weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:24
Ich muss immer auf Sarkasmus ausweichen, sonst würde ich auch durchdrehen. :)

Hey, vielleicht kann ich jetzt mit den anderen "Erleuchteten" in den anderen Threads mitreden. Obwohl, dann wäre es wieder ein Rückschritt. :)


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:24
@Reigam
Reigam schrieb:Aber eins fällt auf...Shauwang postet nichts mehr und jeder ist lieb und nett zueinander. :D
Menschlichkeit geht direkt in´s Herz, Missionierung auf den Geist, da ist wohl der Unterschied.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:26
@Reigam
Reigam schrieb:" in den anderen Threads mitreden. Obwohl, dann wäre es wieder ein Rückschritt.
Finde ich nicht, Du hast ganz bestimmte Erkenntnisse gewonnen, die kannst Du in anderen Threads anwenden, was hältst Du davon ?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:28
@Kayla
Ne. Die Erleuchteten sind mir wieder zu speziell. :) Wahre Erleuchtung kann man denke ich nur für sich selber im innern finden. Da muss jeder seinen eigenen Weg finden.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:31
Reigam schrieb:Wahre Erleuchtung kann man denke ich nur für sich selber im innern finden. Da muss jeder seinen eigenen Weg finden.
Also jetzt könnte man hier wirklich friedlich abschließen, oder?
Danke an den normalgebliebenen "Rest" und danke @Reigam
für dieses perfekte Schlußwort! :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:31
@Reigam
Reigam schrieb:Wahre Erleuchtung kann man denke ich nur für sich selber im innern finden. Da muss jeder seinen eigenen Weg finden.
Das ist richtig. Ich bin manchmal in der Kategorie Menschen oder Philosophie, da gibt es nicht so viele Pseudo-Erleuchtete und kann mich etwas erholen.:)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:34
psreturns schrieb:für dieses perfekte Schlußwort!
Morgen beginnt der Kreislauf des Threads sowieso wieder von vorn. :)


Aber jetzt wünsche ich jeden eine angenehme Nachtruhe. Leider ist mein Urlaub vorbei, sonst würde ich noch weiter schreiben. Guts nächtle. ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:37
@Reigam
Reigam schrieb:Morgen beginnt der Kreislauf des Threads sowieso wieder von vorn.
Nach einer gewissen Zeit kann man´s an den Seiten abzählen! :D
Guts Nächtle! ;)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.07.2012 um 22:58
Reigam schrieb:Morgen beginnt der Kreislauf des Threads sowieso wieder von vorn.
Ist meist so , sonst gäbs keine Threads mehr ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 11:02
Genauso ist es bei Gott auch, wenn du einsiehst das du Mist gebaut hast, bittest du ihn um Verzeihung , ob er dich erhört ist die andere Frage. Man muss es schon ernst meinen .
Und so ist das auch im Leben , wenn du ständig einen Menschen schlägst oder belügst ect. und du dich zisch mal bei ihm entschuldigst wird er dir irgenwann einmal nicht mehr glauben .
Wünschte du würdest iwann erkennen wie naiv das ganze klingt!

Bist du der Meinung, nachdem man alles Mögliche über diesen Wesen lesen und viele Widersprüche in seinen angeblichen Worten und Taten entdeckt hat, das man sich auf so ein Wesen verlassen kann?

Denke es ist nicht mein Natur mich bei "Etwas" zu entschuldigen der immer noch mit sehr primitiven und barbarischen Methoden Menschen zwingen will das man Ihn liebt und anbetet.

Meine Fehler, die ich gemacht habe, sind ein Teil von mir und sie brauchen keine Vergebung von einem menschen erfundenen Wesen!

Mir ist nur wichtig das ich Fehler vermeide die anderen Schaden könnte, nicht mehr und nicht weniger!

Damit muss sich diese erfundene Wesen abfinden.
Bei aller Liebe , aber du hast schon gelesen was da so abgelaufen ist ?
Bei aller Liebe, denke du hast viele unsinnige Blutvergießen im Namen Gott bei dieser Aussage vergessen.
In diesen Fällen wird "Gott" der Wille des Menschen unterstellt.
In ALLEN angeblichen Worten und Taten!


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 11:03
Nö.beim Glauben hofft man auf Dinge die man nicht sieht aber wirklich sind ,nicht Wirklichkeit wird, daß wäre Unsinn,reine Fantasie und durch Glauben kann man auch nichts verwirklichen was es nicht gibt ,auch Unsinn,eure Übersetzung ist demnach Blödsinn
beim Glauben hofft man auf Dinge die man nicht sieht aber wirklich sind
das ist blödsinn. reiner selbstbetrug.
Glauben kann man auch nichts verwirklichen was es nicht gibt
auch das ist blödsinn. das funktioniert sogar prima.
so wie man geglaubt hat, dass der mensch nicht fliegen kann und die gebrüder wright eindrucksvoll bewiesen haben, dass man träume und glauben durchaus realisieren kann.

fazit ist, dass du dich nur selbstbetrügst.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 12:28
Glauben kann man auch nichts verwirklichen was es nicht gibt
auch das ist blödsinn. das funktioniert sogar prima.
so wie man geglaubt hat, dass der mensch nicht fliegen kann
Eigentlich kann der Mensch noch immer nicht fliegen und wird es auch nie können. Das einzige, was die Gebrüder Wright geschafft haben, war eine Maschine zu entwickeln, die den Menschen in die Luft bringt. Es ist also die Maschine, die fliegt. Nicht der Mensch.

Und vielleicht hat ja auch der Glaube dieser beiden Männer an ihren Traum sie zu dieser Erfindung inspiriert. Aber vor allem war es technisches Know how durch viele Versuche und Niederlagen. Es war ihr WISSEN, das sie letzten Endes ihre erste funktionierende Flugmaschine bauen ließ. Das Wissen um die Physik und Technik. Und so ist es bei jeder Erfindung gewesen, die der Mensch jemals vollbracht hatte. Daher stimmt die Aussage ("Glauben kann man auch nichts verwirklichen was es nicht gibt") voll und ganz. Das, was nicht existent ist, wird auch durch den Glauben daran dennoch inexistent bleiben. Nur aus dem, was bereits- ob in greifbarer Form oder als Potential - vorhanden ist, kann man schöpfen und es weiterentwickeln.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 13:12
@trance3008
trance3008 schrieb:Eigentlich kann der Mensch noch immer nicht fliegen und wird es auch nie können. Das einzige, was die Gebrüder Wright geschafft haben, war eine Maschine zu entwickeln, die den Menschen in die Luft bringt. Es ist also die Maschine, die fliegt. Nicht der Mensch.
Da du aber in der Maschine sitzt, fliegst du ja wohl mit oder nennst du das "durch die Luft gehen"?
Natürlich haben uns die Gebrüder Wright das Fliegen ermöglicht.

Jetpack:


Und wie nennst du denn das, was der Typ da macht?


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 13:18
@Snowman_one

Bitte les meinen Text nochmal. Ist eigentlich nicht so schwer zu erkennen, worauf ich hinaus will.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 13:27
trance3008 schrieb:Daher stimmt die Aussage ("Glauben kann man auch nichts verwirklichen was es nicht gibt") voll und ganz.
Viele habe die Brüder als Spinner abgetan, sie glaubten trotzdem und haben es geschafft. Deshalb hinkt der Vergleich ein wenig.
trance3008 schrieb:Und vielleicht hat ja auch der Glaube dieser beiden Männer an ihren Traum sie zu dieser Erfindung inspiriert.
Hier räumst du ein das es "Vielleicht" möglich wäre, oben sagst du es wäre nicht möglich mit Glauben etwas zu verwirklichen.
Ist für mich ein Widerspruch.

Jetzt habe ich verstanden und gebe das auch gerne zu.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 13:35
Snowman_one schrieb:Ist für mich ein Widerspruch
Da gibt es überhaupt keinen Widerspruch. Was schrieb ich denn direkt als nächstes?
Aber vor allem war es technisches Know how (...) Es war ihr WISSEN, das sie letzten Endes ihre erste funktionierende Flugmaschine bauen ließ
Fazit: Ohne das WISSEN wäre der Glaube der Brüder sinn- und fruchtlos. Willst du das etwa wirklich bestreiten?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 13:40
@trance3008
Ja sie haben erst Geglaubt, dann geforscht und dann gewusst, nicht umgekehrt.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 13:45
@Snowman_one

Und was war wohl das Ausschlaggebende? Meinst du, sie hätten keine Flugmaschine fertiggekriegt, wenn sie nach intensiver Forschung wüssten, wie sie gebaut wird, bis zuletzt aber dennoch Zweifel gehabt hätten?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 13:55
@trance3008
Sie haben vorallem Bei Otto Lilienthal und seinen Missglückten Versuche, abgeschaut und verbessert. Er ist ja Leider ums Leben gekommen bei dem Versuch zu fliegen.

Und sicher hatten sie Zweifel. Sie haben ja sogar einen Windkanal gebaut um zu Testen. Unbemannte Flüge gemacht usw.
Trotz der Zweifel sind sie abgehoben, das ist das erstaunliche
Ausschlaggebned waren also Mut und Zweifel.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 13:56
@Snowman_one
das Fliegen mit Flugzeugen beruht auf Naturgesetzen, welche nicht durch den Glauben der Gebrüder entstanden sind.
Jetzt Schuß mit der fruchtlosen Diskussion
Glauben ist ein Hoffen auf Dinge die man nicht sieht ,aber doch Wahr sind

Alles andere ist Aberglaube oder F ührwahrhalten


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden