weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 17:29
@oneisenough
oneisenough schrieb:Wieso weißt du das noch nicht?
Ich bin nur ein Adept und weis nicht alles.
Ich muß drüber nachdenken.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 17:30
@so-ist-es

Ich weiß auch nicht alles.
so-ist-es schrieb:Ich muß drüber nachdenken.
Gute Idee :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 17:35
@libertarian
libertarian schrieb:Apropos: Was versinnbildlicht für dich dann Jesus?
Jesus ist die versinnbildlichte Darstellung von bestimmten Verhaltensweisen WÄHREND einer Kommunikationsphase (deswegen die vielen Anweisungen und Vorschläge WIE man sein sollte), sowie die der Auflösung.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 17:46
@oneisenough
Man kann den heiligen Gral auch durchaus rein geistlich und übertragen verstehen, so auch die Suche nach diesem. Aber was ist denn nun genau das von dir genannte Prinzip? Trinkt man vom heiligen Gral oder den Soma-Saft, so heißt es, dass man dadurch Unsterblichkeit erlangt, die Lebenskraft steigt, der Mut, der Geist und die Gedanken wie das Herz sich klären und das dritte, das sogenannte innere Auge geöffnet wird. Der Gral könne auch nur von einem reinen und tugendhaften Ritter ohne Sünden gefunden werden, wie ich das mitbekommen habe. Wie genau passt da dein Prinzip rein? Erlangt man durch dieses denn auch Unsterblichkeit und erfüllt es generell die genannten Kriterien?

Zum Soma heißt es unter anderem:
Er soll der wohlschmeckendste aller Tränke sein und Glückseligkeit (Ananda) verleihen. Er wirkt auch als Aphrodisiakum, hat heilende Wirkung und bringt den Kriegern Mut vor dem Kampf. Er ist der innere Lebenssaft aller Wesen, der Saft in den Pflanzen und das Blut der Götter, Menschen und Tiere. Er fördert auch die Freundschaft und Verbindung zwischen Menschen (Brahmanen) und Göttern. In manchen Stellen wird auch erwähnt, dass er Menschen von ihren Sünden befreien kann.

Dem Kämpfer belebt er den gesunkenen Mut (RV X,83,7), dem Menschen bringt er Kraft zum Leben (I,,91,7; IX,66,30; X,25,7). Vor allem aber wirkt er auf das Innere Wesen und den Geist des Opfernden ein. Er erleuchtet und weitet das nach Wahrheit suchende innere Auge des Sehers (I,91,1), weckt die heiligen Worte und Gedanken (I,87,5; u.a.). Das Soma wird als der eigentliche Göttertrank (IX,51,3; u. a.) bezeichnet, der sie vom Himmel herruft (IX,80,1) und einlädt (IX, 25,3 u.a.). Zusammenfassend kann man sagen, dass vom Soma körperlich stärkende, das Herzen belebende und Gedanken klärende Wirkungen ausgingen. Sie halfen dem Rishi, mit einem intuitiven Verstand eine jenseitige Wirklichkeit zu erfassen und diese in seiner Dicht- und Gesangskunst auszudrücken.

So in Rig Veda VIII,48: „Wir haben das Soma getrunken; wir sind unsterblich geworden, wir haben das Licht gesehen; wir haben die Götter gefunden.“

Zum heiligen Gral heißt es untern anderem:
Er soll Glückseligkeit, ewige Jugend und Speisen in unendlicher Fülle bieten. Dieses wunderkräftige und heilige Gefäß, das ewige Lebenskraft spendet. [...] In einer anderen Interpretation ist der Gral eine Schale, die durch göttliche Fügung in der Ära von König David in einer Höhle unter dem Kreuzigungshügel Golgota versteckt wurde. Sie soll Blutstropfen, die vom Kreuz Jesu hinuntergefallen sind, aufgefangen haben.[...]

Sangreal


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 17:48
@libertarian

Ja, das alles sind Umschreibungen.

Wusstest du, dass in der Bibel das Gehirn nicht erwähnt wird? War dir das bewusst?
Dabei beschäftigt sich die Bibel mit dem, was wir "Seele" nennen. Mit Funktionen wie Erkenntnis, Erinnerung, Wille, Neigung, etc. Aber das Gehirn, auf das wir alle so stolz sind, kommt nicht vor. Vom Herz ist die Rede, von Nieren. Aber das Gehirn kommt nirgends vor. Das für alle Menschen bedeutendste Organ wird einfach nicht erwähnt. Na, sowas ...

Wenn ich mich nicht irre, dann waren die ersten, die einen Zusammenhang zwischen Gehirn und psychischem Vorhandensein begriffen hatten, die Alexandrinen, etwa im 3. Jahrhundert vor Christus, Herophilos und Erasistratos. Seither, das heißt, seit 2.200, 2.300 Jahren, hat sich unser Wissen über das Gehirn sehr erweitert. Aber es ist Wissen über das Gehirn, nicht über das psychische Vorhandensein.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 17:53
@oneisenough
Was genau willst du mir jetzt damit sagen? Dass die Bibel mehr mit dem Herzen als dem Verstand arbeitet? :) Aber wie dem auch sei. Was genau ist denn nun dieses Prinzip und erlangt man durch dieses tatsächlich Unsterblichkeit bzw. ewige Jugend?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 17:54
@libertarian
Zum Soma heißt es unter anderem:
Er soll der wohlschmeckendste aller Tränke sein und Glückseligkeit (Ananda) verleihen. ....
Steht auch irgendwo wo man es bekommen kann ;) ?

@oneisenough
oneisenough schrieb:Wusstest du, dass in der Bibel das Gehirn nicht erwähnt wird?
Ging zwar nicht an mich, aber wo ich das jetzt so lese, fällt es mir auch wie Schuppen von den Augen.

Denke auch, es wird nicht erwähnt, weil es auf das Herz und das Wesen eines Menschen ankommt.
Deshalb z.B. steht vielleicht u.a. auch in der Bibel: "werdet wie die Kinder" - es geht eben NICHT um den Verstand.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:03
@libertarian

Zwei Möglichkeiten:

1. Wenn man ein Prinzip erschafft, es aber derzeit nicht weiß, dass man es selbst zustande gebracht hat, weil man sich für etwas hält, was dieses Prinzip hergibt, dann wird man zwangsläufig von Geburt und Tod überzeugt sein. Schließlich kann man Geburt und Tod überall um einen herum beobachten, nicht wahr? :)

2. Sollte sich jedoch herausstellen, dass man die Qualität ist, die ein solches Prinzip hervorbringt, dann kann man unmöglich geboren sein und demzufolge auch nicht sterben.

Nun ist der Nachweis darüber, dass in Wahrheit jeder von uns diese Qualität ist, nicht der einfachste, wie du dir vielleicht vorstellen kannst. Aber unmöglich ist es nicht.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:05
@Optimist
Optimist schrieb:Denke auch, es wird nicht erwähnt, weil es auf das Herz und das Wesen eines Menschen ankommt.
Ja, da ist was dran. Du sagst es! Es ist wichtiger, darauf hinzuweisen, was man mit Hilfe seines Gehirns anfangen kann. Es ist ein Hilfsmittel, zugegeben, ein äußerst wichtiges, aber ohne mich ist auch mein Gehirn nur Kadaver. Ohne mich wäre es vollkommen nutzlos.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:10
@oneisenough
Das kann ich mir durchaus vorstellen, dass dieser Nachweis kein einfacher ist. Und genau dieser Nachweis ist der heilige Gral? :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:11
@libertarian

Nein, der Nachweis bist du selbst., aber du siehst es deswegen nicht, weil du schaust immer davon weg. :)


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:13
@Optimist
Optimist schrieb:Steht auch irgendwo wo man es bekommen kann ;) ?
Legt man diesen Trank äußerlich aus, dann ist es meines Wissens so, dass seine genaue Mixtur nicht mehr bekannt ist, es aber mehr oder weniger abgesicherte und naheliegende Vermutungen darüber gibt, aus welchen Substanzen bzw. aus welchen Pflanzen seine Essenz gewonnen wurde.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:13
@libertarian
Der Nachweis liegt in der DNS


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:15
@oneisenough
Wie könnte ich zu meiner wahren Natur schauen, wo sie doch das ist, was das Schauen ermöglicht, was den Schauenden des Geschauten ermöglicht? Da wo Geschautes ist, da bin ich nicht. Doch da bin ich auch, da dies aus mir hervorging und doch ist es nicht einzig identisch mit mir. Es ist illusionär und bleibt nur solange, wie ich bleibe.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:18
@2Elai
2Elai schrieb:... hört sich an wie wenn das Monopoli zu Ende ist, und der mit der "BANK" nicht aufhören möchte zu spielen
Schrieb ich ja schon, deshalb musst du dann halt auch mit dir selbst weiterspielen.:)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:18
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Der Nachweis liegt in der DNS
Darin wirst du keinen Nachweis finden. Wenn du sie tief genug analysierst, wird auch sie sich in das verflüchtigen, was man ganz allgemein als Energie bezeichnet.

Tatsächlich ist die DNS Materie. Sie ist ein Kommunikations-Hilfsmittel zur Umwandlung dessen, was wir Energie nennen. In unserem heutigen Sprachgebrauch formuliert, kann man sie besser verstehen als ein Software-Programm. Denn auch die DNA benötigt Informationen, damit sie weiß, was sie tun soll. Und gespeichert, wie man annimmt, ist darin nichts. Denn wäre tatsächlich etwas gespeichert, dann würde sie nur Klone hervorbringen, was offensichtlich nicht der Fall ist.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:21
@so-ist-es
Als Same Davids bzw. Christi?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:21
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Der Geist brauch keinen Körper zum Leben.
Wenn das stimmen würde, dann müsste er sich nicht ständig einen erschaffen und all die anderen Formen und Körper auch. Er braucht ihn offensichtlich um sich selbst zu erkennen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:23
@Kayla

Jetzt schreibe ich wieder etwas, wofür man mich 4-teilen wird :)

Nicht alle Lebewesen benutzen die Materie (Verkörperung), um damit, wie wir, kommunizieren zu können.


melden
Anzeige
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 18:25
@oneisenough
Was genau siehst du denn als den schneidenden Unterschied zwischen Materie und Geist? Reine Geister vermögen die Künste der Telepathie?


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden