weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:18
@Optimist
War Jesus eine Person deiner Meinung nach?

Oder nur eine menschliche Hülle die von Gott gesteuert wurde?


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:22
@Citral
Citral schrieb:War Jesus eine Person deiner Meinung nach?
Als Mensch hier auf Erden eindeutig eine Peson.
Citral schrieb:Oder nur eine menschliche Hülle die von Gott gesteuert wurde?
Teils teils. Er war 100 % Mensch und 100% Gott (Geist).
Insofern hatte er einen eigenen Willen, Gefühle usw., aber er führte im Grunde auch immer nur den Willen Gottes aus.

Dies klingt wie ein Widerspruch. Aber ist es nicht:
Er führte den Willen Gottes aus freien Stücken, aus Liebe zu seinem Vater aus. Er fühlte sich also keineswegs gezwungen sondern machte es gerne, er hielt sich GERNE strikt an die Anweisungen seines Vaters.

So als wenn en Mensch die Verkehrsregeln GERNE beachtet (gibt es da jemanden :D ?)


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:24
@Optimist
Also ich muss schon verstehen wie du das siehst wessen Geist in Jesus war.

Hatte Jesus 2 Geister? Seinen eigenen menschlichen wie du und ich und den Geist Gottes zugleich?

zweigeistige Wesen sind mir bisher unbekannt, deswegen frage ich.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:26
@Citral
Citral schrieb:Hatte Jesus 2 Geister? Seinen eigenen menschlichen wie du und ich und den Geist Gottes zugleich?
Nein. Meiner Meinung nach war er zu 100% Mensch, was für mich bedeutet, er hatte die gleichen Gefühle wie wir (Zorn, Liebe...).
Und er war GLEICHZEITIG auch zu 100% GOTTES Geist (hatte diesen in sich). Also nix mit menschlichem Geist.
Deshalb heißt es sicher auch, er wurde vom HG gezeugt -> er bekam also keinen menschlichen sondern göttlichen Geist in seinen Körper.

Weißt jetzt wie ich das meine?


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:31
@Optimist
Dann war ja die fleischliche Hülle von Jesus vollkommen mit Gott durchströmmt richtig?

Sprich Gott im Menschenkörper.

Dann zum nächsten Knackpunkt den ich vor kurzem erst erwähnt habe.

Markus 14,36
Und er sprach: Abba, Vater! Alles ist dir möglich; nimm diesen Kelch von mir! Doch nicht, was ich will, sondern was du willst!

Warum hat der Geist Gottes einen anderen Willen als Gott?
Für mich liest es als wäre die Person Jesus eine ziemlich eigenständige Person und nicht ein Duplikat oder Erzeugnis dessen.


melden
Hardtobeagod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:36
@Citral
@Optimist
Citral schrieb:Warum hat der Geist Gottes einen anderen Willen als Gott?
Für mich liest es als wäre die Person Jesus eine ziemlich eigenständige Person und nicht ein Duplikat oder Erzeugnis dessen.
In dem Zusammenhang hatte Wort Gottes, mutmaßlich jetzt personifiziert als Jesus in fleischlich körperlicher Gestalt , ganz andere Ansichten als Gott selber im AT.
ZB die Steinigung ,die Ehebrecherin die Feindesliebe, Auge um Auge , um nur einige Beispiele zu nennen


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:39
@Citral
Citral schrieb:Dann war ja die fleischliche Hülle von Jesus vollkommen mit Gott durchströmmt richtig?

Sprich Gott im Menschenkörper.
Weiß nicht so genau.
Wie siehst Du es, verhält es sich mit unserm (dem Menschlichen Geist)? Wo sitzt der? :)
In Jesus wurde quasi KEIN menschlicher, sondern ein göttlicher Geist "eingebracht" wo und wie auch immer.

Ich hatte beim vorigen Posting übrigens noch was angefügt, hier die korrigierte Version, welche Du sicher noch nicht gelesen hast:
Optimist schrieb:er war GLEICHZEITIG auch zu 100% GOTTES Geist (hatte diesen in sich). Also nix mit menschlichem Geist.
Deshalb heißt es sicher auch, er wurde vom HG gezeugt -> er bekam also keinen menschlichen sondern göttlichen Geist in seinen Körper.
--------------------------------------------------------------
Citral schrieb:Dann zum nächsten Knackpunkt den ich vor kurzem erst erwähnt habe.

Markus 14,36
Und er sprach: Abba, Vater! Alles ist dir möglich; nimm diesen Kelch von mir! Doch nicht, was ich will, sondern was du willst!

Warum hat der Geist Gottes einen anderen Willen als Gott?
Hier sprach er sicher in seiner Eigenschaft ALS Mensch. :)
Citral schrieb:Für mich liest es als wäre die Person Jesus eine ziemlich eigenständige Person und nicht ein Duplikat oder Erzeugnis dessen.
Ja, ALS Mensch musste er auch eigenständig sein, sonst hätte das Erlösungswerk keinen Sinn gehabt und dann hätte Gott sich auch gleich SELBST schicken können, hätte keinen MIttler gebraucht. ;)

Wie vereinbarst Du es, dass das WORT (Deiner Meinung nach Jesus) auch ein Gott war?
Es kann doch keine 2 Götter geben?


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:47
@Optimist
Jetzt hast mich wieder durcheinandergebracht und muss nochmal nachhacken.

Wenn du deine Hand steuerst, dann wird dies durch deinen Geist ursprünglich in Auftrag gegeben.

Wer steuert dich? Dein Geist. Optimist´s Geist

Wer steuert die Handlungen von Jesus? Nach der Wort= Geist Gottes Theorie war es Gott.
Optimist schrieb:Hier sprach er sicher in seiner Eigenschaft ALS Mensch. :)
Wie kann ich das verstehen?

Mal umgedreht. Mein Wille ist es einkaufen zu gehen. Das habe ich fest beschlossen.
Dann wieso auch immer frage ich mich, ob ich nicht einkaufen gehen dürfte, aber nicht was diese Stimme sagt, sondern ich soll entscheiden.

Wer hat da jetzt gesprochen? Wessen wille war es, dass ich nicht einkaufen gehe? Ich meine jetzt nicht irgendwelche Unsicherheiten ob ich einkaufen gehen soll.
Optimist schrieb:Wie vereinbarst Du es, dass das WORT (Deiner Meinung nach Jesus) auch ein Gott war?
Es kann doch keine 2 Götter geben?
So wie es die Bibel auch sagt.

Jesus und der Vater sind unterschiedliche Personen. Das drückt vorallem die Offenbarung aus. Wir werden irgendwannmal Jesus als eigenständige Person im Himmelreich sehen dürfen und den Vater ebenso. Dann wird uns der unterschied erst richtig bewusst.


melden
Hardtobeagod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:54
@Optimist
Citral schrieb:
Für mich liest es als wäre die Person Jesus eine ziemlich eigenständige Person und nicht ein Duplikat oder Erzeugnis dessen.
Antwort von Optimist drauf
Ja, ALS Mensch musste er auch eigenständig sein, sonst hätte das Erlösungswerk keinen Sinn gehabt und dann hätte Gott sich auch gleich SELBST schicken können, hätte keinen MIttler gebraucht. ;)
Ich denke da eher es muß eine Art Symbiose eines menschlichen Geistes mit dem Geist Gottes ,also dem Wort geben,sonst könnte der menschliche Körper, des Wort ,also der Geist Gottes nicht unabhängig denken bzw ein eigenen Willen haben.Materie selber kann nicht denken.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 16:58
@Citral
Citral schrieb:Jetzt hast mich wieder durcheinandergebracht und muss nochmal nachhacken.

Wenn du deine Hand steuerst, dann wird dies durch deinen Geist ursprünglich in Auftrag gegeben.

Wer steuert dich? Dein Geist. Optimist´s Geist
Mein Gehirn (ist das gleichzusetzen mit meinem Geist? ich weiß es nicht ;) )

Aber nehmen wir mal an, meine Hand wird durch meinen Geist gesteuert - ja, dann ist es
Citral schrieb:Optimist´s Geist
-----------------------------------------------
Wer steuert die Handlungen von Jesus? Nach der Wort= Geist Gottes Theorie war es Gott.

Optimist schrieb:
Hier sprach er sicher in seiner Eigenschaft ALS Mensch. :)

Wie kann ich das verstehen?
Im Gegensatz zu einem normalen Menschen, der NUR den menschlichen Geist und NUR die menschlichen Gefühle in sich hat, hatte Jesus menschliche GEFÜHLE und einen göttlichen GEIST.

Aus seinen menschlichen Gefühlen heraus sagte er z.B.: Mein Gott, warum hast Du mich verlassen?"
Aus seinem GEIST heraus (der ja - da in einer "SCHÜSSEL" abgespaltet vom allumfassenden GEIST Gottes war -> Meerwasser-Schüssel im Verhältnis zum Meer...) ... also aus seinem göttlichen Geist heraus sagte er "es ist vollbracht" und "Vater ich gebe meinen Geist in Deine Hände".
Citral schrieb:Mal umgedreht. Mein Wille ist es einkaufen zu gehen. Das habe ich fest beschlossen.
Dann wieso auch immer frage ich mich, ob ich nicht einkaufen gehen dürfte, aber nicht was diese Stimme sagt, sondern ich soll entscheiden.

Wer hat da jetzt gesprochen? Wessen wille war es, dass ich nicht einkaufen gehe? Ich meine jetzt nicht irgendwelche Unsicherheiten ob ich einkaufen gehen soll.
Ist es nich oft so, dass wir einen "inneren Schweinehund" in uns haben, der lieber den bequemen Weg gehen würde? Dann muss man sich immer wieder SELBST "zur Ordnung rufen" um auf dem "rechten Weg" zu bleiben.
Ich denke, so ähnlich könnte es vielleicht bei Jesus auch gewesen sein. (Zwiespalt zwischen Seele/Gefühl und Geist -> Der Geist ist willig, das Fleisch schwach).
Nur war es für Jesus etwas einfacher auf dem rechten Weg zu bleiben, weil er - im Gegensatz zu uns - von Anfang an den vollkommenen göttlichen Geist schon in sich hatte.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:05
@Optimist
Optimist schrieb:Im Gegensatz zu einem normalen Menschen, der NUR den menschlichen Geist und NUR die menschlichen Gefühle in sich hat, hatte Jesus menschliche GEFÜHLE und einen göttlichen GEIST.
Aus seinen menschlichen Gefühlen heraus sagte er z.B.: Mein Gott, warum hast Du mich verlassen.
Aus seinem GEIST heraus (der ja - da in einer "SCHÜSSEL" abgespaltet vom allumfassenden GEIST Gottes war -> Meerwasser-Schüssel im Verhältnis zum Meer...) ... also aus seinem göttlichen Geist heraus sagte er "es ist vollbracht".
Wurden wir nicht gottähnlich geschaffen und nicht umgekehrt?

Liebe ist ja eins der größten Charaktereigenschaften Gottes. Das Gott auch zornig wird steht auch in der Bibel.

Wie trennst du menschliche mit göttlichen Gefühlen wenn diese übereinstimmen?

Da du es ja erwähnst. Wie kann Gott seinen Geist von Jesus trennen? Der müsste ja quasi ohnmächtig gewesen sein, da der Empfang der Befehle abgekoppelt wurde.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:12
@Citral
m Gegensatz zu einem normalen Menschen, der NUR den menschlichen Geist und NUR die menschlichen Gefühle in sich hat, hatte Jesus menschliche GEFÜHLE und einen göttlichen GEIST.
Aus seinen menschlichen Gefühlen heraus sagte er z.B.: Mein Gott, warum hast Du mich verlassen.
Aus seinem GEIST heraus (der ja - da in einer "SCHÜSSEL" abgespaltet vom allumfassenden GEIST Gottes war -> Meerwasser-Schüssel im Verhältnis zum Meer...) ... also aus seinem göttlichen Geist heraus sagte er "es ist vollbracht".

-->
Wurden wir nicht gottähnlich geschaffen ...?
Ja genau, das wurden wir. Aber durch Adam und Evas Versagen wurden wir unvollkommen.
Citral schrieb:Liebe ist ja eins der größten Charaktereigenschaften Gottes. Das Gott auch zornig wird steht auch in der Bibel.

Wie trennst du menschliche mit göttlichen Gefühlen wenn diese übereinstimmen?
Ja das hast schon Recht, Gott hat auch Gefühle.
Also war Jesus dann doch MEHR wie Gott als wir Menschen das in unserem Leben sein können.
Jesus war also ein VOLLKOMMENER Mensch , im Gegensatz zu uns. Er hatte Gefühle (wie Mensch UND Gott), aber den Geist von Gott.
Citral schrieb:Da du es ja erwähnst. Wie kann Gott seinen Geist von Jesus trennen? Der müsste ja quasi ohnmächtig gewesen sein, da der Empfang der Befehle abgekoppelt wurde.
Ich verstehe diesen Satz nicht vollständig.
Sag jetzt nur so viel dazu.
Vielleicht kann man es so sehen: Gott besteht auch nicht NUR aus Geist, sondern AUCH aus Seele.
Und aus genau DIESEN Bestandteilen besteht auch Jesus ... und DAS alles ist in der "Schüssel Meerwasser", welche aus dem Meer gefüllt wurde.
Im Meer ist aber noch viel mehr drin, als Geist und Seele.... deswegen ist das Meer (Gott) allmächtig.
Jesus wird glaube ich in der Bibel NICHT als allmächtig beschrieben, oder?


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:19
@Optimist
Optimist schrieb:Vielleicht kann man es so sehen: Gott besteht auch nicht NUR aus Geist, sondern AUCH aus Seele.
Würd mal gern dazu eine biblische Stelle dazu lesen.

Johannes 4,24
24 Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten.
Optimist schrieb:Jesus wird glaube ich in der Bibel NICHT als allmächtig beschrieben, oder?
Matthäus 28,18
Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Macht im Himmel und auf Erden.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:24
@Citral
Vielleicht kann man es so sehen: Gott besteht auch nicht NUR aus Geist, sondern AUCH aus Seele.

-->
Würd mal gern dazu eine biblische Stelle dazu lesen.

Johannes 4,24
24 Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten.
Ja und was ist dann DAMIT?
Citral schrieb:Liebe ist ja eins der größten Charaktereigenschaften Gottes. Das Gott auch zornig wird steht auch in der Bibel.
Deshalb kam ich erst auf meine Theorie, Gott könnte auch eine Seele sein oder haben ;)

Man sieht wieder einmal mehr: Gott ist unbeschreiblich ;)
Jesus wird glaube ich in der Bibel NICHT als allmächtig beschrieben, oder?

-->
Matthäus 28,18
Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Macht im Himmel und auf Erden.
Ja GEGEBEN. Aber hat er die Macht von SICH aus?
Der "Schüssel" wurde Macht gegeben, indem Gottes Geist (Meerwasser) hineingefüllt worden war.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:25
@Optimist
Auch wenn du die Macht über die Welt gegeben bekommen hast, hast du diese. Macht keinen Unterschied.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:27
@Optimist
Und ich wollte wissen wo in der Bibel steht, dass Gott auch eine Seele hat.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:28
@Citral
Citral schrieb:Auch wenn du die Macht über die Welt gegeben bekommen hast, hast du diese. Macht keinen Unterschied.
Ja das stimmt schon, aber ist er damit automatisch AUCH der ALLMÄCHTIGE?
Wenn ein Prokurist in einer Firma alles machen darf was der Chef macht, IST er dann der Chef selbst?
Citral schrieb:Und ich wollte wissen wo in der Bibel steht, dass Gott auch eine Seele hat.
Steht sicher nirgends. Aber wie kommt es dann, dass er Gefühle hat, wie Du ja auch geschrieben hattest?


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:37
@Optimist
Optimist schrieb:Ja das stimmt schon, aber ist er damit automatisch AUCH der ALLMÄCHTIGE?
Wenn ein Prokurist in einer Firma alles machen darf, was der Chef macht, IST er dann der Chef selbst?
Gibt ja Vizechefs. Sprich zur Rechten Gottes ;).

Die dürfen alles was der Chef auch darf und können alles, was er auch kann und werden ebenso behandelt.

Sprich was unterscheidet ihn außer den Titel?
Optimist schrieb:Steht sicher nirgends. Aber wie kommt es dann, dass er Gefühle hat, wie Du ja auch geschrieben hattest?
Also ich sehe hier einige Probleme. Vorallem versteht jeder unter Seele und Geist etwas anderes.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:41
@Citral
Ja das stimmt schon, aber ist er damit automatisch AUCH der ALLMÄCHTIGE?
Wenn ein Prokurist in einer Firma alles machen darf, was der Chef macht, IST er dann der Chef selbst?

-->
Gibt ja Vizechefs. Sprich zur Rechten Gottes ;).
Ja genau. :) Aber auch der Vize ist nicht der Oberste SELBST. Der Vizekanzler (wer issn das eigentlich :D ) ist auch nicht die Ausgemerkelte selbst. ;)
Citral schrieb:Sprich was unterscheidet ihn außer den Titel?
Dass er es nicht SELBST ist und dieser Titel nur EINER inne hat.
Es steht doch auch irgendwo im AT, dass es nur EINEN Allmächtigen gibt, oder?

Also wenn für Dich Jesus und Jahwe 2 verschiedene Personen sind, dann gibt es ja 2 Allmächtige. Kann aber nicht sein.
Und hattest Du nicht auch mal geschrieben, für Dich gilt Jahwe=Jesus?
Nichts anderes meinte ich die ganze Zeit, wenn ich der Meinung bin: Jesus verkörpert das WORT (den Geist) Gottes. ;)
Steht sicher nirgends. Aber wie kommt es dann, dass er Gefühle hat, wie Du ja auch geschrieben hattest?

-->
Also ich sehe hier einige Probleme. Vorallem versteht jeder unter Seele und Geist etwas anderes.
Stimmt.


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.12.2013 um 17:54
Nachtrag:

Du hattest doch jetzt immer gesagt, das WORT ist nicht der Geist Gottes, also NICHT Gott SELBST, sondern das WORT ist Jesus als eigenständige Person.
Also gibt es nach Deiner Theorie GOTT (Allmächtiger, Jahwe) UND das WORT (Jesus).

-> DARAUF baute ich dann das mit dem Prokurist, Vize usw. auf

Nach meiner Theorie hingegen ist ja das WORT der Allmächtige selbst, und dann wird das Wort zum Fleisch - in FORM von Jesus.

-->
Gott (sein Geist) = WORT = Jesus.

Und bei Dir:
Gott (sein Geist) = 1. Person
WORT (Jesus) = 2. Person
(also 2 getrennte Personen)

Oder welche Theorie vertrittst Du nun? :)


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der imaginäre Gott61 Beiträge
Anzeigen ausblenden