weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:10
@interrobang spacemarines sind monotheisten...


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:12
@25h.nox
Es geht eher um den Text :D

Warhammer Chaos nehmen und man hat Polytheisten ^^


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:13
@25h.nox
@interrobang

Das sind wenigstens mal so richtig geile, alte Fantasy Geschichten. Odin, sein achtbeiniges Pferd und seine Schergen... die wollten aber auch nur Krieg... übrigens waren es da die Götter die den Krieg und die List/Lüge zu den Menschen brachten.... schon wieder.... ups.... böse Religionen ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:14
@c.t.p.
Da kriegste wenigstens ein Bier im jenseits.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:15
interrobang schrieb:Da kriegste wenigstens ein Bier im jenseits.
Met, von ner Ziege.... immer der gleichen, steht auf dem Dach die Arme..


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:17
@interrobang das möchte ich hier nicht diskutieren. wäre vom niveau her viel zu hoch für einen thread religion.
ich bin der meinung die Gehörnte Ratte ist der einzige echte gott des chaos....
c.t.p. schrieb:übrigens waren es da die Götter die den Krieg und die List/Lüge zu den Menschen brachten
ja, wobei das übel durch die götter bei den alten griechen viel hübscher erzählt wird.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:19
@25h.nox
Und sich diese Götter nicht vor den Menschen versteckten und sich nicht zu schde dazu waren mit ihnen in kontkt zu treten.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:19
25h.nox schrieb:ja, wobei das übel durch die götter bei den alten griechen viel hübscher erzählt wird.
Ist auch nicht unwahr... aber die Ähnlichkeiten, obwohl beide Völker sich nicht kannten ist erstaunlich


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:20
interrobang schrieb:Und sich diese Götter nicht vor den Menschen versteckten und sich nicht zu schde dazu waren mit ihnen in kontkt zu treten.
So wie Odin ;) der hat die Mädels auf Midgard Reihenweise begattet :) So ein Lustmolch...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:27
c.t.p. schrieb:Eine friedliche Welt existiert erst dann, wenn jedem klar ist, daß nach dem Tod nichts kommt. Es ist einfach vorbei. Keine zweite Chance, keine Hölle, kein Paradies.
das ist doch wunschdenken.

warum sollte ich mich auch nur um irgendwas scheren, wenn es nach dem tod eh egal ist.
scheiss auf die erde, scheiss auf die menschen, wenn ich tot bin sind die mir eh alle egal.

weder das atheistisch materialistische weltbild, noch das theistisch jenseitige weltbild kann wahren frieden bringen.

warum sollten mich die menschen und die erde kümmern, wenn ich nach dem tod im paradies in meiner seeligen ignoranz leben kann oder
warum sollten mich die menschen kümmern, wenn ich eh in die hölle komme, da nehme ich doch lieber vorher so viele mit wie ich kann.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:28
c.t.p. schrieb:aber die Ähnlichkeiten, obwohl beide Völker sich nicht kannten ist erstaunlich

1. natürlich gab es austausch über weite strecken zu der zeit.
2. haben die sprachen den gleichen ursprung
3. kommen barbaren auch in wichtigen griechischen überlieferungen vor.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:39
25h.nox schrieb:3. kommen barbaren auch in wichtigen griechischen überlieferungen vor.
In griechischer Mythologie bin ich nicht wirklich bewandert. Da ist nur Grundwissen da. Wenn Du das schreibst wird es aber wohl so sein, sonst würdest Du es wohl kaum schreiben. Ich werde das fehlende Wissen dazu aber nachholen. Allerdings waren mit den Barbaren viele Völker gemeint. Seit Tacitus erst gibt es die "barbarischen" Germanen, die Vorher einfach nur Barbaren waren. So nannte man aber z.B. auch die Mongolen.
Malthael schrieb:das ist doch wunschdenken

und wenn schon... was ist falsch daran?
Malthael schrieb:warum sollte ich mich auch nur um irgendwas scheren, wenn es nach dem tod eh egal ist.
scheiss auf die erde, scheiss auf die menschen, wenn ich tot bin sind die mir eh alle egal.
Wenn einem bewusst ist, daß es nur ein Leben gibt, dann geht er doch mit sich selbst und anderen doch gleich viel besser um. Warum das Leben aufs Spiel setzen für einen Gott, wenn danach sowieso nichts kommt?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:43
c.t.p. schrieb:und wenn schon... was ist falsch daran?
kann ich dir sagen.
Malthael schrieb:warum sollte ich mich auch nur um irgendwas scheren, wenn es nach dem tod eh egal ist.
scheiss auf die erde, scheiss auf die menschen, wenn ich tot bin sind die mir eh alle egal.
c.t.p. schrieb:Wenn einem bewusst ist, daß es nur ein Leben gibt, dann geht er doch mit sich selbst und anderen doch gleich viel besser um. Warum das Leben aufs Spiel setzen für einen Gott, wenn danach sowieso nichts kommt?
setzt vorraus, dass es nur ein leben gibt. das kannse nicht wissen, dennoch stellst du es als tatsache da und begibst dich damit auf die selbe schiene wie die gottesfanatiker die einem ihren glauben aufzwingen wollen.
c.t.p. schrieb:Wenn einem bewusst ist, daß es nur ein Leben gibt, dann geht er doch mit sich selbst und anderen doch gleich viel besser um.
es gibt millionen atheisten, den das schon bewusstgeworden ist und die dennoch nicht das tun, von dem du glaubst, dass es passieren wird.

woran liegt das wohl?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:44
@azthek
Islam-eine friedliche Religion?
Wie alle Religionen ist sie weder friedlich noch böswillig, sie ist das Produkt von Menschen, die Menschen sind es die friedfertig oder böswillig sind, wobei jeder denkt er handle aus guten Motiven heraus. Der Islam ist eine Religion die auf den Gedanken der "Autoren" des Korans basiert, wie auch das Christentum. In meinen Augen sind jedoch alle Dogmen (jeder Religion) widernatürlich und meist alles andere als friedfertig. Der Islam ist nur so "gut" und friedfertig wie seine gläubigen.

Wer an die Friedfertigkeit glaubt der wird sich möglichst auch so verhalten, wer jedoch nur an die Worte in einem Buch glaubt und sein ganzes Leben danach ausrichtet, der wird sich so verhalten wie es geschrieben steht, mit der einen oder anderen ganz menschlichen Eigenschafft. Ich mag teilweise die Kultur des Orients, doch das die Religion dort noch immer so eine tragende Rolle hat, ist meist nicht von Friedfertigkeit gesegnet. Insha'Allah mögen die gläubigen doch bitte mehr an ihre Friedfertigkeit glauben und nicht an imaginäres! ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:48
@Malthael
Malthael schrieb:setzt vorraus, dass es nur ein leben gibt. das kannse nicht wissen, dennoch stellst du es als tatsache da und begibst dich damit auf die selbe schiene wie die gottesfanatiker die einem ihren glauben aufzwingen wollen.
man hält sich an das was man weis und das ist das es keine Magie oder eine Seele gibt und das die persönlichkeit aufhört zu exestieren wen der Mensch tot ist. Für etwas anderes gibt es keine logische erklährung auser Magie.
Malthael schrieb:es gibt millionen atheisten, den das schon bewusstgeworden ist und die dennoch nicht das tun, von dem du glaubst, dass es passieren wird.

woran liegt das wohl?
Daran das Theismus nichts mit Moral/unmoral zu tun hat. Verstehen theisten aber nicht.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:48
das rein atheistische weltbild, ohne kapitalismus und materialismus etc, ist ein 2 schneidiges schwert.
einerseits macht es einen frei, weil man weder eine strafe fürchten, noch eine belohnung verdiehnen muss.

hier ist aber der hund begraben. es gibt viele menschen die angst vor freiheit und verantwortung haben. und wenn diese menschen mit diesem weltbild aufwachsen, dann werden sie zwangläufig ihre freiheit und ihre verantwortung an 3. abgeben um der freiheit zu entkommen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:50
interrobang schrieb:man hält sich an das was man weis und das ist das es keine Magie oder eine Seele gibt und das die persönlichkeit aufhört zu exestieren wen der Mensch tot ist. Für etwas anderes gibt es keine logische erklährung auser Magie.
garnichts wisst ihr.
das ist bloß eine mischung aus annahmen und wunschdenken, genauso wie menschen ans paradies und an die hölle glauben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:51
@Malthael
Malthael schrieb:das rein atheistische weltbild, ohne kapitalismus und materialismus etc, ist ein 2 schneidiges schwert.
einerseits macht es einen frei, weil man weder eine strafe fürchten, noch eine belohnung verdiehnen muss.
Es exestiert kein atheistisches Weltbild.
Malthael schrieb:garnichts wisst ihr.
das ist bloß eine mischung aus annahmen und wunschdenken, genauso wie menschen ans paradies und an die hölle glauben.
Doch man kann sicher sagen das es keine Magie oder Seele gibt nach dem jetzigen wissenstand. also ist es unnötiger Müll.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:52
wenn mans genauer betrachte, gibt es keinen unterschied zwischen atheisten und theisten.
beide wollen dir ihr weltblid aufs auge drücken und stellen es als wahrheit dar.
alles ander ist entweder vom teufel oder aus der bildzeitung.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:52
@Malthael
Nope. theisten wollen bekehren und atheisten sagen nein.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden