weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:42
@perttivalkonen

Ich habe gerade zufällig noch was gefunden, nur gebe ich klar keine Gewähr
für das, was da steht.


http://enkispeaks.com/2012/11/08/enki-fomented-mine-mutiny-as-excuse-to-create-slave-species-internet-radio-article/


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:42
@perttivalkonen
GöttinLilif schrieb:Affenmenschen ist da nicht die Rede.
Nur das wir blöderweise einen gemeinsamen Vorfahr mit den Affen haben. Gefällt dir vielleicht nicht, aber du gehörst trotzdem derselben Spezies Mensch an.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:43
Hallo @Kayla
perttivalkonen schrieb:
Ich hab Dich nach der mesopotamischen Quelle gefragt, von der Du sagst, daß da affenaufmotzende Anunnakiu vorkommen,


Das hast du geschrieben, also verdreh nicht die Tatsachen.
Du schriebst gestern um 18:12 (auf S.43, der zweite Beitrag):
Jedoch findet man im sumerischen Mythos die Geschichte der Anunnaki, wonach in E-DIN eine manipulierte Schöpfung des evolutinären Affenmenschen durch diese Anunnaki Götter stattgefunden haben soll.
Das hab ich mir nicht ausgedacht oder verdreht. Tatsache ist, das stammt von Dir.

Pertti


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:43
@AnGSt

Kurz gesagt: Er ist wieder zuhause. Aber Du fragtest ja WAS er ist und nicht WO er ist. Wenn Du die Texte gelesen hast dann kann ich noch sagen dass Jesus einmal einem Diskutant sagte: Die Auferstandenen leben wie die Engel im Himmel. (Es ging dabei um eine Frage der Eheschließung, das ist hier jetzt nicht weiter wichtig.)

Jesus ist demnach auch "Wie die Engel im Himmel", und das ist natürlich auch so eine der Aussagen die einem nicht wirklich viel erklären. Trotzdem: Möchtest Du den Punkt näher untersuchen was wir über das Dasein der Engel aus der Bibel erfahren? (Viel ist es nicht...)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:45
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb: Jedoch findet man im sumerischen Mythos die Geschichte der Anunnaki, wonach in E-DIN eine manipulierte Schöpfung des evolutinären Affenmenschen durch diese Anunnaki Götter stattgefunden haben soll.
Die Betonung liegt auf soll, das es so ist habe ich nicht geschrieben.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:45
@perttivalkonen
@Kayla

Hier noch eine Kleinigkeit zu Enki, quasi als Betthupferl ;)

http://www.urgeschichte.org/DieZeittafel/NachSintflut/nachsintflut.htm


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:48
@GöttinLilif
T
Hier noch eine Kleinigkeit zu Enki, quasi als Betthupferle



aus "Die Kriege der Menschen und Götter" von Zecharia Sitchin








aus "Gods of the New Millennium" von Alan F. Alford

Da wird sich aber@perttivalkonen sicher sehr darüber freuen. Vor allem weil Sitchin beteiligt ist..)


Ich sage einfach danke.:)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:48
@AnGSt


Den Tod sollte man nicht verbildlichen! Denn im Grunde ist jeder Tod, der das Leben und die Wahrheit nicht sieht! solch einer sieht nur den Tod! :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:48
Hallo @Gwyddion
Gwyddion schrieb:Naja.. mein Gedanke ist halt der: Die Aussagen von JC z.B. in der Bergpredigt, sind doch gänzlich konträr zum Verhalten Gottes im AT. Eventuell, da JC nie von Jahwe, sondern höchstens von seinem Vater im Himmel redete, könnte es durchaus ein, das sein Gott, sein Vater.. nicht der des AT ist.
Aber dazu müßte ich mir die Bibel mal wieder vornehmen um das nochmals auf Genauigkeit zu überprüfen. Die Zeit fehlt mir.
Na dann fang doch einfach schon mal mit der Bergpredigt an, so lang ist die nicht - nicht im Vergleich mit der ganzen Bibel jedenfalls. Matthäus5-7. Vielleicht findest Du das, was Du darüber gesagt hast, vielleicht aber eben auch nicht. Immerhin zitiert Jesus da auch aus dem AT, da könnte man das doch prüfen können.

Pertti


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:49
@Kayla

Bitte :)

Ich habe es ja nicht selbst geschrieben, von daher ;) :D


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:49
@Dennis75

Für heute langt's schon was wir haben. Ist Jesus nun vor und nach seinem Menschsein der Form nach das selbe oder hat er sich durch sein Leben auch in seinem Wesen selber verändert?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:50
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:
Ich habe es ja nicht selbst geschrieben, von daher
Ich hab´s auch nicht geschrieben, aber woher hat Sitchin diese Infos ?


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:51
@AnGSt

Naja, er kam mehrfach danach wieder, hatte Inkarnationen und seine wichtigste sollte
noch kommen. Im Kern bleibt die Persönlichkeit die selbe, aber klar hinterlassen
mehrere Leben so ihre Spuren. Das weiß man aus Erfahrung oder ?

@Kayla

Gute Frage, vielleicht ist er eine Art Hellseher ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:52
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:
Gute Frage, vielleicht ist er eine Art Hellseher
Wow, da muss er aber weit in die Vergangenheit gesehen haben. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:52
@AnGSt

Lacht

Da müsste ich ihn schon selber fragen, ob er sich durch dieses krasse Leben verändert fühlt, so im Nachhinein. Wenn Du vorerst (angesichts der Uhrzeit) die Behauptung als unbewiesene Arbeitshypothese benutzen willst dass Jesus derjenige ist der in der Offenbarung zu Wort kommt dann kannst Du ihn quasi vorher - nachher sehen. Ich gebe zu dass ich mir in meinem ganzen Leben diese Frage noch nie gestellt habe :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:53
@AnGSt
AnGSt schrieb:Er ist doch schon am dritten Tage nach seinem Tod auferstanden?
Am dritten Tage, nicht drei Tage nach seinem Tod. Freitag nachmittag gestorben, Sonntag morgen (oder noch in der ausgehenden Nacht) auferstanden.

Na jedenfalls erwarteten die Christen Jesu baldige Rückkehr und damit das Jüngste Gericht samt der allgemeinen Auferstehung. Wenn nicht heute, dann morgen. Insofern galt Jesu Auferstehung den Leuten als Beginn, zumindest als Vorzeichen der baldigen allgemeinen Auferstehung.

Pertti


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:54
@Kayla

Ja gell. Ich denke eher, er hat ne Menge alte Zeugnisse aus seiner Sicht interpretiert:

Sitchin war ein bekannter Vertreter der Prä-Astronautik. In seinen Büchern stellte er über die Übersetzung von alten vorchristlichen sumerischen Keilschrift-Texten die Theorie auf, dass in vorgeschichtlicher Zeit Außerirdische, die Anunaki, die von Nibiru, einem hypothetischen zwölften Planeten, stammen, die Erde kolonisiert und den Menschen als Arbeitssklaven erschaffen hätten. Der Mensch habe im Auftrag der Außerirdischen vor allem Arbeiten in Bergwerken verrichten müssen. Die Außerirdischen hätten vor 432.000 Jahren die Erde wegen Umweltproblemen auf ihrem Heimatplaneten aufgesucht, wobei die Pyramiden in Ägypten als Landehilfen gedient hätten. Die Außerirdischen hätten sich mit menschlichen Frauen vermischt und vermehrt. Vor 13.000 Jahren schließlich hätte eine große Flut zahllose Menschen getötet, worauf es zu Kriegen zwischen den Menschen und den Außerirdischen gekommen sei.

Wikipedia: Zecharia_Sitchin


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:55
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Ja gell. Ich denke eher, er hat ne Menge alte Zeugnisse aus seiner Sicht interpretiert:
Ich kenne die Präastronautik, v. Däniken gehört auch zu diesen speziellen Interpreten der grauen Vorzeit. Soviel ich bisher sehen konnte, stammen die meisten Infos aus dem Amerikanischen oder Empire. Besonders auch die alten Quellen. Ich habe ein Buch da stehen alte Quellen drin. Werde sie aber hier nicht posten, weil nicht Alle englisch verstehen.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 21:58
@Dennis75
Wenn Du vorerst (angesichts der Uhrzeit) die Behauptung als unbewieen willst dass Jesus derjenige ist der in der Offenbarung zu Wort kommt dann kannst Du ihn quasi vorher - nachher sehen.
Wäre er in der Offenbarung nicht 'nacher'?


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 22:00
@AnGSt

Ja, stimmt, und in den Evangelien war er vor seinem Tod. (Und im AT vor seinem irdischen Leben, z.B. als Wolke und Feuersäule um das aus Ägypten ausziehende Volk Israel präsent, wie Paulus erklärt.)


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden