weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 20:44
@White_rose
Deine Gedanken finde ich sehr gut :)
White_rose schrieb:...dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe.´
Das zieht sich durch's gesamte Testament in allen möglichen Varationen.
Zum Beisp auch: Tu niemanden etwas an, was Du selbst nicht möchtest (oder so ähnlich)
White_rose schrieb:`Wer versucht, sein Leben zu gewinnen, der wird es verlieren.
Wer sein Leben verliert, der wird es gewinnen. ´
Deine Interpretation dazu finde ich sehr schön.
Es gibt darüberhinaus sicher auch noch andere Auslegungen, welche sicher auch nicht falsch sind, bzw. meine ich, es wäre dazu Mehreres möglich.


melden
Anzeige
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 21:15
@White_rose
Stimme @Optimist zu. Ich sehe das ähnlich wenn nicht gar vollkommen gleich wie du.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 22:31
White_rose schrieb:Wer versucht, sein Leben zu gewinnen, der wird es verlieren.
Wer sein Leben verliert, der wird es gewinnen.
Ich sehe darin, wie @snafu vermutlich auch, dass der Tod des Ego gemeint ist. Wer von seinen Wünschen ab lassen kann, der bekommt sie erfüllt. Paradox? Nein. Nur an seinen Wünschen fest zu halten, ist z.B. in einer Diskussion wie hier nicht fruchtbar. Die Wünsche sind in dem Fall der Standpunkt. Wer vorwärts kommen möchte, darf zwar auch mal stehen bleiben, muss aber letztendlich seinen Standpunkt verlassen und Schritte tun.

@Optimist


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 22:56
@AnGSt
AnGSt schrieb:... Die Wünsche sind in dem Fall der Standpunkt. Wer vorwärts kommen möchte, darf zwar auch mal stehen bleiben, muss aber letztendlich seinen Standpunkt verlassen und Schritte tun.
Bis zu einem gewissen Grad stimme ich Dir hier zu.
Dies nur in solchen Fällen, wo es sich um noch Suchende handelt.

Denn ich finde, wenn man einmal einen bestimmten Standpunkt gewonnen HAT (durch Suche) und diesen - für sich - als richtig befindet, wenn man sozusagen meint "angekommen" zu sein, DANN halte ich es nicht unbedingt für zielführend, weiter zu gehen --> man ist ja SCHON "angekommen" (auch wenn Außenstehende anderer Meinung sind ;) ) ....
... und die Gefahr besteht, "über's Ziel hinauszuschießen :D

Wo ich mich sehe (ob noch auf der Suche oder nicht), das sage ich jetzt nicht ;)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 22:59
@Optimist

Ich habe viele Standpunkte und nicht alle sind endgültig. Ich sage jetzt aber nicht, wo ich mich noch freiwillig vom Fleck bewege. ;)


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:07
@AnGSt
@Optimist

Der beste Standpunkt ist der, wo man eine gute Übersicht hat
Dann brauch man nur noch den Blick zu wechseln
wenn man in eine andere Richtung schauen will.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:23
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Der beste Standpunkt ist der, wo man eine gute Übersicht hat
Stimmt. Die Frage ist nur, welcher das ist und wo er ist ;)

Mal was ganz anderes, weil wir gerade so schön um Standpunkte ringen.
Das hatten vor einiger Zeit mal user gepostet:

Nach gnostischer Auffassung war es Jesus selbst, der als Schlange den Apfel der Erkenntnis anbot. Jhwh wollte dies gerade verhindern. Es wäre Ausbruch aus dem von ihm gesetzten (Kommt von gesetzlich) Rahmen gewesen.

-->
Wahrlich. :)
Christos/Lucifer ist die (Schlange der) Weisheit. der die Illusion von "ichbinderichbin" als selbsterschaffenes Ego erkennen lässt und (er)löst.

--------------------------------------------
Es heißt dort doch gerade, dass der Mensch sich alle Tiere und alle Natur untertan machen solle.

--->
Nach meiner Sichtweise sind damit die "Tiere und alle Natur" im Menschen selbst gemeint.
Die Tiere im Menschen sind seine animalischen Triebe, die er lernt zu beherrschen und seinem Willen untertan zu machen.
Wie siehst Du das (oder andere Bibel-Freunde)?


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:32
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Die Fähigkeit des Geistes
sich selbst zu erkennen
beruht auf der geistigen Eigenschaft
die man Demut nennt.
Huh, der Satz erschliesst sich mir noch nicht...werd mal d´rüber reflektieren.. :)

Jedenfalls heisst es ja so schön `Hochmut kommt vor dem Fall´ und ich denke, wenn man das mal erlebt hat, erkennt man die Demut.

Dies wiederum bringt mich gerade auf den Gedanken, dass Luzifer ja ein gefallener Engel ist, also müsste er das erlebt haben und somit wäre der Weg des Luzifer zurück ins Licht über die Demut, also die Anerkennung, dass er nicht der Höchste (Hochmut) ist in der Schöpfung.
Und Dann folgen ihm alle seine `Anhänger´ auch zurück ins `Eine´ , wenn sie für sich dies auch erkennen.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:35
@Optimist



Ich habs nicht mit der Gnosis.
Die Gnosis ist mir zu irrational.
Satan ist nicht JHWH
Die Schlange ist Satan.
Animalisches Verhalten ist im Menschen , weil es Teil des Geistes ist, welcher auch Tiere haben.

@White_rose
White_rose schrieb:Dies wiederum bringt mich gerade auf den Gedanken, dass Luzifer ja ein gefallener Engel ist, also müsste er das erlebt haben und somit wäre der Weg des Luzifer zurück ins Licht über die Demut, also die Anerkennung, dass er nicht der Höchste (Hochmut) ist in der Schöpfung.
Und Dann folgen ihm alle seine `Anhänger´ auch zurück ins `Eine´ , wenn sie für sich dies auch erkennen.
Schön wäre es, wenn er dazu fähig ist.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:39
Wie siehst Du/Ihr das?
Nicht alles, was es in der Innenwelt gibt, existiert auch außerhalb. Da wo Tiere sind, wo ist da der Gott oder der Satan.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:40
@so-ist-es
Ich halte auch nichts von Gnosis. Nur komme ich gedanklich immer wieder nicht an den Punkt vorbei: Irgendwo muss das (diese) doch herkommen...

Wie erklärst Du dir also diese gnostischen Mhyten und Gedanken?
Oder anders gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das alles nur aus den Fingern gesaugt wurde... also KÖNNTE man doch annehmen, dass da was dran ist (ein kleines bisschen zumindest) ?

@AnGSt
AnGSt schrieb:Da wo Tiere sind, wo ist da der Gott oder der Satan.
Verstehe nicht so richtig wie Du das meinst?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:41
@Optimist

Schau. Siehst Du ein Tier, ist es in Dir. Siehst Du Gott, hast Du ihn in Dir.


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:42
@Optimist
`Wer versucht, sein Leben zu gewinnen, der wird es verlieren.
Wer sein Leben verliert, der wird es gewinnen. ´

Firechild schrieb:
Jedoch sagt es gleichzeitig auch, dass wenn man alles verliert, und nichts mehr hat (vielleicht noch nicht einmal sein Leben, falls man dieses `verliert´), dass man dann erst bereit ist dafür und es empfängt, ohne es zu `wollen´.
Schwer zu erklären, erstmal diese Gedankengänge dazu..


Optimist schrieb:
Es gibt darüberhinaus sicher auch noch andere Auslegungen, welche sicher auch nicht falsch sind, bzw. meine ich, es wäre dazu Mehreres möglich.
Während ich diese geschrieben habe, `zweigten´ sich meine Gedanken auch und ich hatte mehrere `Wege´ im Kopf, hab dann aber einfach mal `einen´ genommen.. :)

..insofern denke ich auch, dass es sich vielseitig auslegen lässt, ohne dass davon etwas `falsch´ sein müsste, da es mehrdeutig ist und gerade Das macht es ja auch möglich, dass jeder einzelne es für sich selbst nachvollziehen kann.

Was fällt dir denn dazu ein?

Vielleicht ist eine Wahrheit dann wahr, wenn sie allumfassend und gleichzeitig für jeden einzelnen stimmig ist.. ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:45
@AnGSt
AnGSt schrieb:Siehst Du ein Tier, ist es in Dir.
Ach so meinst Du das :)

Dann müsste umgekehrt auch in jedem Tier ein Mensch stecken, oder?
Insofern wäre es ja dann nicht verkehrt, wenn man Tiere vermenschlicht ;)
AnGSt schrieb:Siehst Du Gott, hast Du ihn in Dir.
Mein logischer Schluss ist hier: Da wir Gott nicht sehen können, haben wir ihn auch nicht in uns. Deswegen brauchen wir ja (biblisch gesehen) Jesus als Mittler ;)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:47
@Optimist

Du hast erfasst worauf ich hinaus will: :D

Tiere gibt es draußen und auch Drinnen. Götter und Demonen gibt es nur Drinnen. Du behauptest Du kannst Jesus sehen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:49
@White_rose
Es gibt darüberhinaus sicher auch noch andere Auslegungen, welche sicher auch nicht falsch sind, bzw. meine ich, es wäre dazu Mehreres möglich.

--->
Vielleicht ist eine Wahrheit dann wahr, wenn sie allumfassend und gleichzeitig für jeden einzelnen stimmig ist.. ?
Wäre möglich, ja.
White_rose schrieb:Was fällt dir denn dazu ein?
Ich spüre etwas dazu, was ich im Moment nicht so richtig in Worte fassen kann. Ich werde mal darüber nachdenken (mal drüber schlafen ;) ) - vielleicht ist es mir dann morgen möglich, es auszudrücken :)

@AnGSt
AnGSt schrieb:Du behauptest Du kannst Jesus sehen?
Ich nicht, aber lt. Bibel konnten dies Menschen. Ich glaube lediglich den Bibel-Beschreibungen darüber.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:50
@Optimist

Das Gedankengut der Gnosis kommt, meiner Recherche nach aus Persien und Mittelasien .
Eine rein intelllektuelle Sichtweise aus dem 1. und 2. Jahrhunder,später ist sie dann in die Esoterik mit eingeflossen


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:51
@Optimist

Sind die Inhalte die Du glaubst drinnen oder draußen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:52
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Das Gedankengut der Gnosis kommt, meiner Recherche nach aus Persien und Mittelasien .
Eine rein intelllektuelle Sichtweise aus dem 1. und 2. Jahrhunder,später ist sie dann in die Esoterik mit eingeflossen
Aha, danke für die Info.

@AnGSt
AnGSt schrieb:Sind die Inhalte die Du glaubst drinnen oder draußen?
Ich würde sagen Beides ;)


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.04.2013 um 23:53
@Optimist

Zeig mal.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden