weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.703 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:00
@pere_ubu

Im "Tun" bin ich mir nicht so sicher, denn nicht alles was man tut, tut man mit der rechten Hand und wie wir ja wissen, geht es um die rechte Hand in der Offenbarung mit dem Tier.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:03
HatwenigAhnung schrieb:wie wir ja wissen, geht es um die rechte Hand in der Offenbarung mit dem Tier.
also von "rechter hand" kann ich in dem zusammenhang nichts finden ,du meinst wahrscheinlich jesu den thron der zur rechten steht

(Offenbarung 20:4) 4 Und ich sah Throne, und da waren solche, die sich darauf setzten, und es wurde ihnen Macht zu richten gegeben. Ja, ich sah die Seelen derer, die mit dem Beil hingerichtet worden waren wegen des Zeugnisses, das sie für Jesus abgelegt, und weil sie von Gott geredet hatten, und die, die weder das wilde Tier noch sein Bild angebetet und die das Kennzeichen nicht auf ihre Stirn und auf ihre Hand empfangen hatten. Und sie kamen zum Leben und regierten als Könige mit dem Christus für tausend Jahre. . .
(Offenbarung 14:9) Und ein anderer Engel, ein dritter, folgte ihnen und sprach mit lauter Stimme: „Wenn jemand das wilde Tier und sein Bild anbetet und ein Kennzeichen auf seiner Stirn oder auf seiner Hand empfängt,
(Offenbarung 16:2) Und der erste ging weg und goß seine Schale zur Erde hin aus. Und es bildete sich ein schmerzhaftes und bösartiges Geschwür an den Menschen, die das Kennzeichen des wilden Tieres hatten und die sein Bild anbeteten.
(Offenbarung 19:20) Und das wilde Tier wurde gefaßt und mit ihm der falsche Prophet, der vor ihm die Zeichen tat, durch die er die irreführte, welche das Kennzeichen des wilden Tieres empfingen, und die, die seinem Bild Anbetung darbringen. Noch lebendig wurden sie beide in den Feuersee geschleudert, der mit Schwefel brennt.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:03
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:also hand und stirn bedeutet für mich : sowohl im tun als auch im denken . ....
ja, sehr guter Gedanke, sehe ich auch so. :)

@HatwenigAhnung
HatwenigAhnung schrieb:Im "Tun" bin ich mir nicht so sicher, denn nicht alles was man tut, tut man mit der rechten Hand und wie wir ja wissen, geht es um die rechte Hand in der Offenbarung mit dem Tier.
Ich sehe das mit dem TUN mehr so allgemein, also nicht unbedingt nur die rechte Hand.


Man kommt hier nicht zur Ruh :D

@domitian
domitian schrieb:Kann es nicht sein, dass sich der Erzengel Michael in der Menschwerdung als Jesus so sehr durch seine Liebe zu Gott mit ihm verbündete, dass er sozusagen eins wurde mit ihm? Also wieder Teil der Gottheit selbst?
Halte ich nicht für sehr wahrscheinlich, weil Jesus IM Anfang (also in Gott) war und das schon immer (Joh.1) :)


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:05
Mist, ich sehe gerade, ihr seid schon bei Hand und Stirn... Ähem, dieser Name ist das nicht jener des Antichristen? Der Name oder die Zahl eine Menschen, 666 - die jeder der kaufen oder verkaufen will, auf Hand oder Stirn tragen wird, nach der Offenbahrung? ... Jetzt bin ich ganz verwirrt :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:06
das ist quasi das gegenteilige zeichen @domitian
gottes widersacher sind auch "gebrandmarkt"


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:08
@pere_ubu
Offenbarung 13.16

Und es macht, dass sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Sklaven, sich ein Zeichen machen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:09
@HatwenigAhnung
ok ,stimmt ;)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:09
@pere_ubu
Mir ist so, als sind die "Guten" nur an der Stirn gebrandmarkt, also NICHT an der rechten Hand, oder irre ich mich da jetzt?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:10
@domitian
domitian schrieb:Jetzt bin ich ganz verwirrt :D
Das geht mir aber auch ständig so. ^^


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:12
@Optimist
Optimist schrieb: also NICHT an der rechten Hand,
Da irrst, ich habe pere gerade deswegen geaddet.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:12
@Optimist

Aber ich hatte dir doch schon ganz zu Anfang gesagt, dass mit dem "Im Anfang war das Wort" nicht Jesus direkt als Mensch gemeint gewesen war, sondern der Geist Gottes, der sich als Jesus im Menschen dann manifestierte. Aber dass der Mensch Jesus dem Fleische nach natürlich nicht Gott war. Somit könnte es auch der Erzengel Michael gewesen sein... könnte, wie gesagt. Ich halte dies jedenfalls nicht für gänzlich unmöglich, da auch in jedem Engel der Geist Gottes wohnt und ein jeder Engel den Willen Gottes erfüllt und befolgt.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:12
die "verwirrung" rund um die bibel ist programm.
babylon bedeutet ja auch : "verwirrt" bzw. verwirrer oder verwirrte.

aber babylon wird brennen :D


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:14
@pere_ubu

Demnach müsste das Siegel nicht nur die Ideologie, sondern vielleicht auch etwas sichtbares oder erkennbares im geistigen bedeuten, für andere erkennbar.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:14
@HatwenigAhnung
also NICHT an der rechten Hand,

-->
Da irrst, ich habe pere gerade deswegen geaddet.
Du hast mich missverstanden. :)
"Die Guten" sind nur an der Stirn gekennzeichnet (im Buch des Lebens drin), aber die "Bösen" haben die Zahl des Tieres an Stirn UND der rechten Hand.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:15
Die im Zusammenhang der alttestamentlichen Erwähnung Babylons hergestellte Namenserklärung basiert ebenfalls auf späteren Überlieferungen und zugleich auf anderen Motiven.[3] Die in Gen 11,9 EU verwendete hebräische Form balal bezieht sich auf den Turmbau zu Babel. Die entsprechende Übersetzung von Babylon als Durcheinander gründet sich daher primär auf die Sprachverwirrung beziehungsweise auf das Durcheinander der Sprachen und kann deshalb nicht als etymologischer Beleg zur Klärung herangezogen werden.[5]
Wikipedia: Babylon#Etymologie_des_Stadtnamens

da sprache zum verständnis zwingend nötig ist ergibt sich der zusammenhang zu babylon und (sprach)verwirrung.

aber das urteil an babylon (der grossen) ist bereits im voraus geschrieben worden.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:16
@Optimist

Ja stimmt, habe ich versehentlich falschherum definiert.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:18
Optimist schrieb:aber die "Bösen" haben die Zahl des Tieres an Stirn UND der rechten Hand.
denke ich so nicht, dann würde das hier schwer zu verstehen sein ;)


(Offenbarung 1:20) . . .Was das heilige Geheimnis der sieben Sterne betrifft, die du auf meiner rechten Hand sahst, und der sieben goldenen Leuchter: Die sieben Sterne bedeuten [die] Engel der sieben Versammlungen, und die sieben Leuchter bedeuten sieben Versammlungen.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:19
Ja genau, rechte Hand oder Stirn... in Bezug auf das Zeichen des Tiers (bzw. den Antichristen). Aber die Gerechten (vor Gott) sind an der Stirn gekennzeichnet, steht auch irgendwo in der Bibel, ich weiß nur nicht wo...

Jetzt aber Schluss :D


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:19
@domitian
Kann es nicht sein, dass sich der Erzengel Michael in der Menschwerdung als Jesus so sehr durch seine Liebe zu Gott mit ihm verbündete, dass er sozusagen eins wurde mit ihm? Also wieder Teil der Gottheit selbst?

-->
Halte ich nicht für sehr unwahrscheinlich, weil Jesus IM Anfang (also in Gott) war und das schon immer (Joh.1) :)

-->
Aber ich hatte dir doch schon ganz zu Anfang gesagt, dass mit dem "Im Anfang war das Wort" nicht Jesus direkt als Mensch gemeint gewesen war, sondern der Geist Gottes, der sich als Jesus im Menschen dann manifestierte.
Ja sehe ich genauso.
Aber gerade deswegen meinte ich, kann er meines Erachtens nach in seiner Präexistenz NICHT der Erzengel sein. :) - SO meinte ich das.
domitian schrieb:Aber dass der Mensch Jesus dem Fleische nach natürlich nicht Gott war. Somit könnte es auch der Erzengel Michael gewesen sein... könnte, wie gesagt.

Ich halte dies jedenfalls nicht für gänzlich unmöglich, da auch in jedem Engel der Geist Gottes wohnt und ein jeder Engel den Willen Gottes erfüllt und befolgt.
Hmm, darüber muss ich noch mal nachdenken. :)
Aber jetzt geh ich erst mal zu Bett, nun endgültig gute Nacht :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:19
@domitian

Dann machs mal gut^^


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 02:21
@Optimist
Gute Nacht^^


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 04:05
@domitian
domitian schrieb: .... dass der Mensch Jesus dem Fleische nach natürlich nicht Gott war. Somit könnte es auch der Erzengel Michael gewesen sein... könnte, wie gesagt.
Jesus war dem Fleische nach ein Mensch. Somit kann er kein Engel gewesen sein :)
Aber ich weiß ja, dass Du die Menschen für „gefallene“ Engel hältst, nur das ist nicht biblisch. ;)

Desweiteren hieße es Deiner These nach, Maria hätte einen Engel zur Welt gebracht. Aber Menschen können doch nur Menschen gebären, Götter nur Götter und Engel gebären nicht und werden auch nicht geboren, sondern erschaffen. :)
domitian schrieb:Ich halte dies jedenfalls nicht für gänzlich unmöglich, da auch in jedem Engel der Geist Gottes wohnt und ein jeder Engel den Willen Gottes erfüllt und befolgt.
Das ist schon richtig.
Aber die Engel haben keinen freien Willen, die Menschen und Jesus hingegen schon.
-------------------------------------------------------------------

Mein Fazit aus allem:
Jesus kann kein Engel sein aus folgenden Gründen:

- in seiner Präexistenz war er IM Anfang (in Gott) – er IST das WORT (die Gedanken) Gottes (Joh.1)

- er ist nicht wie alle anderen Engel, geschaffen , sondern geboren worden.

- Jesus wird in Offenbarung (oder war es woanders?) von den Engeln angebetet. Engel werden aber nicht angebetet.

- Engel sind lediglich Botschafter Gottes, aber sie bilden keinen Leib bestehend aus bekehrten Christen.

- vollbrachten Engel Wunder? Ich denke, sie gaben nur Botschaften.

- über den Erzengel wird nicht gesagt, er sei das A und O, nur über Jesus und Gott.

- „und sein Name ist: Das Wort Gottes.“ -> Der Erzengel ist nicht das Wort Gottes.

- Jesus „trägt einen Namen geschrieben, den niemand kennt als nur er selbst“ -> Michaels Name war bekannt, der kann es also nicht sein.

Aber gut, die Sache mit dem Namen haben wir eigentlich geklärt, nämlich dass damit kein Name im herkömmlichen Sinne gemeint ist, sondern vermutlich die „Namen“ und Versiegelungen der bekehrten Christen. Kurz gesagt, der (neue) Name bezeichnet den Leib Christi und die Namen der Versiegelten (im Buch des Lebens) kennt nur Jesus.
--------------------------------------------------------------------

Wenn "Erzengel" bedeutet „Anführer der Engel“ (oder Oberhaupt) zu sein, dann könnte man es doch so sehen:

Jesus in seiner Eigenschaft als Gottes Sohn hat die Heerscharen lediglich angeführt, ohne deswegen selbst ein Engel zu sein. Er ist auch das Oberhaupt des Mannes, aber deswegen NICHT dieser hiermit gemeinte Mann SELBST.

Er übernimmt allenfalls gewisse Funktionen eines Engels – aber nur zum Zwecke der Oberaufsicht.
NUR aufgrund dieser Funkton als „Oberaufseher“ über die Engel kann man ihn als „Erzengel“ bezeichnen und auch NUR während des Kampfes im Himmel. Ansonsten ist und bleibt er Jesus Christus der Sohn Gottes, der kein Engel ist oder war.

In und während seiner Funktion als Oberaufseher (Erzengel) hat Jesus einen anderen Namen verpasst bekommen (Michael). ...
... Vielleicht zwecks UNTERSCHEIDUNG der Funktionen - zum einen als Oberaufseher und zum anderen als Retter der Menschen.
-> DESHALB auch der Namensunterschied, also "Erzengel Michael" anstatt "Erzengel Jesus" ... könnte ich mir zumindest vorstellen.

Hinzu kommt noch, wenn es "Erzengel Jesus" hieße und "Gottessohn Jesus", das ließe sich schlecht vereinbaren, hätte nur Verwirrung gestiftet. Ist so schon alles verwirrend genug ;)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn man das alles SO annimmt, gibt es zu den meisten Bibeltexten keine Widersprüche mehr.
Außer dem hier:
Citral schrieb:Daniel 12,1
Zu jener Zeit wird sich der große Fürst Michael erheben, der für die Kinder deines Volkes einsteht; denn es wird eine Zeit der Drangsal sein, wie es noch keine gab, seitdem es Völker gibt, bis zu dieser Zeit. Aber zu jener Zeit wird dein Volk gerettet werden, jeder, der sich in dem Buch eingeschrieben findet.
--> @Citral:
Optimist schrieb:Hier wird von einer bestimmten Zeit geredet und zwar die Drangsal.

Offenbarung 12,7
Und es entstand ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen; und der Drache und seine Engel kämpften;
Der Vers beinhaltet doch AUCH die Errettung der Toten... und wer errettet die? Jesus.
Im Text wirkt es jedoch so, als würde Fürst Michael die Toten erretten...

Hier wäre für mich noch etwas Klärungsbedarf.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 04:12
Optimist schrieb:Jesus war dem Fleische nach ein Mensch. Somit kann er kein Engel gewesen sein :)
Aber ich weiß ja, dass Du die Menschen für „gefallene“ Engel hältst, nur das ist nicht biblisch. ;)
wen hälst du für seinen vater?
gott oder joseph?
Optimist schrieb:Aber die Engel haben keinen freien Willen
nein ,auch engel haben einen freien willen.
sonst hätte satan ,der auch einer ist /war nicht rebellieren können.

ganz schön viel falschannahmen....


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 04:14
ansonsten überschlägst dich mal wieder mit " würde" und "hätte" und weiteren konjunktiven .

hätte hätte fahrradkette ;)

gut nacht @Optimist

und nicht vergessen , suchen.... bist mir noch was schuldig :P:


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 04:17
@pere_ubu
Jesus war dem Fleische nach ein Mensch. Somit kann er kein Engel gewesen sein :)
Aber ich weiß ja, dass Du die Menschen für „gefallene“ Engel hältst, nur das ist nicht biblisch. ;)

->
wen hälst du für seinen vater?
gott oder joseph?
Schwere Frage. Auf alle Fälle ist Gott sein Vater.
Aber die Engel haben keinen freien Willen

-->
nein ,auch engel haben einen freien willen.
sonst hätte satan ,der auch einer ist /war nicht rebellieren können.
Ja da haste recht, hatte ich mal kurzzeitig verdrängt (natürlich wusste ich das).
ganz schön viel falschannahmen....
..ansonsten überschlägst dich mal wieder mit " würde" und "hätte"
Kannst Du mal bitte Deine nicht zielführenden Kritiken und Anwürfe lassen, wenn man versucht, sich konstruktiv mit was auseinanderzusetzen?

Man wird doch mal laut denken bzw. spekulieren und dabei auch mal etwas vergessen (nicht bedenken) können.
Bist Du so fehlerlos, das Dir sowas nicht passieren kann?

So, ich muss jetzt auch weg, bin schon längst überfällig.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltliches Gericht28 Beiträge
Anzeigen ausblenden