weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:05
@Snowman_one

Doch, wir werden von der Außenwelt vom Innen abgelenkt. Je mehr unser Hirn greift und funktioniert, desto mehr passen wir uns in die Welt ein.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:06
@Nesca

Unglaube = KEIN Glaube ^.^


Nesca schrieb:
fertisch ....
Von mir aus auch so ... sie glauben nicht ... haben keinen Glauben ... kann man sehen wie man möchte ich sage es sind Ungläubige weil ich ja an Gott glaube ;)

Fertisch :) @Keysibuna


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:09
@Thawra
Thawra schrieb:Doch. Es wurde widerlegt. Ausführlich. Eindeutig. Wieder und wieder.
immer wieder-Links rechts vor zurück .................




melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:09
@Nesca
Ja aber dann komme ich wieder mit dem Nichtglauben an den Weihnachtsmann oder 'Universen erschaffende Superfeen'....
Da sagt keiner das das "Glaube" ist.

Obwohl ja Atheisten nach dem Artikel oben genau das tun, einfach mit Gott... Sorry :)

@xtom1973

Dann verstehen wir irgendwann einfach ob wir Atheisten sind oder nicht?
Weil wir so geboren wurden?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:09
@Kayla

Jop, so bin ich nun mal :}

@Nesca
Nesca schrieb:sie glauben nicht ... haben keinen Glauben
Sehr gut gesagt und genau so ist es :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:11
@Kayla

Tut mir leid, ich kann es auch nicht ändern. Es ist so.

Texte zu zitieren, deren innere Logik ungefähr dem geistigen Niveau eines Sechsjährigen entspricht, hilft nicht. Youtube-Videos auch nicht.


Atheisten glauben nicht an einen Gott / eine Gottheit / eine Götterfamilie / ein Gottesprinzip. Punkt.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:11
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Das war sehr herabsetzend. Muß nicht wirklich sein.
Das magst du für dich so empfinden. Aber ich finde es viel herabsetzender, dass wir Atheisten Heute im 21 Jh, noch immer als unterwürdige und minderwertige Spezies bevormundet werden, die das Maul zu halten haben, weil der Glaube nun mal die wahrere Wirklichkeit ist und zu bleiben hat.

Das ist sehr herabsetzend und muss nicht wirklich sein. Zumal wenn man sich die Menschheitsgeschichte etwas näher unter die Fittiche und Augen nimmt, immer höhere Spiritualität mit im Spiel war, wenn irgendwo auf der Welt, die Persönlichkeitsrechte, die Würde und das Leben anderer Menschen in Frage gestellt werden, die von den Dingen einen andere Vorstellung haben.

Ist auch heute noch so und sogar mehr noch, als ehemals!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:12
@Snowman_one

ich würde sagen, diejenigen die suchen können es "merken".

Verstehen können wir hier gar nichts in diesem Zustand. Viele verstehen ja noch nicht mal ihr eigenes Dasein, zB wie das Unbewußte oder Unterbewußte ihr Verhalten steuert.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:13
xtom1973 schrieb:Viele verstehen ja noch nicht mal ihr eigenes Dasein, zB wie das Unbewußte oder Unterbewußte ihr Verhalten steuert.
Dann könnte das;
xtom1973 schrieb:diejenigen die suchen können es "merken".
genau so ein Einbildung sein :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:13
Ich denke übrigens, daß es nicht so sehr darauf ankopmmt, an was oder wen man glaubt, sondern es dürfte erheblich wichtiger sein, was man lebt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:14
@bacter
bacter schrieb:dass wir Atheisten Heute im 21 Jh, noch immer als unterwürdige und minderwertige Spezies bevormundet werden, die das Maul zu halten haben, weil der Glaube nun mal die wahrere Wirklichkeit ist und zu bleiben hat.
Also im herkömmlichen Sinne bin ich wohl nicht religiös. Aber derart empfinden, das mir einer den Mund verbieten will, tue ich nicht. Ich fühle mich nicht herabgesetzt. Ich lasse aber jedem Menschen seinen Glauben/Unglauben. Nur.. da sind wir uns wohl einig: Die Religion hat nicht zu regieren.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:15
@bacter
kurz zur Anmerkung. Ich persönlich bin Agnostiker..


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:16
@Keysibuna

Wenn du darum bittest, daß dir ein "Zeichen" gegeben wird könnte es klappen. Du mußt nur verstehen, daß es eine Bitte ist, die du an "Unbekannt" schickst und daß es für DICH ist, für dein Leben. Ihr tut alle so als hätte "Gott" ("das Ganze") eine Bringschuld.

Im Grunde sind viele von uns hier, weil sie gefehlt haben. Ergo haben WIR die Bringschuld und so wird aus der ganzen Sache ein Schuh.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:17
@Thawra
Thawra schrieb:Gottesprinzip. Punkt.
Richtig, das sprichst Du eine Wahrheit gelassen aus. Der Punkt ist eine Einheit.

Der Terminus Monas (griechisch für „Einheit, Einfachheit“) oder Monade hat in der Geschichte der Philosophie unterschiedliche Bedeutungen, deren Grundaspekte aber erstaunlich konstant bleiben. Sie beginnen bei den Pythagoreern und entfalten sich insbesondere im Neuplatonismus, in der christlichen Mystik, der jüdischen Kabbala sowie in der hermetischen Tradition. Später bündeln sich dann fast alle in Leibniz' Monadologie, bevor sie im 19. Jahrhundert in Spezialbedeutungen auseinanderbrechen.


Wikipedia: Monade_%28Philosophie%29

Nach Proklos war Pythagoras der Erste, der eine Definition eines Punktes anbot, als Einheit (monas), die eine Position hat.

Wikipedia: Punkt_%28Geometrie%29


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:17
@xtom1973
Meine Eltern haben mich beeinflusst in dieser Sache.
Sie haben mich selber suchen lassen, Leider habe ich weder beim beten noch meditieren etwas aneres als mich Gespürt.

Was meinst du also genau mit 'merken'?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:17
Kayla schrieb:Bewusstsein lässt sich bislang nicht klar definieren – aber erleben. Wir wissen inzwischen zweifelsfrei, dass es auch unabhängig vom Körper erlebt werden kann (außerkörperliche Erfahrungen) und sogar bei nachweislich nicht mehr vorhandener Gehirnaktivität (Nahtoderfahrungen). Bewusstsein ist also keine Gehirnfunktion und scheint beständiger zu sein als Materie. Ein Weltbild, dessen Grundlage Bewusstsein ist, liegt also nahe.
Und wenn bei Nahtoderfahrung nur die Seele/Geist (Astralleib) aus dem Körper tritt? @Kayla

Jo, Ein Weltbild, dessen Grundlage Bewusstsein ist, liegt sehr nahe :)
Kayla schrieb:Vielleicht muss Dir erst mal ein Stein auf den Kopf fallen, damit er dann dort auch existent ist.
Selbst wenn er existent ist, weil ich ihn wahrgenommen habe, fällt er mir nicht bewußt auf den Kopf.
In meinem Bewußtsein wäre es dann eher, die Gefahr des auf den Kopf fallens zu erkennen und zu vermeiden, weil es *Aua* macht. Ja und dann ist es nicht der Stein, sondern der Schmerz und das Vermeiden, welches in meinem Bewußtsein ist
- der Stein könnte also auch ein Stuhlbein oder sonst was hartes sein.
DonFungi schrieb:der lebt ja der Baum, hat er dadurch auch ein Bewusstsein?
Ich denke nicht @DonFungi
Der Baum funktioniert ausschließlich aus physikalischen und chemischen Prozessen
- er sucht sich beispielsweise nicht sein Mittagessen aus - übrigens wie jede andere Pflanze ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:18
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Ja aber dann komme ich wieder mit dem Nichtglauben an den Weihnachtsmann oder 'Universen erschaffende Superfeen'....
Da sagt keiner das das "Glaube" ist.
Mensch du ... :) den Weihnachtsmann kann man wohl kaum mit Gott vergleichen .

Denn wenn der Nikolaus so gefragt wäre und der Osterhase und die Feen und die Gnome usw usw

dann gäbe es auch solche Diskussionen darüber , sicher gibt es sie aber doch eher Unglaubwürdige ;)
Bei Gott steckt doch so viel mehr dahinter , als hinter dem Nikolaus und dem Osterhasen siehste doch alleine schon an diesem Thread ;) :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:18
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Im Grunde sind viele von uns hier, weil sie gefehlt haben. Ergo haben WIR die Bringschuld und so wird aus der ganzen Sache ein Schuh.
Ein Schuh? Für mich sieht das danach aus:

bad knitting

Meinst du nicht, du zäumst das Pferd von hinten auf?


@Kayla

Interessant... Ist das jetzt alles, was dir noch einfällt...?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:20
@Niselprim
Niselprim schrieb:Und wenn bei Nahtoderfahrung nur die Seele/Geist (Astralleib) aus dem Körper tritt
Und wie wenn da gar nichts heraustritt, weil das Bewusstsein den Körper umhüllt und auch durch ihn hindurchfließt ? Der Körper quasi davon abfällt ?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.08.2012 um 21:20
@Nesca
Nesca schrieb:Bei Gott steckt doch so viel mehr dahinter
Für mich eben nicht.
Anhand der Beweise die Vorliegen, kann ich eben auch jedes Fabelwesen "Beweisen".
Und das meine ich jetzt nicht böse.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden