weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.703 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:14
@Tommy57

Also jetzt helf mir mal, du schreibst selbst:
Tommy57 schrieb:er opferte SEIN VOLLKOMMENES MENSCHLICHES LEBEN
und dann schreibst du:
Tommy57 schrieb:Es ging aber nicht um sein LEBEN sondern um den WERT SEINES LEBENS als VOLLKOMMENER MENSCH
Ist das nicht etwas reichlich spitzfindig?


melden
Anzeige
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:19
... ich sagte doch schon, es ging um sein Leben, nicht um seinen Körper!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:32
@snafu
snafu schrieb:Wenn du jedoch erfährst,
dass du die Erde BIST, sie ist dein Körper und dein Atem ist das Universum.
Dann gibt es kein Aussen oder Innen, und Es ist vereinigt.
jein...
es wäre schon einmal ein anfang aber nicht die wirkliche Wahrheit...
denn wirklich ist, das du ein mensch bist...
viele denken, es ist schlecht ein mensch zu sein...

aber mensch sein ist genau das, was wir sein sollten...
wahre menschen...

nur die derzeitigen worte über den derzeitigen menschen sind alles andere als heilend...
ich sehe die erde als mutter erde...
Christus als vater oder hirte...
er sagt mir wie ich als wahrer mensch auf der erde leben kann...
mir nützt es nichts, wenn ich wie du weiß, das ich alles bin...
zu wissen, wer man ist, ist nicht immer einfach...

wichtig ist doch, das du ein mensch bist, wenn du gerade ein mensch bist...
du kannst ja alles sein, aber immer zum richtigen Zeitpunkt...
du kannst jetzt zb. nicht einfach die sonne sein,
als weiser mensch, kannst du dich aber hinein versetzen:
als wärst du wie die sonne...
aber du bist sie trotzdem nicht und warum nicht?
weil du gerade ein mensch bist...
so bald du deine augen öffnest bist du mensch^^
du kannst es gerne probieren.
schließe deine augen und stell dir alles vor was du willst und dann öffne wieder deine augen,
und was siehst du und bist du gerade?

erkennst du den menschen und seine erde?
egal wie oft du deine augen schließt so lange du sie wieder öffnest,
wirst du immer wieder den menschen sehen...

ich denke, solange ich im jetzt bin, bin ich auch der mensch, der ich eigentlich sein sollte/wollte:)

es ist nicht schlecht, das wir alle eins sind...
aber gemeinsam gefällt es uns besser...
wir lieben es...


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:33
Tommy57 schrieb:Auf diese Weise kaufte er alle Nachkommen Adams, die noch in seinen Lenden waren, los, da diese noch ungeboren waren, als Adam willentlich sündigte und damit sein Recht auf Leben verwirkte!
Naja...... so ist das eher nicht gemeint.
Wenn du dabei an die Lendenkraft denkst, bedeutet das Verhaftung mit der Materie, @Tommy57 .

Es geht um die innere Erkenntnis des Todes und um ihn zu besiegen. Das ist, was Jesus bewirkte.
Er ist sozusagen der Prototyp der (Erkenntnis der) Unsterblichkeit.

Er starb ja nicht, sondern lebte dann in neuem Bewusstsein.
So wie auch Lazarus.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:40
@snafu
snafu schrieb:So wie auch Lazarus.
Lazarus wurde, laut Bibel, von Jesus von den Toten auferweckt.
snafu schrieb:Es geht um die innere Erkenntnis des Todes und um ihn zu besiegen. Das ist, was Jesus bewirkte.
Jesus hat den Tod besiegt.
◄ 1.Korinther 15:55 ►

Der Tod ist verschlungen in den Sieg. Tod, wo ist dein Stachel? Hölle, wo ist dein Sieg?


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:44
@Tommy57

Ich habe nochmal über deine Worte nachgedacht und stelle fest, du hast Recht!

Es ging nicht um das Leben von Jesus! Denn das hätte Gott auch schon von ihm einfordern können, als er noch ein kleines Kind war! Durch Herodes hätte er den Märtyrertod sterben können und so ohne erst 33 Jahre alt zu werden, sein Leben ebenso schon hingeben können!

Das ging aber nicht, weil er als kleines Kind noch nicht in der Lage war, unsere Sünden alle auf sich zu nehmen und mit in den Tod zu nehmen! Und somit wäre sein reines Leben als Kleinkind vor Gott auch nichts wert gewesen! Es geht also tatsächlich um den Wert seines Lebens, wie du schon geschrieben hast!

Und es hatte in dem Moment vor Gott Wert, als es im Grunde genommen eben keinen Wert mehr hatte, als Jesus in der Lage war alle unsere Sünden auf sich zu nehmen. Das war der entscheidende Punkt!

Und um uns zu erlösen, musste er stellvertretend für uns dann sterben. Das Leben an sich war es nicht, denn das hätte Gott ansonsten von Jesus schon als Kleinkind einfordern können. Dann wäre er durch Herodes mit all den anderen Kindern, die er ermorden lies eben ums Leben gekommen. Aber darum an sich ging es Gott nicht. Das wird mir jetzt erst klar.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:45
Koman schrieb:erkennst du den menschen und seine erde?
egal wie oft du deine augen schließt so lange du sie wieder öffnest,
wirst du immer wieder den menschen sehen...
Absolut. Ich 'sehe' immer die Reflektion der Wahrnehmung meiner Sinne.
Als Mensch. und die Sonne ist in mir. ;)


@Etta

Lazarus erfuhr durch Jesus das Durchgehen durch den Tod. was Jesus an sich selbst vollbrachte.

Ja, Jesus hat den Tod besiegt, er hat gezeigt, wie es funktioniert.
Das programm zu wechseln, oder ein neues Be-WUSSTsein zu erlangen.
Eine neue perspektive und Erkenntnis von Leben und Tod.

Und die Gewissheit, selbst unsterblicher Geist zu sein.



Wer an seinem Leben klammert, der wird es verlieren, wer es gering schätzt, in dieser Welt, der wird leben in Ewigkeit. Joh12:25


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:50
Alles ist eine Lüge, eben nur um Geld zu scheffeln. ;-) Jede Lüge jedoch, birgt im Kern einen funken Wahrheit.
Ich bin mir sicher, ihr könnt die Wahrheit finden. (Heuristik ist der Schlüssel) ;-) LG


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:51
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Angeblich benutzen wir diese Art von Wellen. Angeblich hat die Wissenschaft sie nachgewiesen. Ach ja, es gibt Wärmebildkameras, die können Infarotstrahlen erkennen. Und es gibt Geigerzähler, die können radioaktive Strahlen messen. Man kann auch Ultraviolettes Licht auf Film bekommen, wenn man keinen UV-Filter vor die Linse setzt. Dann wird das Bild zu hell. Habe da selber erst meine Erfahrungen mit machen müssen. Aber mit unseren Sinnesorganen können wir sie nicht wahrnehmen.
mein lieber...
und all das haben wir wie entwickelt?
durch unsere Erfahrungen und jede sekunde waren unsere sinne dafür ausschlaggebend...

unsere sinne bilden doch den eindruck für das bild...
alle Entwicklung sind dadurch entstanden...
durch das bild, das wir wahrgenommen haben...
je mehr du von deiner welt/Umwelt/beruf gelernt hast,
um so größer wurde das potenzial in dir...

wir menschen sind so, weil es auch einen sinn gibt, ich denke mal es ist der sechste sinn,
der uns ahnen lässt, das irgend etwas nicht stimmt oder das irgend etwas nicht passt(wie ein prüfsinn)
aber all das ist auf unsere nromalen 5 sinne und unserer Auffassungsgabe entstanden...
Nicolaus schrieb:Angeblich benutzen wir diese Art von Wellen. Angeblich hat die Wissenschaft sie nachgewiesen. Ach ja, es gibt Wärmebildkameras, die können Infarotstrahlen erkennen. Und es gibt Geigerzähler, die können radioaktive Strahlen messen
wir wussten zwar nicht, das es mehr gibt, aber wir haben es "angenommen"...
und als wir danach gesucht/geforscht haben, haben wir es gefunden, oder sind über ganz was anderes gestolpert...
oder wir haben zwar etwas gefunden, aber es ist anders als wir annahmen...
aber unser gespür und unsere sinne waren immer mit dabei...

wie eine künstliche Verlängerung der normalen sinne...


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:52
@snafu
Und die Gewissheit, selbst unsterblicher Geist zu sein.
Jesus brauchte keine Gewissheit haben das er einen unsterblichen Geist hat.
Jesus sagte am Kreuz:
Vater, ich befehle MEINEN Geist in deine Hände.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:55
Edgar hat auch seinen eigenen "Tod" überlebt. :D



melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:57
@eDiEnRe77
eDiEnRe77 schrieb:Alles ist eine Lüge, eben nur um Geld zu scheffeln. ;-)
Na alles nicht! Jetzt übertreibste aber etwas reichlich....


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 00:58
@Etta
Jesus vllt nicht, aber alle anderen die es erfahren durch den Tod zugehen.
Genau um diese Erkenntnis geht es ja, Unsterblichkeit zu erkennen, bzw "den Tod zu besiegen". ;)

( Der diese Zeilen versteht, wird den zweiten Tod nicht schmecken.... ;) thomasevangelium )


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 01:00
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Das ging aber nicht, weil er als kleines Kind noch nicht in der Lage war, unsere Sünden alle auf sich zu nehmen und mit in den Tod zu nehmen! Und somit wäre sein reines Leben als Kleinkind vor Gott auch nichts wert gewesen! Es geht also tatsächlich um den Wert seines Lebens, wie du schon geschrieben hast!
Das sehe ich nicht so. Ertst musste Jesus seine Apostel haben damit sie von Jesus zeugen konnten. Jesus musste auch noch Wunder bewirken um den Menschen zu beweisen das er Gottes Sohn ist.
Es waren viele die ihm geglaubt haben und ihm nachgefolgt sind.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 01:01
@snafu
snafu schrieb:, Unsterblichkeit zu erkennen, bzw "den Tod zu besiegen".
Auch du wirst eines Tages sterben.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 01:03
@snafu
snafu schrieb:( Der diese Zeilen versteht, wird den zweiten Tod nicht schmecken.... ;) thomasevangelium )
Das Thomasevangelium hat nichts mit der Bibel zu tun.


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 01:05
@Koman
Koman schrieb:mein lieber...
und all das haben wir wie entwickelt?
durch unsere Erfahrungen und jede sekunde waren unsere sinne dafür ausschlaggebend...
Ja natürlich sind immer unsere Sinne ausschlaggebend. Das ist das zweischneidige Schwert an der ganzen Sache. Ohne unsere Wahrnehmung können wir im Grunde gar nichts! Nur durch unsere Beobachtung mit unseren Sinnen haben wir alles das heraus gefunden. Und dann kam die Quantenphysik und lehrte uns: Alleine durch die Beobachtung ändert sich das Messergebnis :)
Koman schrieb:wir menschen sind so, weil es auch einen sinn gibt, ich denke mal es ist der sechste sinn,
der uns ahnen lässt, das irgend etwas nicht stimmt oder das irgend etwas nicht passt(wie ein prüfsinn)
Das ist mir schon seit langem klar geworden :)
Koman schrieb:wir wussten zwar nicht, das es mehr gibt, aber wir haben es "angenommen"...
und als wir danach gesucht/geforscht haben, haben wir es gefunden
Das sehe ich nicht so. Die meisten Entdeckungen erfolgten ganz sonderbarerweise mehr zufällig! :)

Es wurde nicht nach geheimnisvollen radioaktiven Strahlen gesucht, sondern man fand zufälligerweise, dass es da etwas geben muss, wovon wir bislang nicht den Schimmer einer Ahnung hatten!
Koman schrieb:wie eine künstliche Verlängerung der normalen sinne...
Wenn ich an das Mikroskop oder das Fernglas und ähnliches denke, ja.
Aber ohne diese Verlängerung unserer natürlichen Sinne wären wir schön aufgeschmissen :)


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 01:05
Denkt ihr wirklich, das Jesus diese Wunder vollbracht hat? Wenn euch die Überlieferung sagen würde, er sei geflogen wie ein Vogel, glaubt ihr auch dies, hihi. ich bin amüsiert ;-)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 01:05
@Etta
Ja natürlich, jeder Mensch muss sterben, sein Körper, sein ich, und seine Welt.
Doch unser Geist ist unsterblich in uns. denn wir sind aus Geist "in die Materie" gekommen, und Geist bleibt, wenn die Zeit/Raum/Körper/ich Erscheinung vergeht, aufgrund Alters. ;)


melden
Anzeige
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.03.2015 um 01:06
@Etta
Diese Aussage findest in der Bibel auch:
snafu schrieb:
( Der diese Zeilen versteht, wird den zweiten Tod nicht schmecken.... ;) thomasevangelium )
Nur weil das Thomas Evangelium nicht in die Bibel aufgenommen wurde heisst es doch nicht das es nicht dazu gehören könnte.


melden
385 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden