Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 17:33
@BlackFlame
BlackFlame schrieb:Aber hätte der Allmächtige und Allwissende das nicht voraussehen müssen mit all seiner Macht und all seinem Wissen?
Tja wenn ich das so genau wüsste .... ich habe selber ziemlich viele Fragen bezüglich Gott , Bibel ect . wie du sicherlich schon mitbekommen hast ;) .
:)


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 17:34
@Nesca
Nesca schrieb:Ja und was ist wenn das Schlechte nie gut wird
Dann kommt es zum Endkampf zwischen Gut und Böse, zum Armageddon, welchen der Christus gewinnen wird.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 17:37
@Kayla
Kayla schrieb:Dann kommt es zum Endkampf zwischen Gut und Böse, zum Armageddon, welchen der Christus gewinnen wird.
Dich soll mal einer verstehen :D ... ich denke du glaubst nicht an Gott , Jesus ect ... aber nun schreibst du Christus würde gewinnen :ask:

Oder meinst du das nun wieder irgendwie anders ?
:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 17:40
@Nesca
Nesca schrieb:Oder meinst du das nun wieder irgendwie anders
Ich meine den Christus im Menschen, das Gute in ihm, die Kraft und das Licht, der Glaube an das Leben, die Liebe und das Mitgefühl. Die Spreu vom Weizen wird sich trennen, weil sich der Christus in uns gegen das Böse und die Ungerechtigkeit erhebt. Denn der Christus in uns, ist der Glaube an das Leben.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 17:49
@Kayla
Kayla schrieb:Ich meine den Christus im Menschen, das Gute in ihm, die Kraft und das Licht, der Glaube an das Leben, die Liebe und das Mitgefühl. Die Spreu vom Weizen wird sich trennen, weil sich der Christus in uns gegen das Böse und die Ungerechtigkeit erhebt. Denn der Christus in uns, ist der Glaube an das Leben.
Du machst es mir nicht gerade leicht zu verstehen :D ...

Da du nicht an Christus glaubst , gehe ich nun davon aus das du das Wort *Christus* für das Wort * Gut* benutzt , da Christus ein guter *Mensch* war ... ist das so richtig ?
:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 17:55
@Nesca
Nesca schrieb:Da du nicht an Christus glaubst , gehe ich nun davon aus das du das Wort *Christus* für das Wort * Gut* benutzt , da Christus ein guter *Mensch* war ... ist das so richtig
Christus ist der schöpferische Geist, welcher das Leben erhält und es nicht vernichtet. Es geht nicht um das einzelne Individuum, sondern darum, das nicht einmal das Universum stirbt, ohne das aus ihm ein neues entsteht. Man muss das im größeren Zusammenhang verstehen und so, das Alles was uns metaphysisch überliefert ist, in Allem und Jedem vorhanden ist. Es geht um das Gleichgewicht der Kräfte wo keine Seite überwiegen darf. Wenn das Böse überwiegt, wird sich das Leben dagegen erheben und siegen.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 17:55
@Reigam
ach so, du meinst: Sie kannten bis zur Übertretung von Gottes Gebot nur das Gute, aber nicht das Böse. Ohne zu wissen, was man tut, könne man es aber nicht schuldhaft tun.
Das würde bedeuten, dass Gott ihnen angelastet hätte, schon mit dem Nichttun des Guten, also dem Nichtbefolgen seines Gebots, das Böse getan zu haben.

Das erinnert mich an ein Pauluswort, der auch die Sünde von der Existenz eines Gesetzes abhängig macht und somit dem Gesetz/Gebot Gottes die Schuld zuschieben könnte (Römer 7, 7ff.).
(Was er inder Folge unterlässt.)

Dann ist "Böses tun" schon: "Nicht das Gute tun". Und gleich hängen wir in der Falle.

Thomas von Aquin, glaube ich, definierte: "Das Böse ist das Nicht-Sein eines Seinsollenden an einem Seienden." Es scheint also gar nicht so einfach erklärbar zu sein, wenn nur indirekt oder im Nachhinein...!

(Und wenn wir erst im Nachhinein b e w u s s t sündigen: Würde das vielleicht sogar mit der modernen Beobachtung der Hirntätigkeit zusammenpassen, dass wir uns unserer Handlungen erst mit Verzögerung bewusst werden?
Das heißt, dass Gott unsere Entscheidung voraussehen muss, um sie uns zuschreiben zu können, oder ...?! Er sieht sie im Ganzen, unabhängig vom Zeitfluss.)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 17:59
@BlackFlame
Adam und Eva sollen die heiligmachende Gnade noch in ungetübter Form gehabt haben. Demnach hatten sie schon den Durchblick und ... Ahnung...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:00
Ahiru schrieb:Ja, und was hast du dagegen ein zu wenden?
Warum diese doppelt und drei fach Sündenbefreiung? :}
Ahiru schrieb:Von was redest du bitte?
Durch Gottes Fehler entstandene "Verfehlung" wurde Menschen auf erlegt (von Gott :} ) und durch ne blute, primitive Menschen und Lebens verachtende Opfersimulation (von Gott und seinen angeblichen Sohnemann) befreit werden sein soll :}
Ahiru schrieb:Der Mensch hat den freien Willen
Diesen angeblichen "freien Willen" erlangte angeblich der Mensch erst nach dem er Unterschied zwischen "Gut und Böse" erfahren hatte :}

Davor war ein Wahl nicht nötig!
Ahiru schrieb:Dank Jesus Tod am Kreuz ist kein göttliches Eingreifen auf der Erde mehr nötig, wir haben alles, was wir brauchen.
Wie schön, dann kann man diese angebliche Versprechen, in dem Gott ein Platz für "guten Seelen" reserviert haben soll vergessen und auch Glaube an Jesu, nur durch diesem man diese Platz bekommt :}

Allein solche angebliche Worte Jesu ist ein Eingriff auf menschliche Leben und Handlung :}


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:07
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Allein solche angebliche Worte Jesu ist ein Eingriff auf menschliche Leben und Handlung
Trifft auf dich ja nicht zu , glaubst ja eh nicht daran . :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:09
@Nesca

Jop und genau deshalb kann ich diese Eingriff deutlich erkennen und ansprechen, weil mich diese nicht besonders beeinflusst wie jemand der daran glaubt und diese Eingriff übersieht :}


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:12
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop und genau deshalb kann ich diese Eingriff deutlich erkennen und ansprechen
Ahso ... ja dann :D


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:13
Kayla schrieb:Dann kommt es zum Endkampf zwischen Gut und Böse, zum Armageddon, welchen der Christus gewinnen wird.
Obwohl das Ergebnis schon feststeht (laut Bibel)? Das macht das Armageddon irgendwie nutzlos. Der Teufel hätte sicherlich was besseres zu tun, als einen Kampf zu führen, in dem das Ergebnis schon vorher bekannt ist. ;)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:18
natü schrieb:ach so, du meinst: Sie kannten bis zur Übertretung von Gottes Gebot nur das Gute, aber nicht das Böse. Ohne zu wissen, was man tut, könne man es aber nicht schuldhaft tun.
Das würde bedeuten, dass Gott ihnen angelastet hätte, schon mit dem Nichttun des Guten, also dem Nichtbefolgen seines Gebots, das Böse getan zu haben.
Richtig. Das ist für mich doch ein riesen Widerspruch.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:19
Reigam schrieb:Obwohl das Ergebnis schon feststeht (laut Bibel)? Das macht das Armageddon irgendwie nutzlos.
Nee, das ganze "Gottes Plan" Geschichte würde dann komplett nutzlos wenn Er sein Auftritt nicht so gestalten würde wie Er es (angeblich) angekündigt hatte :}

Wenn man ganz ehrlich ist hätte Er auf das ganze "Schöpfung" verzichten können weil Er es so oder so "wusste" wie sich das ganze entwickelt bzw. endet :}

Dann frgat man sich wozu das ganze Ärger, mit Ihm und sein Zorn mit uns? :}


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:26
Keysibuna schrieb:Wenn man ganz ehrlich ist hätte Er auf das ganze "Schöpfung" verzichten können weil Er es so oder so "wusste" wie sich das ganze entwickelt bzw. endet
Stelle ich mir so vor.

Gott im Gedanken: "Jetzt erschaffe ich das Universum, das Leben, das Gute und das Böse. Nicht vergessen, ein paar Schriften für die Menschen weiterzugeben. Der Teufel muss ich auch noch erschaffen, der mir Schwierigkeiten macht. Dann kommt es natürlich zum Endkampf, den ich gewinnen werde. Dann...

Jesus: "Dad, bist du fertig. Der Golfplatz macht um 20 Uhr zu".

Gott: "Ok" ;)

Dann kommen wir wieder zum Thread. "Hat Gott Humor". :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:30
@Reigam

Jop, so ähnlich kann man sich das ganze vorstellen :}

Wichtig ist das Er am Ende als "Held" gefeiert wird weil Er Menschen von dem ganzen Elend, den Er verursacht und laufen ließ, rettet :}

Nicht umsonst stelle ich mir diesen Gott mit einem zu kleinen Feuerwehrhelm und Eimer Wasser der gerade ne Scheune anzündet vor ^.^


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:30
@Reigam
Obwohl das Ergebnis schon feststeht (laut Bibel)? Das macht das Armageddon irgendwie nutzlos. Der Teufel hätte sicherlich was besseres zu tun als einen Kampf zu führen, in dem schon das Ergebnis vorher bekannt ist.
Nichts steht fest. Die Bibel dient mir nicht als Vorlage, sondern die Realität. Alle Kriege wurden deshalb beendet, weil das Leben stärker war. Der Sinn unseres Universums ist Leben, wäre es nicht so, gäbe es kein´s. Das Leben zu erhalten dafür sorgt die Natur. Am Leben zu bleiben dafür sorgt der Überlebenswille und die Fortpflanzung. Wenn das Universum stirbt, wird aus ihm ein neues geboren. Es ist ein unendlicher Kreislauf aus Werden und Vergehen. Ein externer Schöpfergott ist dafür nicht notwendig, weil diese Kraft nicht extern wirkt, sondern in der Naturerscheinung Leben enthalten ist. Damit es erfahren werden kann, existieren die Sinne, die Wahrnehmung und die daraus resultierenden Erkenntnisse. Man kann aus diesem Prozess von Werden und Vergehen keinen externen Gott abstrahieren, weil man sonst diesen natürlichen Prozess ad absurdum führen würde. Man kann nur erkennen, das jegliches erkanntes Prinzip im Leben enthalten und wirksam ist. Wer es Gott nennen will, reißt alle in der Wirklichkeit existierenden Aspekte aus ihrem natürlichen Zusammenhang. Deshalb, nichts steht fest, aber alles hängt von Entscheidungen ab, welche die Ursache von Wirkungen sind und Folgen von Folgen. Das aber zeigt, das es um Eigenverantwortung geht, die man nicht auf einen Gott abwälzen kann. Man kann das Ganze philosophische betrachten oder naturwissenschaftlich, wobei man letztendlich darauf stößt, das das Eine vom Andern nicht getrennt werden kann.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:32
@Kayla

deshalb ;)
Reigam schrieb:laut Bibel


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 18:34
@Reigam
Reigam schrieb:laut Bibel
Ja, das habe ich doch gelesen. Aber so sehe ich das nun mal nicht.:)


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden