ alle Eigenschaften oder auch Keine, auf jedenfall Keine die wir in ihn hinein interpretieren sollten.
In den Upanishaden ist Shiva der Gott der Gegensätze.
Shiva ist der Erschaffer und der Zerstörer.
Solange er zwischen Erschaffung und Zerstörung tanzt existiert die Welt.
Auch dieses Gottesdienst beinhaltet für mich eine Tiefe Stimmigkeit.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2019 um 21:25
Niselprim schrieb:Jedoch wenn du kein Christ oder sonst auch nicht gläubig bist @benihispeed
dann ist es halt für dich nicht so, wie bspw. für Christen.
benihispeed schrieb:Ich glaube an „Gott“ , aber nicht an die Bilder die Menschen sich von ihm gemacht haben.
Auch Jesus hat uns nur ein Bild des Einen, eine Hypothese (wenn auch eine sehr gute), vermittelt.
Aber es gibt auch viele Andere Glaubenshypothesen die ausgezeichnet sind.
Also glaubst du tatsächlich nicht an Den Christus und somit auch nicht an Gott.
@benihispeed
Jesus Christus hat uns nicht nur eine Hypothese vermittelt, sondern Er selbst Ist Gott :ok:



Kybela schrieb:könnten es nicht Juden sein (die in der Trübsal bekehrt werden)?
ist doch auch eine häufige Interpretation?

oder die Anzahl, die die Trübsal überlebt?
Du meinst da jetzt die 144.000 - ja @Kybela
Würden nur sie die Trübsal überleben, über wen sollten sie dann regieren/herrschen?
20,6 Glückselig und heilig, wer teilhat an der ersten Auferstehung! Über diese hat der zweite Tod keine Macht, sondern sie werden Priester Gottes und des Christus sein und mit ihm herrschen tausend Jahre.



Hmm... die Trübsal dauert ja von Jesu Kreuzigung bis zur Wiederkunft. Oder nicht? @Kybela
Kybela schrieb:ob du nicht doch noch eine Grenze ziehst, und "ne, das sind keine Christen" sagst
Sicherlich würde ich das irgendwann, wenn du die richtigen Beispiele lieferst ;)
benihispeed schrieb:In den Upanishaden ist Shiva der Gott der Gegensätze.
Shiva ist der Erschaffer und der Zerstörer.
Solange er zwischen Erschaffung und Zerstörung tanzt existiert die Welt.
Auch dieses Gottesdienst beinhaltet für mich eine Tiefe Stimmigkeit.
Gott aber ist kein Zerstörer. Denn Er weiß, dass man sich oder sein Eigen nicht zerstört.
Also lass du für dich diesen Shiva ruhig tanzen, aber verwechsel ihn nicht mit Gott.
Du versuchst da grad, Gott und Satan miteinander zu vereinen - das funzt aber nicht.


Niselprim schrieb:So stichfest würde ich das nicht behaupten wollen @Carole60 Oder hast du defintiv Grund für die Annahme nicht zur blütenreinen Elite zählen zu dürfen?
Carole60 schrieb:Es ist mir noch nie in den Sinn gekommen, mich dazu zu zählen. Weshalb sollte ich?
Nun ja @Carole60 Vielleicht aus diesem Grund - erstmal:
20,6 Glückselig und heilig, wer teilhat an der ersten Auferstehung! Über diese hat der zweite Tod keine Macht, ...



melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2019 um 22:23
Niselprim schrieb:Also glaubst du tatsächlich nicht an Den Christus und somit auch nicht an Gott.
@benihispeed
Jesus Christus hat uns nicht nur eine Hypothese vermittelt, sondern Er selbst Ist Gott
Nein @Niselprim, ich glaube nicht an Christus als „Gott“, sondern an Jesus den grossartigen Philosophen der uns mit Wort und Tat bewiesen hat, dass wir alle Kinder „Gottes“ sind, dass niemand verloren ist der „Gott“ ernsthaft sucht und mit seinem Leben für seine Überzeugung einsteht.
Nur „Gott“ ist „Gott“ und „Gott“ ist alles was existiert.
Das ist mein einziger Glaube.
Alles andere ist Philosophie.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 12:48
benihispeed schrieb:Nein @Niselprim, ich glaube nicht an Christus als „Gott“, sondern an Jesus den grossartigen Philosophen der uns mit Wort und Tat bewiesen hat, dass wir alle Kinder „Gottes“ sind, dass niemand verloren ist der „Gott“ ernsthaft sucht und mit seinem Leben für seine Überzeugung einsteht.
Du glaubst also nicht, dass Jesus Christus als Das Wort Gottes selbst auch Gott Ist?
Schade drum :( @benihispeed denn was du sonst da grad erklärst, nämlich das mit der Überzeugung, da könnten wir zwei Beiden doch noch irgendwie wenigstens einigermaßen auf einen gemeinsamen Nenner kommen :(
benihispeed schrieb:Nur „Gott“ ist „Gott“ und „Gott“ ist alles was existiert.
Das ist mein einziger Glaube.
Alles andere ist Philosophie.
Ich gehe da absolut nach der Verkündung, sowie es im Johannesevangelium geschrieben steht:
1,1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. 1,2 Dieses war im Anfang bei Gott. 1,3 Alles wurde durch dasselbe, und ohne dasselbe wurde auch nicht eines, das geworden ist.

Also im Anfang war:
1,1 Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde.
1,2 Und die Erde war wüst und leer, und Finsternis war über der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über den Wassern.
1,3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.
.

Dieser Geist Gottes, Das Ist Der Schöpfergott. Er Ist auch Das Bewußtsein - Der ICH BIN - des Daseins, Der Existenz, Des Lebens, des Universums. Sein Wille geschieht, und indem Er Ihn ausspricht, geschieht/wird Es. Also Gott spricht und Es wird. Somit Ist es doch klar, dass Das Wort auch Gott Ist, weil ja (weil Er Es sagt) wegen und durch Ihn All-Es wird/geworden Ist.

Beziehe doch die ganze Sache einfach mal auf dich (als Kind Gottes ;) ).
Du bist eine "lebende Seele" (Bewußtsein), bestehend aus Körper und Geist,
und du drückst Anderen deine Gedanken, deine Wünsche und deinen Willen etc. aus, mitunter indem dass du es ihnen sagst - du sprichst also - oder nicht?


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 13:02
Niselprim schrieb:ob du nicht doch noch eine Grenze ziehst, und "ne, das sind keine Christen" sagst

Sicherlich würde ich das irgendwann, wenn du die richtigen Beispiele lieferst
ich hab irgendwie die Befürchtung, solange das NT vorkommt, sind es Christen für dich (da sie das Wort Gottes haben).


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 13:50
Niselprim schrieb:Du glaubst also nicht, dass Jesus Christus als Das Wort Gottes selbst auch Gott Ist?
Natürlich ist Jesus Christus teil „Gottes“, wie wir alle auch.
Er ist ein grosses Vorbild für uns, indem er zeigte wie es ist, mit seinem ganzen Sein bewusst zu leben, ein teil „Gottes“ zu sein.
Niselprim schrieb:Du bist eine "lebende Seele" (Bewußtsein), bestehend aus Körper und Geist,
und du drückst Anderen deine Gedanken, deine Wünsche und deinen Willen etc. aus, mitunter indem dass du es ihnen sagst - du sprichst also - oder nicht?
Jeder von uns erlebt es anders wie es ist ein Teil Gottes zu sein und wir versuchen es einander mitzuteilen, aber schlussendlich sind Worte und Bilder unzureichend.
Jeder muss seinen ganz eigenen Zugang zu „Gott“ finden und erleben.
Wir sind zwar alle verschiedene Teile „Gottes“ aber wir sind nicht „Gott“, denn nur das Ganze ist „Gott“.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 13:57
benihispeed schrieb:Wir sind zwar alle verschiedene Teile „Gottes“ aber wir sind nicht „Gott“, denn nur das Ganze ist „Gott“.
Wie kommst du darauf dass wir alle Teile Gottes sind? Das ist mir neu, wäre dankbar für eine Erklärung


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 14:07
Carole60 schrieb:Wie kommst du darauf dass wir alle Teile Gottes sind?
das nennt sich Pantheismus:
„Gott“ eins mit dem Kosmos und der Natur ist. Das Göttliche wird im Aufbau und in der Struktur des Universums gesehen, es existiert in allen Dingen und beseelt alle Dinge der Welt bzw. ist mit der Welt identisch.[2] Somit ist hier kein persönlicher bzw. personifizierter Gott vorhanden.
Wikipedia: Pantheismus


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 14:08
Carole60 schrieb:Wie kommst du darauf dass wir alle Teile Gottes sind? Das ist mir neu, wäre dankbar für eine Erklärung
Mein Glaube ist der Pantheismus, das heisst das ich glaube das alles was ist „Gott“ ist, also sind auch wir Teile „Gottes“ mit eigenem Bewusstsein, das uns befähigt „Gott“ zu erkennen.
Meinem Glaube nach erkennt „Gott“ sich durch uns selber.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 14:12
Kybela schrieb:] Somit ist hier kein persönlicher bzw. personifizierter Gott vorhanden.
Da weiche ich von der Offiziellen Erklärung ab, ich glaube das es ein AllBewusstsein gibt mit dem man sehr wohl in Verbindung treten kann.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 14:34
benihispeed schrieb:] Somit ist hier kein persönlicher bzw. personifizierter Gott vorhanden.

Da weiche ich von der Offiziellen Erklärung ab,
hm.
Der Unterschied zwischen Pantheismus und Zeus,JHWH,Odin ist doch, dass die letzten eigenständige Wesen sind. Sie sind nicht in einem Blümchen.

Beim Pantheismus ist Gott überall und in allem (und alles ist Gott), auch in einem Blümchen.
Er kann auch ein Bewußtsein haben?

Pantheismus, bei dem das göttliche verschwand (Bewußtsein), ist Pandeismus.

Dann entsprichst du der Definition?


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 15:16
Kybela schrieb:Dann entsprichst du der Definition?
Du könnest recht haben.
Nach meiner Philosophie besteht das Universum im Grunde aus Bewusstsein.
Aber ich habe mühe mich in eine Definition einzuordnen, irgendetwas stimmt immer nicht ganz.


melden
Anzeige
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2019 um 15:30
Kybela schrieb:ich hab irgendwie die Befürchtung, solange das NT vorkommt, sind es Christen für dich (da sie das Wort Gottes haben).
@Kybela Es gibt viele Leute, welche behaupten, dies und das hätte Jesus gelehrt und so. Weißt scho - Esoteriker und so, welche versuchen irgendwelchen Schwachsinn als Aussage des Herrn darzustellen. Bspw. Zeugen Jehovas hast du wohl als nichtchristliche Gemeinde ausgemacht? @Kybela Warum aber nennen sie sich trotzdem Christen.
Also in meiner Beurteilung beachte ich dann schon auch noch Das ganze Wort Gottes Des Herrn, Jesus Christus. Jedoch wenn wirklich nach dem NT gegangen wird, sind das dann wohl vermutlich tatsächlich Christen - Jo ;) Oder siehst du das anders? @Kybela
Niselprim schrieb:Du glaubst also nicht, dass Jesus Christus als Das Wort Gottes selbst auch Gott Ist?
benihispeed schrieb:Natürlich ist Jesus Christus teil „Gottes“, wie wir alle auch.
Nee @benihispeed Deine Antwort auf meine Frage ist sooo nicht angebracht.
Wir sind nicht Teil Gottes wie Jesus Christus in der Dreieinigkeit mit Dem Vater Ist.
Also frage ich dich nochmal:
Du glaubst also nicht, dass Jesus Christus als Das Wort Gottes selbst auch Gott Ist?
benihispeed schrieb:Natürlich ist Jesus Christus teil „Gottes“, wie wir alle auch.
Er ist ein grosses Vorbild für uns, indem er zeigte wie es ist, mit seinem ganzen Sein bewusst zu leben, ein teil „Gottes“ zu sein.
Sicherlich Ist Er unser Vorbild. Dennoch aber sind wir nicht Teil Gottes, so wie du es gerne hättest, sondern können wir nur "Im Vater" sein - also Den Willen Gottes denken und tun,
denn wir sind nur "Knechte Gottes" -> wir sind nicht Gott.
benihispeed schrieb:Wir sind zwar alle verschiedene Teile „Gottes“ aber wir sind nicht „Gott“, denn nur das Ganze ist „Gott“.
Hmm... :ask: darauf, denke ich, könnten wir bauen @benihispeed Sofern dieser Gedanke richtig verwendet wird, stellen wir im Organismus Gott sozusagen Zellen dar.
benihispeed schrieb:Mein Glaube ist der Pantheismus, das heisst das ich glaube das alles was ist „Gott“ ist, also sind auch wir Teile „Gottes“ mit eigenem Bewusstsein, das uns befähigt „Gott“ zu erkennen.
Meinem Glaube nach erkennt „Gott“ sich durch uns selber.
Kann aber auch sein, dass du einfach nur "Kosmotheismus" meinst.

Ach ja - da kam ja auch schon ein Unterschied von dir selbst:
benihispeed schrieb:Da weiche ich von der Offiziellen Erklärung ab, ich glaube das es ein AllBewusstsein gibt mit dem man sehr wohl in Verbindung treten kann.
benihispeed schrieb:Aber ich habe mühe mich in eine Definition einzuordnen, irgendetwas stimmt immer nicht ganz.
Absolut richtig ;)


melden
421 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Islam: Die wahre Religion?35.222 Beiträge