weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:23
Das heist,um zum Thema zu kommen,sind jetzt alles Argumente ,daß Atheisten nicht falsch liegen .
Oder wie seht ihr das


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:23
Anna Göldi schon @Gwyddion
Wikipedia: Anna_Göldi

Es zeigt uns wie die Menschen damals gestrickt waren.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:25
@DonFungi

Jau.. Stricknadeln gespuckt und gezaubert..
Wie sagt man so schön: "Glaube dem die Tür versagt, nimmt als Aberglaub das Fenster ".

Irgendwie ist wohl der alte Volksglaube der früheren Völker, nicht so ganz verdrängt worden..


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:28
Was allerdings massiv Lustig ist, dass wir heute einen soo starken anstieg von Menschen haben, die von sich selbst behaupten, sie hätten magische Kräfte, wie noch nie.

Es wird auch immer mehr. Okay, das Sprich Wort: "Jeder Tag steht ein Dummer auf, man muss ihn nur finden." Ist dabei natürlich sehr wichtig, da es meist um Geld geht oder schlicht um Macht über Menschen.

Aber die gleichen Rationalen Gründe, die Gegen Hexenprozesse sprechen, gelten auch heute, aber Menschen haben irgendwie ihre Rationalität verloren oder sehen sie sogar als etwas schlechtes an.

Möglicherweise ist dort auch der Kapitalismus schuld, er hat Menschen dazu erzogen, dass sie etwas neues brauchen, aber dabei sollen sie nicht nachfragen, ob sie das wirklich tun.

Nun können sich auch bei sowas nicht mehr nachfragen. Schon spannend und hart verrückt.


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:35
@Freakazoid
Ich denke Menschen im Allgemeinen waren noch nie rational,in irgendwas sind sie immer irrational.
Schon allein wenn man die Massen in Stadions sieht zweifel ich an deren Rationalität.
Der Mensch ist Trieb und emotional gesteuert


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:46
@Godsmalus

Ich würde dir unendlich gerne widersprechen und doch weiß ich, dass ich es nicht kann. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:48
@Godsmalus
Godsmalus schrieb:Der Mensch ist Trieb und emotional gesteuert
Jepp. Wir sind die Sklaven unserer Leidenschaften... halt menschlich. :D


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:51
@Freakazoid
Also von daher verwundert mich überhaup nicht ,daß Menschen auch alles mögliche glauben sei es Esoterik,Aberglauben, Alien oder sonst was.
Ich habe die menschliche Gesellschaft, bis auf Ausnahmen (Anwesende Eingeschlossen als Ausnahme) als Brüll und Gröhl kultur kennengelernt also vollkommen irrational.
Biologisch rechne ich ihn zu den Brüllaffen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:54
@Godsmalus

Ob wir an einem noch unbekannten Gen-Defekt leiden? Sodaß wir uns irgendetwas aus dem Leben herausfiltern um es irgendwie als Sinn des Lebens zu bezeichnen? Vielleicht eine Fehlsteuerung unserer Synapsen.

Edit: :D


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 22:58
@Gwyddion
Ich bezweifle ebenfalls ,daß sich ,bis auf Ausnahmen , überhaupt jemand Gedanken über irgendwelchen Sinn des Lebens macht, sei er Atheist oder Gottgläubiger oder sonst was.
Allein unsere Irrationalität scheint uns rund um die Uhr zu interessieren


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:03
@Godsmalus

Ach so schlimm würde ich das nicht sehen. Mein Sinn im Leben ist z.B. recht einfach zu benennen.
Meine Kinder, meine Familie.. naja.. und mein Wohlergehen.
Alles andere ist nicht so wichtig für mich. Ich suche mir nicht irgendwelche Ersatzgötter für mein Seelenheil und hechele auch nicht dem schnöden Mammon hinterher oder besaufe mich bis zum abwinken. Was nicht bedeutet, kein Lebensmotto zu haben...

"Gebe dem Tag mehr Leben, nicht dem Leben mehr Tage". Damit läßt es sich gut leben. Egal ob es irrational oder rational ist. Vielleicht ist Rationalität auch nicht immer von Vorteil. Mir fällt gerade dazu der Film "Equilibrium" ein. Gefühle und Emotionen waren unterdrückt.. sie sind ja auch Gründe für Irrationalität.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:07
@Godsmalus
Godsmalus schrieb:... überhaupt jemand Gedanken über irgendwelchen Sinn des Lebens macht ...
Es wäre vertane Zeit, sollte sich herausstellen,
daß es keinen Sinn gäbe.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:09
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Es wäre vertane Zeit, sollte sich herausstellen,
daß es keinen Sinn gäbe.
Tja.. aber wenn es sich herausstellt, ist es dann nicht sowieso egal?
Und.. Hallo erstmal :D


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:09
@der-Ferengi
was ist denn unvertane Zeit.Zeit vergeht immer gleichmäßig ,egal was ich denke oder tue.
Am Ende bleibt die Leere,weshalb also überhaupt was tun mit der Zeit


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:16
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Hallo erstmal :D
Selber Hallo. Och, ich lese schon den ganzen Abend mit.

@Godsmalus
Godsmalus schrieb:... Zeit vergeht immer gleichmäßig ...
Ich möchte hier nicht OT gehen, aber nur soviel, daß die
Zeit relativ gleichmäßig vergeht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:18
@der-Ferengi

"Die zeit vergeht relativ zum Betrachter " Einstein.. oder?


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:19
@der-Ferengi
ja ot scheint hier auch ein rationales Problem zu sein..
Was ist wenn der Atheist falsch liegt und es Gott gibt. Hat er dann ein Nachteil zu dem sich in Glauben geübtem .


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:25
Godsmalus schrieb:Was ist wenn der Atheist falsch liegt und es Gott gibt. Hat er dann ein Nachteil zu dem sich in Glauben geübtem .
Nein


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:27
@Godsmalus

Wenn der Atheist falsch liegt, jedoch ordentlich und straffrei gelebt hat und dann dennoch Einlaß ins Paradies bekommt... hat er mehr vom Leben gehabt. Zumindest die Zeit hat er genutzt, wo andere verzweifelt nach der Wahrheit gesucht haben.

Was natürlich blöde für die religiöse Fankultur :D gelaufen ist.


melden
Anzeige
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 23:27
@Reigam
Sondern ?


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden