Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 15:50
shauwang schrieb:So ist es,du siehst nicht das was du nicht sehen willst
Dr.Shrimp schrieb:Bei dir scheint das so zu sein.
das würde ich aber auch so sagen.
ich will alles sehen was ist und nicht ist und du siehst nur das sehen was du sehen willst.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 15:57
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:man sieht jedes Detail auf welches man sich konzentrieren kann
Ja , WENN man sich drauf konzentrieren KANN, es gibt auch geistige Dinge auf die man sich konzentrieren KANN oder auch NICHT

@Malthael
Malthael schrieb:ich will alles sehen
du WILLST, damit allein siehst aber nicht schon alles


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 15:59
@shauwang
shauwang schrieb:es gibt auch geistige Dinge auf die man sich konzentrieren KANN oder auch NICHT
Du konntest bisher nicht zeigen, dass du es kannst.
Du kannst dich ja nichtmal darauf konzentrieren, vernünftig zu erklären.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:03
shauwang schrieb:du WILLST, damit allein siehst aber nicht schon alles
willenskraft und erkenntnis.
es heisst auch: wo ein wille ist, ist auch ein weg. und nicht wo ein glaube ist ist auch ein weg.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:04
@Dr.Shrimp
Richtig! Wie soll ich dir was zeigen was du nicht sehen kannst

@Malthael

Damit bist du schon auf dem richtigen Weg


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:19
@shauwang

Wie willst du jemandem etwas zeigen, was du selbst weder verstanden hast, noch erklären kannst, weil es wahrscheinlich nicht existiert, sondern deiner Einbildung geschuldet ist?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:21
@shauwang
shauwang schrieb:Richtig! Wie soll ich dir was zeigen was du nicht sehen kannst
Du aber kannst es sehen oder fühlen und nimmst etwas war. Du Verteidigst ja ständig die Existenz eines Schöpfers.
Du nimmst es in dieser Welt wahr. Also müssten auch andere in der Lage zu sein zu sehen, das zu fühlen oder wahrzunehmen.
Das ist aber nicht so, den andere können nicht sehen, fühlen und wahrnehmen wie du.

Woran liegt das wohl?

Es scheint mir das du hier nicht deine, sondern Ansichten Dritter vertrittst die dir gesagt haben was für dich die Wahrheit ist.

Beschreib doch einfach wie du "Es" fühlst oder wahnimmst. Einfach für das bessere Verständnis.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:46
@Dr.Shrimp
Ich weis,was man nicht selber erkennen kann,liegt er Verdacht sofort auf Einbildung

@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Das ist aber nicht so, den andere können nicht sehen, fühlen und wahrnehmen wie du.

Woran liegt das wohl?
daran

Joh 14,17 den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:48
@shauwang
shauwang schrieb:Ich weis,was man nicht selber erkennen kann,liegt er Verdacht sofort auf Einbildung
Nein, der Verdacht liegt auf Einbildung, weil du auch nichts erklären kannst und nicht gerade den Anschein machst, als könntest du abstrahieren.

Und damit das nicht auffällt verirrst du dich im nebulösen Schwall.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:49
@Dr.Shrimp
ich erklärs mir so
Joh 14,17 den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:49
shauwang schrieb:Joh 14,17 den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht.
@Snowman_one hatte DICH gebeten, DEINE Empfindungen in DEINEN Worten wieder zu geben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 16:57
@shauwang
An etwas zu glauben das man nicht sehen kann und nicht kennen kann ist nicht gerade die Methode die ich bevorzugen würde.

Zudem kann dieser Geist, aus einem weitern Bibelvers von dir, nicht wirklich in die Reale Welt engreifen oder?

Du weisst das Bibelverse, ohne einen Stichhaltigen Beweis, das die Bibel von Gott ist, nichts taugen.

Deshalb nochmal:

Wie hast du Gott wahrgenommen?
Warst du wütend oder glücklich. Hat Gott direkt mit dir gesprochen.
Du könntest dies Beschreiben ohne die Bibel zu zitieren sondern indem du z.B dein Gefühle beschreibst.
Solche Beschreibungen würde ich mir von dir wünschen


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 17:04
@Snowman_one
Du kannst dir die Müher aber machen zu glaube und dann wirst du erkennen und wirst gewahr ,daß Bibelverse die Wahrheit sagen.
So läuft das nun mal und nicht wie du dir das vorstellst.
ich erd e doch hier nicht meine innersten Gefühle preisgeben,geh den Weg der Vorgeschlagen wird und du wirst erkennen, wie Millionen andere auch schon diesen Weg beschritten haben,der weg ist schmal und mühsam aber er lohnt sich. Oder bleib auf dem breiten Weg wie du willst.
Ich bin nicht Dein Wunscherfüller dazu bin ich auch nicht in der Lage


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 17:07
Damit sind wir wieder hier:

Beitrag von shauwang, Seite 327


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 17:08
shauwang schrieb:ich erd e doch hier nicht meine innersten Gefühle preisgeben
Warum nicht? Sind sie verworren? So erschreckend?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 17:09
@Dr.Shrimp
Ja Gottes Wege sind eine ewige Runde


@off-peak
das ist doch meine Sache


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 17:09
@shauwang
shauwang schrieb:ich muß doch nicht mein innerstes Selbst entblößen
Tatsächlich hast du aber genau das getan, indirekt und ungewollt. Und vielleicht ist es dir selbst noch gar nicht klar?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 17:22
@shauwang

Du bist ein Gläubiger Mensch nicht wahr ?
Du vertritts hier im Forum und ich denke auch im wirklich Leben *Gotteswort * .

In der Bibel steht das Jesus sagt
Jesus Christus spricht: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!
Das versuchst du hier ja auch , ABER wenn man etwas nicht versteht und spricht DICH darauf an , stellst du dich stumm , oder du kommst mit Bibelversen daher .
Wie willst du @shauwang , Menschen Gott näher bringen wenn du auf die einfachsten Fragen keine vernüftigen Antworten gibst .

Es wäre doch schön wenn du deine Gefühle beschreiben würdest bzw die Erfahrungen die DU mit Gott hast, teilen würdest .
Da ist doch nichts böses dabei .
Oder doch ?
:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 17:28
@shauwang
Ich war zum Beispiel schon einmal sehr verliebt. Das hat sich toll angefühlt.

So würde ich ein Gefühl beschreiben. Sehr kurz gefasst natürlich. Für die Folgende, kurze Analogie reicht sie meiner Meinung nach aber aus.

Andere können nun Nachdenken und sagen: "He ich war auch schon verliebt, hat sich wirklich toll angefühlt", oder ein anderer der sagt: "Aber nicht bei mir. Der/Die andere hat diese Liebe nicht erwiedert, ich war darüber traurig."

Obwohl sich beide nicht einig sind können sie darüber diskutieren. Dabei wird nicht das innerste Preisgegeben. Klar dieses Beispiel ist ziemlich persönlich für den, dessen Liebe nicht erwiedert wurde, aber keiner wird hier verletzt, weil er anderer Ansicht ist.

Ich kann die Gefühle die du hast verstehen, ich bin genauso ein Mensch wie du es bist. Ich meinte herauszuhören das du eine ziemlich positve Erfahrung mit Gott hast.?

Hast du Worte dafür wie sich das das für dich Anfühlt?


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 17:40
@Dr.Shrimp
Ja natürlich ,wie jeder andere hier auch,ich bin auch in der Lage dasselbe über dich zu sagen
Dr.Shrimp schrieb:Tatsächlich hast du aber genau das getan, indirekt und ungewollt. Und vielleicht ist es dir selbst noch gar nicht klar?
Das hat aber auch seine Grenzen

@Nesca
ich bin eigentlich hier um über theologische Dinge zu diskutieren, nicht über meine persönliche Einstellung, dann ginge ich eher zu einem Psychologen.
Dies ist ist hier aber schwer weil einem, wenn Argumente ausbleiben, persönliche Unterstellungen gemacht werde,


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden