weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

06.01.2013 um 17:13
Pancho schrieb:Ausserdem ist eine Religion,die das vorherrschende System und dessen Götzenanbetung ablehnt und auf eine neue Welt mit neuer Ordnung hofft nicht gleich eine Weltuntergangssekte.Das ist eine Interpretation,die so nicht stimmt.
Erst mal: Hast du denn auch solche Abneigungen gegen sogenannte Götzendiener, also Menschen, die an mehrere Götter als nur einen glauben? Wenn ja, eines wüsste ich von euch zu gerne: Begründet mal eure Abneigung.

Ansonsten:
Die Urchristen verstanden Jesu Kreuzigung als stellvertretende Übernahme dieses Endgerichts, seine Auferweckung als rettende Vorwegnahme der endzeitlichen Wende der Weltgeschichte. Diese beiden Grunddaten wurden die zentralen Heilsereignisse im urchristlichen Glaubensbekenntnis (1 Kor 15,3ff EU): So wurde die Apokalyptik zur „Mutter der christlichen Theologie“ (Ernst Käsemann). Sie tritt in den Evangelien nun hinter die Verkündigung des schon gekommenen Christus zurück. Aber die „kleine Apokalypse“ des Markusevangeliums (Mk 13 EU) wird von allen späteren Evangelisten übernommen. Besonders Matthäus malt das Endgericht als Selbstoffenbarung des Weltrichters und endgültige Entscheidung zwischen echten und falschen Nachfolgern Jesu aus (Mt 24 EU).

Aus Wiki.


melden
Anzeige
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 18:42
@Zar
Zar schrieb:Wie soll eine Religion friedlich sein, wenn schon im heiligsten Buch dieser Religion dauernd das Wort töten vorkommt
Der Quran ist eine Warnung an alle Menschen und jedem steht es frei zu entscheiden ob man diesem Weg folgt oder nicht.

Außerdem kommen die Wörter Liebe & Barmherzigkeit 100 mal öfters vor als die Wörter töten usw.

Aber die übersehen anscheinend viele. ;)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 20:02
@Selaaam

Man kann zig mal von Liebe sprechen und Barmherzigkeit propagieren und gleichzeitig jemandem die Kehle aufschlitzen.
Will damit sagen, nicht die Wörter sind wichtig, sondern die Taten. Denn danach kann man einen Menschen wirklich bewerten.

Siehe Pakistan, Mali ect. pp.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 20:04
Selaaam schrieb:Außerdem kommen die Wörter Liebe & Barmherzigkeit 100 mal öfters vor als die Wörter töten usw
Das halte ich für ein Gerücht.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 20:06
@Selaaam

http://korrektheiten.com/2010/03/24/wie-oft-steht-liebe-im-koran/


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 20:10
@trance3008

Na es kann stimmen. Ich habe es nicht nachgeprüft und werde es auch nicht nachprüfen.
Aber eines stimmt wohl:
Selaaam schrieb:Aber die übersehen anscheinend viele.
vor allem gewalttätigen Muslime.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 20:15
Gwyddion schrieb:Na es kann stimmen
Es sind nachweislich nur sehr wenige Stellen im Quran, die von Liebe zwischen den Menschen handeln, und im Grunde gar keine, die zur Liebe bzw. Nächstenliebe zwischen Muslimen und Nichtmuslimen aufrufen. Die meisten Stellen, wo dieser Begriff vorkommt, berichten nur davon, wen Allah nicht liebt. Oder dass er jene Muslime liebt, die in seinem Namen kämpfen, wie beispielsweise in Sure 61 Vers 4. (Siehe dazu auch meinen Link)

Und deswegen werden auch die gescheiten Suren so oft von den gewalttätigen Muslimen übersehen. Weil sie nun mal ein Tropfen auf dem heißen Stein sind.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 20:16
Die Barmherzigkeit, die dort öfter mal erwähnt wird, ist doch nur ein Attribut unter Attributen, die der sogenannte Allah sich selbst zuschreibst. So steht etwa nach einer Warnung übelster Strafen manchmal sinngemäß, aber wenn man sich ihm zuwende, sei er vergebend und barmherzig. Dies meist, wenn nicht immer, also nur im Kontext bzw. der Relation, dass man sich ihm unterwirft. Nächstenliebe und Feindesliebe wie im NT beispielsweise findest du dort nicht, im Gegenteil.

Psychologisch ist das übrigens sicher ganz interessant. Es ist schon genial manipulativ.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:05
Selaaam schrieb:Der Quran ist eine Warnung an alle Menschen und jedem steht es frei zu entscheiden ob man diesem Weg folgt oder nicht.
harry potter ist das auch!(nur harry potter ist besser geschrieben)
Selaaam schrieb:Außerdem kommen die Wörter Liebe & Barmherzigkeit 100 mal öfters vor als die Wörter töten usw.
ist halt nen märchenbuch, die sollten nicht allzu butal sein.
libertarian schrieb:Die Barmherzigkeit, die dort öfter mal erwähnt wird, ist doch nur ein Attribut unter Attributen, die der sogenannte Allah sich selbst zuschreibst. So steht etwa nach einer Warnung übelster Strafen manchmal sinngemäß, aber wenn man sich ihm zuwende, sei er vergebend und barmherzig. Dies meist, wenn nicht immer, also nur im Kontext bzw. der Relation, dass man sich ihm unterwirft.
ist halt nen barbarischer wüstengott und nicht ein römisch geprägter blumenkinder gott wie der gott des NTs


melden
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:20
@trance3008

Kein Gerücht, sondern die Wahrheit. Ließ erst mal ;)
In allen paar Versen steht drin wie barmherzig Allah doch ist und wie gutmütig, wie gerecht usw.

Aber um die Worte mal zu finden muss man natürlich 1. selbst mal lesen und 2. Die Augen richtig aufmachen und es auch LESEN WOLLEN

@Gwyddion

Gewalttätige " Muslime" sind in meinen Augen keine richtigen Muslime, weil es einem richtigen Moslem ganz einfach verboten ist gewalttätig zu sein. Ich weiß, jetzt denken die Atheisten usw. wahrscheinlich wieder das sie den Koran besser kennen als jeder Moslem von dieser Erde und das das was ich schreibe ja nur ein "Gerücht" ist, aber was solls... Ich habs gesagt so wie es ist und fertig.

Jeder seinem Glauben halt. ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:23
@Selaaam
hast du für diese zählung belege?


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:24
Selaaam schrieb:In allen paar Versen steht drin wie barmherzig Allah doch ist und wie gutmütig, wie gerecht usw
Ja, von der Selbstbeweihräucherung Allahs strotzt der Quran nur so. Diese Egozentrik bestreitet auch niemand. Was ich bestreite, ist dass der Quran zur Nächstenliebe aufruft. Denn gerade wenn man sich den Quran durchliest, sieht man, dass es eine große Lüge ist.


melden
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:28
@interrobang

Ja, nimm den Koran in die Hand und ließ :D
In manchen Suren steht nach ein paar Absätzen immer wieder wie barmherzig er ist usw.
Allahs gute Eigenschaften eben.
Dafür brauche ich dir jetzt keine Belege zu liefern. Ich muss niemanden etwas beweisen.
Jeder hat Augen am Kopf dran um zu lesen, also wen es wirklich interessiert, der soll halt selbst mal nachschlagen.

@trance3008

Wenn das deine Meinung ist, ok. Ich sehe das anders. ♥


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:35
@Selaaam
barmherzig kann er nicht sein den dan gäbe es keine folterhölle. pasender währe wohl selbstgerecht.
oder wie soll ein barmherziges wesen so dermasen grausam sein?


melden
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:40
@interrobang

Allah vergibt am Ende immer noch wem er will.... Ich hab das hier schon mal irgendwo hier geschrieben. Keiner kann sagen wer in der Hölle landen wird, denn Allah kann immer noch vergeben wem er will. Das steht oft genug im Koran. Vielleicht vergibt er am Ende einem Massenmörder seine Sünden, wer weiß das schon. Sowas ist barmherzig. Und die Menschen die in der Hölle landen werden. Die landen dort, weil es an ihnen selbst liegt. Jeder muss für seine Taten Rechenschaft ablegen. So läuft es doch hier auf der Erde auch. Jeder wählt seinen Weg selbst und jeder ist selbst schuld wenn er dort landet. Es kommt immer drauf an wie man sein Leben verbracht hat.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:43
@Selaaam
barmherzig währe es die seelen derer zu vernichten und nicht sie zu foltern.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

13.01.2013 um 23:57
Selaaam schrieb:Allah vergibt am Ende immer noch wem er will
Willkür ist auch kein Akt der Barmherzigkeit, sondern eher der Tyrannei und des Sadismus.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

14.01.2013 um 00:11
Selaaam schrieb:Ja, nimm den Koran in die Hand und ließ
Ich habe ihn zwar nicht komplett gelesen, aber doch einiges. Außerdem wiederholt er sich ständig. Immer wieder neu Hetze gegen Ungläubige, gerade gegen Polytheisten, und natürlich das Drohen mit Folter in der Hölle, sollte man sich ihm und seiner Schrift nicht unterwerfen.
Selaaam schrieb:In manchen Suren steht nach ein paar Absätzen immer wieder wie barmherzig er ist usw.
Allahs gute Eigenschaften eben.
Ja, ich will dir deinen Glauben ehrlich nicht nehmen, aber wie gesagt sind diese Selbstzuschreibungen inhaltsleer. Wenn ein paar Verse davor, wenn nicht gar noch im selben, von Mord im Diesseits und Höllenstrafen im Jenseits geredet wird und dann wenig später damit angekommen wird, aber wenn man sich unterwerfe und umkehre wäre er doch so barmherzig, dann halte ich das für ein wenig paradox. Ich persönlich bin übrigens der Meinung, dass man vieles im Koran spiegelverkehrt lesen muss, um die Wahrheit darin zu sehen. So wird der Koran und das, was historisch oftmals aus ihm geboren wurde, gleich viel logischer.
Selaaam schrieb:Allah vergibt am Ende immer noch wem er will....
Nennt sich auch Willkür.

Khayyam:
Oh Gott, wenn du barmherzig bist, wie das der Gläub´ge von dir sagt,
Was hast den ersten Sünder du denn aus dem Paradies gejagt?
Dass du an Fromme Gnade schenkst, nicht nenn´ich das barmherzig sein,
Wer sich Erbarmer heißen lässt, muss argen Sündern selbst verzei´n.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

14.01.2013 um 00:11
trance3008 schrieb:Denn gerade wenn man sich den Quran durchliest, sieht man, dass es eine große Lüge ist.
Der Islam ist nicht zuletzt eine Kriegsreligion. Warum sonst wird dort Krieg geregelt und dazu aufgefordert? Vom Köpfen der männlichen Kriegsgefangenen (Siehe entsprechende Verse im Koran) bis hin zu zur Versklavung der weiblichen Kriegsgefangenen, die unter den islamischen Kriegern als Lustobjekte aufgeteilt werden, sowie der Versklavung der Kinder, die schließlich noch zum Islam umzuerziehen sind. Würde ein barmherziger und dem Friede verpflichteter Gott überhaupt Kriegsregeln aufstellen, geschweige denn diesen auch noch anordnen? Und wenn, würde er dann solch grausame Regeln aufstellen?


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

14.01.2013 um 00:18
Die Frage ist so nicht richtig gestellt. Denn so wie sie gestellt ist, wird stillschweigend vorausgesetzt, dass "Religion" über Krieg oder Frieden bestimmt.
Das ist jedoch nicht der Fall. Es sind die Menschen, die Krieg oder Frieden verursachen.

Deshalb gilt meines Erachtens: es gibt friedliche Muslimin und es gibt kriegerische Muslimin.
Wie in jeder anderen Religion ebenfalls.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden