weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:24
shauwang schrieb:Für mich die Freude des ewigen Daseins
den Weitblick der dir fehlt
Woher willst du wissen was mir fehlt und was nicht?! Für mich ist alles offen.. Das ewige Dasein .. :) du hast nur Angst vor dem wissen ,dass an dem Tag an dem es dich nicht mehr gibt, es global keinen juckt das du abgedankt hast. Die Welt dreht sich einfach weiter, als ob nichts geschah.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:24
@Templariusz
In der Überlieferung heißt es Gott habe Engeln erschaffen, makellose Wesen. Gottes Wille!
Gott erschafft makellose Menschen! Gottes Wille!


Ein Zustand in dem keine „Freie Wille“ nötig ist! Gottes Wille!

Aber einige Engel sind anscheinend doch nicht so makellos, sie haben Fehler. Gottes Wille!

Allwissende und Allmächtige Gott hat das nicht vorausgesehen, und die Folgen sind ihm anscheinend auch nicht bewusst, sonst hätte er was dagegen getan. Das tat Er aber nicht. Gottes Wille!

Die Frage ist; wusste er es nicht? Dann wäre Er doch nicht Allwissend!

Die Frage ist; warum er nichts dagegen unternommen hat? Konnte er es nicht? Dann wäre er nicht Allmächtig!

Genau ab diesem Zeitpunkt wird die sogenannte „Freie Wille“ nötig! Und der Mensch, der nichts dafür kann und weiß gerät in Gefahr verführt und verjagt zu werden!

Er unternahm nichts dagegen, und ließ diese Makelhafte Engel die Menschen verführen. Gottes Wille!
Die Frage; Warum wird er dann so Zornig? Wegen Fehler die IHM unterlaufen sind? Weil sich der Mensch verführen ließ? (Nicht Allwissend?) Oder das die Engel gegen sein Willen die Menschen verführt haben? (Kein Allmacht?)

Wieso diese unverständliche Zorn wenn alles nach seinen Willen läuft? Alles was dieser Zorn hervor beschworen hat stammt durch seiner Wille!

Davon abgesehen, er hätte auch wieder von Vorne beginnen können, da wären auch die Verluste sehr klein gewesen. Zwei Menschen, und ein paar unartige Engel! Dadurch wären ihm später einige Zornesausbrüche, und uns einige Leiden erspart geblieben! (u.a. Sintflut)

Wollte Gott selbst nicht dass dieser Makellose Zustand anhielt?

Von wegen "freie Wille"!


melden
Quarks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:24
@Templariusz
Dafür bin ich mir nicht zu fein - ich hab keine Vorurteile gegenüber religiösen Menschen - soll doch jeder Glauben was ihn glücklich macht. Nur ich habe nunmal meine Meinung über Religion..und im Grunde ist es nur die Suche nach den Sinn - die meines Erachtens die Kirche und auch andere Religionen schamhaft ausgenutzt haben.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:24
@Quarks
stimmt...jeder redet von ihm und glaubt an ihn...aber niemand erkennt ihn..schon komisch oder.
..............
Ich erkenne Gott durch seinen Wort, Gottes Wort.


melden
Quarks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:25
@Eya
Eya schrieb:Die Welt dreht sich einfach weiter, als ob nichts geschah.
Das ist für manche Menschen einfach nicht vorstellbar - es MUSS einen Grund geben, warum sie hier sind :)


melden
Templariusz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:26
@kastanislaus

Wer bestreitet die Existenz dieser Götter der Atzteken? Niemand. Sie sollen von ihrem Weltbild lassen und sich der eigenen Ansicht anschließen.
Und genau das tuen Atheisten.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:26
@Templariusz
Templariusz schrieb:Menschen haben einen freien Willen, um sich für oder gegen Gott zu entscheiden. Gezwungen wird niemand.
Wenn ich mich gegen Gott entscheide lande ich in der Hölle. Erkennst du keinen Zwang! Das überrascht mich ein wenig...


melden
Quarks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:26
@threadkiller
Seine Worte? Woher weißt du, dass er sie geschrieben hat? oder jemals gesagt?


melden
Quarks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:27
@Snowman_one
eben, dann kann er garnicht gütig sein und alle gleich behandeln, wenn er die, die nicht an ihn Glauben in die Hölle schickt...netter Gott oder


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:29
@kastanislaus
kastanislaus schrieb:Sagen wir die Azteken würden immer noch auf ihren Tempeln Menschen opfern weil ihr Gott das so will und es nur dann regnen lässt.
Wenn das jemand bekämpfen würde, würdest du dann sagen:
"Oh wie dumm, wieso bekämpfen die einen Gott den es gar nicht gibt"
das scheint also dein Grund zu sein Gläubige zu bekämpfen weil du in ihnen Menschenmörder siehst

@Eya
Eya schrieb:Woher willst du wissen was mir fehlt und was nicht?! Für mich ist alles offen..
Eben deshalb

ich habe keine Angs nach mir folgen wieder Millionen


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:30
@Quarks
Seine Worte? Woher weißt du, dass er sie geschrieben hat? oder jemals gesagt?
.................
Der Glaube und das vertrauen und und zum beiden gehört eine Prise Zweifel, sonst wäre
es ein blinder Glaube.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:30
shauwang schrieb:ich habe keine Angs nach mir folgen wieder Millionen
Joa aber du erfreust dich an einem ewigen Dasein, was mir aufzeigt dass du es nicht ertragen würdest, ersetzbar zu sein.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:32
@Quarks
Ei Atheist kann sich nicht vorstellen, wie jemand möglicherweise Wissen erlangen könne durch andere Methoden als die seinen. Er kann nicht glauben, dass ein anderer Mensch eine Erfahrung gemacht hat, die ihm versagt blieb.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:33
@Quarks
Ja, auch immer zu sagen:
"He dir fehlt das was und wie es der Zufall will, habe ich genau das grad im Angebot was da fehlt. Ich zwinge dich jetzt nicht dazu aber wenn dir das noch viel länger fehlt, dann hat sehr ernste Konsequenzen."


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:33
@Eya
Mit mir erfreuen sich Millionen an einem Ewigen Leben. Ewiges leben gibt es nicht nur einmal


melden
Templariusz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:33
@Snowman_one

Weil du die Konsequenzen deiner Hanldungen nicht tragen willst, bist du also "gezwungen" auf die Option hinzuarbeiten, die dir einen Vorteil erschafft? Was ist das denn für eine jämmerliche Antwort?
Wenn dein Leben von dem Tod eines Kindes abhängen würde, würdest du das Kind trotzdem töten, obwohl es für dich moralisch verwerflich ist, nur weil du die Option moralisch zu handeln und zu sterben nicht als angemessenen wahrnimmst? Du bist deiner Logik nach gezwungen das Kind zu töten, weil es dich am Leben erhält?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:35
@shauwang
Hier versagt nur derjenige der solche Behauptungen macht!
shauwang schrieb:Ei Atheist kann sich nicht vorstellen, wie jemand möglicherweise Wissen erlangen könne durch andere Methoden als die seinen. Er kann nicht glauben, dass ein anderer Mensch eine Erfahrung gemacht hat, die ihm versagt blieb.
Jop, ein Mensch kann es nicht vorstellen wenn diese Behauptung nicht untermauert werden kann und derjeniger sich ständig mit ausreden um diese Methoden offenzulegen drücken versucht!


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:37
Keysibuna schrieb:diese Methoden offenzulegen drücken versucht!
Diese Methode ist allen Zu gänlich in den Schriften zu finden,nur, du willst sie nicht wahrnehmen


melden
Templariusz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:37
@Keysibuna

Die Methoden wurden doch schon genannt, wie Offenbarungen lesen. Frag doch einen Buddhistischen Mönch. Warum tust du es einfach nicht? Bist du dir zu fein dafür? Ich sage ja. Du verweigerst dich selber Erfahrung zu sammeln und negierst andere die diese Erfahrung bereits gemacht haben. Was ist an deiner Handlungsart überlegen?


melden
Anzeige
Quarks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

20.07.2012 um 12:38
@shauwang
Kann er nicht richtig - Gleiches gilt auch für den Gläubigen ;)

Da geht doch die Separierung schon los:
Gruppe 1: Gläubige
Gruppe 2: Atheisten

Sind wir nicht alle Menschen? Wir streiten hier um einen Glauben und versuchen da einen Konsens zu finden, der unmöglich ist. Deswegen sag ich ja, soll jeder glauben was ihn glücklich macht. Für mich, ich kanns nur wiederholen, ist es eine Sinnfrage gepaart mit der Urangst vorm Sterben um seinen Leben einen Sinn zu geben.
Für mich ist Kirche und Religion fast schon gleichzusetzen mit einer Art Massenkontrolle...was die Masse denken soll...


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden