weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfüllte biblische Prophezeiungen

3.074 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Prophezeiungen, Erfüllte Prophezeiungen, Bibelprophezeiungen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:02
Optimist schrieb:Ich habe auch vage in Erinnerung, dass in der Offenbarung davon die Rede ist, dass eine Frau ein Kind bekommt (hielt dies auch immer für Jesus), aber dass es Babylon sein soll, davon weiß ich nichts.
ich habe babylon immer mit einer stadt verbunden und den turmbau zu babel .... habe ich was verpasst :)


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:04
@-Therion-
Liegt daran, dass man Balalon zu Jesu Zeiten noch gar nicht kannte^^ und damit die Offenbarung besagte Göttin nicht meinen kann.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:09
Cricetus schrieb:Liegt daran, dass man Balalon zu Jesu Zeiten noch gar nicht kannte^^ und damit die Offenbarung besagte Göttin nicht meinen kann.
danke, verstehe da hat wohl wer etwas durcheinander gemixt :)
also ist mir nicht wirklich etwas entgangen ...


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:09
@FünfVor12

Bei der besagten Bibelstelle ist mir unklar, weshalb Jahwe gemeint sein soll aus folgenden Gründen:

Hier hast Du geschrieben:
FünfVor12 schrieb:Das neue Jerusalem kommt erst nach dem 1000 jährigen Reich von Jesus Christus auf Erden.
Also so wie ich es verstehe, wohnt doch dann Jesus bei den Menschen auf Erden, oder nicht?
Und selbst wenn es nicht Jesus ist, sondern Gott, der bei den Menschen wohnt, dann ist das für mich auch irgendwie seltsam? Jesus regiert "von oben" aus, und Jahwe sitzt "unten" bei den Menschen?

Vor diesem Hintergrund dann noch mal der Bibeltext:
Offenbarung 21:
FünfVor12 schrieb:1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr.
2 Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.
Mit dem "mann" (dem Bräutigam) ist doch immer Jesus gemeint, oder?
FünfVor12 schrieb:3 Und ich hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein;
Wenn Du der Meinung bist, Jahwe wohnt bei den Menschen, dann würde diese Stelle bedeuten, dass Jahwe NICHT in der ICH-Form redet, bzw. von sich in der 3. Person ?
Andererseits wenn man davon ausgehen würde, dass hier Jesus gemeint ist, würde dies doch viel eher Sinn machen? (wenn man vorraussetzt, dass mit "Gott" natürlich nicht Jahwe bzw. der Allmächtige gemeint ist, sondern wirklich "nur" Jesus).

Und hier gehts weiter und Jahwe sitzt noch immer auf dem Thron ("oben", nicht auf Erden) - hier geht es tatsächlich um Jahwe:
5 Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss!
6 Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

So, nun bin ich auf Deine Meinung dazu sehr gespannt.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:20
@Tilfred

Danke :D
o:
Ich habe auch vage in Erinnerung, dass in der Offenbarung davon die Rede ist, dass eine Frau ein Kind bekommt (hielt dies auch immer für Jesus), aber dass es Babylon sein soll, davon weiß ich nichts.

Kannst Du zufällig diese Bibelstelle nennen (oder jemand anderes)?


--->t:

Offenbarung 12

1+2
Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen. 2 Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt.

5
Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl.
Wer ist nun damit gemeint
Tilfred schrieb:ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen.
?


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:22
Optimist schrieb:Wer ist nun damit gemeint
der teufe/satan ? würde ich interpretieren aufgrund dieser zeile
Tilfred schrieb:alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:32
@-Therion-


Tilfried:
Offenbarung 12

1+2
Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen. 2 Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt.

5
Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl.
Wer ist nun damit gemeint
ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen. ?

-> wer ist die Frau?
-->Therion- :
der teufe/satan ? würde ich interpretieren aufgrund dieser zeile alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe
:D
Das kann aber nicht stimmen :D
Jesus ist derjenige, welcher mit eiserner Rute weidet, aber Jesus kann nicht Satan sein ;)


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:34
@Optimist
@-Therion-

Eventuell Satan. Es fragt sich was mit "Heiden" gemeint ist. Alle Menschen oder ein bestimmter Teil.

Es gibt im alten Testament diese Geschichte von Abraham. Der hatte 2 Söhne. Isaak von Sara und Ismael von Hagar. Ismael wird auf Drängen von Sara mit seiner Mutter davongeschickt und gründet ein eigenes Geschlecht. Der Sohn von Isaak ist Jakob, der wird auch Israel genannt. Von diesem kommen die 12 Stämme. Alle sonstigen Menschen stammen dann von Ismael ab. vielleicht sind das diese "Heiden".

@Optimist

"Jesus" ist derjenige der seine Feinde liebt und die andere Wange hinhält. Nichts mit eiserner Rute(zur Züchtigung? wie Salomo seinen Sohn?)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:34
Das kann aber nicht stimmen
Jesus ist derjenige, welcher mit eiserner Rute weidet, aber Jesus kann nicht Satan sein
war ja nur so eine idee :engel:


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:37
"Offenbarung 12

1+2
Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen. 2 Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt.

5
Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl.
Wer ist nun damit gemeint
ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen." Zitatende

Ja, das ist die passende Stelle. Wenn auch, wie so oft nicht alles darin zutreffend ist....
@Optimist

"Das kann aber nicht stimmen :D
Jesus ist derjenige, welcher mit eiserner Rute weidet, aber Jesus kann nicht Satan sein ;) " Zitatende

Was schrieb ich weiter oben ? Babalon = Isis = Lilith

Horus = Isis Sohn. Siehe was ich gestern dazu meinte und auch Kayla. Horus wurde noch nicht geboren. Da er als Horus noch nicht kommen konnte, kam er als Jesus. Kommt Jesus als Horus wieder,
so ist die Prophezeiung erfüllt.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:43
@Optimist
Tilfred schrieb:
Hier zwei Verse woraus ersichtlich wird wer manchmal mit "Jahwe" auch gemeint ist

2.Samuel 24,1

Da flammte der Zorn Jahwes wieder gegen Israel auf. Er verleitete David, Israel und Juda zu zählen, und zwar zum Schaden seines Volkes.

1.Chronik 21,1

Der Satan stellte sich gegen Israel und verleitete David, das Volk zu zählen.
Eigentlich würde ich auf so eine ungeheuerliche Gotteslästerung nicht eingehen wollen. Aber damit keine interessierten Menschen verführt werden, eine kurze Antwort.


Jakobus 1:
13 Niemand sage, wenn er versucht wird, dass er von Gott versucht werde. Denn Gott kann nicht versucht werden zum Bösen, und er selbst versucht niemand.
14 Sondern ein jeder, der versucht wird, wird von seinen eigenen Begierden gereizt und gelockt.
15 Danach, wenn die Begierde empfangen hat, gebiert sie die Sünde; die Sünde aber, wenn sie vollendet ist, gebiert den Tod.
16 Irrt euch nicht, meine lieben Brüder.
17 Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts, bei dem keine Veränderung ist noch Wechsel des Lichts und der Finsternis.
18 Er hat uns geboren nach seinem Willen durch das Wort der Wahrheit, damit wir Erstlinge seiner Geschöpfe seien.

Sacharja 3:
1 Und er ließ mich sehen den Hohenpriester Jeschua, wie er vor dem Engel YAHWEHs stand, und der Satan stand zu seiner Rechten, um ihn zu verklagen.
2 Und der Engel YAHWEHs sprach zu dem Satan: YAHWEH schelte dich, du Satan! Ja, YAHWEH, der Jerusalem erwählt hat, schelte dich!

Im 2. Samuel heißt es, Gottes Zorn entbrannte erneut gegen Israel. Später in 1.Chronik lesen wir dann, wer wirklich dahinter stand und David verleitete, es war Satan. Die selbe Geschichte aus einem anderen Blickwinkel. Man könnte vielleicht auch sagen, dass der Satan David verleitet hat und Gott dies zuließ.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:44
@-Therion-
-Therion- schrieb:war ja nur so eine idee :engel:
Weiß schon dass es nur Spaß war :)


@GöttinLilif
Tilfred schrieb:Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen.
ja ich weiß, dass Du der Meinung bist, dass es Babalon ist (ob es so ist oder nicht, lasse ich jetzt dahingestellt).

Was mich nur wundert, hier hattest Du Babalon SO beschrieben:
Hure Babylon = Babalon. ...
Ihr Name ist unter anderem "Scharlachrote" (scarlet woman) .
Wo wir grad bei den Prophezeiungen sind, es ist vorausgesagt, dass sie dereinst
den König aller Könige gebären wird.
"Babylon" wird also in der Bibel so beschrieben, wie Du es gepostet hast.
Jedoch die Frau die das Kind zur Welt bringt, wird - AUCH in der Bibel - ganz anders beschrieben ("ein Weib, mit der Sonne bekleidet...")

-> Demnach müssen es sich (für mein Verständnis) um 2 verschiedene Frauen handeln


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:51
@Optimist

Und sie gebar einen Sohn, einen Knaben, der alle Völker weiden sollte mit eisernem Stabe. Und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Thron.

erklärung:

Aus dem Volk Gottes kam ein Sohn hervor, der der Beschützer der Welt sein sollte. Es war Jesus, der verheißene Messias, der einst die Herrschaft über alle Menschen haben sollte:


Und es erschien ein großes Zeichen am Himmel: eine Frau, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone von zwölf Sternen. Und sie war schwanger und schrie in Kindsnöten und hatte große Qual bei der Geburt.

erklärung:

Johannes sieht eine Frau am Himmel. Vom Grundtext her müsste es eigentlich im Himmel heißen. Die Frau befindet sich also im Himmel. Nun, nicht nur in der Prophetie, sondern auch bei anderen Stellen in der Bibel, stellt eine Frau die Gemeinde Gottes dar:

http://www.dasgeheimnis.de/web/offenbarung_12.htm


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:51
@FünfVor12
Sacharja 3:
Man könnte vielleicht auch sagen, dass der Satan David verleitet hat und Gott dies zuließ.
Vielen Dank für Deine Erklärung :)


an diejenigen, welche der Meinung sind, Jahwe = Satan:
FünfVor12 schrieb:1 Und er ließ mich sehen den Hohenpriester Jeschua, wie er vor dem Engel YAHWEHs stand, und der Satan stand zu seiner Rechten, um ihn zu verklagen.
2 Und der Engel YAHWEHs sprach zu dem Satan: YAHWEH schelte dich, du Satan! Ja, YAHWEH, der Jerusalem erwählt hat, schelte dich!
Wenn man diesen Vers liest, wie kann das dann sein? Hier wird ja geschrieben dass der Engel Jahwe UND Satan gleichzeitig gesehen hat....


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:53
@Optimist

Nein nicht 2 verschiedene Frauen, sondern"nur" jene Göttin so, wie Jahwe sie gerne hätte sehen wollen.

Dass Jesus nicht der Sohn Jahwes sein kann zeigt diese Stelle gut:

"Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl" Zitatende

Denn wie heißt es doch: Jesus wird die "Heiden" weiden, das Endgericht halten.
Aber er wird entrückt ;) davon, dass dieser Knabe Jahwes Sohn ist, ist nicht die Rede!
Dass sie auf der Sonne steht, die Sternenkrone hat, zeigt ihre Macht !
Sie wird zudem immer im Zusammenhang mit dem "Biest" mit 7 Köpfen gezeigt UND
777 ist Babalons Zahl.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:53
@-Therion-

Das ist ja eine gute Erklärung und klingt völlig schlüssig - Danke :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:54
@GöttinLilif
FünfVor12 schrieb:Eigentlich würde ich auf so eine ungeheuerliche Gotteslästerung nicht eingehen wollen....
Nein, das ist genau das Richtige. Das ist es, was Atheisten eigentlich
von Gläubigen fordern.
Du beschäftigst Dich mit den Texten und setzt Dich mit anderen aus-
einandern und das ist GUT. Weiter so!


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:56
@der-Ferengi

" Nein, das ist genau das Richtige. Das ist es, was Atheisten eigentlich
von Gläubigen fordern.
Du beschäftigst Dich mit den Texten und setzt Dich mit anderen aus-
einandern und das ist GUT. Weiter so! " Zitatende

Ich danke dir :)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:56
@der-Ferengi
Du hast sicher den Falschen geaddet, aber man weiß ja trotzdem wen Du meintest ;)
Und ich stimme Dir zu :)


@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Sie wird zudem immer im Zusammenhang mit dem Biest mit 7 Köpfen gezeigt UND
777 ist Babalons Zahl.
Das steht aber nicht in der Bibel, doer? Da steht 666


melden
Anzeige

Erfüllte biblische Prophezeiungen

06.01.2013 um 14:57
Optimist schrieb:Das ist ja eine gute Erklärung und klingt völlig schlüssig - Danke
aber schau was ich gerade noch gefunden habe .....

„Ich bin Gott, der El Schaddai !“ (1.Mose17,1)

Gott redete mit Mose und sprach zu ihm: “Ich bin Jahwe, Ich bin da. Ich bin Abraham, Isaak und Jakob als El-Schaddai (Gott, der Allmächtige) erschienen, aber unter meinem Namen Jahwe habe ich mich ihnen nicht zu erkennen gegeben“ (2. Mose 6.2)

"Ich bin Gott, der El Schaddai, der verworfene Engel. So steht es in der Original Herder Bibel."

Joh 8, 42-47 “Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben."


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden