Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedankenlesen und Telepathie

4.165 Beiträge, Schlüsselwörter: Telepathie, Gedankenlesen
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Gedankenlesen und Telepathie

Gedankenlesen und Telepathie

17.01.2019 um 19:01
DyersEve schrieb:Und was hat die Person denn gezaubert?
Es ging damals um Telepathie Sex und Liebesmagie, was die Person durchgeführt hatte. Manche Leute bekamen Angst von der Person.
off-peak schrieb:Von wem und warum?
Von jemanden der seine telepathischen Fähigkeiten gegen ihn angewendet hat. Er wollte daraus wissenschaftlich profitieren und viel Geld verdienen. Es war ein Kumpel von dem Seefeld Hechendorfer, der das hinter seinem Rücken machte.
off-peak schrieb:Woher willst Du das wissen, wenn es doch geheim gehalten wurde?
Weil ich damals beauftragt wurde den Mann kennenzulernen, um eventuell näheres zu erfahren. Deshalb habe ich auch das Wissen der damaligen Geheimhaltung.
DyersEve schrieb:Wie soll so etwas bitte geheim gehalten werden?
Damit nichts an die Öffentlichkeit kommt, wenn er in Foren über seine Fähigkeiten diskutiert.
geeky schrieb:Dabei hast du die Auflösung doch längst geliefert
Den Link zu dem Beitrag von mir den Du zitiert hast, da sollte versucht werden ein wissenschaftlicher Beweis abzuliefern. Es ging um eine Sache wo Telepathie zwischen der Person aus Seefeld Hechendorf und einer Person aus Germering Oberpfaffenhofen stattfand.
DyersEve schrieb:Oh ja, das geht ja schon Richtung Mittelalter
Könnte man sagen, aber mit der Zeit kann man auch Dinge bekanntgeben.


melden
Anzeige

Gedankenlesen und Telepathie

17.01.2019 um 20:00
saffert schrieb:Weil ich damals beauftragt wurde den Mann kennenzulernen, um eventuell näheres zu erfahren. Deshalb habe ich auch das Wissen der damaligen Geheimhaltung.
Oh, Du bist bestimmt so ein cooler MiB! Toll, wie ich das bewundere. Und wie Du das so geschickt geheim hälst, indem Du hier im Forum davon erzählst ...

Merkst Du selbst eigentlich nicht, was für einen unlogischen Haufen Stuhl Du hier absonderst? Meinst Du, Deine Labereien könnte irgendwer auch nur im Ansatz ernst nehmen? Meine Güte, lächerlich sowas.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.01.2019 um 08:41
skattone schrieb am 08.01.2019:Ich bin mir sicher das sich die beiden kumpels nicht kennen, weil sonst jemand was gesagt hätte das er den anderen Kumpel kennt. Also ist dererseits ein Austausch an Informationen nicht möglich.
Wobei man das so annehmen könnte. Wenn der Kumpel ehrlich wäre, würde er sagen das er die Information von Person X hat. So denkt man schnell an Telepathie, weil man sich kein Entschluss im klaren ist wie die Information zur anderen Person kommt.

In dem Fall hat die Person was zu verheimlichen, und zwar das er die andere Person kennt. Sie haben sich ausgetauscht, in Deinem Fall über den neuen Computer. Da wäre damals die Frage an Dein Freund interessant gewesen, woher er die Information hat.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.01.2019 um 09:08
@saffert
Darf ich Dich mal aus einem anderen Thread zitieren, um diesem Unsinn hier ein Ende zu machen:
saffert schrieb:Okay ich gebe es zu, es war 2005 da haben wir jemanden geärgert der ein Artikel über eine mysteriöse Sache schrieb welche er erfunden hatte. Wir taten so als wäre es passiert, machten denjenigen als Magier verantwortlich das er was angestellt hätte. Einer aus unserer Gruppe war dann angeblich das Opfer, was in Wirklichkeit nicht stimmte. Wir wollten nur das übersinnliche an ihm vortäuschen, und sein Artikel als beweisstück nehmen. Der Magier würde danach desöfteren als Gott betitelt, weil er über einschleichen Kräfte hätte die bei manchen zu Angst geführt hätten.

Später ist das aufgekommen das da was nicht stimmt, da wir das nur vorgetäuscht haben.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.01.2019 um 15:35
Sehr nice.. hier machen sich User ernsthafte Gedanken zum Thema, wollen ernsthafte Diskussionen führen und dann gretscht hier jemand rein, der schon einmal so eine Fakestory gebracht hat.. und das noch im selben Forum. :palm:

Ich selber glaube nicht daran, das jemand Gedankenlesen und Telepathie beherrscht. Aber interessant mitzulesen ist es auf alle Fälle.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.01.2019 um 16:34
das macht erst sinn wenn man bischen fortgeschritten ist und gedanken nicht mehr ernst nimmt.

solang du auf dein auftreten und wirken wert legst ... imponieren willst ... erfolgreich sein willst ... solcherlei dinge - dann wird dich telepathie vernichten.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.01.2019 um 23:08
@Dr.Manhattan

Woran wann merkt man, dass man ausreichend fort geschritten ist?
Gedanken nicht mehr ernst zu nehmen schafft wohl auch ein Troll, das sollte also kein Kriterium sein.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.01.2019 um 23:10
@geeky

man darf gedanken nicht ernst nehmen - dann isses kein problem :)

wie trolle das machen weiss ich nicht.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

20.01.2019 um 23:51
@Dr.Manhattan

Woran merkt man denn nun, dass man ausreichend fortgeschritten ist? Irgendwann muss doch "Telepathie wird dich vernichten" in "Telepathie ist kein Problem" umschlagen, und da man nicht erfolgreich sein wollen darf wäre ohne verläßlichen Fortschritts-Indikator die Vernichtung doch vorprogrammiert.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

21.01.2019 um 00:19
@geeky

man erreicht es auf dem geistigen weg. das ding ist es ist einem dann schon egal, da man viel interessantere dinge erforscht und keinem mehr lesen odder beeinflussen will.

aber manchmal kommt vor dass man sich quasie mit telepathie ansteckt ... sowas wie ein realitätsglitch ... dann hat mans schwer - viele jahre. n harter weg - viele überlebens nicht.

ich kann telepathie einem normalen menschen nicht empfehlen. das ego ist teil unserer psyche . daher kommts immer zu problemen.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

21.01.2019 um 07:12
@Dr.Manhattan

Und woran merkt man nun, daß man so weit fortgeschritten ist, daß es anfängt Sinn zu machen?
Dr.Manhattan schrieb:ich kann telepathie einem normalen menschen nicht empfehlen.
Dann ist Telepathie also was für ohnehin Abnormale? Auf normale machst du nicht gerade den Eindruck als wüßtest du wovon du redest.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

21.01.2019 um 12:38
@geeky

ich bin nicht sicher dass man es merkt. ich nehm an wenn man diese menschliche komödie nicht mehr so ernst nimmt.
wenn man noch ein ich hat - dann ist telepathie sehr unangenehm.
diese fähigkeiten kommen mit der zeit - aber es ist einem dann schon egal.
lernt man es zu früh, wenn das ego noch stark ist , nimmt man daran schaden.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

21.01.2019 um 14:53
@Dr.Manhattan
ich bin nicht sicher dass man es merkt.
Wenn man es aber merkt,
geeky schrieb:woran merkt man nun, daß man so weit fortgeschritten ist, daß es anfängt Sinn zu machen


melden

Gedankenlesen und Telepathie

21.01.2019 um 15:33
man muss den geistigen weg gehen.

und wenn man soweit ist, dass man soheit lebt - ohne sich in gedanken und formen zu verlieren - dann kommt telepathie - nur ist es einem dann schon egal.

nur das ego will das können. aber auch nur weil man keien ahnung hat , was es bedeutet telepath zu sein.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

21.01.2019 um 17:03
@Dr.Manhattan
man muss den geistigen weg gehen.
Wie sieht der aus? Drück Dich doch mal genauer aus, was genau muss man wie tun?


melden

Gedankenlesen und Telepathie

21.01.2019 um 17:26
@off-peak

erstmal erwachen. vielleicht durch eine krise. das ist am besten. danach geht es von selbst.
also sich mystisch bilden - viel meditieren - soheit leben. dazu noch philosophieren.
dann öffnet sich eine tiefere dimension.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

23.01.2019 um 17:04
@Dr.Manhattan
erstmal erwachen.
Erwachen woraus? Wie stellst Du Dir erwachen vor? Wie den Schlaf davor?

Sorry, aber kommt da mal was anderes außer hohlen Phrasen? Fakten, zB?
dann öffnet sich eine tiefere dimension.
Deren Exsitenz Du natürlich genauso wenig beweisen kannst wie all Deine anderen Fabulierungen.

Bevor man darüber schwadroniert, wie Telepathie funktionieren soll, hätte ich jetzt doch gerne mal faktische Belege dafür, dass sie überhaupt funktioniert. An die fehlenden Beweise für die Grundbehauptung scheitert nämlich die ganze Sache seit Jahrhunderten.

Also, wach auf. Geh raus. Sammle Belege und Beweise. Und präsentier sie. Oder gin ehrlich zu, dass es diese Beweise einfach nicht gibt.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

23.01.2019 um 17:18
@off-peak

na gut dann halt nicht :D
finde selber einen weg :)


melden

Gedankenlesen und Telepathie

24.01.2019 um 08:28
@Dr.Manhattan

Am Weg soll's nicht scheitern, wenn das Ziel ihn wert ist. Jegliche Fähigkeit zu sinnvoller sozialer Interaktion zu verlieren und nur noch Schwurbelismen aus "Erleuchtung für Dummies" aufsagen zu können empfinde ich jetzt allerdings nicht unbedingt als besonders erstrebenswert. Man kann sich meinetwegen gern von allen Beschränkungen befreien, die das Ratio der Fantasie auferlegt, dann doch aber bitte in stiller Meditation versunken, einsam unter einem einsamen Baum auf einem einsamen Berg, und nicht ausgerechnet in einem vielbesuchten Diskussionsforum. Selbst Buddha himself hätte mit einem solchen Verhalten die Frage provoziert, ob er nicht einmal zu oft falsch abbog auf seinem Weg...


melden
Anzeige

Gedankenlesen und Telepathie

24.01.2019 um 09:38
@geeky

das ist ne ziemlich zynische sichtweise.

aber gut ist ja dein ding :)


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt