weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 09:25
@Snowman_one
@threadkiller
und die einfachste theorie beim pyramiden bau, ist die rampe die sich um die pyramide herum schlängelt.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 09:32
Im Gegensatz zu Mohammed wollte Jesus als überzeugter Anhänger des mosaischen Glaubens garantiert keine neue Religion gründen, sondern das Judentum nur reformieren, da er sich selber als der erwartete Messias sah. Welche Gründe sprechen für diese These?

Hätte er eine deutlich vom Judentum abweichende neue Religion gründen wollen, hätte er garantiert schon zu Lebzeiten ein paar Apostel um sich geschart, die des Schreibens mächtig waren und sie zur wortwörtlichen Niederschrift aller seiner relevanten Botschaftten und Offenbarungen aufgefordert, damit niemand später (wie geschehen) seinen O-Ton hätte verfälschen können. So hätte er durch ständig nachlesende Korrektur jeden falschen Zungenschlag vermeiden können. Warum man stillschweigend davon ausgeht, dass er des Schreibens und Lesens überhaupt mächtig war, ist eine ganz andere Frage, aus dem NT geht dergleichen jedenfalls nicht hervor.

Da er dies also nicht tat, denn alle Evangelien wurden erst lange nach seinem Verschwinden verfasst und da es nun mal Fakt ist, dass es in den Texten der vier Autoren krasse Unterschiede gibt, sowohl was die Erzählungen inhaltlich betrifft als auch das Fehlen mancher Ereignisse in den jeweils anderen Evangelien, wird für immer unklar bleiben, was davon den Tatsachen entspricht, wenn überhaupt, was hineininterpretiert und was bewusst hinzugefügt wurde, unabhängiug mal von allen noch späteren durch Konzilbeschlüsse erfolgten Streichungen und Zusätze.

Ganz eindeutig sprach Jesus, wenn er den "Vater" meinte, von einem völlig anderen Gott als dem bis dahin gewohnten im AT, denn plötzlich ist es ein Gott der reinen, bedingungslosen Liebe, der alles verzeiht, der sich voller Güte und Barmherzigkeit jedem einzelnen seiner "Kinder" widmet, während Jahwe mindestens 100 mal im AT als zürnender, launischer und nachtragender Despot geschildert wird, der sich nicht etwa ein Volk der damals schon längst existierenden Hochkulturen etwa in China, Indien oder Ägypten ausguckte, um es als sein "auserwähltes" zu bezeichnen, sondern ausgerechnet ein völlig unbedeutendes herumziehendes Hirten- und Nomadenvolk aus der Wüste.

Ich könnte theoretisch noch ganze Bände schreiben, um nur die offensichtlichsten aller in den sogenannten "heiligen Schriften" verfassten Absurditäten aufzuzählen, die, jede für sich genommen, es einem des Denkens fähigen Menschen, unmöglich macht, sich ernsthaft damit zu befassen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 09:42
@Snowman_one
Snowman_one schrieb: Aber wir können uns doch erst über den Punkt unterhalten,
Natürlich damit habe ich kein Problem.
Aber ich denke nicht daß du glaust ich werde die Existenz der Piramiden in Frage stellen ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 09:43
@poet
sich eine hochkultur auszusuchen wäre viel zu einfach gewesen.
man hätte keine geschichten darum herum erzählen können.

so wie die geschichten vom tellerwäscher zum millionär!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 09:50
@threadkiller
Nein natürlich nicht.
threadkiller schrieb:Was kannst du schon als Fakt oder Beweis liefern was in der Vergangenheit zurück liegt?
Aber es scheint so als könne man Sachen aus der Vergangenheit belegen und darüber nachforschen. Man kann Fakten aus der Vegangenheit nennen.

Bei Jesus ist nicht einmal seine Existenz belegt. Geschweige denn seine "Wundervollbringung".

Gibt es nicht einen User, der sich gut mit den Pyramiden auskennt,
Frank... ich weiss nicht ganz genau, Sorry.

Ich habe die Pyramiden nur wegen der Frage nach Fakten genannt. Wir können auch Stonehenge nehmen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 09:57
@poet
poet schrieb:Ganz eindeutig sprach Jesus, wenn er den "Vater" meinte, von einem völlig anderen Gott als dem bis dahin gewohnten im AT....
Das ist mir vorher so nie aufgefallen. Guter Punkt.

Jesus rückt doch aber gar nicht vom AT ab?

Dieser Widerspruch ist sehr gross.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 10:03
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Aber es scheint so als könne man Sachen aus der Vergangenheit belegen und darüber nachforschen. Man kann Fakten aus der Vegangenheit nennen.

Bei Jesus ist nicht einmal seine Existenz belegt. Geschweige denn seine "Wundervollbringung".

Gibt es nicht einen User, der sich gut mit den Pyramiden auskennt,
Frank... ich weiss nicht ganz genau, Sorry.

Ich habe die Pyramiden nur wegen der Frage nach Fakten genannt. Wir können auch Stonehenge nehmen.
Sicherlich können wir nachforschen, nur mit Belegen aus der Vergangenheit kannst du wahrscheinlich nichts anfangen können, den selbst die Piramiden werden einmal vom erden
verschfunden sein und unsere Nachfahren werden sich mit Theorien um die Ohren schlagen
ob die Piramiden oder die Stoneenge jemals gestanden sind.
Daher wunderts mich nicht daß die Menschen die Bibel und selbst Jesus in frage stellen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 10:11
@threadkiller

Glaubst du denn, wenn die Archäologen in 1‘000‘000 Jahren New York ausgraben, sie dann auch davon ausgehen das Spiderman echt war?
Vielleicht findet man ja ein altes Heft, um das sich ein Mythos bildet. :)


Wenn Jesus diese Aussergewöhnlichen Dinge vollbracht hat, warum wird nur in der Bibel davon berichtet?

Ich glaube das der Gedanke eher in diese Richtung gehen könnte.

Die Bibel ist nicht mal so alt wie die Pyramiden. Wir wissen viel mehr über diese als über Jesus oder die Entstehung der Bibel.

Deshalb sollte man doch erst überprüfen ob das was man glaubt auch stimmt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 10:16
Zur Frage der Funktion und Bauweise der Pyramiden (u.a. Bauwerke) hätte ich (als Dipl.-Ing. Bauwesen) folgendes zu sagen:

Da bisher nicht eine Hyroglyphe entdeckt wurde, die den planerischen und technischen Ablauf des Pyramidenbaus in Gizeh auch nur ansartzweise beschreiben würde, was mehr als ungewöhnlich ist, da man sonst für jede andere Tätigkeit des Alltagslebens überall in Ägypten reichlich Beschreibungen und Abbilder gefunden hat, gehe ich davon aus, wie übrigens auch so mancher vom Mainstream abweichender Archäologe, dass diese Bauwerke aus einer vorägyptischen Zeit stammen, es gibt ernst zu nehmende Hinweise auf das Jahr 10.500 v.Ch., so dass die späteren Generationen genauso wie wir ratlos vor diesem Wunder standen und sich die Bauweise nicht erklären konnten. Ob sie dann tatsächlich als Grabstätten für spätere Pahraonen genutz wurden, ist ebenfalls eher kritisch zu betrachten, weil alle übrigen ägyptischen Könige in unterirdischen Grabanlagen beigesetzt wurden.

Für mich ist keine der bisher vorgeschlagenen Bauweisen schlüssig, da sie alle von hohen technischen Fähigkeiten und außergewöhnlichem physikalischen know how ausgehen, was man damals aber unmöglich haben konnte. Das gleiche gilt allerdings auch für die Bauten der Inkas in Machu Pichu, Peru, der Khmer in Angkor Wat, Kambodgia, der Mayas in verschiedenen Städten, heute Guatemala und Mexiko..., auch Stonehenge und die Dolmen in Nordeuropa gehören dazu, so dass es immer noch völlig offen ist, wer mit welchen geistigen und technischen Mitteln diese Bauwerke errichtet hat..., es darf also munter weiter spekuliert werden...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 10:23
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Gibt es nicht einen User, der sich gut mit den Pyramiden auskennt,
Frank... ich weiss nicht ganz genau, Sorry.
Du meinst @FrankD

Hier seine Homepage... wo man alles schön nachlesen kann. Ist recht gut.

http://doernenburg.alien.de/arch/bau/bau_00.php


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 10:48
@Gwyddion
Ich würd auch noch die Abteilung "Pyramidengeheimisse" und den Orion reinziehen :)

@poet
Es gibt nicht den geringsten Hinweis auf 10500 v. Chr, der Urheber der sogenannten Orion-Correlation Theory, Bauval, und deren stärkster Verfechter, Hancock, gehen von einem Bauzeitpunkt aus, der sogar 100 Jahre jünger ist als der von der Archäologie angegebene.

Nur in der abgehobenen Schwurbelszene kursieren diese absurden Bauzeitpunkte.

Viele angebliche Rätsel (so auch das "warum keine Hieroglyphen") kläre ich in dieser Sektion meiner Seite:
http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr00.php


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 10:55
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Wenn Jesus diese Aussergewöhnlichen Dinge vollbracht hat, warum wird nur in der Bibel davon berichtet?
Kleine Auswahl für ausserbiblische Belege
http://www.bechhaus.de/hintergrund/belegefuerjesus.html
http://www.professorenforum.de/volumes/v01n02/artikel1/zoellerg.htm
http://www.mc-rall.de/histjesu.htm


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 11:05
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Glaubst du denn, wenn die Archäologen in 1‘000‘000 Jahren New York ausgraben, sie dann auch davon ausgehen das Spiderman echt war?
Vielleicht findet man ja ein altes Heft, um das sich ein Mythos bildet. :)


Wenn Jesus diese Aussergewöhnlichen Dinge vollbracht hat, warum wird nur in der Bibel davon berichtet?

Ich glaube das der Gedanke eher in diese Richtung gehen könnte.

Die Bibel ist nicht mal so alt wie die Pyramiden. Wir wissen viel mehr über diese als über Jesus oder die Entstehung der Bibel.

Deshalb sollte man doch erst überprüfen ob das was man glaubt auch stimmt.
Ich war selbst ein Zeuge eines "mysteriums"(smile) als ich mit meiner Mutter, ihr ehmaliges Haus in Masuren aufsuchen wollte, der einfach vom Boden verschfunden war, und da fragte ich mich selbst ob meine Mutter sich doch irren könnte, bis ein einziger älterer Mann sagte daß die Menschen nach dem Krieg das Haus ausseinander genommen haben.

Zum Spiderman kann ich nur sagen daß es sicherlich um ihn ein Mysterium bilden könnte, daß
heisst aber nicht, daß man ihn nicht ausschliesen könnte.
Und aus meiner sicht ist das möglich, und auf dieses "möglich" basiert meine Theorie.

Die Bibel als Ganzes ist mit sicherheit nicht älter als die Piramiden die besteht aus mehreren bücher und die gilt nicht als geschriebenes zu verstehen sondern als Wort.
Und das Wort ist wiederrum älter als die Piramiden


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 11:11
@Snowman_one
Die Geschichte der Bibel fängt mit dem ersten Menschenpaar an und das ist logischerweise älter als die Pyramiden.
es ist eine Aufzeichnun von Adam an über die Partiarchen und setzt sich bis heute fort .
Die komplette heilige Schrift umfaßt die gesamte Menschheit.
D ie Bibel allein ist nicht die komplette heilig e Schrift , es sind nur Auszüge in Kommentarform


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 11:13
@shauwang
Der Mann, Jesus wird beschrieben. Den kann es doch durchuas gegeben haben.

Er war vielleicht sogar die Vorlage, die dann später in der Bibel als Jesus verwendet wurde.

Das er Wunder vollbracht hat, steht nur in der Bibel oder wird von gläubigen so interpretiert.
shauwang schrieb:Die Geschichte der Bibel fängt mit dem ersten Menschenpaar an und das ist logischerweise älter als die Pyramiden.
Sobald du dafür Beweise präsentierst, können wir gerne darüber reden.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 11:16
@threadkiller
threadkiller schrieb:nd die gilt nicht als geschriebenes zu verstehen sondern als Wort.
Und das Wort ist wiederrum älter als die Piramiden
Kann dir nicht ganz folgen.

Könntest du das ein wenig erläutern?

Oder anders gefragt, wie definierst du hier das Wort ‚Wort‘ ?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 11:17
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Oder anders gefragt, wie definierst du hier das Wort ‚Wort‘ ?
Als gesagtes.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 11:23
@Snowman_one
Flavius Josephus

Jüdischer Historiker, 1. Jahrhundert


"Um diese Zeit lebte Jesus, ein weiser Mensch, wenn man ihn überhaupt einen Menschen nennen darf. Er war nämlich der Vollbringer ganz unglaublicher Taten und der Lehrer aller Menschen, die mit Freuden die Wahrheit aufnahmen.

Er beschreibt ihn als "wenn man ihn überhaupt eine Menschen nennen darf"
" Er war nämlich der Vollbringer ganz unglaublicher Taten"

Unglaublich Taten sind Wunder
ZB
"Sie berichteten, daß er ihnen drei Tage nach der Kreuzigung erschienen sei und daß er lebendig sei; demnach war er vielleicht der Messias, über den die Propheten Wunder erzählt haben."


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 11:25
@shauwang
Dacht mir schon das du damit kommst. Aber du hast etwas entscheidendes ausgelassen.

Einer der bekanntesten außerchristlichen Erwähnungen überhaupt ist das sogenannte "Testimonium Flavianum". Leider - und das hat sich mittlerweile als Konsens etabliert - ist der Text zumindest in dieser Form nicht von Flavius Josephus geschrieben worden. Daher kann man ihn nicht als Beleg werten. Der Vollständigkeit halber sei er dennoch wiedergegeben:

http://www.bechhaus.de/hintergrund/belegefuerjesus.html

Gruss


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.09.2012 um 11:26
@shauwang

Mit Beginn der Aufklärung und der zunehmenden Unabhängigkeit der forschenden Wissenschaften vom Einfluss der Kirche und kirchlicher Dogmen wurden speziell die zwei Stellen in Josephus’ Schriften, die sich unmittelbar mit Jesus befassen, kritischen Untersuchungen unterzogen. Dieses sogenannte Testimonium Flavianum (Zeugnis des Flavius) wird, je nach Blickwinkel und Einstellung des Untersuchers, unterschiedlich bewertet. Die einen betrachten es als eine christliche Einfügung (und daher nicht original von Josephus). Andere sehen darin eine von christlichen Kopisten ausgeschmückte Version eines kürzeren Originals von Josephus. Eine weitere Gruppe betrachtet es als einen verkürzten und korrumpierten (verstümmelten) Rest eines ursprünglich wesentlich längeren Originaltextes von Josephus.

Wikipedia: Flavius_Josephus


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden