Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Brücke ins Jenseits

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Jenseits, Brücke, Cinvat

Die Brücke ins Jenseits

10.07.2010 um 22:11
@munZouR
hallo erstmal ;)

ich betrachte den Himmel und die Hölle als eine Erfindung der Kirche. gepaart mit dem natürlichem bedürfnis der opfer, dass die verbrechen gesühnt werden.... Wie es den Kirchenherren in den Kram gepasst hat, wurde es verfasst und dargestellt, gepaart mit dem gängigen Weltbild, Himmel: hell, gut und oben, Hölle: dunkel, böse und unten. Ganze Stellen, in denen überliefert wurde, dass Jesus gesagt hat, der Christ braucht keine Kirche, weg damit. So wurden 1000 sachen benannt, die vielleicht korrekt sind, aber der kirche nicht gepasst haben... Such mal in der Bibel nach den Begriffen Himmel und Hölle. Es geht nicht um Bestrafung, sondern der Sinn besteht in der Erlösung. Wenn ich erlöst bin, brauche ich keine Sünde mehr. Wenn ich die Sünde brauche, bin ich im Gefängnis. natürlich strebt man danach, da raus zu kommen....Ziel ist es, sich aus diesem Gefängnis zu befreien... Leben werden durchlaufen, um Aufgaben zu bewältigen, um zu reifen, um Vollkommenheit zu erreichen...
Ich denke, es bedarf keiner Brücke, es ist ein Weg....wozu braucht es eine brücke, wenn die seele von alleine geht auf ihrem weg, erlöst zu werden.....es ist eine zirulation, die ganz von alleine läuft inmitten einer höheren ordnung....

Erstens aus aktuellem Anlass mache ich mir Gedanken, was kommt nach dem Tod...2. ich hab Theologie studiert, demzufolge interessiert mich generell sowas und solche Sachen tragen meiner Sinnfindung bei....


melden

Die Brücke ins Jenseits

10.07.2010 um 22:27
@damkina
@munZouR
die frage, die mir jetzt auf den nägeln brennt, besteht in der überheblichen arroganz der kirche, den tieren diesen pozess und die seele abzusprechen!!!! ich bin böse!!!


melden

Die Brücke ins Jenseits

10.07.2010 um 23:49
@michaelj
Schmeiss ihnen einfach den Prediger Salomon um die Ohren.
18. Ich sprach in meinem Herzen: Es ist wegen der Menschenkinder, daß Gott sie prüft und damit sie einsehen, daß sie in sich selbst dem Vieh gleichen .
19. Denn das Schicksal der Menschenkinder und das Schicksal des Viehs ist ein und dasselbe: die einen sterben so gut wie die andern, und sie haben alle einerlei Odem, und der Mensch hat nichts vor dem Vieh voraus; denn es ist alles eitel.
20. Alle gehen an einen Ort: alles ist aus dem Staube geworden, und alles kehrt auch wieder zum Staub zurück.
21. Wer weiß, ob der Geist des Menschen aufwärts steigt, der Geist des Tieres aber abwärts zur Erde fährt?


melden

Die Brücke ins Jenseits

11.07.2010 um 00:36
@Glünggi
ohhh das ist klasse, ich danke dir!!!


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Brücke ins Jenseits

11.07.2010 um 13:45
Diese Bruecke muss man sich selbst (geistig) erschaffen. Ist wie beim Muskeltraining, oder Ausdauertraining, ohne dieses keine Meisterschaft zu gewinnen ist. Oder noch simpler zu bleiben, ohne Gehtraining lernt ein Kind nicht gehen. Fertig.

Beim Gehirn siehts ebenso aus. Egal mit was du sich beschaeftigst - es waechst. Meditierst du, staerkst du deinen Geist, je mehr du das tust desto groesser und stabiler die Bruecke.
Kann man auch mit Tomografen nachsehen. Je nach gebrauchter Hirnregion wird diese Region immer aktiver (durchblutet) und groesser. Deshalb ist das Gehirn bei Menschen, die viel meditieren ganz anders durchblutet. Uebrigens werden diese Infos in die DNA niedergeschrieben, somit koennen wir das alles unseren Kindern weitervererben, die es dann leichter haben. Doch der freie Wille entscheidet, ob er diese vererbte DNA-Infos nutzt, damit aktiviert und verbessert (wie bei Baeckern, die die Baeckerei schon seit 5 Generationen betreiben) oder inaktiviert.

Und irgendwann verhaelt es sich so, wie mit dem Baumfaeller, der mit seiner Axt auf einen Baum hackt. 30 mal hackt er in den Baum und nichts passiert, aber das 31 mal passierts, der Baum faellt.

Entweder du erschaffst dir diese Bruecke DURCH DEINEN GEIST oder (es koennte vielleicht sein), dass du ohne diese Bruecke zu Staub zerfaellst. Oder du erschaffst dir eine Hoelle, durch EXTREMEN glauben. ALLES EXTREMISMUS IST NEGATIV. Denn Extremismus basiert auf Zwangshandlungen, Kontrollverlust, Nervenkrankheiten etc.

Irgendwo habe ich gelesen, dass die meisten hoellischen Nahtodeserfahrungen von extremen fundamendalen Christen, Suechtigen und Selbstmoerdern erlebt werden. Der Rest (gemaessigten) erlebt fast ausschliesslich positive Nahtodeserfahrungen.

Das oben erwaehnte ist nur eine Theorie von mir - muss nicht sein, dass ich Recht hab.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Brücke ins Jenseits

12.07.2010 um 15:22
Also ich bastle ja an dieser brücke schon seit einiger zeit, @damkina und zwar soll sie die toten aus dem jenseits zurückholen :D der spiegel dient dazu als portal, die buchstaben als stufen, und irgendwann, wird diese brücke stehen, und dann ist es als ob es sie schon immer gab.


melden

Die Brücke ins Jenseits

14.02.2011 um 00:52
@damkina
Das erinnert mich irgenwie leicht an die Sage vom Nobiskrug.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt