Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

23.06.2019 um 18:20
@Niselprim
Danke, das mit der Verkündigung der frohen Botschaft und der Erbsünde kommt leider immer auf den Pfarrer und seine Einstellung an.
Ich halte die Haltung vieler Christen für falsch, Gott in kleine Kisten zu stecken da steht dann drauf, gütig, mächtig, zornig usw...
Gott ist zu gross für so etwas, jedenfalls aus meiner Sicht.
Auch zu versuchen, Gott zu Vermenschlichen halte ich für falsch.
Was für mich feststeht ist, dass Gott alle Lebewesen auf dieser Welt liebt, denn er hat sie geschaffen.
Wenn man das Glück hatte, dies persönlich zu erfahren zweifelt man nicht mehr daran.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

23.06.2019 um 18:30
Palmzweig schrieb:Danke, das mit der Verkündigung der frohen Botschaft und der Erbsünde kommt leider immer auf den Pfarrer und seine Einstellung an.
Ja - ist leider so :(
Man sollte versuchen, Kirche und Gott auseinander zu halten oder wenigstens nicht als haargenau das Gleiche anzusehen, weil dem nicht so ist.
Palmzweig schrieb:Ich halte die Haltung vieler Christen für falsch, Gott in kleine Kisten zu stecken da steht dann drauf, gütig, mächtig, zornig usw...
Gott ist zu gross für so etwas, jedenfalls aus meiner Sicht.
Jo @Palmzweig Meiner Meinung nach passt Gott auch nicht in eine Kiste rein.
Palmzweig schrieb:Auch zu versuchen, Gott zu Vermenschlichen halte ich für falsch.
Hmm... Jedoch muss man selbst auch Gott aus menschlicher Perspektive betrachten, da wir ja sonst keine andere Möglichkeit haben, Vergleiche zu ziehen. Zumal wir ja ohnehin Ebenbild Gottes und Kinder Gottes sind.
Palmzweig schrieb:Was für mich feststeht ist, dass Gott alle Lebewesen auf dieser Welt liebt, denn er hat sie geschaffen.
Wenn man das Glück hatte, dies persönlich zu erfahren zweifelt man nicht mehr daran.
Das Problem ist aber, dass Gott vom Menschen weggestoßen wird.
Was also soll Gott dMn tun, wenn Seine Liebe nicht erwidert wird?


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.06.2019 um 19:17
Palmzweig schrieb:Das ist mein Problem mit dem Christentum, von Geburt an mit schuld beladen, schuldig, schuldig.
Was wird mit der Seele eines kleinen Menschen, der das von Anfang an hört?
Also wir als Kinder haben das nicht verstanden.
Es macht Angst.
Ich verstehe dich gut. Ich habe unseren Kindern nie gesagt, dass sie schuldig sind, quasi sündig sind. Meine Erziehung war bewusst frei von solch belastenden Dingen. Sie haben das später mitbekommen, vielleicht im Religionsunterricht. Und dann ist es wichtig, dass man den Kibdern im gleichen Atemzug sagt, dass sie nicht mit dieser Schuld leben müssen, dass Jesus gekommen ist, um sie davon zu befreien.


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.06.2019 um 19:32
@Carole60


Wir haben also keine Schuld, das wir hier sind?


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.06.2019 um 20:16
@Palmzweig


Das aufzeigen der Bedeutung seines Namens?

Wie er sich verhält und die Wahl seines Namens zeigen einem auf, das er sich schon längst für persönliches entschieden hat. Warum sollte man da Geduld haben, wenn sein Hauptaugenmerk das Persönliche ist? Wenn er seine persönliche Gedanken leben will, kann er das tun.

Wer nicht verstehen will, das Personifizierung gleichbedeutend ist wie Satan, der muss noch lernen loszulassen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:02
Eljon schrieb:Wir haben also keine Schuld, das wir hier sind?
Nein, wieso sollten wir?


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:04
@Carole60


Weil wir Gott verbildlichen? Wenn wir keine Schuld hätten, wären wir uns selbst wohl keine absolute Antwort schuldig. Meinst du nicht?


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:05
Eljon schrieb:Wir haben also keine Schuld, das wir hier sind?
da fängt es ja an.
den menschen einreden, dass sie schuldig sind, damit man ihnen leichter ketten anlegen kann.

und man kann ja götzen haben etc.
jedoch sieht man ja an etlichen beispielen, dass das nicht der weg zum ziel sein kann.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:07
BluesBreaker schrieb:da fängt es ja an.
den menschen einreden, dass sie schuldig sind, damit man ihnen leichter ketten anlegen kann.
Welche Ketten denn?


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:11
@Carole60
ja die ketten sind wohlgemerkt sinnbildlicher natur.
es geht halt einfacher, wenn man dem menschen eine schuld einredet resp. einredet, dass der mensch ein sündiges wesen ist.
aber so ist es ja in allen religionen und sekten der welt.
es wimmelt dort ja von menschen, welche nicht physische ketten sondern psychsische ketten tragen.

aber muss ja jeder selber wissen.
ein guter gott würde niemals menschen indoktirinieren, dass macht nur der mensch.
und der mensch ist noch so dreist zu behaupten, er mache das im namen gottes :D.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:16
@BluesBreaker
Ich sehe das anders, aber ich respektiere und verstehe deine Ansicht. Für mich ist es eben kein Problem, zu wissen, dass ich ein sündiger Mensch bin. Ich weiss, dass ich zu Jesus gehen kann damit und dass er mir jederzeit vergibt. Ich finde, jeder Mensch macht in seinem Leben Dinge, die nicht in Ordnung sind. Ist das deiner Ansicht nach keine Schuld?


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:18
@Carole60
die frage ist ja nur, wo gehst du zu jesus und beichtest deine sünden, damit er dir vergeben kann.
machst du das für dich alleine oder gehst du in die kirche?
da trennt sich die spreu vom weizen.

natürlich mache ich als mensch sündiges, es kommt ja immer darauf an, aus welcher perspektive man die sache anschaut und was man als basis nimmt. aber ich komme sicherlich nicht als sünder auf die welt, sondern begehe im leben die einte oder andere sünde. aber das ist ja normal und gehört dazu, sonst kann man nicht daraus lernen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:35
@BluesBreaker

Um zu verstehen was Schuld bedeutet, muss man erstmal den Grund wissen, warum man existiert.

Das kann man weder durch Führer, noch durch Götzen erreichen. Ein Buch zu lesen um sein Wesen dadurch zu bestimmen führt auch zu einem Götzen. Einem Abbild dessen, was du sein sollst.

Das nutzen viele Führer mit der Schuld aus, damit man weiter dem Götzen dient.

Das bedeutet aber nicht, das wir keine Schuld haben, das bedeutet nur, das sie diese Schuld ausnutzen um Energien für ihre Götzen zu gewinnen.

Frag dich doch mal, ob du dir Selbst keine Antwort schuldest, warum du hier bist? Da fängt die Schuld schon an.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:39
@Eljon
Eljon schrieb:Um zu verstehen was Schuld bedeutet, muss man erstmal den Grund wissen, warum man existiert.
kannst du mir den der grund nennen, warum ich existiere?
also meine eltern hatten sicher einen grund :)!
Eljon schrieb:Das kann man weder durch Führer, noch durch Götzen erreichen. Ein Buch zu lesen um sein Wesen dadurch zu bestimmen führt auch zu einem Götzen. Einem Abbild dessen, was du sein sollst.

Das nutzen viele Führer mit der Schuld aus, damit man weiter dem Götzen dient.
einverstanden, teile deine ansicht.
Eljon schrieb:Das bedeutet aber nicht, das wir keine Schuld haben, das bedeutet nur, das sie diese Schuld ausnutzen um Energien für ihre Götzen zu gewinnen.

Frag dich doch mal, ob du dir Selbst keine Antwort schuldest, warum du hier bist? Da fängt die Schuld schon an.
mhm, welche schuld hat den ein neugeborenes baby?
ausser, man schiebt ihm eine schuld zu?


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:41
BluesBreaker schrieb:die frage ist ja nur, wo gehst du zu jesus und beichtest deine sünden, damit er dir vergeben kann.
machst du das für dich alleine oder gehst du in die kirche?
da trennt sich die spreu vom weizen.
Ich mache das sofort im Gespräch mit ihm, dafür brauche ich keine Kirche, weil ich eine persönliche Beziehung zu ihm habe.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:43
BluesBreaker schrieb:kannst du mir den der grund nennen, warum ich existiere?
also meine eltern hatten sicher einen grund :)
Weil Gott dich gewollt und mit viel Liebe erschaffen hat. Du bist ein Gedanke Gottes, er liebt dich bedingungslos und unendlich!


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:48
Carole60 schrieb:Ich mache das sofort im Gespräch mit ihm, dafür brauche ich keine Kirche, weil ich eine persönliche Beziehung zu ihm habe.
mache ich auch so.
aber für mich ist es nicht jesus, sondern einfach gott oder egal wie man es nennen mag.
Carole60 schrieb:Weil Gott dich gewollt und mit viel Liebe erschaffen hat. Du bist ein Gedanke Gottes, er liebt dich bedingungslos und unendlich!
also vor allem meine eltern haben mich hoffetlich mit viel liebe gemacht :).

und wenn wir ja sowieso dort hingehen, von wo wir kommen, dann werden wir es alle ja früher oder später herausfinden. bis dahin mute ich mir keine spekulation zu, sondern geniesse das leben auf der erde mit all seinen errungenschaften. natürlich aber als guter mensch.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:49
@BluesBreaker
BluesBreaker schrieb:kannst du mir den der grund nennen, warum ich existiere?
also meine eltern hatten sicher einen grund
Ja, weil da Wille ist. Du willst existieren, so wie auch deine Eltern existieren wollen.
BluesBreaker schrieb:mhm, welche schuld hat den ein neugeborenes baby?
ausser, man schiebt ihm eine schuld zu?
Das Neugeborene Baby hat keine Schuld, als Baby. Die Schuld liegt nicht in der äußeren Form.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:50
BluesBreaker schrieb:bis dahin mute ich mir keine spekulation zu, sondern geniesse das leben auf der erde mit all seinen errungenschaften. natürlich aber als guter mensch
Das freut mich für dich 😊


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

24.06.2019 um 14:52
Eljon schrieb:Ja, weil da Wille ist. Du willst existieren, so wie auch deine Eltern existieren wollen.
ok, das setzt aber voraus, dass es noch etwas mehr geben muss als unseren menschlichen körper und wir diesen aussschliesslich als vehikel benutzen. denn der wille bräuchte ja was, um diesen umzusetzen.
aber da schweifen wir ab in endlosdiskussionen, von denen ich aber nicht abgeneigt bin :).
Eljon schrieb:Das Neugeborene Baby hat keine Schuld, als Baby. Die Schuld liegt nicht in der äußeren Form.
ja was trägt den die schuld in sich?
der obengenannte wille?
Carole60 schrieb:Das freut mich für dich 😊
danke :)
ich hoffe ihr könnt alle eurer leben geniessen.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alles rund ums Beten477 Beiträge