weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 09:50
@bhaktaulrich

Ich will auch nichts "beigebracht" bekommen, von jemanden, der mich öffentlich als Mörder bezeichnet.

Und es überrascht mich gar nicht, dass du auf meinen Post sonst nicht eingegangen bist.
Es wäre schlicht unmöglich gewesen für dich, da du ja hättest Argumentieren müssen oder mit Belege für deine Behauptungen kommen müssen.

Also kann man deine wilden Behauptungen aufs Brot schmieren und damit satt werden?

Und wie willst du mit etwas göttliches beibringen? Deine Behauptungen sind nur Fantasieprodukte, dass hat nichts mit der Realität zu tun.

@dasewige

Jup, genau das sage ich auch immer wieder.

Also haargenau :-)

Das Weltbild mit dem man überlebt muss um jeden Preis aufrecht erhalten werden.
Ich glaube in diesem Thread sieht man am besten was für Blüten dieses Verhalten erzeugt. :D

@emanon

Du bist aber schon etwas sehr gnädig mit ihm, auch wenn sein Versuch dich herabzuwürdigen natürlich unendlich kläglich scheitert. Es ist aber schon krass das jemand der von sich selbst behauptet er wäre so göttlich inspiriert, das er einfach mal eine Beleidigung abschießt.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 09:53
Hare Krishna

@dasewige

das ist ja toll hier im tread da muss ein Nest sein.
dasewige schrieb:menschen wie @bhaktaulrich kannst du noch so viele opjektive beweise um die ohren schlagen bzw mit der nase darauf stossen.
sie werden in ihrem glauben einen sprung machen und die beweise dahin interpretieren, das sie wieder bei ihrem glauben sind.

im sinne von, der beweis, das es gott nicht gibt, ist eigentlich eine beweis für seine existenz, nur er hat dir den beweis vor die füße gelegt.

diese menschen können leider nicht anders, wenn ihn der glaube genommen wird bricht ein weltbild zusammen und zwar so heftig, das eigentlich nur noch die selbsttötung übrig bleibt.

dieses darf nun aber nicht geschehen, da sie in ihrem selbsterhaltungstrieb, wie jedes andere lebewesen determiniert sind.
Ich weiß nicht wie alt du bist bin aber sicher das du noch nicht soooo alt bist.Darum sei es dir auch gestatte mir gegenüber so was unpassendes von dir zugeben.

Zur Erinnerung :
In meinem bald 63 jährigen leben wurden mir so viele objektive beweise um die Ohren geschlagen das ich gar nichts andres mehr sehen konnte und genau das machte was die die mir die objektiven Beweise um die Ohren geschlagene hatten wollten einen abgerichteten Mencsh ihrer ganz (Eigenen Art). Viele von ihnen sind schon nicht mehr, weil sie sich eben erschlagen lassen haben und an verschiedenen Konsumkrankheiten psychischen Selbstmorden verstorben sind.

Mir wurde eine andre Subjektivität offenbart gezeigt - bin bei bester Gesundheit fahre Langstrecken mit dem Fahrrad - Dänemark, Deutschland, Schweden, Frankreich, Spanien, Portugal und bald auch vielleicht nach Indien.

Auch du schreibst von etwas was du nicht wissen willst - darfst oder kannst, da du dich wie die andren denen du Honig um den Mund schmierst einfach nachplapperst und nicht selbst den Mut = die Demut hast oder es nicht willst, dich einmal damit zu beschäftigen es zu leben,hm ..... das ist der Punkt.

Bhakta Ulrich


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 09:56
@Freakazoid
Ja und genau gleich behandelt er meine Frage, er ignoriert sie oder tanzt um Argumente herum, die offenbar nicht existieren.

Auf dieser Grundlage kann man genauso an Feen, Sockengnome und Einhörner glauben, ja müsste man eigentlich sogar.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:02
Hare Krishna

@Freakazoid

Du bist der einzige der hier von Herabwürdigung andrer schreibt, du erkennst sofort in jeder Aussage für dich, wie du das drehen kannst, damit es wie ein Angriff auf deine Persönlichkeit aussieht.

Das darfst du auch gerne, weil du es offenbar nicht besser weist .

Auch du kannst nicht ohne hingebungsvolle dienende liebe sein wie jedes lebende Wesen hier. Schließlich bist du kein Roboter oder doch :-)?

Bhakta Ulrich


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:08
Hare Krishna

@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Ja und genau gleich behandelt er meine Frage, er ignoriert sie oder tanzt um Argumente herum, die offenbar nicht existieren.

Auf dieser Grundlage kann man genauso an Feen, Sockengnome und Einhörner glauben, ja müsste man eigentlich sogar.
Lese dir mal den tread durch und lese die Einlagen alle die ich geschrieben habe und dann sage mir wer hier immer argumentiert ohne Beweise zu erbringen das es Gott nicht gibt und unverschämt persönlich wurde.

Bhakta Ulrich


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:11
@bhaktaulrich
als erstes, es ist völlig irrelevant wie alt ich bin und zweitens ist es auch völlig irrelevant ob du mir was gestattes oder nicht.

ich weiss nicht wer von uns beiden der jenige ist der abgerichtet ist.

ich bin es nicht!

bevor ich mich kasteie und auf schöne dinge, sei es beim essen oder lieben versichte, lebe ich lieber 4-6 jahre weniger aber ich lebe und habe spass. was nicht heissen soll das jemand wie du keinen spass hast, es ist nun mal nicht meiner.

vorher nimms du diesen hochmut, zu sagen, das ich was nicht wissen will bzw kann.
desweiteren zu sagen das ich was nachplappere.
sag woher nimms du den hochmut.

zum abschluß wünsche ich dir, das du deine reise auf dem drahtesel baldigs antretten kannst.

@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Ich habe nicht das Gefühl das ich hier irgend jemandes Weltbild erschüttern kann
so war es auch nicht gemeint.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:14
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Ich weiß nicht wie alt du bist bin aber sicher das du noch nicht soooo alt bist.Darum sei es dir auch gestatte mir gegenüber so was unpassendes von dir zugeben.
hier ist der beweis, dass du ganz schön persönlich werden kannst.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:14
@bhaktaulrich
Es ist nicht an mir zu beweisen das es etwas Nicht gibt. Du sagst das es einen Gott gibt, also beweise es. Bei dir liegt die Beweislast!

Und bist keineswegst auf meine Frage eingegangen.

Hier das Zitat von meinem Zitat von deinem Zitat:
Wenn, sagen wir mal, was ich dir selbstverständlich nicht wünsche - an einer Unheilbaren Krankheit
leiden würdest, die Ärzte hätten alle gesagt das du nur noch 2 Monate zu leben hast, du aber weil du gehört hast das es einen Gott geben soll anfängst dich damit zu beschäftigen (spontan ohne Begründung) - jede Sekunde dafür verwendest und dein Zustand sich langsam aber sicher verbessert und nach einem Jahr sogar vollkommen geheilt erscheint, würde das nicht deine geistig Einstellung zu einem Gott ändern ? Würde das dann nicht für dich als Beweis genügen.


Du behauptest 2 verschiedene Sachen. Denn hier suggeriest du, das ich, wenn ich Gott finde, Geheilt werden könnte, auch von einer Tödlichen/ Unheilbaren Krankheit.

bhaktaulrich schrieb:
Tödlich Krankheiten enden in der Regel mit dem Tod - darum werden sie auch so benannt.

Jetzt sagt du aber das Geigeiteil sei der Fall.
An was glaubst du jetzt? Das Tödliche/ Unheilbare Krankheiten heilen oder nicht?
Das Ergibt doch keinen Sinn!
Ich habe die Frage Hervorgehoben, du hast sie nicht beantwortet oder kannst es nicht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:22
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:bin bei bester Gesundheit fahre Langstrecken mit dem Fahrrad - Dänemark, Deutschland, Schweden, Frankreich, Spanien, Portugal und bald auch vielleicht nach Indien.
Herzlichen Glückwunsch, Deine Lebensphilosophie klappt für Dich also scheinbar hervorragend und als Konsumkrüppel wirst Du ganz sicher nicht enden. Der Glaube kann Berge versetzen, das bewahrheitet sich bei Dir offenbar.

Nur ist es leider so, das diesen Glauben nicht jeder hat und auch nicht umsetzen kann.
Wir können nur dabei erfahren, das unerschütterlicher Glaube, ob jetzt wahr im Sinne von Wahrheit oder nicht, des Öfteren auch wissenschaftlich untersucht mit wird, manchmal erstaunlichen Ergebnissen.

Beispiel:

Mehr Forscher als jemals zuvor widmen sich dem Grenzgebiet zwischen Religion und Gesundheit. In immer neuen Studien versuchen vor allem Gelehrte in den USA, viele von ihnen bekennende Christen, mögliche Heilkräfte des Glaubens messbar zu machen - sei es die Wirkung der Fürbitten anderer oder der selbstheilende Effekt des eigenen Glaubens. Mit teilweise erstaunlichen Ergebnissen. Demnach kann Spiritualität nicht nur helfen, Depressionen zu vermeiden: Wer regelmäßig zur Kirche gehe, so die frohe Kunde, habe im Alter oft ein robusteres Immunsystem, einen niedrigeren Blutdruck und weniger Atembeschwerden.

http://www.geo.de/GEO/mensch/medizin/58186.html

http://www.palverlag.de/Selbstheilungskraefte.html


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:28
Hare Krishna

@dasewige
dasewige schrieb:als erstes, es ist völlig irrelevant wie alt ich bin und zweitens ist es auch völlig irrelevant ob du mir was gestattes oder nicht.

ich weiss nicht wer von uns beiden der jenige ist der abgerichtet ist.

ich bin es nicht!

bevor ich mich kasteie und auf schöne dinge, sei es beim essen oder lieben versichte, lebe ich lieber 4-6 jahre weniger aber ich lebe und habe spass. was nicht heissen soll das jemand wie du keinen spass hast, es ist nun mal nicht meiner.

vorher nimms du diesen hochmut, zu sagen, das ich was nicht wissen will bzw kann.
desweiteren zu sagen das ich was nachplappere.
sag woher nimms du den hochmut.

zum abschluß wünsche ich dir, das du deine reise auf dem drahtesel baldigs antretten kannst.
Wenn du Gläubig Gottesbewusst wärst oder sogar Gottgeweiht würdest du solchen Schwachsinn über gläubige Menschen auch nicht schreiben.

Mein Mut ist nun nicht so hoch - hätte ich gar nicht gedacht, das jemand ihn so hoch ansetzt. .


lese dir dein Geschreibsel noch mal durch und dann schreibe mir vorher du dir das recht nimmst so über mich zu urteilen - ich darf dann annehmen das es dir nichts ausmachen würde wenn ich dann so ähnlich wieder dir gegenüber reagiere :-)

Du schreibst :
menschen wie @bhaktaulrich kannst du noch so viele opjektive beweise um die ohren schlagen bzw mit der nase darauf stossen.
sie werden in ihrem glauben einen sprung machen und die beweise dahin interpretieren, das sie wieder bei ihrem glauben sind.

im sinne von, der beweis, das es gott nicht gibt, ist eigentlich eine beweis für seine existenz, nur er hat dir den beweis vor die füße gelegt.

diese menschen können leider nicht anders, wenn ihn der glaube genommen wird bricht ein weltbild zusammen und zwar so heftig, das eigentlich nur noch die selbsttötung übrig bleibt.

dieses darf nun aber nicht geschehen, da sie in ihrem selbsterhaltungstrieb, wie jedes andere lebewesen determiniert sind.
------------------------------------------
Das wurde so ähnlich schon von einigen bestimmten Personen hier im tread geschrieben .
Daher die Annahme das du nachplapperst.

Bhakta Ulrich


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:32
@Kayla
Beide Dr. glauben bereits an Gott und die Kraft des Gebets. Die Studie beweist daher leider gar nichts!

Es gibt noch andere Studien die das Gegenteil beweisen. Ja wo sogar beten mehr geschadet als genützt hat, wenn die Leute wussten das für sie gebetet wurde.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:32
@Kayla
im laufe der jahr 10 000 de, ist die sterblichkeitsrate immer mehr zurück gegangen.

wenn ich deinem text zu grunde lege, müßten die menschen immer religiöser geworden sein, bis in die heutige zeit.

leider entspricht es nicht der realität, der moderne mensch entfernt sich immer mehr von der religösität und die sterblichkeitrate nimmt weiter ab.

ergo: kann es keinen zusammenhang geben zwischen heilung und religiösität geben!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:33
Hare Krishna

@Kayla

Ja, das sieht so aus, als wären meines gleichen ein Beweis dafür da der Glaube zu mindestens auf dem Gebiet der Gesundheit wirkungsvoll ist :-)

Bhakta Ulrich


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:35
@bhaktaulrich
dein hochmut sprengt alle ketten!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:39
@bhaktaulrich

Wenigstens stehst du hier noch für deinen Glauben ein.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:40
@dasewige
dasewige schrieb:leider entspricht es nicht der realität, der moderne mensch entfernt sich immer mehr von der religösität und die sterblichkeitrate nimmt weiter ab.

ergo: kann es keinen zusammenhang geben zwischen heilung und religiösität geben!
Der von Bertelsmann initiierte Religionsmonitor feiert jedenfalls eine "neue, bunte Vielfalt" in Deutschland. 70 Prozent der Menschen gehören einer Religionsgemeinschaft an. Jeweils 30 Prozent der römisch-katholischen und der evangelischen Kirche. Mit 4 Prozent Muslimen braucht sich diese christliche Übermacht, verstärkt durch weitere 3% von Evangelisch-Freikirchlichen und 1% orthodoxen Christen, keine Sorgen zu machen. 0,8 Prozent gehören Sekten an. 0,3 Prozent sind Buddhisten, 0,2 Juden und 0,12 Hindus.

Nur 28 Prozent seien "klar" nicht religiös (woanders heißt es, bei ihnen würden "religiöse Inhalte und Praktiken kaum vorkommen".

http://www.heise.de/tp/artikel/26/26864/1.html

Der moderne Mensch, zumindest in Deutschland macht dann eine Minderheit von 28% aus, ist ja nicht sehr überzeugend.

Außerdem scheint @bhaktaulrich der Beweise für das Gegenteil Deiner Behauptung
zu sein.
Und........wo sind die Belege für Deine Behauptungen ?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:41
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Das wurde so ähnlich schon von einigen bestimmten Personen hier im tread geschrieben .
Daher die Annahme das du nachplapperst.
Er hats schon wieder getan, er hat sich selbst versenkt.

Plapperst du nicht irgendwelche Riten, Mantras, Gesänge, Gebete, Floskeln o. ä. nach?
Jeden Tag?
Jeden Tag mehrfach?
Hast du dich nicht irgendeiner Sekte verschrieben und plapperst deren "Wahrheiten" nach?
Jeden Tag?
Jeden Tag mehrfach?
So ein Mensch hat naturgemäss Schwierigkeiten anzuerkennen, dass man sich auch eine eigene Meinung bilden kann ohne einfach nachzuplappern.

Schau, jetzt hast du gerade wieder ein wenig Sonne in mein Leben gebracht, ich musste bei deinem Post herzhaft lachen.

Daruf ein Hari bo. :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:45
@Snowman_one
T
Es gibt noch andere Studien die das Gegenteil beweisen. Ja wo sogar beten mehr geschadet als genützt hat, wenn die Leute wussten das für sie gebetet wurde.
Hast Du dafür Belege oder Beweise ? Dabei handelt es sich wohl eher um Einzelfälle, die eben nicht repräsentativ sein können.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:50
@Kayla

Nur 28% !?

Es gibt 4.88% Muslime in D

28% sind sehr viele Leute. Und auch wenn nur 0.1% Wären. Denkst du das man sobald man eine Minderheit ist, einfach die Klappe zu halten hat?
Es gibt gewisse Rechte.

Und ja ich habe belege.

http://whywontgodhealamputees.com/

Wenn beten Hilft, warum ist nie einem Menschen eine hand nachgewachsen wenn er genug gebetet hat. Gott scheint bei Amputierten eine Ausnahme zu machen.

Erklär mir das mal?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 10:50
@Kayla
hier mein beleg:

http://www.heise.de/tp/artikel/30/30027/1.html


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden