weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:41
@interrobang

ermahne meine knechte dass sie mit den ungläubigen sanft und gefällig sprechen sollen.... diesen Vers gibt es z.B und der drückt doch offensichtlich aus das man Respekt zeigen soll,oder nicht?

Ich weiß jetzt leider nicht welche Sure und welcher Vers das ist, weil ich es beim googeln nicht gefunden habe. :D

@Sweet_86

Wenn du deine Wange hinhalten willst, dann bitte :D
Aber sonst gehts dir gut oder? :D
Als ob irgendeiner ein Problem damit hätte wenn du Christin wärst.
Deine Religion kommt bei uns Muslimen vom gleichen Gott,also warum sollten wir einfach die Christen angreifen ohne Grund? Sowas machen nur Muslime die den Koran so auslegen,dass er zu ihren schlechten Eigenschaften passt.

Du hast es selber gelesen...ok. Dann gehörst du zu den Menschen die wortwörtlich lesen und nicht mal tiefer blicken bei den versen im Koran. Ließt du die Bibel auch wortwörtlich?? Dann verstehst du diese bestimmt auch nicht gerad gut. ;)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:42
Wer sich auch nur etwas im Koran auskennt, kann sehen, dass dort eher ständig von Krieg und Feindschaft wider die Ungläubigen die Rede ist und Friede generell nur selten und meist nur der eigenen Gruppe zukommend Erwähnung findet.
ist auch bei den juden und christen so.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:44
@Sweet_86

Verstehst Du das?

man gér danrîm naphsheh netmakkak we-man denammek naphsheh netterîm

;)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:45
Ja bei uns steht nichts von Hass gegenüber andere Menschen und Religionen. Du hast es nicht gefunden? Komisch ich habe es sofort gefunden... Naja ich trete aus dieser Diskussion raus schon allein weil man das angeblich nicht gefunden hat! Du weißt es mit Sicherheit! Trotzdem schönen Tag noch. Lg


melden
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:49
@Sweet_86

Hä was habe ich nicht gefunden?? :D Es gibt diese Verse aber die meisten scheinen bei diesen Versen irgendwie nicht richtig zu lesen um was es da eigentlich geht.
Hast du mal gelesen das eine Frau laut Bibel dem Mann unterwürfig sein soll?
Das man steinigen darf usw?? Hört sich auch nicht gerade positiv an, aber es kommt halt immer drauf an wie man es versteht.... Die Bibel drückt sich auch nicht gerade immer super lieb aus.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:50
@Selaaam
dem gegenüber steht.
3:12

Sprich zu denen, die ungläubig sind: Ihr werdet besiegt und zur Hölle versammelt werden - welch schlimme Lagerstätte!

3:116

Denen, die ungläubig sind, werden weder ihr Vermögen noch ihre Kinder vor Gott etwas nützen. Das sind die Gefährten des Feuers; sie werden darin ewig weilen.

3:85

Wer eine andere Religion als den Islam sucht, von dem wird es nicht angenommen werden. Und im Jenseits gehört er zu den Verlierern.

3:131

Und hütet euch vor dem Feuer, das für die Ungläubigen bereitet ist.

usw... gibt etliche.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:50
@Sweet_86

Und verstehst Du das jetzt, oder nicht?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:52
@Oman
@interrobang
@Sweet_86
@Fidaii

"Das Reich Gottes ist inwendig in Euch und überall um Dich herum; Nicht in Gebäuden (= Kirchen) aus Holz und Stein. Spalte ein Stück Holz und ich bin da, Hebe einen Stein auf und Du wirst mich finden."

Das soll Jesus gesagt haben. Steht im Thomas Evangelium, von der Kirche nicht akzeptiert. Warum das so ist kann jeder in diesem Satz selbst erkennen. MEINE MEINUNG: Gott ist die Natur selbst. Ich, Ihr... wir alle. Jedes Insekt, jedes Tier, das Leben im Allgemeinen. Unsere Aufgabe ist es, das Leben zu achten, zu respektieren und gute Menschen zu sein. Mal gant ehrlich: Eine friedliche Welt existiert erst dann, wenn jedem klar ist, daß nach dem Tod nichts kommt. Es ist einfach vorbei. Keine zweite Chance, keine Hölle, kein Paradies. Wenn uns allen klar ist, daß wir nur dieses eine einzige Leben haben, dann gehen wir miteinander und mit uns selbst auch ganz anders um. Dazu benötigt es aber das abschaffen aller Religionen, denn diese sind es, die uns die Lügen über ein Leben nach dem Tod aufzwängen und uns dazu antreiben den anderen zu Missachten.
Oman schrieb:Hexenverbrennungen, Kreuzzüge- all das sind wirklich sehr friedliche Bewegungen des Christentums.
Das war vor 500 Jahren. Die Christen haben sich weiter entwickelt, der Islam nicht.
interrobang schrieb:@Sweet_86
also streichst du das alte testament aus?
Das hoffe ich doch... das NT hebt das AT auf.
Oman schrieb:Letzlich ist das Grundgerüst eines Jeden ein Skelett und jetzt erzähl mir nicht das es außer weißen Knochen noch andere gibt.
Absolut richtig... aber nicht jeder hat das selbe Herz ;)
Sweet_86 schrieb:Es gibt keine schönere und friedvollere Religion als der Christentum.
Einspruch! Da ziehe ich den Buddhismus vor. Die graben sogar die Fundamente ihrer Tempel mit der Hand aus, weil sie mit dem Spaten keinen Regenwurm töten wollen. Reinkarnation... könnte der Großvater sein ;)
Sweet_86 schrieb:Normal sollte ich meine Wange hinhalten richtig, dass ist der Unterschied zwischen unsere Religionen.
Das Schlagen mit dem Handrücken auf die rechte Wange wird zwangsläufig mit der rechten Hand gemacht. Halte ihm die linke hin, muss er die linke Hand nehmen. Diese ist unrein und somit unehrenhaft. Er würde sich selbst bloß stellen.

@Selaaam
Selaaam schrieb:,also warum sollten wir einfach die Christen angreifen ohne Grund?
Deine gequirlte ka.... geht mir echt auf den Zeiger. Du scheinst zu glauben daß wir alle hier bombastische Vollidioten sind. Bei Dir hat die Gehirnwäsche offensichtlich funktioniert und der Islamische Propagandaapparat läuft durch Dich wie geschmiert!!!!
Fidaii schrieb:Nein, ich will Dir sagen, Du hast nichts verstanden.
Ach tatsächlich.... mir dünkt, daß es immer die Ungläubigen sind alles immer nicht verstehen. Das liegt sicher an der arabischen Sprache und unserer Unreinheit.

@Oman

Du scheinst von Deinem moslemischen Kumpel viel zu halten. Ich wünsche mir für Dich, daß er Dich nie enttäuscht. Ich musste meine Erfahrungen schon machen, hatte mal ähnliche Einstellung wie Du.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:52
Oman schrieb:Gott als fitiv zu bezeichnen ist nicht direkt, es ist intolerant gegenüber den anderen Menschen die an ihn glauben.
donald duck als fiktiv zu bezeichen wäre nach der logik auch intolerant.
Oman schrieb:Die größte Anzahl der religiösen Menschen ist friedlich und tolerant.
ohh ja, alles gute menschen, vorallem die christen in dt die kindergärtner/innen und menschen in der altenpflege das streik recht vorenthalten und sie feuern lassen wenn sie sich scheiden lassen. super tolerant...
Selaaam schrieb: Die deutsche Flagge öffentlich verbrennen sowie die Bibel ja das waren Moslems
ohh wie schlimm... primitive verbrennen unsere flagge, als ob das jemanden intressiert, wir brauchen ihr öl, der rest ist egal
Selaaam schrieb: Ich habe selber genug muslimische Freunde und die haben es mir selber bestätigt, dass die Christen für ihren Glauben umbringen dürfen.
bei den christen muss das erst ein alter mann in kleidern befehlen...
Selaaam schrieb:Es ist vorgeschrieben nur weil dir das ein paar unwissende Muslime erzählen die anscheinend keinen Plan von ihrer Religion haben?
vlt hast du auch keinen plan von deiner religion. der wahabistismus ist die mit abstand wichtigste muslimische strömung immoment, und die ist ziehmlich nahe an dem was sie beschreibt...
Fidaii schrieb:Kannst Du auch die arabische Schrift lesen?
unwichtig die bibel ist im original in griechisch...
Selaaam schrieb:Hast du mal gelesen das eine Frau laut Bibel dem Mann unterwürfig sein soll?
das altetestament ist im christentum unwichtig, der kern wird vom neuen testament gebildet, und das ist äußerst liberal(bis auf ein paar stellen bei dennen nicht klar ist ob sie nicht später von der kirche eingefügt wurden)


melden
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:53
@Fidaii

Anscheinend nicht :D :D

@interrobang

3:12

Sprich zu denen, die ungläubig sind: Ihr werdet besiegt und zur Hölle versammelt werden - welch schlimme Lagerstätte!

BESIEGT... Für mich sagt dieser Vers aus das Muslime angegriffen werden, sie sich wehren und das Allah die gerechten siegen lassen wird.

Ich habs schon mal gesagt. Ihr versteht die Verse hier wie ihr sie verstehen wollt. Ich sehe da etwas ganz anderes drin. ;)


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:54
25h.nox schrieb:unwichtig die bibel ist im original in griechisch...
@25h.nox

Nee, unwichtig ist dieser Text an mich :)
Denn Du weißt doch gar nicht, um was es mir geht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:57
@Selaaam
Der Islam verdirbt seine feinde ^^
17:16

Und wenn Wir eine Stadt verderben wollen, befehlen Wir denen, die in ihr üppig leben, (zu freveln), und sie freveln in ihr. Somit wird der Spruch zu Recht gegen sie fällig, und Wir zerstören sie vollständig.

Immer nur Gewaltdrohungen wie von der Mafia
22:25

Diejenigen, die ungläubig sind und vom Wege Gottes abweisen und auch von der heiligen Moschee, die Wir für die Menschen bestimmt haben, gleich ob sie dort oder in der Wüste wohnen ... Wer sucht, darin etwas Krummes zu Unrecht zu verüben, den werden Wir eine schmerzhafte Pein kosten lassen.

Dieser Hass...
98:6

Diejenigen von den Leuten des Buches und den Polytheisten, die nicht glauben, werden im Feuer der Hölle sein; darin werden sie ewig weilen. Sie sind die schlimmsten unter den Geschöpfen.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 14:57
@Selaaam

Ja, ich glaube auch, sie versteht es nicht.
Dabei prahlt sie doch hier die ganze Zeit, wie stolz sie auf ihre aramäische Sprache ist.
Ich wollte ihr das Aramäische eigentlich in arabischen Buchstaben schreiben, doch weil fast niemand die syro-aramäische Schriftunterstützung im Browser hat und sie kein Arabisch lesen kann, hab ich es ihr in lateinischen Buchstaben transkribiert. Leider scheint sie es wirklich nicht zu verstehen.

Oder verstehst Du es doch, liebe @Sweet_86


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:00
Selaaam schrieb:BESIEGT... Für mich sagt dieser Vers aus das Muslime angegriffen werden, sie sich wehren und das Allah die gerechten siegen lassen wird.
Quatsch!! Wenn ich meinen Feind ANGREIFE dann ist das Ziel ebenso ihn zu BESIEGEN!!!!

BRAT MIR DOCH EINER 'NEN STORCH!!!!! DAS REISST NICHT AB!!!!!
Selaaam schrieb:und das Allah die gerechten siegen lassen wird.
... UND DIE GERECHTEN SIND AUSSCHLIESSLICH DIE MOSLEMS, RICHTIG???


melden
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:01
@c.t.p.

Es freut mich das ich dir so auf die Nerven gehe. :)

@interrobang

Was nützt es dir diese Verse hier zu posten? Du verstehst sie doch sowieso anders als ich.

@Fidaii

Naja, vielleicht antwortet sie ja doch noch,oder sie sucht erst mal ein aramäisches Wörterbuch. :)

@c.t.p.
c.t.p. schrieb:BRAT MIR DOCH EINER 'NEN STORCH!!!!! DAS REISST NICHT AB!!!!!
OK DANN KANN ICH DIR AUCH NICHT HELFEEEEEEN. Schreist du schon deinen Bildschirm an? :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:03
@Selaaam
dan erklähr die verse mal.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:03
Selaaam schrieb:OK DANN KANN ICH DIR AUCH NICHT HELFEEEEEEN. Schreist du schon deinen Bildschirm an?
Nein. Ich stehe auf meinem Dachboden und schieße auf Pierre Vogel und Osama Bin Laden Bilder.
Dabei stell ich mir vor, daß ich der Prinz bin der Dich rettet und wieder in die Freiheit führt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:05
interrobang schrieb:Diejenigen von den Leuten des Buches und den Polytheisten, die nicht glauben, werden im Feuer der Hölle sein; darin werden sie ewig weilen. Sie sind die schlimmsten unter den Geschöpfen.
hihi was fürn bullshit, wir wissen doch alle was mit polytheisten passiert...
http://www.youtube.com/watch?v=s6riVcUOl9Y
c.t.p. schrieb:... UND DIE GERECHTEN SIND AUSSCHLIESSLICH DIE MOSLEMS, RICHTIG???
sicher... deswegen leben sie in der wüste und haben ein massives ego problem da sie seit 500 jahrne nichts mehr auf die reihe bekommen haben...


melden
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:06
@interrobang

Wozu??? ich hab ehrlich gesagt keine Lust dazu hier jeden Vers zu erklären, weil ihr sie so oder so danach immer noch so verstehen werdet wie ihr wollt.

@c.t.p.

An die beiden kannst du ruhig deine Wut raus lassen. Richtige Entscheidung. :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

15.01.2013 um 15:09
@Selaaam
na den. dan nem ich den Koran meiner verlobten dazu her der is mit kommentaren. Ist nur unteressnt zu sehen das es eine andere bedeutung haben soll aber du diese nicht kennst.

@25h.nox
Polytheismus gefällig?
http://www.youtube.com/watch?v=eu2zPRfdww8


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt