Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedankenlesen und Telepathie

4.165 Beiträge, Schlüsselwörter: Telepathie, Gedankenlesen
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Gedankenlesen und Telepathie

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 14:36
@jimmybondy

Mit anderen Worten: Du weißt es auch nicht?


melden
Anzeige

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 15:02
off-peak schrieb:Weißt Du auch, ohne Witz, warum Randi die Million nicht mehr anbietet?
Fragen wir ihn doch selbst: https://web.randi.org/home/jref-status

kurz: statt die Million weiter verschimmeln zu lassen wird sie jetzt in Projekte investiert, die rationales Denken fördern und Scharlatanerie entlarven helfen. Wer bisher seine behaupteten Fähigkeiten nicht unter Beweis stellen konnte wird es wohl auch künftig nicht schaffen, die Million hätte daran eh nichts geändert.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 16:28
KL21 schrieb:Und wie denkst du könnte man damit kranken Menschen helfen, soll man Krankheiten weg telepathieren oder wie ? Man sagt der Krankheit des Patienten das sie verschwinden soll z.B.. Ahnung von Telepathie scheinst du wohl nicht zu haben, ansonsten würdest du nicht so unbedarft darüber urteilen.
Das ist ja geradezu episch. :D
Damit dein Post nicht völlig für die Tonne ist, inhaltlich gibt es da leider nichts zu retten, will ich mal schauen, ob man nicht zumindest was daraus lernen kann.
Da geht also ein User, ich nenne ihn mal KL21, hin und bildet sich ein eine Aussage erfasst zu haben. In grandioser Selbstüberschätzung fragt er noch nicht einmal nach, sondern versucht, auf Basis seiner bereits fehlerhaften und nicht überprüften Einbildung, einem anderen User ans Bein zu pinkeln.
Dumm.
Um beim Bild zu bleiben, KL21 hatte vergessen vorher seine Hose zu öffnen und steht nun, im wahrsten Sinne des Wortes, ziemlich bedröppelt da. Kann man eleganter lösen.

@KL21
Telepathie, wenn sie denn funktionieren würde, könnte z. B. dazu genutzt werden mit Patienten zu kommunizieren die im Koma liegen, nach einem Hirnschlag nicht sprechen und schreiben können, Autisten, die sich ansonsten dem Kontakt mit der restlichen Welt verweigern, ect.
Das Verständnis der Abläufe und Mechanismen bei der Telepathie könnte zudem völlig neue Wege in der Hirnforschung aufzeigen und den Weg zu neuen Therapien ebnen.
Du siehst, dein einseitiger Vortrag war ebenso dumm wie deine darauf basierende Schlussfolgerung. Wenn du jetzt daraus gelernt hast, dass es Sinn macht nachzufragen, wenn man selbst keine Ahnung hat, dann war dein Post nicht völlig umsonst.
KL21 schrieb:Tausend "Lemminge" denken es gibt keine Telepathie und wundern sich irgendwann darüber das sie auf dem Holzweg waren.
So deine Hoffnung oder auch dein Glaube.
Wie es kommt bleibt abzuwarten.
KL21 schrieb:Und wir wissen ja wie es den berühmten Lemmingen ergangen ist.
Sie leiden unter dem Klimawandel?
KL21 schrieb:Ich persönlich finde es gut, das Telepathie kein Allgemeingut ist, denn das wäre im Gegenteil furchtbar und würde garantiert mißbraucht, da hat die Natur wohl zum Glück aufgepaßt.
Genau. Sie gibt die Gabe nur den Superhumans, die sich unisono der Überprüfung verweigern bzw. bei Überprüfung versagen ( s. weiter unten). Was sie aber nicht daran hindert überall damit herum zu strunzen. :D
Der Volksmund bringt es da auf den Punkt.
"Grosse Kappe, nichts dahinter" und "Wer prahlt hat es nötig".
Scheint weltweit zu gelten und themenübergreifend.

Randi lobt die Million nicht mehr aus, quel dommage.
Wahrscheinlich erwächst gerade jetzt ein trommeltanzender Tibeto-Schamane, Aurachirurg, Chakrendompteur oder ähnlich Qualifizierter zu wahrer Grösse und die Welt verpasst es, weil Randi die Million nicht mehr auslobt.
:(
Ein paar Preise gibt es aber noch abzuholen, neben den gewiss anfallenden lukrativen Werbeverträgen und vielen guten Werken, die die Superhumans vielleicht auch mal pro bono leisten könnten.
https://www.psiram.com/de/index.php?title=Preisgelder&mobileaction=toggle_view_mobile#Liste_der_ausgelobten_Preisgelder
Am besten vorher mal nachfragen, ich weiss nicht wie aktuell die Liste ist.
Die GWUP ist meines Wissens noch jedes Jahr am Start. Berichte über den Ablauf der Test und das Unverständnis der Sonderbegabten, warum ausgerechnet in solchen Momenten sie ihre sonst zuverlässigen Kräfte verlassen, finden sich im Netz.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 17:23
@geeky

Danke, das hatte ich gesucht. Wenn ich den Text richtig verstehe, dann ist die Challenge nicht wirklich gestorben, sie wollen sie nur nicht mehr in der jetzigen Form durchführen, weil die Tests Zeit und Geld kosten, aber keine positiven Ergebnisse bringen.

@jimmybondy

Sag mal, warum machst Du das? Warum beantwortest Du eine Sachfrage mit Blödeln, obwohl Du genau weißt, dass Du diese Frage gar nicht sachlich beantworten kannst?
Wenn Du es nicht weißt, sag das, statt zu spammen. Erhärtet aber meinen Verdacht - Du trollst nur.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 17:28
off-peak schrieb:Wenn ich den Text richtig verstehe, dann ist die Challenge nicht wirklich gestorben, sie wollen sie nur nicht mehr in der jetzigen Form durchführen, weil die Tests Zeit und Geld kosten, aber keine positiven Ergebnisse bringen.
So ist es. Hier die (maschinen)übersetze Version der Meldung:
Seit James Randis Rücktritt in diesem Jahr hat der Verwaltungsrat überlegt, wie die Stiftung ohne seine direkte Beteiligung weitergeführt werden kann.

Der Vorstand hat beschlossen, die Stiftung in eine Förderstiftung umzuwandeln.

Ab 2016 gewähren wir Zuschüsse an gemeinnützige Organisationen, die unserer Meinung nach Aktivitäten fördern, die kritisches Denken und eine faktenbasierte Weltanschauung fördern. Wir rechnen mit einer geringen Anzahl von Zuschüssen pro Jahr in Höhe von insgesamt ca. 100.000 USD pro Jahr. Wir akzeptieren KEINE Vorschläge, Bewerbungen oder Vorschläge für diese Zuschüsse. Wir hoffen, dass sie den Empfängern eine angenehme Überraschung bereiten, genau wie Randis MacArthur-Stipendium für ihn eine angenehme Überraschung war.

Da wir in Zukunft nur noch Stipendien gewähren, halten wir es für angebracht, keine Mitgliedschaften und Spenden mehr anzunehmen. Spenden, die vor dem 31. Dezember 2015 eingehen, sind steuerlich absetzbar.

Wir planen, die Million Dollar Challenge fortzusetzen, um die Öffentlichkeit über paranormale Forderungen aufzuklären. Das Verfahren zur Prüfung von Forderungen wurde jedoch mit Wirkung zum 1. September 2015 geändert. Ein Antrag, der nach den vorherigen Verfahren eingereicht wurde oder sich ganz oder teilweise darauf stützt, wurde nicht eingereicht Die zuvor veröffentlichten Teilnahmebedingungen der Challenge werden berücksichtigt.

Im Laufe der Jahre haben wir viel Zeit damit verbracht, uns mit Forderungen zu befassen, die von einer weiteren Wünschelrute bis zu einigen SEHR exzentrischen und nicht überprüfbaren Forderungen reichen. Die überwältigende Mehrheit lehnte es ab, den Antrag auszufüllen oder eine zu prüfende Forderung zu stellen. Einige von ihnen tauchen persönlich auf und verlangen, dass sie getestet werden, während sie warten. Wir können die Ressourcen für die Interaktion mit diesen Menschen nicht länger rechtfertigen.

Ab sofort akzeptiert JREF keine Anträge mehr direkt von Personen, die behaupten, eine paranormale Macht zu haben. Zuvor verfügbare Antragsformulare dürfen nicht verwendet werden und werden ohne Überprüfung des Inhalts abgelehnt. Wir gehen davon aus, Anfang nächsten Jahres die erforderlichen Mindestprotokolle für den Vorversuch bereitzustellen. Niemand sollte sich bemühen, die Herausforderung weiterzuverfolgen, bis diese Mindestanforderungen erfüllt sind. Die einzige Ausnahme ist, dass jeder etablierte Mediziner sich per E-Mail an JREF wenden kann, um direkt getestet zu werden (vorzugsweise mit einem unabhängigen TV-Team von Drittanbietern).

Es sind großartige neunzehn Jahre vergangen und wir danken Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

The Board of Directors of
The James Randi Educational Foundation

Chip Denman and Rick Adams


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 17:33
@geeky

Dann dürfen wir uns also merken, es gibt die Million noch, nur genügt es nicht mehr, von sich selbst zu behaupten, man hätte besondere Fähigkeiten, um überprüft zu werden.
Ich vermute, sie wollen vorher ein paar objektive Belege sehen oder uneingenommene Zeugen (an)hören.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 17:35
@off-peak

Es gab ja auch vorher schon die nationalen Vor-Tests zB der GWUP, die auf die Mindestanforderungen achteten, die nun wohl auch in den US gelten.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 17:37
Zyklotrop schrieb:Da geht also ein User, ich nenne ihn mal KL21, hin und bildet sich ein eine Aussage erfasst zu haben. In grandioser Selbstüberschätzung fragt er noch nicht einmal nach, sondern versucht, auf Basis seiner bereits fehlerhaften und nicht überprüften Einbildung, einem anderen User ans Bein zu pinkeln.
Deine Aussage beinhaltet doch lediglich die Intention überhaupt nicht zu wissen worum es geht und vor Allem nicht zu wissen was Telepathie ist.Wenn sie existiert funktioniert sie nicht nur in eine von dir gewünschte Richtung. Und um pinkeln und Hosen geht es bei Telepathie auch nicht und wäre hier ziemlich ot
Zyklotrop schrieb:Telepathie, wenn sie denn funktionieren würde, könnte z. B. dazu genutzt werden mit Patienten zu kommunizieren die im Koma liegen, nach einem Hirnschlag nicht sprechen und schreiben können, Autisten, die sich ansonsten dem Kontakt mit der restlichen Welt verweigern, ect.
Diese Hypothese hat einige kleine Schönheitsfehler, wenn ein Gehirn nur mangelhaft funktioniert, z.B. im Koma nützt eine Gedankenübertragung herzlich wenig, weil die Gedanken möglicherweise ein beschädigtes Gehirn gar nicht erreichen und bei Autisten wäre es immerhin möglich das fremde Gedanken dort gar nicht ankommen. Weshalb denkst du nicht vorher nach, bevor du mich hier derart unsachlich angehst ?
Zyklotrop schrieb:Sie leiden unter dem Klimawandel?
Nein sie leiden an einer ausgeprägten Differenzierungsschwäche.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 17:40
@KL21
KL21 schrieb:Wenn der Nonsens nicht existiert, dann frage ich dich wieso mich meine Schwiegermutter immer dann anruft, wenn ich gerade daran denke, das ich gerne von ihr in Ruhe gelassen werden möchte ?
Du kannst also nach wie vor nicht erklären, was da jetzt plötzlich NICHT mehr auf Bestellung klappen sollte? Auch wenn du den Gedanken verdrängst ist er ja trotzdem erstmal da.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 17:47
geeky schrieb:Auch wenn du den Gedanken verdrängst ist er ja trotzdem erstmal da.
Aber die Welt bleibt nicht stehen und meine Gedanken auch nicht, von daher ruft sie zwar oft an, aber nicht nonstop. Sie macht mal Pause und ich denke an was Anderes. Soll heißen das Gedanken nicht fix sind, so wie dein ständiges stereotypes Nachfragen z.B.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 17:52
@KL21
KL21 schrieb:so wie deine unverständlichen und unreflektierten Wiederholungen
Für deinen Unverstand bin ich nicht verantwortlich, aber zumindest die Unhaltbarkeit deiner Behauptung hast du nun ja nach langem Herumwinden endlich eingestanden: deine Schwiegermutter ruft keinesfalls immer dann an, wenn du gerade daran denkst, in Ruhe gelassen zu werden. War dir das Eingeständnis deiner Falschbehauptung denn wirklich SO peinlich, daß man dir die Wahrheit stückchenweise aus der Nase ziehen musste? Wirst du dich auch weiterhin so infantil benehmen, wenn man deine lustigen Behauptungen hinterfragt?


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 18:06
geeky schrieb:deine Schwiegermutter ruft keinesfalls immer dann an, wenn du gerade daran denkst, in Ruhe gelassen zu werden.
Du scheinst nicht verstanden zu haben, das meine Abneigung von ihr gestört zu werden im Zusammenhang mit ihren Anrufen stehen ? Ich hätte auch schreiben können das sie öfter in diesem Zusammenhang anruft. Wenn du mir hier was unterstellen willst, denn ist das dein Problem. Denn du bist nicht anwesend, immer dann, wenn sie anruft, also laß doch einfach deine Anschuldigungen beiseite und besinn dich darauf, das ich nicht belegen muß das Telepathie existiert, sondern das ich zu erklären versuche weshalb sie möglicherweise existieren könnte und warum. Darüber können wir uns unterhalten und nicht drüber das einfach behauptet wird sie existiert nicht. Da besteht ein Unterschied.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 18:10
geeky schrieb:Wirst du dich auch weiterhin so infantil benehmen, wenn man deine lustigen Behauptungen hinterfragt?
Das ist kein Hinterfragen was du da veranstaltest, sondern grobe Mißachtung dessen was ausgesagt wurde, es war eine Frage und nicht die Feststtellung das Telepathie existiert.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 18:59
@KL21

Ich hatte dir doch tatsächlich unterstellt, bei der zitierten Aussage die Wahrheit gesagt zu haben. Mein Fehler, ich hätte es besser wissen müssen.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 19:03
KL21 schrieb:Wenn sie existiert funktioniert sie nicht nur in eine von dir gewünschte Richtung. Und um pinkeln und Hosen geht es bei Telepathie auch nicht und wäre hier ziemlich ot
Eine Ausschliesslichkeit wurde von mir nicht thematisiert deshalb war es völlig unnötig den Strohmann abzufackeln.
Falls es gewünschter Teil deiner Selbstdarstellung ist möchte ich dir das aber natürlich nicht nehmen.
KL21 schrieb:Diese Hypothese hat einige kleine Schönheitsfehler, wenn ein Gehirn nur mangelhaft funktioniert, z.B. im Koma nützt eine Gedankenübertragung herzlich wenig, weil die Gedanken möglicherweise ein beschädigtes Gehirn gar nicht erreichen und bei Autisten wäre es immerhin möglich das fremde Gedanken dort gar nicht ankommen. Weshalb denkst du nicht vorher nach, bevor du mich hier derart unsachlich angehst ?
Du sagst ja selbst und jeder Andere kann es hier lesen, dass es m-ö-g-l-i-c-h-e-r-w-e-i-s-e so ist, du also überhaupt nicht genau weisst, ob meine Aussagen korrekt sind.
Auf dieser denkbar schwachen Basis sich zu so einer Aussage hinreissen zu lassen
KL21 schrieb:Weshalb denkst du nicht vorher nach, bevor du mich hier derart unsachlich angehst ?
offenbart ein weiteres Mal deine Schwierigkeiten den Inhalt deiner eigenen Behauptungen adäquat nachzuvollziehen. Das fällt ja nicht erst seit heute und auch nicht nur mir auf.
KL21 schrieb:Nein sie leiden an einer ausgeprägten Differenzierungsschwäche.
Ich erspare es dir hier die Differenzierungsschwäche der Lemminge zu erläutern, denn das wäre ähnlich OT wie deine Strohmänner.

Ich habe den Eindruck, dass du hier den Thread trollst. keiner deiner Strohmänner, das Gerede um Wirklichkeit und Realität oder dein Schwiegernmutterproblem hat das Thema irgendwie weiter gebracht.

Sollen wir nicht mal langsam zum Thema zurückkehren?


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 19:22
Zyklotrop schrieb:Thema irgendwie weiter gebracht.
Was hast du denn dazu beigetragen, außer mich und andere User beleidigend anzugehen ? Wenn Möglichkeiten in den Raum gestellt werden, dann sind sie willkommener Anlaß nach Herzenslust zu bashen und bis unter dir Gürtlelinie zu boxen?
offenbart ein weiteres Mal deine Schwierigkeiten den Inhalt deiner eigenen Behauptungen adäquat nachzuvollziehen. Das fällt ja nicht erst seit heute und auch nicht nur mir auf.
Ja und die wären ?
Zyklotrop schrieb:Sollen wir nicht mal langsam zum Thema zurückkehren?
Kannst du gerne tun und Niemand hält dich davon ab. Ich für meinen Teil möchte mich gerne aus dieser unerfreulichen Diskussion verabschieden.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 19:31
geeky schrieb:Ich hatte dir doch tatsächlich unterstellt, bei der zitierten Aussage die Wahrheit gesagt zu haben. Mein Fehler, ich hätte es besser wissen müssen.
Für jede weitere Unterstellung hätte ich gerne einen Beleg. Die zitierte Aussage ist eine persönliche und von dir in keinster Weise zu bewerten oder für deine an den Haaren herbeigezogenen Behauptungen zu mißbrauchen.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.09.2019 um 21:25
off-peak schrieb:Sag mal, warum machst Du das? Warum beantwortest Du eine Sachfrage mit Blödeln, obwohl Du genau weißt, dass Du diese Frage gar nicht sachlich beantworten kannst?
Wenn Du es nicht weißt, sag das, statt zu spammen. Erhärtet aber meinen Verdacht - Du trollst nur.
Warum fragst du mich nach Sichtweisen die du doch eh schon im Vorfeld gewählt hast, anstelle diese direkt zu präsentieren?
Warum argumentieren User hier mit Randi wenn sie doch sowieso schon wissen das es das Angebot nicht mehr gibt?
Warum weist niemand anders der es weiss nicht einmal darauf hin?
Warum sind hier soviel vermeintliche naturwissenschaftliche interessierte User die Spiritualität generell und mit allen Mitteln und unter der Gürtellinie herab werten wollen?
Warum wird hier von diesen vermeintlichen Skeptikern nichtmal zur Kenntnis genommen das es verschiedene Formen der Telepathie geben soll?
Natürlich hätte ich die Frage so beantworten können wie Du es willst, aber dafür hast du mich doch gar nicht gebraucht.
Mich hier Troll zu nennen wo ich so viel Rede und Antwort gestanden habe und echt darum gekämpft habe verstanden zu werden und einen echten Dialog gesucht habe ist so eigentlich nicht in Ordnung.
Das einzigste was ich dafür zu erwarten habe ist Lügner geschimpft zu werden, als minderbemittelt dargestellt zu werden und letztlich evtl. noch mit in den Sperrsumpf hier reingezogen zu werden, da ich nicht alles auf mir sitzen lassen wollte.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

21.09.2019 um 00:19
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Warum argumentieren User hier mit Randi wenn sie doch sowieso schon wissen das es das Angebot nicht mehr gibt?
Ich fragte Dich nach de WARUM, nicht nach dem OB. Du hast darauf den Hanswurst gespielt. Also, dass Du es machst, einfach irgend Falsches sagen, so wie jetzt schon wieder, ist klar. Die Frage ist abermals: Warum?
Warum antwortest Du auf eine Frage mit vorgetäuschten Infos, obwohl Du gar keine hast?
Warum tust Du jetzt so, als hätte ich ganz etwas anderes gefragt?

Wenn Du die richtige Antwort nicht weißt, okay, dann kommunizier das auch so.


melden
Anzeige

Gedankenlesen und Telepathie

21.09.2019 um 00:59
@KL21
KL21 schrieb:Ich hätte auch schreiben können das sie öfter in diesem Zusammenhang anruft.
Ja, würde dir die Wahrheit was bedeuten hättest du das schreiben können. Was aber HAST du geschrieben?
KL21 schrieb:Wenn der Nonsens nicht existiert, dann frage ich dich wieso mich meine Schwiegermutter immer dann anruft, wenn ich gerade daran denke, das ich gerne von ihr in Ruhe gelassen werden möchte ?
Zuerst also "immer", jetzt "öfter", übermorgen vielleicht "ab und zu" und dann schließlich "es ist schon mal vorgekommen"? Lassen wir uns überraschen. Denn seit ich dich mit dieser Aussage konfrontiere kommen von dir nur dümmliche Ausreden, dreiste Unterstellungen und handfeste Beleidigungen. Man könnte fast geneigt sein zu glauben du wärst von den Skeptikern in die Eso-Szene eingeschleust worden, um deren verlogene Spielchen so auf die Spitze zu treiben, daß sie unübersehbar werden.
KL21 schrieb:Wenn du mir hier was unterstellen willst, denn ist das dein Problem.
Ich halte dir nur deine Behauptungen entgegen, den Rest erledigst du von ganz allein - fast wie auf Bestellung.
KL21 schrieb:deine an den Haaren herbeigezogenen Behauptungen
Sitzt du gerade vor dem Spiegel oder willst du ernsthaft weiter das unschuldige Opfer spielen? Übertreibe es lieber nicht, sonst fliegt deine Tarnung auf! :troll:


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt