weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:41
domitian schrieb:
Du hast aber recht merkwürdige Ansichten, muss ich sagen.
...weniger, sie hat eben nur einen anderen Stil zu antworten. ;)
domitian schrieb: Und wie kommst du darauf, dass Gott das Ego ist?
das schrieb @snafu hier schon mehrmals. Ich bin der ich bin sagte der Demiurg zu Moses. Ich = Ego.
Alles andere erklärt sie dir wohl besser selbst.

@snafu : zum 100.000 mal aufs neue- mittlerweile müsstest du doch schon von den ewig gleichen Antworten Alpträume haben. :D


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:42
@Citral

Der Vers beinhaltet doch AUCH die Errettung der Toten... und wer errettet die? Jesus.
Der Vers wirkt aber so, als würde Fürst Michael die Toten erretten...

-->C:
Wie kommst du drauf?
Daniel 12
1 Und in jener Zeit wird Michael aufstehen, der große Fürst, der für die Kinder deines Volkes steht; und es wird eine Zeit der Drangsal sein, dergleichen nicht gewesen ist, seitdem eine Nation besteht bis zu jener Zeit.
Und in jener Zeit wird dein Volk errettet werden, ein jeder, der im Buche geschrieben gefunden wird. 2 Und viele von denen, die im Staube der Erde schlafen, werden erwachen: diese zu ewigem Leben, und jene zur Schande.
Michael wird aufstehen und steht für die Kinder ein -> klingt doch nach Rettung, oder?
Andererseits rettet auch Jesus.
Mit den Toten das war Quatsch, das ist jetzt erst mal unwesentlich, es geht mir nur um die Rettung von Menschen allgemein.
Könnten mit dem neuen Namen nicht die reingewaschenen (neue) Schäfchen alias bekehrte Christen des Leibes Christi gemeint sein?

Im Kontext gelesen ist von einer bestimmten einzigartigen Person die Rede und nicht von mehreren.
Ja ist schon richtig, es ist EINE einzigartige Person gemeint nämlich Jesus. Aber Jesus hat einen "Leib" und dieser Leib besteht aus Vielen...


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:46
@Optimist
Optimist schrieb:Aber dieses buchstäbliche Wort Gottes, welches später geboren (NICHT geschaffen) wurde - es hatte sich also materialisiert - dieses soll nun ein Erzengel sein? Da passt doch was nicht. :)
Da stimme ich dir zu!
Ich sage ja auch nicht, dass Jesus der Erzengel Michael war. Aber die Möglichkeit an sich halte ich nicht für ganz abwägig. Ich weiß doch im Grunde genommen gar nichts von und über diesen Jesus. Mir hat er sich noch nicht offenbart und vor 2000 Jahren als er hier auf Erden wandelte, war ich nicht dabei. Alles was ich von oder über Jesus sagen kann, beruht auf dem, was ich aus der Bibel kenne. Und das ist in Bezug "wer" dieser Jesus nun so ganz eigentlich war oder ist, gar nicht so einfach und eindeutig heraus zu lesen...
Optimist schrieb:Und ich sehe es nach wie vor so, dass das Wort Gottes (also Jesus) präexistent und schon immer da war. Oder hatte Gott zu irgendeinem Zeitpunkt keine Worte, war er sprachlos? ;)
Nicht Jesus als Jesus war Präexistent, den gab es erst ab seiner Geburt als Mensch. Präexistent war das Wort bzw. der Geist Gottes, der gehörte von Anfang an zum Wesen der Gottheit. Ja und in dem Zusammenhang kann es dann nicht ein geschaffener Engel wie Michael sein. In anderen biblischen Zusammenhängen aber dann schon. Das ist das verzwickte und vertrackte an der Sache...
Optimist schrieb:Satan war ein Engel und Michael auch -> es kämpfte also Engel gegen Engel. Wer sagt denn dass Jesus gegen die Engel gekämpft haben muss? Er hat quasi kämpfen LASSEN. Zumal er ja das Fleischgewordene Wort Gottes ist, kann er kar nicht kämpfen, höchstens mit seiner Zunge (Zweischneidiges Schwert).
Niemand sagt, das Jesus gegen den Engel Luzifer gekämpft haben muss. Aber ich schließe das prinzipiell nicht aus als Möglichkeit. Und Jesus hat auch nicht als Jesus gekämpft, sondern als er noch der Engel Michael war eben als Engel. Ich denke ja nur laut... Ich betrachte es nur als Möglichkeit und frage mich, geht das oder spricht irgend etwas dagegen?

Das Fleischgewordene Wort Gottes wurde Jesus doch erst später... Aber sag nicht, dass Jesus nicht gekämpft hat! Denk mal an die biblische Scene wo er im Tempelvorhof die Krämer- und Wechslertische umgeworfen hatte... Das mag zwar eine Ausnahme gebildet haben, aber es zeigt, auch Jesus kämpfte nicht nur mit seinem Schwert, dem Wort...
Optimist schrieb:Nun könnte man noch sagen, er hat verbal gekämpft. Aber auch das haut nicht so richtig hin, weil ja Michael den Satan hinabschleuderte. Verbal kann man doch niemanden von einem Ort bewegen, es muss demnach ein buchstäblicher Kampf - wenn auch auf geistiger Ebene - stattgefunden haben und nicht nur ein Austausch von gegenseitigen "Nettigkeiten" :)
Ganz genau, da muss es ganz schön heiß her gegangen sein, da wurde nicht nur verbal gekämpft. Traust du dies Jesus nicht zu?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:47
Sind hier welche die in Jesus Gott sehen?


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:50
@Namah

Wusste gar nicht, dass snafu neuerdings Dich als Sprachrohr braucht :D

Fühlst dich verpflichtet, sie zu verteidigen??? :D


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:51
@Django7

Jetzt komm bloß nicht noch du als Muslim dazu... Ich weiß, für Euch ist Jesus NUR ein Prophet.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:52
@domitian
kann Gott sterben?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:53
Ist er ja auch nur. Trotzdem liebe ich Jesus


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:53
Nein. Ist Jesus wirklich gestorben? Oder ist er nicht laut Bibel wieder auferstanden und in den Himmel aufgefahren?

@Django7


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:55
Naja laut Christentum ist Jesus gestorben. Und für Christen ist Jesus Gott. Also kann Gott sterben? Hast du eine Antwort drauf


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:56
domitian schrieb: Wusste gar nicht, dass snafu neuerdings Dich als Sprachrohr braucht
Wenn sie alles braucht aber mit Sicherheit nicht mich.
domitian schrieb: Fühlst dich verpflichtet, sie zu verteidigen???
manchmal schon, weil sie immer wieder auf die gleiche Sch**** antworten muss/soll. Geh doch einfach mal auf ihr Profil und lies diese Antworten nach weswegen du gefragt hat. Ich verstehe einfach nicht warum IMMER wieder die gleichen Fragen - vor allem an sie - gestellt werden. Es nervt!!! Manche scheinen hier an Alzheimer zu leiden.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:57
Ach weißt du, ich denke bis auf diese Satanisten und Kabalisten hier, lieben wir alle Jesus. Der eine ist Christ und sieht in Jesus den Mensch gewordenen Gott selbst, der andere ist Zeuge Jehova und sieht in Jesus den Erzengel Michael und du bist eben Moslem und siehst in Jesus einen Propheten. Ja und wir lieben Jesus alle, jeder auf seine Art und Weise.

Und genau das ist eigentlich das wichtigste!

Denn wer Jesus nun wirklich war, kann uns keiner sagen, ausser Gott höchstpersönlich :D


Also herzlich willkommen in unserer Runde!

@Django7


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 21:58
@domitian
danke für die herzliche Aufnahme


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:03
@Django7
Django7 schrieb:Naja laut Christentum ist Jesus gestorben. Und für Christen ist Jesus Gott. Also kann Gott sterben? Hast du eine Antwort drauf
Wenn du dir hier die letzten Seiten mal durchließt, wirst du feststellen, dass durchaus nicht generell alle Christen einfach so glauben, dass Jesus = Gott ist im Sinne von 1:1 und schwupps war der Allmächtige hier auf der Erde. Also bitte nicht gleich pauschalisieren.

Gott kann nicht sterben, hab ich dir da oben schon geschrieben ^^
Warum nicht? Weil Gott Geist ist! Geist ist unsterblich. Aber wenn der Geist Fleisch annimmt und Mensch wird, dann kann der Mensch also sein Körper sehr wohl sterben. Denn auch unsere Körper sterben ja - Aber wir sind doch auch nicht nur Körper, stirbt denn dann auch unser Geist? Eben nicht! Und in dem Sinne ist auch Jesus nicht gestorben, - steht übrigens auch in eurem Koran :D


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:04
@domitian
domitian schrieb:Satan soll die Weisheit sein? Sag wie kommst du darauf? Und der soll Gott entlarven? Eher entlavt Gott den Satan, der als Fürst der Lüge gilt. Satan ist auch nicht der Feind des Egos, sondern dessen bester Freund! Also eigentlich lohnt es sich gar nicht, das alles anzusprechen und mit dir darüber zu diskutieren... aber ich tu´s trotzdem mal.
Das ist der Antichrist in ihr (sie gab ja zu, dass sie Einer ist ;) ) - der verkehrt halt alles ins Gegenteil. :)

@domitian
domitian schrieb:Alles was ich von oder über Jesus sagen kann, beruht auf dem, was ich aus der Bibel kenne. Und das ist in Bezug "wer" dieser Jesus nun so ganz eigentlich war oder ist, gar nicht so einfach und eindeutig heraus zu lesen...
Hmm, verstehe ich nicht, es steht doch alles ziemlich genau drin ... schon alleine in Joh.1. ;)
Und ich sehe es nach wie vor so, dass das Wort Gottes (also Jesus) präexistent und schon immer da war. Oder hatte Gott zu irgendeinem Zeitpunkt keine Worte, war er sprachlos? ;)

-->
Nicht Jesus als Jesus war Präexistent, den gab es erst ab seiner Geburt als Mensch. Präexistent war das Wort bzw. der Geist Gottes, der gehörte von Anfang an zum Wesen der Gottheit.
Okay, vielleicht kann man es wirklich SO sehen. :)
domitian schrieb:Ja und in dem Zusammenhang kann es dann nicht ein geschaffener Engel wie Michael sein. In anderen biblischen Zusammenhängen aber dann schon. Das ist das verzwickte und vertrackte an der Sache...
Ja und weil es so verzwickt ist, hatte ich mir zusammengereimt, dass Jesus in seiner Funktion als Oberaufseher über die Engel nur mal zeitweise den NAMEN Michael VERLIEHEN bekam.
Er hatte quasi den TITEL Erzengel, ohne ein wirklicher Engel zu sein.
Könnte doch sein, oder nicht? :)
domitian schrieb:Und Jesus hat auch nicht als Jesus gekämpft, sondern als er noch der Engel Michael war eben als Engel. Ich denke ja nur laut... Ich betrachte es nur als Möglichkeit und frage mich, geht das oder spricht irgend etwas dagegen?
Das wäre möglich, wenn Jesus wirklich ein Engel sein könnte. Aber DAS kann ich eben beim besten Willen nicht glauben, weil für meine Begriffe zu viel dagegen spricht :)
domitian schrieb:Das Fleischgewordene Wort Gottes wurde Jesus doch erst später...
Geht das so aus der Bibel hervor? Ich dächte, in dem Moment wo das Wort Fleisch wurde, wurde Jesus durch Maria geboren. :)
domitian schrieb:Aber sag nicht, dass Jesus nicht gekämpft hat! Denk mal an die biblische Scene wo er im Tempelvorhof die Krämer- und Wechslertische umgeworfen hatte...
Ja, da war er aber ganz MENSCH. Es geht doch aber um den "himmlischen" Jesus, also Jesus als Geistperson.
Bzw. war ja zum Zeitpunkt des "Engel-Kampfes" das "Wort Gottes" noch gar nicht zu Fleisch geworden, also war Jesus bei dem Kampf sozusagen gar nicht anwesend, sondern er war in seiner EINHEIT mit Gott oder ALS Gott anwesend, bzw. es war "nur" Gott zugegen.
Kann aber auch sein, dass ich da jetzt irgendwas falsch sehe, dann korrigiere mich bitte :)
domitian schrieb:Ganz genau, da muss es ganz schön heiß her gegangen sein, da wurde nicht nur verbal gekämpft. Traust du dies Jesus nicht zu?
Wie gesagt, als Geistwesen bzw. in seiner Eigenschaft als "Wort Gottes" (zweischneidiges Schwert...) traue ich ihm nicht zu, dass er selbst kämpfte, sondern nur dass er hatte kämpfen lassen. :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:06
@domitian
warum nimmst du dann den Islam nicht an? Weil Christen sagen ja das Jesus gestorben ist und dann wieder auferstanden ist. Also wo ist die Logik von einem Christen der in Jesus Gott sieht?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:08
Schon traurig wieviel Widersprüche im Christentum sind


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:11
Allerdings ist Jesus im Koran nicht am Kreuz gestorben sondern ein anderer ähnlich aussehender wurde gekreuzigt. Es gibt auch ein paar Moslems die denken das er überlebt hat. Das die Bibel anders gelehrt als wie sie geschrieben steht macht m.M. nach absolut Sinn. (Sure 3.78)
Optimist schrieb: Das ist der Antichrist in ihr (sie gab ja zu, dass sie Einer ist ;)
Ach shit - und ich dachte immer ich wäre der Antichrist :cry: :D
Optimist schrieb: Er hatte quasi den TITEL Erzengel, ohne ein wirklicher Engel zu sein.
wie kann ein ERZENGEL KEIN wirklicher Engel sein?


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:13
Django7 schrieb: Schon traurig wieviel Widersprüche im Christentum sind
tja, der Koran hat zwar auch einige Widersprüche aber lange nicht so viele, zumal er -geschichtlich gesehen - wesentlich authentischer ist.


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:15
@domitian
domitian schrieb:Denn wer Jesus nun wirklich war, kann uns keiner sagen
doch ich, ER ist Gott


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:16
Wir diskutieren gerade darüber, ob Jesus nicht der Erzengel Michael gewesen sein könnte. Mich würde mal interessieren, wie DU das als Moslem siehst? Könntest du dir das vorstellen, dass Jesus vorher ein Engel war, der Mensch geworden ist? Oder ist das nach eurem Glauben völlig unmöglich?

Das würde mich echt mal interessieren!


@Django7


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:16
@Namah
Das ist der Antichrist in ihr (sie gab ja zu, dass sie Einer ist ;)

-->
Ach shit - und ich dachte immer ich wäre der Antichrist :cry: :D
Hast Du nicht gewusst, dass es mehrere Antichristen gibt? :D

@Namah
Er hatte quasi den TITEL Erzengel, ohne ein wirklicher Engel zu sein.

-->
wie kann ein ERZENGEL KEIN wirklicher Engel sein?
Erzengel bedeutet doch sowas in der Art, der Putzoberste der Engel. Also doch sowas in Richtung Aufseher.

Nun stell Dir mal einen Aufseher über Sklaven vor -> ist dann der Aufseher auch ein Sklave?


Im Übrigen gehts hier jetzt um den Koran oder die Trinität?
@Django7 bist Du mal wieder eine Reinkarnation der verschollenen @sonnescheint?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:18
Wisst ihr auch warum Jesus zurückkehren wird? Weil er eben nicht gestorben ist damals. Und da jede Seele den Tod kosten wird <----- Universales Gesetz, wird er in der Endzeit wieder absteigen auf die Erde. Den Antichristen töten. Und dann irgendwann stirbt auch Jesus, da jede Seele den Tod kosten muss. Gott lässt dann alles hier auf Erden und im Himmel den Tod kosten lassen. Und dann wenn nur noch Gott übrig bleibt, dann kommt der Tag des jüngsten Gerichts. Sprich die Toten auferstehen wieder und dann wird gerichtet

Also das ist jetzt aus islamischer Sicht


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:18
@doctorjones

Und wie begründest du diese deine Aussage? Also das Jesus Gott ist?

Lass mal hören bitte!


melden
Anzeige
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

15.10.2013 um 22:19
Na ganz einfach: Jesus war die Personifizierung Gottes auf Erden als Mensch.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gespräche mit Gott178 Beiträge
Anzeigen ausblenden