Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfüllte biblische Prophezeiungen

3.226 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Prophezeiungen, Erfüllte Prophezeiungen, Bibelprophezeiungen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 02:20
@Kayla
Lukas Cranach hat das z.B. mit dem Papst und Tiara anschaulich dargestellt.
Dennoch ist es aber die Sichtweise von Lukas Cranach, der lebte um 1500.
Die Apokalypse ist ca im Jahre 90 geschrieben worden. Da gabs weder Päpste oder Tiaras. ;)

Ich denke es ist ein Irrtum zu meinen, Johannes hätte Rom damit gemeint, aber nachdem dies schon seit Jahrhunderten geglaubt wird, wird sich möglicherweise genau dieses manifestieren.
Johannes wäre vllt erstaunt, wüsste er, was seine Schrift bewirkt hat.
Es ist keine Prophezeihung, aber es ist in 2000 Jahren zu einer geworden.

Er hatte vermutlich eine Vision seiner Erleuchtung. seiner ganz persönlichen, und vermischte diese mit seinem Glaubenskonstrukt.
Denn die sieben Hügel sind nicht jene von Rom, sondern es sind wohl die Kräfte im Menschen gemeint, (Elohim) die verdorben wurden. Durch zuviel 'Verdichtung' der Materie.

Auch die Nachrichten an die sieben Gemeinden, sind Nachrichten, die die sieben Elohim (Kräfte, Chakren ist das Gleiche) betreffen. Diese sind IM Menschen. Und sie sind in "Asia", was bedeutet Assiah, die materielle Welt, die AusWIRKungen der materiellen Verdichtung .
Der Schleier, den Maya hält, ist eine Decke geworden. So dass die Meisten blind sind, da sie nur die materielle Struktur sehen können.

Deshalb muss er weg. Maya lässt ihn fallen. Manchmal 'zerreisst er auch von unten nach oben.
Tod aller Materie. Einfache Auflösung.
Das ist, was Johannes gesehen hat.
Seinen eigenen Tod, und sein neues Bewusstsein, in einem "neuen Jerusalem". Whatever. ;)


@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Interessant, was du geschrieben hast, nur wird die Frau gar nicht vom Drachen bedroht.
Das mag so aussehen, ist aber nicht so. Nein, der Drache gehört zu dem Sonnenweib,
das eigentlich Babalon ist.
Ich meinte die Apokalypse-Version. Da wird die Frau vom Drachen verfolgt.

Wenn die Frau die Seele ist, dann entspricht der Drache offenbar der Kundalini, die die Seele, "ERHEBT" zum göttlichen Geist.
Der Drache ist die Schlange der Weisheit, welche die zwei Tiere befehligt. Die beiden Tiere, denen die Schlange ihre Macht gegeben hat, ist die 'rechte und die linke Seite' im Menschen.

images

Auf der linken Grafik sieht man die beiden Tiere und in der Mitte den Drachen (angedeutet als geflügelter Stab) .

kundalini
Die menschliche Wirbelsäule.

Sumerian Serpent
Serpent Lord Ningishzida


Ich kann mir vorstellen, dass die Geschichte von Isis mit den sieben Skorpionen (7 Chakren) auf der Fluch vor Seth, eine Analogie zu sieben Köpfen des Drachen darstellt und darin verwoben worden ist. und eine Flucht vor dem Drachen draus gemacht wurde. Denn die unerleuchtet Seele hat meist Angst vor dem Drachen, der sie entführt und reinigt in seinem Feuermaul, und dann erst neben den göttlichen Spirit stellt.


Als der Drache erkannte, dass er auf die Erde gestürzt war, verfolgte er die Frau, die den Sohn geboren hatte.
Offb 12,14 Aber der Frau wurden die beiden Flügel des großen Adlers gegeben, damit sie in die Wüste an ihren Ort fliegen konnte. Dort ist sie vor der Schlange sicher und wird eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit lang ernährt.
Offb 12,15 Die Schlange spie einen Strom von Wasser aus ihrem Rachen hinter der Frau her, damit sie von den Fluten fortgerissen werde.
Offb 12,16 Aber die Erde kam der Frau zu Hilfe; sie öffnete sich und verschlang den Strom, den der Drache aus seinem Rachen gespien hatte.
Offb 12,17 Da geriet der Drache in Zorn über die Frau und er ging fort, um Krieg zu führen mit ihren übrigen Nachkommen, die den Geboten Gottes gehorchen und an dem Zeugnis für Jesus festhalten.
Offb 12,18 Und der Drache trat an den Strand des Meeres.


Die Flügel, die die Frau bekommt, sind die eines Adlers.
Der Adler hat einen engen Bezug zu dem Skorpion.
Er ist eines der vier heiligen Tiere, und der Adler steht aber für das Wasser!
Eigentlich müsste der Skorpion dortsein, aber es ist der Adler, weil dieser eine Transformation durchmachte, und sich von UNTEN (Materie) zu dem OBEN (Spirit) erhebt.
Bei den Egyptern und auch in der Bibel steht der Skorpion, die Dornen für die ERDE, die materielle Welt.
Die Schlange auch, sie ist fähig, sich zu erheben, deshalb ist sie auch das Symbol der Weisheit, und der umfassenden Erkenntnis, da sie das Licht mit ihrem Körper umfasst. (Tiamat, Midgaadschlange)

Die Flügel des Adlers entsprechen wohl der Transformation von Isis in einen Falken, als sie Horus empfing.(und ohne Phallus! :ghost: ^^ )
GöttinLilif schrieb:Nun - Isis = Lilith = Babalon nun, dann ist Osiris der Gemahl der Isis wer? Wo es doch Lilith & Schamael heißt ? Natürlich ist Osiris der Name, den die Ägypter Schamael gaben.
naja *hust* -.- ...was ist mit Shiva und Parvati? ;)

Es sind immer Ähnlichkeiten in den Geschichten der Götter, denn es sind die Geschichten der Menschheit.
GöttinLilif schrieb:Nur das stimmt wiederum alles nicht ! Schamael, war einst DER Schöpfergott.
Er materialisierte nicht nur sich selbst, sondern auch die anderen Götter.
Irgendwann kam der Punkt, da verlangte es Schamael nach einer Frau.
So kam die Göttin Lilith hinzu. Sie blieb zwar Schamaels Frau, doch war sie auch sehr eng
mit einigen der anderen Götter befreundet, nicht nur befreundet. Man darf nicht vergessen,
dass Götter andere Vorstellungen haben, die nichts mit einer menschlichen Moral zu tuen haben.

Osiris wurde von Seth getötet, die Parallele dazu bei Lilith und Schamael ist die, dass der
eifersüchtige und sehr neidische Jahwe, der eigentlich Herryus hieß, Lilith für sich wollte,
weil ihm das nicht gelang, tötete er den Schöpfergott heimtückisch !
Vergesse nicht, dass dies für DICH so ist.
und es deine alleinige Ansicht und Vorstellung ist, die für andere nicht so stimmen muss.
GöttinLilif schrieb:Mhm ..... nein, kann ich nur dazu sagen !

Auch Wiki hat eine Menge unrichtige Dinge eingestellt !
Wie ich ja schon weiter oben heute schrieb, kennt man sich mit seinen eigenen Dingen am besten aus und da ist mir auch jede vermeintlich richtige Quelle wurscht ums mal so zu sagen.......
Wer sagt, dass deine richtig sind? Sind sie ja, aber nur für dich. :)

Und nicht nur Wiki sagt das:

Mesopotanische Belege, sumerische Belege....
Jüdische ... -->

http://www.bibelwissenschaft.de/nc/wibilex/das-bibellexikon/details/quelle/WIBI/referenz/25027/cache/a199f3b28288542a428...


Es wird zwischen einer älteren Lilit als Gegenüber zum männlichen bösen Prinzip Samael (Sohar I 148a) und einer jüngeren Lilit, der Frau des → Aschmodai, unterschieden. Sie kann auch mit dem mythischen Meeresungeheuer → Leviatan verbunden werden (Sohar I 34a).[/I

GöttinLilif schrieb:Selbst als Göttin bin ich gegen jede Anbetung, für den freien Gedanken, gegen Religion, für die Freiheit überhaupt !!
........ :ghost: :}


melden
Anzeige
alwisoddi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 07:55
Erstaunt habe ich festgestellt, dass sich schon sehr viele biblische Prophezeiungen erfüllt haben. Hierbei handelt es sich zum Teil um sehr große und präzise vorausgesagte Ereignisse.
Nein, Katastrophen gab es schon immer, heute ist nur die Verbreitung von Nachrichten viel intensiver, weil jeder heute quasie schreiben kann oder eine Kamera dabei hat. Diese "Prophezeiungen" stimmen nur durch Zufall teilweise überein. Außerdem kann man in solche Texte vieles reininterpretieren, das ist eine Ansichtssache, und zu sagen ist noch, dass jede generation von christen, auch im Mittelalter der Meinung war der Weltuntergang stünde bevor, darüber müsste man mal nachdenken, nie ist etwas eingetreten, und was ist mit diesem 2012 Mythos? Pustekuchen.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 08:03
@snafu

"Es sind immer Ähnlichkeiten in den Geschichten der Götter, denn es sind die Geschichten der Menschheit." Zitatende

Darum zeigte ich ja auch z.B. die Ähnlichkeiten Richtung Isis und Osiris auf.....

"Vergesse nicht, dass dies für DICH so ist.
und es deine alleinige Ansicht und Vorstellung ist, die für andere nicht so stimmen muss. " Zitatende
und
"Wer sagt, dass deine richtig sind? Sind sie ja, aber nur für dich." Zitatnde

Nein, das sind nicht meine alleinigen Ansichten. Das wird mir nur immer unterstellt !!

"Mesopotanische Belege, sumerische Belege....
Jüdische ... -->" Zitatende

Es gibt keine tatsächlichen Belege, du schriebst ja oben selber "Geschichten der Menschheit".
Geschichten sind keine Belege, selbst wenn diese Geschichten in Stein eingraviert wurden,
heißt das noch lange nicht, dass sie stimmen, bzw. das zeigen, was die Urwahrheit ist.
Man kann nur hingehen und sagen das stimmt oder stimmt nicht, aber das können nur die,
die wissen, wie es tatsächlich war ^^. Dazu zähle ich nun einmal, aber nicht ich alleine !

Ich finde es irgendwo erbärmlich, dass die Menschen so wenig wissen wollen.
So wenig bereit sind, die Wahrheit zu erfahren und nicht verstehen können, dass vieles
entweder verdreht, absichtlich oder aus Unkenntnis falsch aufgeschrieben, dargestellt,
"überliefert" wurde.
Noch dazu, kann man einen Menschen von vor Tausenden von Jahren
nicht mit dem heutigen Menschen und seinem Denken vergleichen. Noch dazu, kann über so
einen langen Zeitraum nichts richtig weiter gegeben worden sein, denke mal an das Beispiel
"stille Post". Man nimmt Texte oder Zeugnisse und interpretiert sie mit den heutigen Vorstellungen.
Zeugnisse, von denen man nicht wissen kann, ob sie etwas richtig wiedergeben oder nicht ^^.

Alleine schon, wie unterschiedlich die Gläubigen die Bibel interpretieren, ein Buch, das vor sehr langer Zeit geschrieben wurde, noch dazu unvollständig, es verändert wurde usw..... zeigt das
sehr deutlich.
Und 2000 Jahre später nimmt man es und bringt es in die Neuzeit ?
Das geht einfach nicht.
Darum sind auch solche Prophezeiungen, um noch einmal zum Thema
des Threads zurück zu kommen, Unsinn ! Nirgendwo kann geschrieben stehen, was im Heute
passieren wird. Nirgendwo. Wenn etwas passieren sollte, so wäre es ein Zufall, mehr nicht!


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 08:44
@alwisoddi
alwisoddi schrieb:und was ist mit diesem 2012 Mythos? Pustekuchen.
Das ist keine biblische Prophezeiung, in diesem Thread geht es aber NUR um biblische (so wie sie drin stehen, unabhängig davon, ob die Bibel stimmt oder nicht).


@snafu
snafu schrieb:Wenn die Frau die Seele ist, dann entspricht der Drache offenbar der Kundalini, die die Seele, "ERHEBT" zum göttlichen Geist.
Der Drache ist die Schlange der Weisheit, welche die zwei Tiere befehligt. Die beiden Tiere, denen die Schlange ihre Macht gegeben hat, ist die 'rechte und die linke Seite' im Menschen.
Wieso kann die Weisheit MACHT haben? (Du hast geschrieben: „Der Drache ist die Schlange der Weisheit... , denen die Schlange ihre Macht gegeben hat“). Weisheit hat oder bekommt man, aber die kann doch keine Macht über einen ausüben?

Du schriebst an die Göttin:
Vergesse nicht, dass dies für DICH so ist.
und es deine alleinige Ansicht und Vorstellung ist, die für andere nicht so stimmen muss.
Wer sagt, dass deine richtig sind? Sind sie ja, aber nur für dich. :)
Kann das nicht genauso für Dich gelten? (und natürlich auch für mich)

----------------------------------------------------------------------------------
snafu schrieb:Offb 12,15 Die Schlange spie einen Strom von Wasser aus ihrem Rachen hinter der Frau her, damit sie von den Fluten fortgerissen werde.
Offb 12,16 Aber die Erde kam der Frau zu Hilfe; sie öffnete sich und verschlang den Strom, den der Drache aus seinem Rachen gespien hatte.
Offb 12,17 Da geriet der Drache in Zorn über die Frau und er ging fort, um Krieg zu führen mit ihren übrigen Nachkommen, die den Geboten Gottes gehorchen und an dem Zeugnis für Jesus festhalten.
Wie erklärst Du Dir DAS? (im Hinblick DARAUF, dass der Drache (wie Du meinst) die Schlange darstellt und die Weisheit ist)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 09:44
@snafu
snafu schrieb:Es ist keine Prophezeihung, aber es ist in 2000 Jahren zu einer geworden.
Ich kann dir auch ganz genau sagen wieso. Menschen, vor allem glaubende neigen dazu alles zu glauben, auch irgendwelche vorsintflutliche Vorhersagen und dann tritt meistens das ein, was mit im Allgemeinen unter selbsterfüllenden Prophezeihungen versteht. Unbewusst wird genau darauf hin gearbeitet. Die eigene Verantwortung wird dabei z.B. auf den lieben Johannes mit seiner Offenbarung geschoben. Wieso merkt eigentlich kaum Jemand diesen Zusammenhang und glaubt weiter an dieses Machwerk ? Ganz einfach, weil man weiterhin daran glauben will, aus welchen diffusen Gründen auch immer.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 11:12
@Kayla

".....und dann tritt meistens das ein, was mit im Allgemeinen unter selbsterfüllenden Prophezeihungen versteht. Unbewusst wird genau darauf hin gearbeitet" Zitatende

Es ist so, als würde sich jemand ständig einreden, dass er krank wird. Irgendwann wird er dann auch tatsächlich krank. Ins Große übertragen würde das bedeuten, dass viele an solche Prophezeiungen glauben, sie ein Kollektivbewusstsein aufbauen, eben das Bewusstsein vieler, dass es so kommen wird. Das ganze dreht sich wie ein Spirale nach unten, es schaukelt sich alles hoch und der Patient Menschheit wird wirklich krank. Es kann vielleicht zu Kriegen kommen, kommt es ja im Grunde auch immer wieder (z.B. Religionskriegen), ein großer Teil der Menschheit entwickelt Ängste, wird völlig unfrei in seinen Gedanken und Entscheidungen, pessimistisch, depressiv und so weiter.....

Es mag einige erbauliche Stellen in der Bibel geben, aber diese Prophezeiungen, all die Kapitel, wo
gedroht wird, wo von Bestrafung und Vernichtung, der Hölle, die Rede ist, sind wirklich mehr als schädlich für die Gesellschaft, wenn es immer wieder Unmengen von Gläubigen gibt, die dem ganzen sehr anhängen und versuchen, noch andere mit verrückt zu machen. Sowas ist wie ein sehr böser Zauber, der sich leider durch die ganze Gesellschaft zieht.....


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 12:11
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Nein, das sind nicht meine alleinigen Ansichten. Das wird mir nur immer unterstellt !!
Wer hat denn noch diese Ansicht?
GöttinLilif schrieb:Es gibt keine tatsächlichen Belege, du schriebst ja oben selber "Geschichten der Menschheit".
Geschichten sind keine Belege, selbst wenn diese Geschichten in Stein eingraviert wurden,
heißt das noch lange nicht, dass sie stimmen, bzw. das zeigen, was die Urwahrheit ist.
Mit 'Belege' meinte ich die Tatsache, worauf auch @Kayla gewiesen hat, dass Lilith eine sumerische Göttin ist.
Du kannnst dir natürlich auch vorstellen, dass die Sumerer "eine andere " gemeint haben. ;)
GöttinLilif schrieb:Man kann nur hingehen und sagen das stimmt oder stimmt nicht, aber das können nur die,
die wissen, wie es tatsächlich war ^^. Dazu zähle ich nun einmal, aber nicht ich alleine !
Ja, wenn du dies alles nur aus der materiellen Ebene siehst. Da hast du nur die Wahl zwische 'stimmt/stimmt nicht. ;)
Ich glaube dir, dass du denkst du weisst "wie alles war/ist", doch erkenne, dass dies nur so in deiner individuellen Welt so ist, und eine Vorstellung deines Ego's. Du bist der Kreator deiner Welt.
GöttinLilif schrieb:Ich finde es irgendwo erbärmlich, dass die Menschen so wenig wissen wollen.
So wenig bereit sind, die Wahrheit zu erfahren und nicht verstehen können, dass vieles
entweder verdreht, absichtlich oder aus Unkenntnis falsch aufgeschrieben, dargestellt,
"überliefert" wurde.
Die Wahrheit ? Es ist deine Wahrheit, dass der Schöpfer der Welt Schamael mit Sch heisst, und du seine Frau, die Göttin Lilit bist. lol, sorry. (spielst du RPG's? ^^)
GöttinLilif schrieb: denke mal an das Beispiel
"stille Post". Man nimmt Texte oder Zeugnisse und interpretiert sie mit den heutigen Vorstellungen.
Zeugnisse, von denen man nicht wissen kann, ob sie etwas richtig wiedergeben oder nicht ^^.
Es geht nicht um "richtig" , sondern eher um das Erfassen des Wortlosen, darin.
Die Vergangenheit wird immer JETZT kreiert. Denn es existiert nur Jetzt.
GöttinLilif schrieb:Und 2000 Jahre später nimmt man es und bringt es in die Neuzeit ?
Das geht einfach nicht.
Darum sind auch solche Prophezeiungen, um noch einmal zum Thema
des Threads zurück zu kommen, Unsinn ! Nirgendwo kann geschrieben stehen, was im Heute
passieren wird. Nirgendwo. Wenn etwas passieren sollte, so wäre es ein Zufall, mehr nicht!
Ich denke da anders. (2000 Jahre existieren in deinem Kopf.)
Und bedenke die Kraft des gesprochenen und geschriebenen Wortes.

Im Anfang war das Wort! Und das Wort ist Fleisch geworden. -> Die Dinge formen und manifestieren sich im menschlichen Bewusstsein erst, wenn diese mit einem Wortsymbol benannt werden. Und der Körper wird erst bewusst wahr-genommen, wenn er sich als "Ich" erkennt.

Das heisst, wenn du die (Wort)"Symbole der Dinge" aussprichst, dann hat es eine Wirkung, denn es wird sich manifestieren. Zuerst als Bild in deinem Kopf. Das ist der Weg des Werdens aller Dinge.
Wir sind seit 5000 Jahren fähig, das Wort zu speichern. so haben wir uns eine History erschaffen, die Geschichte der Menschheit, diese trägt jeder Mensch in sich. individuell. Das ist wohl Fluch und Segen des geschriebenen Wortes. Der Weg wurde schon lange bestimmt, auf dem wir uns bewegen. In uns und von Uns. ;)
Wieso kann die Weisheit MACHT haben? (Du hast geschrieben: „Der Drache ist die Schlange der Weisheit... , denen die Schlange ihre Macht gegeben hat“). Weisheit hat oder bekommt man, aber die kann doch keine Macht über einen ausüben?
Die Macht der Weisheit besteht darin, die beiden Tiere der Dualität zu befehligen.
Die "beiden Tiere" sind sowas wie Yin und Yang im Menschen. Der Schmerz der Dualität der In-karnation. Das Leben und der Tod, das Werden und das Vergehen. Die Freude und das Leid.
Wie es in Off11:3-13 beschrieben ist.
über das andere schreibe ich später. @Optimist
Optimist schrieb:Kann das nicht genauso für Dich gelten? (und natürlich auch für mich)
Nö, danke. Für mich nicht. :}
dieses meine ich:
GöttinLilif schrieb:Nur das stimmt wiederum alles nicht ! Schamael, war einst DER Schöpfergott.
Er materialisierte nicht nur sich selbst, sondern auch die anderen Götter.
Irgendwann kam der Punkt, da verlangte es Schamael nach einer Frau.
So kam die Göttin Lilith hinzu. Sie blieb zwar Schamaels Frau, doch war sie auch sehr eng
mit einigen der anderen Götter befreundet, nicht nur befreundet. Man darf nicht vergessen,
dass Götter andere Vorstellungen haben, die nichts mit einer menschlichen Moral zu tuen haben.

Osiris wurde von Seth getötet, die Parallele dazu bei Lilith und Schamael ist die, dass der
eifersüchtige und sehr neidische Jahwe, der eigentlich Herryus hieß, Lilith für sich wollte,
weil ihm das nicht gelang, tötete er den Schöpfergott heimtückisch !
Kayla schrieb: Unbewusst wird genau darauf hin gearbeitet. Die eigene Verantwortung wird dabei z.B. auf den lieben Johannes mit seiner Offenbarung geschoben. Wieso merkt eigentlich kaum Jemand diesen Zusammenhang und glaubt weiter an dieses Machwerk ? Ganz einfach, weil man weiterhin daran glauben will, aus welchen diffusen Gründen auch immer.
Seh ich auch so.
Es wird im Unbewussten erschaffen. Durch die Speichermöglichkeit des "wortes". so ist es seit Jahrtausenden im menschlichen mind verankert.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 12:19
@snafu
snafu schrieb: Durch die Speichermöglichkeit des "wortes". so ist es seit Jahrtausenden im menschlichen mind verankert.
Und es wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch noch Jahrtausende so weiter gehen. Schrecklich ist das.:)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 12:25
Ja, aber auch Jahrtausende sind nur in unserem Kopf. ;)
Das ist die Welt der Lebenden, die die den Traum des Lebens träumen.
Wenn wir erwachen, sind wir frei von Zeit und Raum und Materie.
@Kayla

Das ist vllt ungefähr, was Johannes beschrieben hat, aber er hat sich gleich eine neue Welt gebastelt, ein "neues Jerusalem". Ich bin für totale Auflösung. Er-Lösung ;)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 13:10
@snafu

" Die Wahrheit ? Es ist deine Wahrheit, dass der Schöpfer der Welt Schamael mit Sch heisst, und du seine Frau, die Göttin Lilit bist. lol, sorry. (spielst du RPG's? ^^) " Zitatende

Ich nehme nur das aus deiner langen Antwort heraus ! Alles andere macht keinen Sinn mehr,
es zu kommentieren!

Ich habe es nicht nötig irgendwelche Spiele zu spielen. Mit der Menschheit ist lange genug
gespielt worden ! Zu lange ! Und das nur zum Schlechten !

Du denkst, dass alles nur in den Köpfen der Menschen erschaffen wurde, doch das ist
ein fataler Irrtum ! Vieles ist sehr viel realer, als Menschen es sich denken, doch bisher hat die
Wissenschaft keine Beweise dafür gefunden, dass mehr existiert, als Mensch denkt!
Vielleicht ist das auch besser so ......
Würde ich dir zeigen können, was ich meine, so würdest du mir glauben, doch hast du
als Mensch keinen Zugang dazu. Noch dazu deshalb nicht, weil du nicht in der Lage bist, in Dinge
einigermaßen hinein fühlen zu können.

Ich sehe, dass das hier alles nichts bringt, zu sehr ist altes falsches Denken, Schriften, die nicht
stimmen in die Menschenköpfe eingeprägt worden, der Einfluss der Bereiche, die nicht sichtbar sind,
noch zu groß, so dass das hier (derzeit) keinen Sinn mehr macht! Ich werde auf meine Weise weiter daran arbeiten und das hier auslassen.

Aber eines ist sicher, Tatsachen kann man nicht verleugnen, nicht weg denken, sie existieren dennoch,
auch wenn sie von Menschen unbemerkt bleiben!


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 15:12
@Sidhe , falls das hier untergegangen ist, dazu würde mich Deine Meinung interessieren:
Beitrag von Optimist, Seite 26

-----------------------------------------------------------
snafu schrieb:Im Anfang war das Wort! Und das Wort ist Fleisch geworden. -> Die Dinge formen und manifestieren sich im menschlichen Bewusstsein erst, wenn diese mit einem Wortsymbol benannt werden. Und der Körper wird erst bewusst wahr-genommen, wenn er sich als "Ich" erkennt.
Da kann was dran sein.
Habe gerade erst gestern von einem Lehrer für Biologie und Medizin gehört, dass sich nur diejenigen Lebewesen im Spiegel erkennen können (sich selbst als „ich“ wahrnehmen), welche sprechen bzw. etwas benennen können.
Affen sollen sich z.T. im Spiegel als „ich“ wahrnehmen können, vermutlich solche, welchen man die Zeichensprache beigebracht hat ;)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 20:03
1 Mose, 6, 1:
3 Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht immerdar im Menschen walten, denn auch der Mensch ist Fleisch. Ich will ihm als Lebenszeit geben hundertundzwanzig Jahre.
Die damaligen Menschen wurden lt. Bibel sehr viel älter - das jetzt nur mal nebenbei.

Worauf es mir jedoch ankommt: Die Menschen im Mittelalter wurden durchschnittlich nur um die 40 Jahre (Gründe sind jetzt mal egal)
Inzwischen ist belegt, dass die Menschen das Potential haben (nur) 120 Jahre zu leben (genetisch bedingt)....

... Wenn das mal keine eingetroffene Prophezeiung ist ;)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 22:38
@Optimist
Optimist schrieb:Wenn das mal keine eingetroffene Prophezeiung ist
Genau. Diese Prophezeiung ist noch nicht eingetroffen. Selbst der "Jopi Heesters" hat dies nicht so ganz geschafft. :D


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 23:04
@Gwyddion
Optimist schrieb:Inzwischen ist belegt, dass die Menschen das Potential haben (nur) 120 Jahre zu leben (genetisch bedingt)....
Hast Du hier was überlesen? Nämlich das: ich schrieb "Potential"
-> natürlich erreicht kaum jemand 120 Jahre, aber es ist wissenschftlich belegt, dass es von den genetischen Anlagen her möglich wäre.

Woher sollte dies ein damaliger Mensch wissen können?

Wikipedia: Lebenserwartung
"Sofern Populationen nicht durch Kriege, Seuchen, Hungersnöte, Unfälle dezimiert werden, spielen die genetischen Anlagen der biologischen Lebenserwartung
...
Unter guten Rahmenbedingungen können Menschen 100 Jahre und älter werden. Die bisher ältesten Menschen erreichten ein Lebensalter von knapp über 120 Jahren (maximale Lebenserwartung)."
http://www.gutefrage.net/frage/wie-alt-kann-ein-durschnittlicher-gesunder-mensch-hoechstens-werden
"Jeanne Louise Calment (* 21. Februar 1875 in Arles, Frankreich; † 4. August 1997 ebenda) erreichte die bis dato längste menschliche Lebensspanne, die auch durch wissenschaftliche Untersuchungen verifiziert werden konnte: 122 Jahre, 5 Monate und 14 Tage (44.724 Tage)"
Soll ich noch mehr Belege suchen ;)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 23:07
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Es gibt keine tatsächlichen Belege, du schriebst ja oben selber "Geschichten der Menschheit".
Geschichten sind keine Belege, selbst wenn diese Geschichten in Stein eingraviert wurden,
heißt das noch lange nicht, dass sie stimmen, bzw. das zeigen, was die Urwahrheit ist.
Man kann nur hingehen und sagen das stimmt oder stimmt nicht, aber das können nur die,
die wissen, wie es tatsächlich war ^^. Dazu zähle ich nun einmal, aber nicht ich alleine !
Auch du bist nur ein Mensch und mehr nicht. Hast wohl irgendwelche Bücher gelesen und bist dadurch auf die Idee gekommen, du wärst eine Göttin. Götter sind von Menschenhand gemacht. Verarscht worden sind die Menschen von den gefallenen Engel mit ihrem Anführer Lucifer, der Satan.

Offenbarung 20,7-8: Und wenn tausend Jahre vollendet sind, wird der Satanas los werden aus seinem Gefängnis
8: und wird ausgehen, zu verführen die Heiden an den vier Enden der Erde, den Gog und Magog, sie zu versammeln zum Streit, welcher Zahl ist wie der Sand am Meer.

Diese Prophezeiung ist zur Zeit mitten unter uns. Soviel Streit wie heute gab es vor 30 Jahren nicht.
Die Streitsucht ist leider enorm hoch und die Gerichte total überlastet.In den 80er Jahren habe ich 80 DM für meine private Rechtschutzversicherung bezahlt. 2010 waren es über 200 € . Heute habe ich keine private Rechtschutzversicherung mehr.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 23:08
@Optimist
Optimist schrieb:Woher sollte dies ein damaliger Mensch wissen können?
Ein Schuß ins Blaue? Ein damaliger Mensch hätte auch locker 800 Jahre sagen können.. vlt. erreichen wir Menschen dieses Alter in einigen tausend Jahren. Dann hätte man eben in einigen tausend Jahren gesagt.. WoW.. Prophezeiung hat sich erfüllt.

Zudem warum nur 120 Jahre? Mehtusalem war ja wohl um einiges älter... lt. Bibel.. weiß jetzt nicht genau.. aber um die 600 oder 800 Jahre? Ruft natürlich die Frage auf: Wieso können die Menschen auf einmal nicht mehr so alt werden lt. Bibel? Was mag der Grund dafür gewesen sein?


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 23:11
@Etta
Etta schrieb:und wird ausgehen, zu verführen die Heiden an den vier Enden der Erde, den Gog und Magog, sie zu versammeln zum Streit, welcher Zahl ist wie der Sand am Meer.
Paßt wunderbar auf das Christentum und den Islam...
Etta schrieb:Soviel Streit wie heute gab es vor 30 Jahren nicht
Soviele Menschen, soviel Multikulti ect. gab es auch vor 30 Jahren noch nicht. Da herrschte im übrigen noch ein anderes Recht.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 23:18
@Gwyddion
Woher sollte dies ein damaliger Mensch wissen können?

-->
Ein Schuß ins Blaue..
Nein, das wäre mir der Zufall zu groß ;)
Gwyddion schrieb: vlt. erreichen wir Menschen dieses Alter in einigen tausend Jahren. Dann hätte man eben in einigen tausend Jahren gesagt.. WoW.. Prophezeiung hat sich erfüllt.
Das kann ich als Argument auch nicht gelten lassen. Wie gesagt, es ist wissenschaftlich belegt, dass ein Mensch - rein von seinen Genen her - einfach nicht älter werden kann, da kann die Wissenschaft noch so viel Gutes erfinden... irgendwann ist einfach Schluss mit der Zellteilung und dies kann durch keine Erfindung überlistet werden. Hatte ich zumindest mal in einer Fachzeitschrift gelesen.

Bei Tieren - z.B. Hunden - ist es doch das Gleiche. Das maximale Alter was die jemanals erreichen können ist nun mal auf ca. 20 Jahre begrenzt.
Das hängt eben auch mit der Herzfrequenz z.B. zusammen. Je schneller die Atmung, desto kürzer die Lebenserwartung usw. - DAS lässt sich nicht überlisten.
Gwyddion schrieb:Zudem warum nur 120 Jahre? Mehtusalem war ja wohl um einiges älter... lt. Bibel.. weiß jetzt nicht genau..
Richtig. Und ich schrieb irgendwann mal auch, warum die Leute damals - lt Bibel - so alt wurden. Aber dies nahm stetig ab, bis es dann im Mittelalter ca. 40 Jahre waren.

Aber das tangiert ja nicht die Richtigkeit des Eintreffens dieser Prophezeiung.
Fakt ist, dass zum jetzigen Zeitpunkt die maximale Lebenserwartung 120 Jahre sind.

Das konnte keiner damals wissen, dass es mal fast genau diese 120 Jahre sein werden - und dass es auch dabei bleiben wird (bis zum jüngsten Gericht -> danach natürlich Unsterblichkeit)
Gwyddion schrieb:aber um die 600 oder 800 Jahre? Ruft natürlich die Frage auf: Wieso können die Menschen auf einmal nicht mehr so alt werden lt. Bibel? Was mag der Grund dafür gewesen sein?
Wie gesagt, dazu schrieb ich mal was -> werde ich bei Gelegenheit mal raussuchen.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 23:22
@Optimist
Optimist schrieb:Nein, das wäre mir der Zufall zu groß
Mir ansich nicht. Aber das ist ja die Crux mit den Zufällen.. sie entziehen sich halt der Wahrscheinlichkeitsrechnung. :D
Optimist schrieb:Das kann ich als Argument auch nicht gelten lassen
Doch.. du könntest es gelten lassen. Allerding mußt Du es ja nicht annehmen. Aber ein Argument ist es allemal.
Optimist schrieb:Wie gesagt, es ist wissenschaftlich belegt, dass ein Mensch - rein von seinen Genen her - einfach nicht älter werden kann
Naja.. zum jetzigen Zeitpunkt. Ansich ist die Wissenschaft noch uneins, warum wir überhaupt altern. Der Zellverfall irgendwann beginnt. Da wird noch geforscht.


melden
Anzeige

Erfüllte biblische Prophezeiungen

09.01.2013 um 23:27
@Gwyddion
Das kann ich als Argument auch nicht gelten lassen
-->
Doch.. du könntest es gelten lassen. Allerding mußt Du es ja nicht annehmen. Aber ein Argument ist es allemal.
ja okay, da hatte ich meine Worte nicht korrekt gewählt ;)

Aber es bleibt dabei, das hier ist in meinen Augen nicht schlüssig:
Gwyddion schrieb:vlt. erreichen wir Menschen dieses Alter in einigen tausend Jahren. .
Das verstehe ich auch nicht:
Gwyddion schrieb:Naja.. zum jetzigen Zeitpunkt. Ansich ist die Wissenschaft noch uneins, warum wir überhaupt altern. Der Zellverfall irgendwann beginnt. Da wird noch geforscht.
Was ich zuletzt mitbekommen hatte, war, dass es da schon ganz gesicherte Erkenntnisse gibt, warum es zum Zellverfall kommt. Habe jetzt aber auch keine Quellen da, hast Du für Deine Aussage zufällig einen Beleg?


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden