Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 20:50
@trance3008
@Gwyddion

Absolut. Schön doch, dass wir hier wieder die Probe auf's Exempel in realtime erleben! :popcorn:

Seid doch nicht so streng. Sie meinen es eben nicht so. Und dann gebrauchen sie auch noch Ausdrücke, die sie anders meinen. Und ihre Taten darf man halt nicht so interpretieren, weil sie doch anders auszulegen sind. Weil halt alles eigentlich ganz tolerant ist und man es gelegentlich in den falschen Hals bekommt. Ach herrje... Der Dschungel des Glaubens bietet doch so viele nette Überraschungen. Und Scheuklappen wird man da auch nie finden. Alles easy jetzt? :D


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 20:58
@whatsgoinon

Achso, ja stimmt. Jetzt, wo du es so sagst, geht mir nun endlich auch ein Licht auf :D
Klingt sehr plausibel, wenn man es aus dieser Perspektive betrachtet ;)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:05
@trance3008
@whatsgoinon
@Gwyddion
@Isya
Schriften lassen sich schnell falsch interpretieren.

Sind aber Grundlage der drei grossen Monotheistischen Religionen.

Wegen all den zu wörtlich genommenen und zu Eigenzweck manipulierten Versen sind sie Brennstoff in gewissen Händen.
Das kann man weniger der Schrift als deren Interpreten anlasten,
da die grosse Mehrheit anscheinend im Stand ist, den Koran so zu lesen und verstehen,
dass es zu keiner Agression oder Übertretung kommt,
Respekt, Gastfreundschaft und Nächstenliebe selbstverständlich ist.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:06
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Hm.. ne Minderjährige geheiratet... Kriege angezettelt...
Es war damals nicht unüblich, aus politischen gründen bestimmte Dinge zu tun.
Heute mag es unverständlich vorkommen, auch wenn er es aus politischer natur tat.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:07
@lilit
lilit schrieb:Respekt, Gastfreundschaft und Nächstenliebe selbstverständlich ist.
Nunja... teils teils würde ich sagen. Hier scheint die muslimische Gemeinde doch gespalten zu sein.

Gerade was den Respekt angeht, werden auch in unserem Lande oft die Grenzen überschritten.. uns zwar von den jüngeren...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:09
@Repulsor
Repulsor schrieb:Es war damals nicht unüblich, aus politischen gründen bestimmte Dinge zu tun.
Das ist heute nicht anders.
Aber die Protagonisten dieser Verwerflichkeiten lassen wir nicht hochleben.

Die Römer haben uns auch ihre Zivilisation aufgedrängt. Sicherlich ein Vorteil in vielen Dingen.. die Frage des WIE ist eine andere. Deswegen kann man durchaus auch auf die Brutalität und Kriege eingehen.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:13
@Gwyddion
Das kritisiere ich auch gar nicht, aber man sollte eben wenn man schon dabei ist, auch die Hintergründe betrachten, ehe man anfängt Kritik zu üben.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:15
@Repulsor

Es war meinerseits ein kleiner kritischer Einwand zu einer kleinen Lobeshymne auf Mohammed.
^^


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:16
@Repulsor

Und Gewalt, Knechtschaft, Folter.... sind auch 1400 Jahre später nicht als politische Bagatelle zu werten. DA achte ich durchaus auch kritisch auf die Hintergründe.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:16
@Gwyddion
"Gerade was den Respekt angeht, werden auch in Lande oft die Grenzen überschritten.. uns zwar von den jüngeren... "
Was ja aber auch wenig mit Religion zu tun hat, weil diese Jüngere nicht so religiös sind wie die Alten, die es oft auch schon nimmer waren. Eher ein Abklatsch davon,
ihre Pseudoreligion hat eher mit Stolz und Kultur zu tun.
Ob jemand gläubig ist oder nicht ist Privatsache und es sollten alle Richtungen erlaubt sein.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:17
@Gwyddion
Auch heute sieht man ja in Konflikt Gebieten, da werden Guerilla Krieger von der einen Seite als Helden gefeiert, auf der anderen Seite sind es Bösewichte.

Genauso wie Palästinensische Selbstmordattentäter für einige Palistinenser Helden und Freiheitskämpfer sind und für Isreal Terroristen. Hier kannst du als außernstehender aber die Palistinenser nicht kritisieren das sie in deinen Augen einen Terroristen Loben und feiern. Nur mal so als Analogie.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:18
@Repulsor
Repulsor schrieb:Hier kannst du als außernstehender aber die Palistinenser nicht kritisieren das sie in deinen Augen einen Terroristen Loben und feiern.
Ich muß nicht die Palästinenser die da loben und toben kritisieren, sondern diejenigen.. die sich ihre Freiheit erbomben wollen oder sogar tuen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:19
@lilit
lilit schrieb:ihre Pseudoreligion hat eher mit Stolz und Kultur zu tun.
Aha.. jetzt ist es eine Pseudoreligion.. ja also was denn nun?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:21
@Gwyddion
Da hat lilith schon recht, du wirst heute sehr schwer Muslime in "islamischen" Staate finden. Ich denke du verfolgst all diese Entwicklungen nicht so wie es ein Muslime oder interessierter tut.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:24
@Gwyddion
Hier mal ein Artikel, den ich letztens gefunden hab: http://www.hrw.org/news/2013/02/14/bangladesh-post-trial-amendments-taint-war-crimes-process

Da habe ich mich dann mal etwas weiter schlau gemacht und wie es aussieht, ist die Regierung dort dabei, den Islam abzuschaffen, ob dieses Land offiziel ein islamisches Land ist. Und wie es auch aussieht entwickelt sich die Gesellschaft dort auch dementsprechend.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:25
@Repulsor
Repulsor schrieb:Da hat lilith schon recht, du wirst heute sehr schwer Muslime in "islamischen" Staate finden.
Da liegt dann wohl wieder an der Sichtweise. Im Moment sind wir wieder bei
Gwyddion schrieb:In erster Linie wird wohl immer gerne auf Fehlinterpretionen der jeweiligen heiligen Schrift hingewiesen.
Repulsor schrieb:Ich denke du verfolgst all diese Entwicklungen nicht so wie es ein Muslime oder interessierter tut.
Woher meinst Du dieses zu wissen?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:28
@Gwyddion
Woher ich meine es zu wissen?
Naja auch wenn du diese Entwicklungen kennst, hast du dann wohl nicht so tief darüber nachgedacht. Sonst würdest du nicht so viel Schwachsinn schreiben.

Aber wie kommst du darauf, das ich von "Fehlinterpretation" rede? Für mich ist es so, man kann Schriften so lesen wie man es für richtig hält und keiner kann dir sagen wie es wirklich zu lesen ist. Damit wäre eine Schrift im Endeffekt nutzlos und bietet sich perfekt an, um Menschen zu manipulieren und zu missbrauchen. Und damit kommt man auch zu dem Schluss, das es der Mensch ist, der hier der Teufel ist und nicht die Schrift selbst.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:31
@Repulsor
Repulsor schrieb:. Nur mal so als Analogie.
Normal sind es für Israelis Terroristen, wenn sie Bombenanschläge machen oder Raketen schiessen. Sind sie ja auch,
sowie israelische Armee wenn sie Zivilisten töten auch terroristisch handelt.
Aber sture Kompromisslosigkeit ist beidseitig.
Repulsor schrieb:Und damit kommt man auch zu dem Schluss, das es der Mensch ist, der hier der Teufel ist und nicht die Schrift selbst.
Wenn es den Teufel nicht schon gäbe, hätte man ihn erfunden!


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:31
@Repulsor
Repulsor schrieb:Sonst würdest du nicht so viel Schwachsinn schreiben.
Ups.. ich schrieb es schon vorhin:
Gwyddion schrieb:Gerade was den Respekt angeht, werden auch in unserem Lande oft die Grenzen überschritten..


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.02.2013 um 21:34
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Gerade was den Respekt angeht, werden auch in unserem Lande oft die Grenzen überschritten..
Verstehe den Zusammenhang nicht. :)


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt