Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollten wir belohnt werden...?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Selbstmord + 1 weitere

Warum sollten wir belohnt werden...?

12.12.2009 um 10:59
@severus.
Zitat von severus.severus. schrieb:Und vielleicht aber auch nicht ;)
Das hindert mich aber nicht daran jetzt so zu leben, als käme danach nichts mehr. Selbst wenn nach dem Tod noch etwas kommt, lohnt es wie gesagt nicht darauf zu hoffen oder abzuwarten, solange ich hier noch Spaß haben kann ;)
Zitat von severus.severus. schrieb:Das ist richtig, hier und jetzt und du entscheidest. Und auch wer etwas will, muss es sich holen. Somit wäre es wahrlich blauäugig zu glauben, dass nach dem tod alles von allein geschieht. Dem Mensch stehen die Türen offen, egal wohin, aber laufen muss er schon selbst. Sprich: Was der Mensch säht muss er ernten, es kommt ganz von allein auf ihn zurück, ob es nun hier im diesseits oder später dann im jenseits geschieht.

Dass das für die meisten immer wieder ein "bösen" erwachen gibt, sollte doch bei den heutigen Verhältnissen nicht schwer vorzustellen sein.
Oh ja, denn wer sein Leben darauf ausrichtet was vermeintlich nach dem Tod kommen mag ist schon etwas neben der Spur, wir haben jetzt Einfluss auf unser Leben und solange wir nicht wissen was danach kommt, brauchen wir uns mE nicht groß darum zu kümmern. Wobei kümmern schon, sich ein paar Gedanken darüber zu machen ist gut, aber jetzt auf diesen Punkt hin zu leben finde ich Quatsch.


1x zitiertmelden

Warum sollten wir belohnt werden...?

12.12.2009 um 11:28
@eyecatcher
Zitat von eyecatchereyecatcher schrieb:Das hindert mich aber nicht daran jetzt so zu leben, als käme danach nichts mehr. Selbst wenn nach dem Tod noch etwas kommt, lohnt es wie gesagt nicht darauf zu hoffen oder abzuwarten, solange ich hier noch Spaß haben kann
Unzählige leben so, du kannst dich also auf reichlich gesellschaft freuen.
Was man aber heute unter Spaß versteht ist meist nur schädlich, für sich und die umwelt. Denn meist ist das auf kosten anderer Dinge.
Zitat von eyecatchereyecatcher schrieb:Oh ja, denn wer sein Leben darauf ausrichtet was vermeintlich nach dem Tod kommen mag ist schon etwas neben der Spur, wir haben jetzt Einfluss auf unser Leben und solange wir nicht wissen was danach kommt, brauchen wir uns mE nicht groß darum zu kümmern. Wobei kümmern schon, sich ein paar Gedanken darüber zu machen ist gut, aber jetzt auf diesen Punkt hin zu leben finde ich Quatsch.
Natürlich soll ein Mensch im hier und jetzt leben, das gibt aber nicht gleichzeitig den Freibrief alles unbeschadet auszuleben. Wenn er den rechten weg gehen will, dann muss man ihn aber auch erstmal kennen, und das ist halt doch eher selten der fall.

Wenn aber einem gänzlich egal ist, was das leben ist, wohin es geht und wo der sinn liegt, wird ihm das auch nie bewusst werden und dennoch wird er die früchte kosten müssen, die er bis dahin gesäht hat.


1x zitiertmelden

Warum sollten wir belohnt werden...?

12.12.2009 um 11:37
@severus.
Zitat von severus.severus. schrieb:Unzählige leben so, du kannst dich also auf reichlich gesellschaft freuen.
Was man aber heute unter Spaß versteht ist meist nur schädlich, für sich und die umwelt. Denn meist ist das auf kosten anderer Dinge.
Unter dem Spaß, den ich meine verstehst du sicher etwas anderes, weil ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt habe. Ich lebe das Leben und versuche für mich einfach glücklich zu sein. Es ist nicht immer einfach, aber es klappt. Auch wenn es ab und zu auf Kosten anderer geschieht, was ich versuche zu vermeiden, kann ich das dem egoistischen Teil von mir zuschreiben, denn den darf man auch nicht außer Acht lassen. Wenn du jetzt denkst Spaß wäre für mich jedes Wochenende nur Party zu machen und dann anschließend irgendwo besoffen in der Ecke zu liegen muss ich dich enttäuschen ;)
Zitat von severus.severus. schrieb:Natürlich soll ein Mensch im hier und jetzt leben, das gibt aber nicht gleichzeitig den Freibrief alles unbeschadet auszuleben. Wenn er den rechten weg gehen will, dann muss man ihn aber auch erstmal kennen, und das ist halt doch eher selten der fall.

Wenn aber einem gänzlich egal ist, was das leben ist, wohin es geht und wo der sinn liegt, wird ihm das auch nie bewusst werden und dennoch wird er die früchte kosten müssen, die er bis dahin gesäht hat.
Ich bin für mich auf dem richtigen Weg ;) zumindest denke ich es im Moment, aber wer weiß was noch so kommt und was alles in Zukunft passiert. Bisher ist das Leben der aktuelle Zustand in dem wir uns befinden und es führt zum Tod, aber da ich nicht um die Ecke schauen kann um zu sehen was nach dem Tod kommt, mache ich mir nicht allzu große Gedanken darüber.

Wie schauts eigentlich mit dir aus? Meinst du du bist auf dem richtigen Weg? ;)


melden

Warum sollten wir belohnt werden...?

12.12.2009 um 18:27
Zum Dreißigjährigen Krieg: http://www.abipur.de/hausaufgaben/neu/detail/stat/215288899.html
...Zwar spielten anfangs religiöse bzw. konfessionsbedingte Konflikte (vor allem in der Habsburgischen Monarchie) eine Rolle; dass der Krieg aber ohne Unterstützung des Papstes verlief, der Westfälische Frieden sogar ohne den Papst geschlossen wurde, zeigt, dass der Dreißigjährige Krieg kein Religionskrieg war. So hat kein Ereignis so zur Säkularisierung der Politik beigetragen wie dieser nicht selten im Namen Gottes geführte Krieg. Zentral ging es um die Verteilung weltlicher politisch - ökonomischer Macht in Mitteleuropa.
...

Du siehst @Grant
man sollte schon genau hinschaun, bevor man Behauptungen aufstellen will ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Glaubst du an Gleichheit?
Spiritualität, 10 Beiträge, am 23.03.2020 von ElLoCo94
Eyeris am 20.03.2020
10
am 23.03.2020 »
Spiritualität: Wer kann diese Symbole erklären?
Spiritualität, 4 Beiträge, am 05.01.2020 von sarevok
Musafir am 02.01.2020
4
am 05.01.2020 »
Spiritualität: Ist die Schlaf-Traumwelt die Gotteswelt?
Spiritualität, 432 Beiträge, am 05.09.2020 von Chapeau
menschenlehre am 08.06.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
432
am 05.09.2020 »
Spiritualität: Die Zeugen Jehovas
Spiritualität, 36.916 Beiträge, am 17.10.2020 von Unik
katy am 27.04.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 1811 1812 1813 1814
36.916
am 17.10.2020 »
von Unik
Spiritualität: Würdet ihr für Gott alles tun?
Spiritualität, 63 Beiträge, am 26.05.2020 von Wahnfried
Ramiremas191 am 24.05.2020, Seite: 1 2 3 4
63
am 26.05.2020 »