weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 19:47
@Keysibuna
ja und jeder Mensch hat ein Kopf und zwei Arme und 2 Beine,deshalb sind sie aber nicht alle Gleich .In Ägypten wurden Götter BILDLICH dargestellt,in den 10 Geboten wurde das VERBOTEN.die Zehn Gebote haben mit Ägypten gar nichts zu tun.Da irrst du dich einfach


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 19:53
@shauwang

Genau aus diesem einzigen Grund durften die Mose Anhänger kein Abbild von Gott machen weil sie dann eben sehr ägyptisch ausgesehen hätten, weil sie nun mal die Götter so gekannt haben :}
shauwang schrieb:die Zehn Gebote haben mit Ägypten gar nichts zu tun
Und doch wurde Mose in Ägypten erzogen und unterrichtet, also er hatte gelernt wie man Menschen führt und mit welchen Mitteln und Gesetzen !!

Denke das alles ist dir unbekannt und deshalb irrst du dich in vielen Punkten!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 19:53
@shauwang
shauwang schrieb:die Zehn Gebote haben mit Ägypten gar nichts zu tun.
Da wäre ich mir nicht so sicher:

......... Man könnte sogar von einer Vorformulierung der zehn Gebote sprechen, da bereits in Ägypten gegen Ehebruch, Betrug, Diebstahl, die Lüge und Ehrfurchtslosigkeit gegenüber Gott mobil gemacht wurde. Sogar den Ablasshandel gab es bereits im alten Ägypten!

http://akademie.coart.de/geschichtliches/news/verbotene-aegyptologie-iii-vom-ursprung-der-reli/


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:00
@Kayla
Sehr intressanter Link. Gute Erklärung. :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:00
@Keysibuna
Grund ist ganz einfach , weil der Gott Moses nicht aussieht wie die ägyptischen G ötter und auch gar nix mit ihnen zu tun hat.ich weis schon , daß Moses am Königshof war, aber deren Religion hat er NICHT übernommen sondern sie wurde ihm von dem einzig wahren Gott selber mitgeteilt, deshalb ist er auch anders als die ägyptischen Götter.


@Kayla


Sorry , solche Esoterikseiten sollte man mit Vorsicht genießen , da wird viel Unsinn erzählt


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:02
@shauwang

Weil Mose diesen Gott kein Aussehen geben konnte und wollte!

Und doch wurde er dort in Religion unterrichtet auch später von seinem Schwiegervater, und diese hat er vermischt :}


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:07
@Keysibuna
Natürlich hatte Mose Gott gesehen,wie andere auch und wußte auch wie er aussieht,aber die Israeliten sollten kein Bild von ihm machen wie die anderen mit ihren Götzen
ich habe dir vorhin erklärt, daß der Gott der Ägypter nichts mit dem Gott Mose zu tun hat und Mose wurde von Gott selber unterichtet


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:10
@shauwang

Und wie wir auch wissen konnte Mose mit einem "unsichtbaren" Gott nicht lange seine Position halten und war gezwungen den Mishkan (Stiftshütte) zu bauen :}

Also wollten die Menschen etwas "sichtbares" haben und wollten nicht an unsichtbare Gott ohne weiteres glauben :}


Mose wurde von Mensche bzw. von ägyptischen Priestern unterrichtet :}


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:13
@shauwang
shauwang schrieb:Sorry , solche Esoterikseiten sollte man mit Vorsicht genießen , da wird viel Unsinn erzählt
So so Esoterikseiten also.

Wir können auch gerne noch weiter zurück gehen zu den ältesten, bekannten Gesetzgebungen der Welt in Mesopotamien.

Der Codex Hammurapi:

Ende des 19. Jahrhunderts fanden Historiker in den Ruinen von Ninive der ehemaligen Hauptstadt der Assyrer eine große Tontafel-Bibliothek. Unter den Texten fanden sich auch Abschriften der Gesetze Hammurapis die über 1000 Jahre hin archiviert bzw. immer wieder kopiert wurden.
Einen weiteren Hinweis auf diese Gesetzessammlung fand man 1901 - 1902 in Susa . Bei Ausgrabungen fand man eine über zwei Meter hohe Stele auf der die Gesetze eingemeißelt waren.

http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Codex_Hammurabi.html

Der rund 3.800 Jahre alte Text des Codex Ḫammurapi ist vor allem durch die heute im Louvre (Département des Antiquités orientales, Inventarnummer Sb 8) befindliche Stele aus Diorit bekannt.

Wikipedia: Codex_Hammurapi

Wieso behauptest Du also, das Ägypten keine Gebote hatte, wenn es diese schon bei den Sumerern gab ?

Geschichtsbewusstsein ist gefragt und nicht blinde Bibelgläubigkeit.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:16
Keysibuna schrieb:Und wie wir auch wissen konnte Mose mit einem "unsichtbaren" Gott nicht lange seine Position halten und war gezwungen den Mishkan (Stiftshütte) zu bauen :}
Er ging ihnen doch tagsüber als Rauchsäule und nachts als Feuersäule vor aus. was erzählst du hier
Natürlich wurde er unterrichtet , aber von Gott betreffs der Religion seine Väter  

@Kayla

Nicht die zehn Gebote und keine religiösen Gebote wie die 10 Gebote


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:21
shauwang schrieb:Er ging ihnen doch tagsüber als Rauchsäule und nachts als Feuersäule vor aus. was erzählst du hier
Und Ali Baba sagte "Sesam öffne Dich!" und ist das für dich Glaubhaft? :}

Überlege mal bitte ernsthaft wenn so ein deutliche Zeichen diese Menschen wirklich begleitet hätte, hätten sie sich nicht gewagt iwelche Aufstände an zu zetteln die dann von Mose und seinen Männern blutig niedergeschlagen werden müssten!

Also allein diese Mut der Menschen macht deutlich das so ein Zeichen sie nicht begleitete!

Und;
Keysibuna schrieb:Mose wurde von Mensche bzw. von ägyptischen Priestern unterrichtet
und diese Unterricht war in ägyptischen Religion.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:22
@shauwang
shauwang schrieb:Nicht die zehn Gebote und keine religiösen Gebote wie die 10 Gebote
Die 10 Gebote stammen aus viel älteren religiösen und politischen Schriften, das ist nun mal so, sie wurden davon abgeleitet. Akzeptiere das endlich.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:22
@shauwang
shauwang schrieb:Nicht die zehn Gebote und keine religiösen Gebote wie die 10 Gebote
Naja.. @Kayla Link ist sehr interessant und es gibt wohl auch Gemeinsamkeiten.
Aus diesen Gesetzen lassen sich übrigens mühelos auch religiöse Gebote basteln.
Dazu bedarf es keiner großen Kunst.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:29
@Keysibuna
Du kannst dir selber deine Phantasien basteln, aber dann erzähl hier nichts von Gott und Mose , 10 Gebote und Wanderungen der Israeliten, wenn du lieber deinen Phantasien nachhängen willst,sondern alt dich an den Bibelbericht oder laß es sein und spring nicht immer hin und her zwischen Bibelbericht und deiner Phantasie.Entweder oder.


@Kayla


sie entspringen nicht aus älteren religiösen schriften weil es keine religiösen Gebote darin gibt


@Gwyddion
Mir Phantasie läßt sich alles bastel ,das hat aber nichts mit der Bibel dann zu tun,dann ist das deine eigene Bibel


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:30
Hierzu auch noch ein anderer interessanter Link:

Der Codex Ur-Nammu (für alternative Bezeichnungen siehe: Ur-Nammu) ist die älteste schriftlich überlieferte Rechtssammlung. Sie ist in sumerischer Sprache abgefasst und ca. 2100 v. Chr. im Auftrage des Königs Ur-Nammu von Ur (Mesopotamien) oder seines Sohnes Schulgi entstanden. Die Bezeichnung als Codex Ur-Nammu ist moderner Art, die Rechtssammlung stellt kein kodifiziertes Recht in diesem Sinne dar.

Wikipedia: Codex_Ur-Nammu

Aber auffällig ist, das man sich in der Tat schon vor tausenden Jahren auf Regeln/Gesetze, die einer Gesellschaft ein Zusammenleben ermöglichen, baute. Und diese behandeln sehr ähnliche Themen wie die biblischen 10 Gebote.

Reihenfolge:

Mord
Raub
falsche Anschuldigung/Zeugenaussage
Ehebruch
Vergewaltigung
Eherecht, Scheidung
Hexerei
Körperverletzung
Miete für Ochsen und Felder
Arztbehandlung/Heilungskosten
Darlehen/Zins
Erbe
Sklaven
Wasserdiebstahl
Vernachlässigung des Grundstücks, des Hauses und des gepachteten Feldes


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:31
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Naja.. @Kayla Link ist sehr interessant und es gibt wohl auch Gemeinsamkeiten.
Dazu gibt es noch mehr:


Die 10 Gebote (= Dekalog, um 1200 v. Chr.)

Ich bin der Herr dein Gott.
1. Du sollst keine andern Götter neben mir haben.
2. Du sollst dir von Gott kein Bildnis machen.
3. Du sollst den Namen Gottes nicht missbrauchen, denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht.
4. Du sollst sechs Tage arbeiten. Aber am siebenten Tag sollst du ruhen und diesen Tag heilig halten.
5. Du sollst Vater und Mutter ehren.
6. Du sollst nicht töten.
7. Du sollst nicht ehebrechen.
8. Du sollst nicht stehlen.
9. Du sollst kein falsches Zeugnis reden wider deinen Nächsten.
10. Du sollst dich nicht lassen gelüsten nach dem, was deinem Nächsten gehört.

Aufstellung aus http://video.google.de/videoplay?doc...t&hl=de&dur=3#


Ägyptisches Totenbuch, Spruch 125 ( ca. 1500 v. Chr.)

Ich habe kein Unrecht gegen Menschen begangen.
Ich habe keinen Gott gelästert.
Ich habe nicht getötet.
Ich habe niemandem ein Leid zugefügt.
Ich habe keine Unzucht getrieben.
Ich habe nicht gestohlen.
Ich war nicht habgierig
Ich habe nicht die Unwahrheit gesagt
Ich bin nicht aggressiv gewesen
Ich habe mich nicht aufgeblasen, ..


http://www.politopia.de/religion/2100-stammen-die-10-gebote-ursprünglich-aus-dem-ägyptischen-totenbuch.html


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:32
@shauwang
shauwang schrieb:Mir Phantasie läßt sich alles bastel ,das hat aber nichts mit der Bibel dann zu tun,dann ist das deine eigene Bibel
Nunja, Moses konnte ja Phantasie gehabt haben, ein wenig nachgedacht, dann 10 Gebote aus den alten Gesetzen gebastelt... schon alleine aus dem Grunde, da diese ein Zusammenleben einer Gesellschaft strukturieren und auch ein Wertesystem für Gut und Böse vorgeben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:34
@shauwang
T
sie entspringen nicht aus älteren religiösen schriften weil es keine religiösen Gebote darin gibt
Leider irrst Du Dich da gewaltig. Sieh es ein, die Bibel ist ein zusammen geschustertes Machwerk unterschiedlicher Autoren, welche noch nicht mal Zeitzeugen waren .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:40
Glaube Im Kapitel 17 des Papyrus Prisse (etwa 3800 v. Chr. verfasst) wird uns Gott in folgender Weise geschildert:

“Ich bin der Verborgene, der den Himmel gemacht und alle Wesen geschaffen hat, ich bin der große Gott, der aus sich selbst erstand, ich bin das Gesetz und alles Sein und Wesen, ich bin, der ich bin.” Die Hauptlehre dieses Papyrus ist: “Ehre Vater und Mutter, auf dass es Dir wohl gehe und Du lange lebest auf Erden!” Das sind vollkommene (christliche) Lehren, wie sie sich auch bei Zoroaster, Buddha und Konfuzius finden.

:}

Der Papyrus Prisse wurde nach Prisse d’Avennes benannt, der ihn in Theben-West kaufte. Das Dokument befindet sich in der Nationalbibliothek Frankreichs (Bibliothèque nationale de France). Der Papyrus zählt zur altägyptischen Literatur und enthält zwei Lehren, die als Weisheits- oder Lebenslehren bezeichnet werden: Die Lehre für Kagemni, davon jedoch nur das Ende, und die Lehre des Ptahhotep, auch Maxime des Ptahhotep, genannt. Er datiert vermutlich in die 13. Dynastie, wobei angenommen wird, dass sowohl der unvollständige Text der Lehre für Kagemni als auch die Lehre des Ptahhotep aus der Zeit des Alten Reiches stammen. [1]

Wikipedia: Papyrus_Prisse


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.08.2012 um 20:41
@Kayla
was du da bringst sind 10 willkurliche Passagen von Aufsagen des Toten vor dem Totenrichter die Liste solcher Ausagungen ist ellenlang , kein Vergleich zu den 10 Geboten,ausserdem wurde die Liste erst nach dem Tod aufgesagt,und nicht zu Lebzeiten als Gebote gegeben.

@Gwyddion
Könnte ja , mit deiner Phantasie aber damit verläßt du den Boden der Bibel,entweder Phantasier oder halte dich an die Bibelangaben und da ist nichts von ägyptischer oder sumerischer Religion die Rede


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden