Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

27.02.2013 um 22:36
Eine wirkliche konstruktive Diskussion scheitert immer an Negierungen ala : " Das ist nicht der Islam"

Wobei man bei "Islam" auch andere monoth. Religionen einsetzen kann.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

27.02.2013 um 22:36
http://www.fragenzumislam.de/


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

27.02.2013 um 23:01
@anykey toll, weichgewaschende ansichten um nciht abstoßed auf gebildete zu wirken, funktioniert aber nicht so super.

http://www.fragenzumislam.de/?p=85 was ein bullshit...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

27.02.2013 um 23:12
@25h.nox

Ich bin erstaunt das Du Dir das durchgelesen hast... nach dem Anklicken habe ich auch sofort wieder geschlossen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

27.02.2013 um 23:18
@Gwyddion ich bin halt intressiert.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

27.02.2013 um 23:20
@25h.nox
Die Einheit und Existenz Allahs جج sind so offen, dass sie keinen Beweis erfordern. Es ähnelt Fischen die Beweis von Wasser wollen
Aus dem Link. Das reicht in der Tat voll und ganz.
Ich habe aus Interesse heraus auch schon einige Seiten im Net gelesen. Aber diese Seiten sind halt nicht selbstkritisch. Kann man wohl auch nicht verlangen. Ein Tabu.. scheint es.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

27.02.2013 um 23:23
@Gwyddion
@25h.nox

Grenzwertige Page. Mir haben sich hier die Haare gekräuselt... Vielleicht sollte ich diese Dinge einfach akzeptieren und niemals hinterfragen. Wäre auch für meine CPU-Recheneinheit einfacher. Sie hätte dann vermehrt Pause. :)


melden
sunset
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:02
@Gwyddion

Vielleicht kannst du dort ja andere Sachen finden, die dich mehr intressieren? Sei nicht zu "harsh" :-)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:04
Hi
Ich habe den Linke rein gestellt da mich eure Meinung dazu sehr interessiert.
Mir gefiel auch nicht was ich las, doch da ich nicht an Gott glaube und weder die Bibel noch den Koran lese, konnte ich die Aussagen über den Koran nicht beurteilen.
Ich denke auch ein wenig Selbstkritik könnte der Seite nicht schaden, auch gehen sie nicht ehrlich mit Themen wie Zwangsheirat und Ehrenmorde um.
Sie beschönigen alles, verpacken alles in schöne Worte und leisten damit keinen Beitrag zum besseren Verständnis des Islams.
Zu viele Fragen bleiben unbeantwortet und vielen Fragen stellen sie sich nicht ehrlich und direkt, so dass man nach dem aufmerksam durchlesen nur noch skeptischer wird.
Im Netz sind leider viele solcher Seiten zu finden.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:10
@anykey
Oh, ein neues Mitglied.^^
(Hoffe mal, das es kein Doppel-Acc ist, man weiß ja, das sie sich häufig in Islam Threads getarnt rumschwirren. :D )
anykey schrieb:auch gehen sie nicht ehrlich mit Themen wie Zwangsheirat und Ehrenmorde um
Das würde mich auch interessieren. Wie meinst du das? Ich habe mir die Seite nicht durchgelesen, noch nicht, ich will ersteinmal von dir lesen was du dazu zu sagen hast. ;)


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:25
@trance3008
trance3008 schrieb:Achso, und diese 10 Seiten sind jetzt das Maß aller Dinge oder wie?
Du verstehst nicht. Diese 10 Seiten sind symbolisch gemeint. ;)
trance3008 schrieb:Erzähl mir keinen, ich erdichte mir nichts, es ist überhaupt nicht zu leugnen, dass immer wieder Muslime aufkreuzen, ob hier auf Allmy oder in anderen Foren, und erst recht im RL, die meinen, sie hätten den totalen Durchblick und was immer ein Nicht-Moslem Kritisches zum Thema Islam sagt, ist eine Lüge oder Desinformation.
Hat dich hier im Forum einer der Lüge bezichtigt? Ich kann mich nicht drana erinnern.
Ja höchstens, das du nicht richtig informiert bist. Was ist den schon daran? Du behauptest etwas und als gegenreaktion sagen sie dir das du dich nicht richtig informierst hast. Ist das so schlimm? Kannst du diese form von Kritik nicht ertragen?
trance3008 schrieb:Dann erzählen sie über islamische Regierungen im Orient, die Leute dort hätten keine Ahnung vom Islam, die Sharia würde falsch praktiziert, die Hadithe von Sahih Muslim und Bukhari wären falsch etc.
Und was ist daran falsch? - Du bist ganz schön Egozentrisch! Wenn etwas nicht so läuft wie du es willst bist nur noch am rumschnauzen und ärgerst dich das die nicht so sind wie du es gerne hättest. Das ist sehr Egoistisch. :)

Viele Muslime hier kommen genau aus solchen Ländern und wissen besser als du wie die Menschen dort ticken und die Regierung handelt und was dort die wahren beweggründe sind.
Da ist mein Heimatland gerade zu ein Paradebeispiel. Wir hier in Europa sehen nicht immer alles was in solchen Ländern wirklich passiert, man bekommt quasi Zwischenszenen und macht sich darauf einen reim, aber die Wahrheit weiß man noch lange nicht.
trance3008 schrieb:Ich habe hier bereits mehrmals geäußert, dass ich nichts gegen Muslime habe, die ihre Religion friedlich ausleben. Das einzige, womit ich ein Problem habe, ist wenn sie historische oder aktuelle Tatsachen leugnen, um ihr Idealbild aufrechtzuerhalten. Wenn sie gar essentielle Schriften wie die Hadithe aus ihrer Religion streichen, weil diese Mohammed nicht gerade gut darstehen lassen. Man kann auch so aufrichtig sein und anerkennen, was Fakt ist, wie zum Beispiel, dass Mohammed ein eiskalter Mörder und Sklaventreiber war
Steht im Koran, das man Hadithe einen gleichwertigen Stellenwert zumessen soll?
Und du sagst doch selbst, das sogar die Existenz von Mohammend noch nicht einma bewiesen ist bzw. man es nicht genau weiß. Wenn dem so ist, wie kommt es das du von Tatsachen und Fakten sprichst, die Mohammed betreffen?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:27
Der Islam verbietet die Zwangsehe.
Die Zwangsehe ist eher ein Produkt der Tradition und der Kultur. Das sind die Aussagen dieser Seite. Ist richtig und klingt schön doch sie machen es sich doch ein wenig zu einfach.
Diese Zwangsehen werden geschlossen, eher selten doch es gibt sie.
Ich wünsche mir nun, dass sie offener und ehrlicher darauf antworten.
Ich habe viele muslimsche Freunde und sogar Verwandte, die gehen mit solchen Themen sehr viel offener um und beantworten kritische Fragen geduldig und ehrlich.
Ich empfinde den Islam als eine friedliche Religion, da ich nur gute Erfahrung im Umgang
mit den Gläubigen und der Religion hatte.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:32
@anykey
anykey schrieb:Ich empfinde den Islam als eine friedliche Religion, da ich nur gute Erfahrung im Umgang
mit den Gläubigen und der Religion hatte.
Da hast du mich nicht kennengelernt.^^
Bin Böse. :D

(ist nur Spaß, nicht das es jemand falsch versteht)
anykey schrieb:Die Zwangsehe ist eher ein Produkt der Tradition und der Kultur. Das sind die Aussagen dieser Seite. Ist richtig und klingt schön doch sie machen es sich doch ein wenig zu einfach.
Diese Zwangsehen werden geschlossen, eher selten doch es gibt sie.
Ich wünsche mir nun, dass sie offener und ehrlicher darauf antworten.
Worauf sollten sie den Ehrlicher sein? Sei bitte mal etwas präziser. ;)
Du sagst nur das sie nicht ehrlich sind und es sich zu leicht machen, aber wo und wie genau? Was genau meinst du damit?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:46
welche religion ist denn bitte friedlich.. solange man nicht den selben glauben hast ist ende am gelände..


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:48
@darth_sweety
Es kommt mehr auf den Menschen als auf die Religion. ;)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:52
@Gwyddion
Die Zwangshochzeit ist die hässliche Schwester der arangierten Hochzeit.
In dem Moment in dem irgendwelche Familienoberhäupter die Hochzeit planen und vom ehepaar nur noch ein Abnicken erwartet wird.
Ist der Punkt nicht mehr weit das manche Familienoberhäupter beim abnicken ein bischen nachhelfen.
damit getroffene Vereinbarungen auch eingehalten werden

Die arrangierte Hochzeit ist unglücklicherweise in verschiedenen Versionen von Islam verbreitet.
Und so erhebt auch die Zwangshochzeit obschon prinzipiell verboten immer wieder ihr hässliches Haupt.

Man sollte sich aber Hüten das ganze deshalb etwas typsisch islamisches zu sehen.
Arangierte Hochzeiten sind in vielen Teilen der welt weit verbreitet und waren es früher auch hier bei uns.


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:52
Mal so eine generelle Frage. Wie funktioniert das eigentlich bei Sharia mit dem Denunzieren? Gibt es dann wieder so eine Art "Blockwart" um jede Hausecke?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:55
Es wäre schon mal ehrlicher zu sagen, dass es ein Problem ist.
Sie sollten sich auch um diese Gläubigen kümmern, damit diese die alten Traditionen aufgeben.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 00:56
@Repulsor
wenn es schon im koran oder in der bibel vorschrift ist andere "ungläubige" zu meiden, kann ich nicht viel von religion halten.. da ist dann alles andere nur heuchlerei, vonwegen tollerier deine mitmenschen und bla.. hier geht es eher weniger um die menschen, sondern um die regeln der religion..


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

28.02.2013 um 01:19
@darth_sweety
Dein Avatar ist toll. Sagt was aus.^^

Wenn es dir gefällt, den Menschen allein auf seine Religion zu reduzieren, bist du doch nichts besseres als diese Menschen denen du Heuchelei verwirfst, meinst du nicht?

Wäre es dann auch Heuchelei, wenn ein Muslim dir das leben rettet, du dich bei ihm bedankst und er antwortet dir, das es nur natürlich ist einem Menschen zu helfen?


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt