weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 13:33
@snafu
Satan ist eine Sicherheitseinrichtung, um die Ängstlichen von ihrem eigenen inneren Licht abzuhalten, indem die Trennung Gott/ Mensch, gut/böse aufrechterhalten wird.
Ja, mit Sicherheit wird er durch die Religionen INSTRUMENTALISIERT. Aber was gehen MICH die Religionen an?
Ich habe einen eigenen Kopf zum Denken. :)
snafu schrieb:Liebe deine Feinde sagte er, das heisst deine inneren Feinde. denn die Feinde sagen die Wahrheit und die Freunde schmeicheln..... ;)
Ja, sicher AUCH die INNEREN. Aber NICHT NUR, sondern AUCH die ÄUßEREN.
Nur nebenbei bemerkt:
Was Satan einem auftischt klingt AUCH immer sehr gut und orientiert sich auch sehr stark an der Bibel....
... er wäre ja auch schön blöd, wenn er totalen n i c h t NACHVOLLZIEHBAREN Nonsens erzählen würde, da würde ihm ja keine Seele irgendetwas glauben. :)

-->
Bemerkst du, dass es dein eigener innerer Satan ist, der dir diese Gedanken vermittelt? Die eigenen innere Spaltung und Unsicherheit, ..." es könnte ja Satan sein...?" Na und?

Wenn du in dir das Licht bist, und erkannt hast, WAS denkst du, könnte dir Satan antun?
Der kann mir nichts antun, weil ich ihm nicht glaube und ihn nicht ernst nehme. :)
Hab also keine Angst vor ihm. ;)
snafu schrieb:aber möglicherweise wirst du das NIE in deinem Leben herausfinden, weil du immer Angst hast, in dir, was von SATAN abzukriegen. ;)
Nein, eben NICHT.
Diese Zeit, wo ich tatsächlich etwas von Satan abbekam, habe ich schon längst hinter mir. Und selbst zu DIESER Zeit hatte ich NIE Angst vor ihm, ich spürte ihn lediglich, das war alles. :)


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 13:35
Aber weshalb dann immer wieder deine Bedenken? ;) @Optimist


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 13:36
snafu schrieb:Satan ist eine Sicherheitseinrichtung, um die Ängstlichen von ihrem eigenen inneren Licht abzuhalten, indem die Trennung Gott/ Mensch, gut/böse aufrechterhalten wird. Und so niemals die Seele den Geist erkennen kann. Der sie erlöst, so wie Jesus das vorzeigt.
Nicht Satan ist eine innere Sicherheitseinrichtung, sondern der H.Geist,
der uns das Unterscheidungsvermögen gibt, anhand der Schrift.
Nicht Satan ist das Böse in uns sondern das trügerische Herz.

In der Bibel gibt es eine Stelle wo steht,
Satan geht um wie ein brüllender Löwe und versucht jeden zu verschlingen,
den er zu fassen kriegt.

Wenn Satan in einen ist, wie geht er dann um und versucht alles zu verschlingen ?
Versuche ich dann als Mensch alles zu verschlingen ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 13:36
@snafu
snafu schrieb:denn die Feinde sagen die Wahrheit und die Freunde schmeicheln..... ;)
Nicht in jedem Fall. Manchmal ist es auch umgekehrt. :)
snafu schrieb:Aber weshalb dann immer wieder deine Bedenken? ;) @Optimist
Weil ich nach DEM gehe und DAS für mich interpretiere, was WIRKLICH in der Bibel steht und nicht danach, was Du z.B. anhand Zahlenmhystik hineininterpretierst. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 18:18
1. Ja, das ist es. Von Menschen geschrieben, von Gott inspiriert.

2. Die Bibel darf nicht verändert werden.
Offenbarung 22, 18-19
Ich bezeuge allen, die da hören die Worte der Weissagung in diesem Buch: Wenn jemand etwas hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, die in diesem Buch geschrieben stehen.
Und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott ihm seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben steht.

3. Durchaus schon, viele Dinge sind in Gleichnissen geschrieben und sind so auch auf den heutigen Alltag anzuwenden.
Beispiel wörtlich nehmen: Lukas 6,31"Und wie ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch!"

4. Apostelgeschichte 2,38
Petrus sprach zu ihnen: Tut Buße und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des Heiligen Geistes.

5. siehe Antwort 4.

6. siehe Antwort 4.

7. Ja.

8. Jeder Mensch hat "ewiges Leben". Nur kann man sich jetzt dafür entscheiden ob bei Gott, oder abseits von Gott. Ein wichtiger Vers in der Bibel steht im Johannes Evangelium, 3,16:
Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

9. Gott kann dir überall begegnen, durch Menschen, durch ein Buch, über die Bibel usw. Gott ist, wie soll ich schreiben... nicht messbar, in etwa wie die Liebe. Wir lieben! Gott ist nur der einzigste, der dir die Liebe beschreiben kann. (siehe 1. Korinther 13, 4-8)

10. Jeder Christ, der sein Leben Jesus gegeben hat, ist eine inspiration.

11. Das wirken des "teufels" kann mna nicht mit einer Gewissen Sache in Verbindung bringen. Satan wirkt in vielen Dingen, zB. Satan schüchtert dich ein. Könnte viel, sehr viel dazu schreiben, aber möchte kurz und knapp antworten.

12. Ja wurde er im Alten Testament. Ob Mose, Jesaja oder andere.

13. Wie 12.

14. Ja ist er.

15. Ja er kommt wieder um die seinen zu holen.

16. Ja./ Wenn du am ertrinken bist, was bedeutet dann Erretung?
Wenn du im Haus fest sitzt und es brennt, was bedeutet dann Erretung?
Erretung deiner Seele, kann nur durch den Herrn Jesus Christus kommen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 18:21
@Optimist
Optimist schrieb:Der kann mir nichts antun, weil ich ihm nicht glaube und ihn nicht ernst nehme. :)
Hab also keine Angst vor ihm. ;)
hmm.... du glaubst Ihm nicht , aber du glaubst damit an Ihn. ;)
Sonst würdest du nicht schreiben:
Optimist schrieb:Was Satan einem auftischt klingt AUCH immer sehr gut und orientiert sich auch sehr stark an der Bibel....
Das schreibst du öfter, dass irgendwas, was du einleuchtend findest, "ja auch von Satan sein könnte.... " ;)

Weisheiten, die uns in uns vermittelt werden, sind aus der Weisheit, und an den Früchten kannst du es erkennen. Du musst bloss herausfinden, ob du dir selbst trauen kannst. ;) :lv:


Erkennst du die Früchte, und denkst aber dennoch, "es könnte von Satan sein" , dann ist es Satan selbst, der dir diese Gedanken vermittelt. Um zu erkennen dass es du selbst bist, der in gut und in böse trennt, und sich damit selbst in zwei Hälften teilt. Gott/Satan ist in Uns.


snafu schrieb:
denn die Feinde sagen die Wahrheit und die Freunde schmeicheln..... ;)

Optimist schrieb:
Nicht in jedem Fall. Manchmal ist es auch umgekehrt. :)
Ja, da hast du recht. :)


snafu schrieb:
Aber weshalb dann immer wieder deine Bedenken? ;) @Optimist

Optimist schrieb:
Weil ich nach DEM gehe und DAS für mich interpretiere, was WIRKLICH in der Bibel steht und nicht danach, was Du z.B. anhand Zahlenmhystik hineininterpretierst. :)
Vermutlich hoffst du, mit dem strengen "sich an die Bibel halten" allen satanischen Einflüssen zu entgehen. Weil du die Bibel wörtlich für "inspiriert" hältst.
Wenn du erkennst das der Gott der Materie, der sich verehren lässt, und dem 10000 Engel hallelujah singen, und 24 Älteste sich vor Ihm beugen, und die 4 heiligen Tiere Ihm ihre Ehre erweisen, ein Gott ist, der das offenbar notwendig hat, Opfer und Verehrung zu verlangen, nicht der wahre Gott sein kann. Nicht jener sein kann, den Jesus gemeint hat. Dann weisst du, dass es zwei verschiedene "Kräfte" sind, die hier im Spiel sind, und die dauernd verwechselt werden, und deshalb die große Verwirrnis entstanden ist.

Findest du es nicht seltsam, dass der Gott des AT sich so sehr von dem Gott des NT unterscheidet?

Das Urchristentum, die Gnostiker, die fast ausgerottet wurden, haben ihre Schriften deshalb verborgen. Die in Nag Hammdi gefunden wurden. und die wahre Lehre von Christus enthalten.
Vergesse nicht, die Bibel ist in politischer Absicht zusammengstellt.
Vieles, was zur Erkenntnis führt, ist nicht darin. ;)

Die Auswahl war gewissermassen ein Kompromiss, und auch die Apokalypse des Johannes am Schluss zu setzen. Quasi als Klebemittel, um das AT und das NT zusammenzu"kleben". hast du bemerkt, dass Jesus in der Apokalypse ganz anders ist, als im NT? So ähnlich wie Yhvh im AT. ;)


@GiusAcc
GiusAcc schrieb:In der Bibel gibt es eine Stelle wo steht,
Satan geht um wie ein brüllender Löwe und versucht jeden zu verschlingen,
den er zu fassen kriegt.

Wenn Satan in einen ist, wie geht er dann um und versucht alles zu verschlingen ?
Versuche ich dann als Mensch alles zu verschlingen ?

Ja, hier ein paar Beispiele:


Dann werden sie erkennen, dass ich der Herr bin, / wenn ich an der Stadt das Urteil vollstrecke / und mich so als heilig erweise.
Ez 28,23 Ich schicke Pest und Mord in die Gassen der Stadt. / Viele fallen in ihr, erschlagen vom Schwert, das von überall her auf sie einschlägt. / Dann werden sie erkennen, dass ich der Herr bin.

Er und sein Heer, / die gewalttätigsten unter den Völkern, / werden herbeigeholt, um das Land zu vernichten. Sie zücken ihr Schwert und schlagen Ägypten / und füllen das Land mit erschlagenen Menschen.
Ez 30,12 Ich lege die Nilarme trocken, / verkaufe das Land an Verbrecher, ich verwüste das Land und alles darin / durch die Hände von Fremden. / Ich, der Herr, habe gesprochen.
Ez 30,13 So spricht Gott, der Herr: Ich will die Götzen vernichten. / Ich führe das Ende der Götter von Memfis herbei. Der Fürst von Ägypten wird (bald) nicht mehr leben. / Ich stürze Ägypten in Angst.
Ez 30,14 Patros will ich verwüsten, / Zoan will ich verbrennen, / an No vollstrecke ich das Urteil.
Ez 30,15 Über Sin, die Festung Ägyptens, gieße ich meinen Zorn aus und ich vernichte die Pracht von No.




Nur ein Hauch sind die Menschen, / die Leute nur Lug und Trug. Auf der Waage schnellen sie empor, / leichter als ein Hauch sind sie alle.
Ps 62,11 Vertraut nicht auf Gewalt, / verlasst euch nicht auf Raub! Wenn der Reichtum auch wächst, / so verliert doch nicht euer Herz an ihn!
Ps 62,12 Eines hat Gott gesagt, / zweierlei habe ich gehört: Bei Gott ist die Macht; /
Ps 62,13 Herr, bei dir ist die Huld. Denn du wirst jedem vergelten, / wie es seine Taten verdienen.


Jedem Menschen wird vergolten, wie seine Taten waren. Das ist wohl ein alter egyptischer Text, wobei die Waage der Maat erwähnt ist. Und ihre Feder, die das Gegengewicht des Herzens darstellt. Osiris wurde wohl ersetzt durch das Wort Gott. ;)

Der Gott der materie, ist ichbinderichbin. Das menschliche Ego, nach Aussen projiziert.
Dem wir huldigen und das wir verehren, als das "megaIch" der Welt. In uns ist es, wie aussen . der Körper ist eine fiktive begrenzung, die nur in unserem mind existiert, da dies zum Programm gehört. Jeder Mensch ist das gesamte Universum. das Licht der Welt amen. :lv:


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 19:17
@snafu
Jetzt, glaube ich, zu verstehen,
wo du dein Wissen her nimmst.

Das Wort, "Mind", hat dich verraten. ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 19:35
Würdest du es mir bitte auch verraten? @GiusAcc


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 19:51
Ich meine wie kannst du aus dem Wort mind erkennen, woher ich "mein wissen nimm"? Das würde mich echt interessieren. bitte. :) @GiusAcc


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 20:05
@snafu
Dann übersetzte mir doch mal bitte, das wort, mind.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 20:09
@GiusAcc
Was meinst du, weshalb ich es verwende? Weil es im Deutschen dafür keine Entsprechung gibt. Deshalb muss ich mind sagen. ich denke, am ehesten ist es vllt mit "Verstand" übesetzt. aber das ist nur eine Annäherung. deshalb sage ich mind.

Und....? woher nehme ich mein Wissen? ;)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 20:12
@snafu
2.1 Das Prinzip der Mentalität
"Das All ist Mind*); das Universum ist mental."
Das Kybalion
*Es gibt kein deutsches Wort, das der Bedeutung des englischen Wortes "mind"
ganz entsprechen würde. Darum wurde in der Übersetzung das englische Wort
"mind" (sprich meind) beibehalten. Das menschliche Mind ist das, was im
Menschen denkt und fühlt. Unter dem Mind des All ist jener Aspekt des All zu
verstehen, in dem das All denkt und fühlt. Mind ist
http://www.mentale-selbstheilung.at/pdf/Das_Kybalion.pdf


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 20:15
Ah ja.... danke :) Das ist ein schönes Buch der Weisheit. Ich kenne es, und habe es.
Aber, viele Menschen verwenden das Wort. :) und das was ich schreibe ist möglicherweise hermetisch gefärbt. :) @GiusAcc


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 20:15
@snafu
Aber weshalb dann immer wieder deine Bedenken? ;) @Optimist

-->
Optimist schrieb:
Weil ich nach DEM gehe und DAS für mich interpretiere, was WIRKLICH in der Bibel steht und nicht danach, was Du z.B. anhand Zahlenmhystik hineininterpretierst. :)

-->
Vermutlich hoffst du, mit dem strengen "sich an die Bibel halten" allen satanischen Einflüssen zu entgehen.

Nein. Wie gesagt, der Olle geht mir doch am Allerwertesten vorbei. DER interessiert mich nicht, verstehst Du? Mich interessiert NUR Gott und Jesus. :)
Satan ist für mich also mehr wie ein Abfallprodukt, da ich ja - WENN ich an die Bibel glaube - natürlich AUCH glaube, dass es den Widersacher gibt.
Kann ihn also nicht völlig ignorieren ... er wird ja nun mal ´da drin erwähnt. :)
snafu schrieb:Weil du die Bibel wörtlich für "inspiriert" hältst.
Für inspiriert ja. Aber natürlich nicht dass Gott Wort für Wort "eingeflüstert" hat. Allerdings Inhaltlich und sinngemäß ist für mich alles von Gott, bzw. bewirkte er, dass die Bibelschreiber alles in seinem Sinne aufgeschrieben hatten.
snafu schrieb:Wenn du erkennst das der Gott der Materie, der sich verehren lässt, und dem 10000 Engel hallelujah singen, und 24 Älteste sich vor Ihm beugen, und die 4 heiligen Tiere Ihm ihre Ehre erweisen, ein Gott ist, der das offenbar notwendig hat, Opfer und Verehrung zu verlangen, nicht der wahre Gott sein kann. Nicht jener sein kann, den Jesus gemeint hat. ....
Ach so und Dein guter Vater, den Du ja nicht für Jahwe hältst, der lässt sich NICHT verehren? Und Engeln hat er auch keine? Wäre mir jetzt neu :)
snafu schrieb:Dann weisst du, dass es zwei verschiedene "Kräfte" sind, die hier im Spiel sind, und die dauernd verwechselt werden, und deshalb die große Verwirrnis entstanden ist.
Ja das würde einem Satan auch gerne weis machen, damit man verwirt ist. :)
snafu schrieb:Findest du es nicht seltsam, dass der Gott des AT sich so sehr von dem Gott des NT unterscheidet?
Nein. Darüber hatte ich mit anderen Gläubigen schon ausführlich "gefachsimpelt" und habe inzwischen für mich Erklärungen die mir plausibel sind. :)
snafu schrieb:Vergesse nicht, die Bibel ist in politischer Absicht zusammengstellt.
Vieles, was zur Erkenntnis führt, ist nicht darin. ;)
Das ist DEINE Meinung. Sehe ich anders. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 20:36
@snafu
snafu schrieb:Weil es im Deutschen dafür keine Entsprechung gibt. Deshalb muss ich mind sagen.
Son quatsch aber auch.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 20:57
Optimist schrieb:Ach so und Dein guter Vater, den Du ja nicht für Jahwe hältst, der lässt sich NICHT verehren? Und Engeln hat er auch keine? Wäre mir jetzt neu :)
Nein. Reiner Geist benötigt keine Verehrung. und keine Engeln oder sonstige verzierung.

Dein guter Vater...?
Ich meine den höchsten spirit, den "Vater" von Jesus Christus. Ab-Ba. Hast du irgendwo im NT gelesen, dass Ab-Ba ein Opfer oder irgendeine Verehrung verlangt? Es ist reiner Geist damit gemeint.
Das Opfer ist aus Liebe zu Ihm geschehen, das Jesus machte. Um Ihn, den reinen Geist in sich zu erfahren, ist er durch den Tod gegangen. Nicht für alle Menschen, nur insoferne für alle Menschen, indem er diesen WEG betreten hat. der zum inneren Licht führt, wenn ihn ein Mensch geht, aber er muss ihn selbst gehen, selbst sein kreuz erkennen, nicht nur dran glauben. Der Weg von Jesus ist, Alles aufzugeben . >Das sagte er schon seinen Jünger, wenn ihr nicht eure Mutter und Vater hasst, dann könnt ihr mir nicht folgen. Das ist krass übersetzt, es bedeutet, wenn ihr nicht eure Weltstruktur, an die ihr euch gewöhnt habt, die eurer Ahnen, aufgeben könnt, dann könnt ihr mir (dem Licht in euch) nicht folgen. Die Weltstruktur aufgeben, das wäre im Extremfall, so wie es Jesus gemeint hat, sein Hab und Gut , seine familie zu verlassen, und mit Pilgerschlapfen loszuziehen. mit der Bettelschale, das ist ja auch der Sinn der indischen bettlergurus. ;) muss grad lachen... ;) Es sind die Gewohnheiten des Alltags, die wir verlassen müssen. Die Denkstrukturen zu überdenken, ob das auch wirklcih meine sind, oder übernommene, nicht hinterfragte...? Das ist gar nicht so leicht, wie es scheint. und hat enorme Wirkung.


...Vergesse nicht, @Optimist , dass die Bibelschreiber jede Kopie über Jahrhunderte Jahrtausende, händisch abschreiben mussten. Was denkst du, was in Anbetracht dieser Mühen vergessen verändert falsch oder unvollständig oder anders geschrieben wurde? Nicht zu vergessen, die Übersetzungen, die vllt teilweise von Unkundigen der Sprache erfolgten , es reicht einen Strich eines Buchstaben anders zu betrachten, und der Sinn eines Satzes kann verändert sein.


snafu schrieb:
Dann weisst du, dass es zwei verschiedene "Kräfte" sind, die hier im Spiel sind, und die dauernd verwechselt werden, und deshalb die große Verwirrnis entstanden ist.

Optimist schrieb:
Ja das würde einem Satan auch gerne weis machen, damit man verwirt ist. :)
Na, siehst du! Schon wieder...
genau das meinte ich in meinen vorigen Beitrag. ;)


Deine Angst vor Satan, die du ungefragt übernommen hast. Weil es in der Bibel steht, die aber von einem Satan/Gott handelt.

Ich meinte eigentlich mit den zwei "Kräften" , den Gott der Materie und den höchsten Geist.
Der höchste Geist ist was Jesus AB-Ba genannt hat. Unerkennbar, unbekannt und unnennbar.Der Ursprung von Allem. Der ungedachte Gedanke...

Daraus entsteht das erste Licht, das ist Christus/Lucifer Sohn/Engel. Ich weiss dich stört Lucifer, aber er ist der ersterschaffene Engel des Lichts.
So wie Christus der Sohn, Wer das geteilt hat, frage ich mich..... wahrscheinlich die Römer.... ;) um sich an den griechischen Prometheus anzupassen. oder so.

Das erste Licht, Christus, das Prinzip, kein Mensch, wird zu einer Form und aus dieser Form entsteht die Welt des Gottes der Materie. In der wir leben. Ganz vereinfacht dargelegt. Der Gott der Welt ist Yhvh (Jehova) Er ist Satan/Gott gleichzeitig. Die Gnade und die Strafe. Das ist aber nicht der Gott, den Jesus gemeint hat, das ist die Verwirrung. denn Ab-Ba ist der höchste Geist aus dem erst Christus als das Licht und dann Yhvh entstanden ist.
Yhvh sagt, er ist ein eifersüchtiger Gott, denkst du das dies einem höchsten Gott angemessen ist?
Den höchsten Geist aber, berührt das gar nicht.

So gibt es eine Stelle Joh8:44, die dies bezeugt. die offenbar vergessen wurde zu entfernen.


snafu schrieb:
Vergesse nicht, die Bibel ist in politischer Absicht zusammengstellt.
Vieles, was zur Erkenntnis führt, ist nicht darin. ;)

Optimist schrieb:
Das ist DEINE Meinung. Sehe ich anders. :)
Klar,wenn du nur die Bibel liest. ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 20:58
Übersetze mind. @HatwenigAhnung


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 21:02
"mind" heisst bewusstsein ,was daran schwer zu übersetzen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 21:04
@snafu

Ansicht, Psyche, Meinung, Sinn, Geist, Seele usw. Es gibt für so ziemlich jeden englischen Begriff, mehrere Deutsche Übersetzungsmöglichkeiten.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

27.10.2013 um 21:05
Nö, das heisst consciousness @pere_ubu


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden