Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedankenlesen und Telepathie

5.585 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telepathie, Gedankenlesen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Gedankenlesen und Telepathie

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:01
Zitat von KL21KL21 schrieb:Real ist das was man mit den Sinnen erfährt, Wirklichkeit ist das was man mit den Sinnen erfährt und gleichzeitig weiß wie es ist das Erfahrene zu sein, da das Niemand kann, kennt auch Niemand die Wirklichkeit.
Also ein Baum, den man mit Hilfe der Sinne (Sehen, Tasten ect.) erfahren/begreifen kann ist real, da man aber nicht selbst der Baum ist ist er nicht die Wirklichkeit?
Sounds strange.
Zitat von KL21KL21 schrieb:Würde man denn also die Wirklichkeit kennen, wüßte man genau was Telepathie ist und ob sie existiert und muß nicht spekulieren oder Thesen aufstellen, die nicht der Wirklichkeit entsprechen müssen, sondern höchstens können.
Was natürlich eine unbelegte Behauptung ist, die auf der Prämisse fusst, dass deine Unterscheidung von Realität und Wirklichkeit Sinn macht.
Macht es aber nun mal ausserhalb deines Einbildungshorzontes nicht.
Zitat von KL21KL21 schrieb:Das einzige was hier albern ist, wäre deine Unwissenheit und dein Nachgeplappere.
Das wäre dann deine Realität ohne jeglichen Bezug zur Wirklichkeit. :D
Zitat von KL21KL21 schrieb:Das D.Powell ´s Behauptungen nicht stimmen.
Sie müsste belegen dass sie stimmen.
Hat sie meines Wissens bisher noch nicht einmal ansatzweise geschafft. Da fehlt wahrscheinlich der Bezug zur Realität und zur Wirklichkeit. :D


2x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:02
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:ob Aussagen über die Wirklichkeit verifizierbar oder nur falsifizierbar sind und inwieweit wissenschaftliche Aussagen immer theorieabhängig sind. Wenn man dieses unterstellt, sind wahre Aussagen über die Wirklichkeit nicht möglich bzw. hängen immer von den bewussten und unbewussten Prämissen einer Theorie ab.
Der Meinung bin ich aber auch, das ist leider nicht allgemein der Fall, was immer wieder zu Problemen führt.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:06
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Das wäre dann deine Realität ohne jeglichen Bezug zur Wirklichkeit.
Eben nicht, weil ich deine Beiträge nicht nur lese sondern sie mir gleichzeitig klarmachen, das du hier nur den Allwissenden im Bezug auf Telepathie raushängen läßt, was dann nicht nur deine, sondern auch die Wirklichkeit aller Beteiligten ist.


2x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:07
@KL21

Jo klarer Fall....
Ein genaues Verständnis davon, was unter der Realität zu verstehen ist, beruht zum einen auf getroffenen philosophischen Voraussetzungen; dies gilt auch für das Realitätsverständnis der einzelnen Wissenschaften. Für die Naturwissenschaften ist Realität das, was der wissenschaftlichen Betrachtung und Erforschung zugänglich ist. Dinge, die nicht messbar sind, sollen keine Basis für wissenschaftliche Theorie­bildung sein. Dabei geht es vor allem um methodisch feststellbare Wechselwirkungen. Inhalte von Vorstellungen, Gefühlen, Wünschen, Wahrnehmungen und ähnlichem gelten zunächst einmal als nicht der Realität zugehörig.
Bewusstseinsunabhängigkeit, alle bewusstseinsabhängigen Phänomene wie Farbigkeit, Qualia, und die primären Qualitäten Raum, Zeit und Gestalt sollen von der Realität ausgeschlossen werden,
Wikipedia: Realität

Gefühle gehören also nicht der Realität an und da diese Gefühle mitunter ja auch telepathiert werden können sollen (was wir in dem Fall evtl. nicht Gedankenübertragung nennen sollten) (und erstmal egal ob nun willentlich oder nicht) obwohl sie nicht real sind gibt es also keine Telepathie in der Realität, wohl aber vielleicht in der Wirklichkeit. lol ;)


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:10
Zitat von KL21KL21 schrieb:sondern sie mir gleichzeitig klarmachen, das du hier nur den Allwissenden im Bezug auf Telepathie raushängen läßt, was dann nicht nur deine, sondern auch die Wirklichkeit aller Beteiligten ist.
Was ja eine völlig beliebige Interprätation deinerseits ist, es sei denn Die Sterne oder eine Kristallkugel von Aldi hätten dich in den Zustand absoluten Wissens versetzt.
Die wahrscheinlichkeit, dass es so ist, geht mMn gegen 0.
Bleibt also ein Glaubensakt.
Sei dir unbenommen. :D
Wie genau hilft jetzt das Realitäts-/Wirklichkeitsgedöhns bei der Frage ob Telepathie existiert?


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:10
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:obwohl sie nicht real sind gibt es also keine Telepathie in der Realität, wohl aber vielleicht in der Wirklichkeit. lol ;)
Das könnte durchaus möglich sein, denn nicht Alle mit dementsprechenden Erfahrungen sind Spinner. eine Erfahrung muß und kann auch nicht auf empirischen Fakten beruhen.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:12
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wie genau hilft jetzt das Realitäts-/Wirklichkeitsgedöhns bei der Frage ob Telepathie existiert?
Das erweitert den denkerischen Raum beträchtlich und verordnet keinen Maulkorb dort, wo er nicht angebracht ist. Was du Gedöns nennst ist übrigens die Wirklichkeit.


2x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:13
@KL21
Zitat von KL21KL21 schrieb:was dann nicht nur deine, sondern auch die Wirklichkeit aller Beteiligten ist.
Ich denke die Wirklichkeit kennt niemand?
Zitat von KL21KL21 schrieb:Wirklichkeit ist das was man mit den Sinnen erfährt und gleichzeitig weiß wie es ist das Erfahrene zu sein, da das Niemand kann, kennt auch Niemand die Wirklichkeit.
Mal ehrlich, hör doch endlich auf über Dinge zu schwadronieren von denen du keinen Plan hast.
Da hilft auch kein Schulterschluß mit Leuten, die dieses Probleme teilen - im Gegenteil.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:13
Zitat von KL21KL21 schrieb:Das könnte durchaus möglich sein, denn nicht Alle mit dementsprechenden Erfahrungen sind Spinner. eine Erfahrung muß und kann auch nicht auf empirischen Fakten beruhen.
Alleine schon aus Mangel an Reproduzierbarkeit (was jedoch in der Natur der Sache liegt) kann nicht von Empirie im naturwissenschaftlichen Sinne gesprochen werden.

Ja ist schon schwer hier überhaupt irgendwie zu argumentieren wenn nichtmals anerkannt wird, das es verschiedene Formen der Telepathie geben soll. Obwohl dies eine klare Sache ist.
Denn es ist schon ein gewaltiger Unterschied ob man nun einen rationalen Satz oder eben ein Gefühl teleportieren möchte. Ja ich schrieb Teleportieren. :D

Der Punkt mit der Realität schwang hier schon seit Wochen noch offen rum, danke das du darauf eingegangen bist.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:16
Zitat von geekygeeky schrieb:Ich denke die Wirklichkeit kennt niemand?
Wenn man sich in ihr befindet ist sie umfangreicher als die Realität, deshalb auch nicht übereinstimmend , identisch erklärbar.
Zitat von geekygeeky schrieb:Mal ehrlich, hör doch endlich auf über Dinge zu schwadronieren von denen du keinen Plan hast.
Im Gegentum ich habe nicht nur einen Plan, während du noch im Trüben fischst.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:19
Zitat von KL21KL21 schrieb:Das erweitert den denkerischen Raum beträchtlich und verordnet keinen Maulkorb dort, wo er nicht angebracht ist. Was du Gedöns nennst ist übrigens die Wirklichkeit.
Na, dann kannst du, der du ja anscheinend in Realität und Wirklichkeit zu Hause bist, ja mal ganz konkret, mit deinem denkerisch erweiterteen Raum, sagen, was denn nun das Realitäts- und Wirklichkeitsgedöhns zur Fragestellung ob die Telepathie existiert aktuell beitragen kann.
Momentan seh ich da ein deutliches nichts.
Das mag daran liegen, dass mein Kronenchakra verrutscht ist (oder was auch immer) deshalb hätte ich dazu gerne mal deine Meinung.


2x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:30
@KL21
Zitat von KL21KL21 schrieb:geeky schrieb:
Ich denke die Wirklichkeit kennt niemand?

Wenn man sich in ihr befindet ist sie umfangreicher als die Realität, deshalb auch nicht übereinstimmend , identisch erklärbar.
Woher glaubst du das zu wissen?
Zitat von KL21KL21 schrieb:Wirklichkeit ist das was man mit den Sinnen erfährt und gleichzeitig weiß wie es ist das Erfahrene zu sein, da das Niemand kann, kennt auch Niemand die Wirklichkeit.
Du solltest dich wirklich dringend um eine konsistente Story in deinen Geschichten kümmern. Einfach wahllos irgendwelche Phrasen aneinanderzureihen geht ins Auge, wie gerade wieder zu sehen war.
Zitat von KL21KL21 schrieb:Zyklotrop schrieb:
Wie genau hilft jetzt das Realitäts-/Wirklichkeitsgedöhns bei der Frage ob Telepathie existiert?

Das erweitert den denkerischen Raum beträchtlich
"Den denkerischen Raum beträchtlich erweitern" - Das muss ich mir unbedingt merken für den Fall, daß wieder einmal jemand seine Halluzinationen für real verkaufen möchte. :D


2x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 13:44
Umgekehrt geht es auch, das Gehirn als reduktionistisches Werkzeug ala Huxley, Bergson usw.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 14:15
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Momentan seh ich da ein deutliches nichts.
Ist mir klar, wenn du eine Info bekommen würdest, wärst du mit Sicherheit nicht in der Lage sie zu deuten oder überhaupt zur Kenntnis zu nehmen, denn im Nichts fühlst du dich halt wohler und in der ganzen selbst gemachten Realität.
Zitat von geekygeeky schrieb:"Den denkerischen Raum beträchtlich erweitern" - Das muss ich mir unbedingt merken für den Fall, daß wieder einmal jemand seine Halluzinationen für real verkaufen möchte.
Der Satz zeigt mir jetzt sehr genau, das deine angebliche Realität nur deine Konstruktion Marke Eigenbau ist. Wenn du Nachfolgendes verinnerlicht und verstanden hast, woran ich ernstlich zweifle, können wir gerne weiter diskutieren.
[Im frühen 20. Jahrhundert kam es zu einer noch grundlegenderen wissenschaftstheoretischen Diskussion darüber, ob Aussagen über die Wirklichkeit verifizierbar oder nur falsifizierbar sind und inwieweit wissenschaftliche Aussagen immer theorieabhängig sind. Wenn man dieses unterstellt, sind wahre Aussagen über die Wirklichkeit nicht möglich bzw. hängen immer von den bewussten und unbewussten Prämissen einer Theorie ab. /quote]

Wikipedia: Wirklichkeit#Begriffsinhalt



3x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 14:18
Es geht ja hier immer un immer wieder um die Frage des "wie kann man etwas empfangen", "wie kann man etwa senden", "wie wird das empfangene umgesetzt", "wo ist der Sender/Empfänger zu lokalisieren".

Auf einen Teil dieser Fragen liefert Dieter Broers nun ein paar Antworten.
Seit 1981 beschäftigt sich Broers mit schwachen (nichtthermischen) elektromagnetischen Feldern und ihren Wirkungen auf biologische Systeme.
(Quelle SekretWiki: Dieter Broers)
Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt referierte 1991 auf einem DFG-Rundgespräch Prof. Dr. Peter Semm, der seinerzeit am Neurologischen Universitätsklinikum Frankfurt tätig war, über eine Sammlung von Studien von 25 Naturwissenschaftlern. Hierzu ein kurzes Zitat von ihm:

«Zum Thema ‘Wirkungsmechanismen elektromagnetischer Felder mit zellulären Systemen‘ fand ein interdisziplinäres Treffen statt, zu dem auf Initiative einiger Wissenschaftler die Deutsche Forschungsgemeinschaft eingeladen hatte. 25 Forscher aus den Fachgebieten Biologie, Chemie und Physik waren beteiligt. Nach Bewertung des vorliegenden experimentellen Materials und einer Erörterung der möglichen Wirkungsmechanismen ist es jetzt unbestreitbar, dass unter ausgewählten Bedingungen nichtthermische Wirkungen von elektromagnetischen Feldern auf lebende Zellen ausgehen. Diese Einsicht ist durch eine seit ca. zehn Jahren kontinuierlich gewachsene Zahl positiver Befunde an verschiedenen Zellsystemen gereift. Wesentliche Erkenntnisse ergaben sich bei der Untersuchung der Zelldifferenzierung von Fibroblasten, der Genexpression und des Kalziumhaushalts in Lymphozyten und anderen Zellen, sowie der Zellzykluszeit von Lymphozyten und Hefe; weiterhin wurden eindeutige neuronale Antworten im Zentralnervensystem sowie eine Reduktion der Synthese des Hormons Melatonin beobachtet.»

Das lebenswichtige Hormon Melatonin wird überwiegend in der Zirbeldrüse produziert. Hier findet die sogenannte Synthese von Melatonin statt. Als Synthese bezeichnet man die Vereinigung (Umsatz) von zwei oder mehr Elementen (Bestandteilen) zu einer neuen Einheit. Da sich im gleichen Hirnorgan aus Melatonin die psychoaktiven Neurotransmitter bilden, ist diese Aussage für uns besonders bedeutsam. Als psychoaktive Substanz, bzw. psychotrope Substanz wird ein Wirkstoff bezeichnet, der die menschliche Psyche beeinflusst. Von der Zirbeldrüse werden die Neurotransmitter produziert, die uns ermöglichen, uns über den Tellerrand eines vom blossen Verstand geleiteten Agierens zu erheben und uns wie Wesen zu verhalten, deren Handeln von ethischen Werten geprägt ist.
Quelle bpv

Den entscheidenden Satz habe ich fett markiert.

Das beweist zwar keinerlei Thelepathie oder Gedankenlesen, würde aber schon mal die lauten Schreie nach "Alder, wo und wie Empfänger und wo und wie Sender, Ey?" etwas verstummen lassen.

Es gäbe also durchaus einen anzunehmenden Zusammenhang von elektromagnetischen Felder, die über den Hypothalamus, Hyphophyse und der Zirbeldrüse wechselwirken können.


3x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 14:18
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Das mag daran liegen, dass mein Kronenchakra verrutscht ist (oder was auch immer) deshalb hätte ich dazu gerne mal deine Meinung.
Was da verrutscht ist, läßt sich schwer sagen oder was dir aus welcher Krone gefallen ist. Das ist ja nicht Diskussionsgegenstand. tu mir den Gefallen und lese erst die Beiträge und gib dann bescheid, was dir daran nicht klar ist. Vielleicht denkst du ja mal darüber nach ob du schonbmal sowas wie Eingebungen hattest oder eine rettende Idee ? Woher denkst du kommt sowas ?


melden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 14:22
Zitat von MafiatomMafiatom schrieb:Auf einen Teil dieser Fragen liefert Dieter Broers nun ein paar Antworten.
Gut gelacht.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 14:26
@Mafiatom
Zitat von MafiatomMafiatom schrieb:Auf einen Teil dieser Fragen liefert Dieter Broers nun ein paar Antworten.
Ernsthaft? https://www.psiram.com/de/index.php/Dieter_Broers


@KL21

Mach dir doch erstmal selber klar, ob du hier nun weiter über
Zitat von KL21KL21 schrieb:Realität
oder
Zitat von KL21KL21 schrieb:Wirklichkeit
reden möchtest. Offensichtlich verstehst du deinen eigenen Sermon nicht.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 14:29
Zitat von geekygeeky schrieb:Woher glaubst du das zu wissen?
Weil ich die Wirklichkeit für größer halte wie die Realität, siehe Subjekt /Objektbeziehung. Das Subjekt sieht die Realität aus seiner Sicht und nicht aus der Sicht des Objektes.
Zitat von geekygeeky schrieb:Du solltest dich wirklich dringend um eine konsistente Story in deinen Geschichten kümmern. Einfach wahllos irgendwelche Phrasen aneinanderzureihen geht ins Auge, wie gerade wieder zu sehen war.
In der Philosophie ist das Sein die Wirklichkeit und nicht das Gegenständliche allein.
Unter Wirklichkeit kann man verstehen das Sein, d. h. alles was irgend wie ist, oder aber nur Teile von dem was ist. Wer Teilen von dem, was ist, die Wirklichkeit abspricht, arbeitet in der Regel mit einem attributiven Wahrheitsbegriff.

Wenn man anfängt über den Begriff Wirklichkeit nachzudenken, dann wird man merken (können), dass die Unterscheidung von wirklich und unwirklich gar nicht so einfach, so offensichtlich ist, als man auf den ersten Blick meint.
http://www.philolex.de/wirklich.htm

reden möchtest. Offensichtlich verstehst du deinen eigenen Sermon nicht.


Verstehst du eventuell nicht, was ich schreibe ? Ich kann dir, wenn du willst gerne Nachhilfe in Philosophie per PN geben.


1x zitiertmelden

Gedankenlesen und Telepathie

19.09.2019 um 14:52
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:da man aber nicht selbst der Baum ist ist er nicht die Wirklichkeit?
Er ist wirklich aber du weißt nicht wie es ist der Baum zu sein. Verstehst du absichtlich nicht was ich schreibe ? Wenn du ein Objekt wahrnimmst als real, bist du selbst deswegen noch lange nicht das Wahrgenommene und kannst es aus dessen Sicht beschreiben oder ? Deswegen kann auch Niemand behaupten, das eine telepathische Episode unwahr ist, weil Telepathie aus objektiver Sicht nicht existiert.


melden