weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 20:54
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Lass mal sehen
Würde es Dir viel ausmachen, diesen zu suchen, mein PC ist so nervig langsam.
Falls du keine Zeit hast, dann suche ich selbstverständlich, dauert dann aber etwas


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 20:55
@Optimist
Optimist schrieb:mein PC ist so nervig langsam.
Vielleicht solltest du mal deinen PC bebeten, oder Windows neu drauf ziehen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 20:56
@Optimist
Glaubst Du nur den Dogmen Deiner Religion?


Ich glaube an meine Kirche und an die lebenden Apostel. Auch an einem Leben nach dem tode glaube ich. Dazu gibt es mehrere Bibelstellen. ZB. Hiob. 19, 26: Ps: 16,10. Daniel: 12,2. Ferner bezeugen auch die in 1. Samuel 28, 7-19 und 1. Könige 17, 17-22 geschilderte Ereignisse , daß es ein Weiterleben nach dem Tode gibt.

Im NT. gehört der Glaube an ein ewiges Leben zum Kern des Evangelium( Matthäus 10, 28; Johannes 8, 51; 25;2. Korinter 5, 1; 1. Petrus 4, 6)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 20:57
Vielleicht solltest du mal deinen ... Windows neu drauf ziehen.
Müsste ich tatsächlich, aber keine Zeit und Lust im Moment ;)


@Etta

Danke, wollte es auch gerade reinstellen, unserer Frage, gibt es Leben nach dem Tod oder nicht. Vielleicht kann Dennis auch was dazu sagen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:02
@Optimist

Gar nicht ohne, der Psalm.

Erster Satz: Gott steht auf in der Versammlung der Götter und zieht sie zur Rechenschaft.
Frage: Warum sollten diese Götter Menschen sein?

Weiter: Ihr solltet das Recht der Schwachen verteidigen und so weiter, aber ihr seid nichtsnutzig, blind und hilflos, so in etwa.

Deshalb werdet ihr sterben wie die Menschen, ihr werdet wie unfähige Minister aus dem Amt gejagt.

Schuss ins Blaue von mir ohne Bibel-Beweis: Du weißt ja dass die Gottessöhne damals, vor der Sintflut, auf die Erde kamen und Menschenfrauen heirateten. Es läuft im Prinzip darauf hinaus dass diese Gottessöhne einen Schutzauftrag an der Menschheit erfüllen sollten, diesen aber missbrauchten und sich von Lehrern und Behütern zu Beherrschern und letztlich selbst zu Göttern machten. Deshalb wurden sie ja unter der Erde eingesperrt und erwarten das jüngste Gericht wie die Menschen durch Christus, hat Petrus glaube ich gesagt.

Diese Göttersöhne sind wohl biblisch gesehen eine Art Engel (denn auch Engel verfielen dem Satan), Esoteriker deuten sie manchmal als Aliens oder so.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:07
@Dennis75
Dennis75 schrieb:



Diese Göttersöhne sind wohl biblisch gesehen eine Art Engel (denn auch Engel verfielen dem Satan), Esoteriker deuten sie manchmal als Aliens oder so.
Damit sind die gefallenen Engel Gottes gemeint. Satan und seine Engel, früher Engel Gottes bis sie sich von Gott abgewand haben.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:08
Lukas18,28-30:

Petrus sagte: "Wir haben alles aufgegeben und sind Dir gefolgt." Jesus antwortete: "Niemand bleibt unbelohnt der etwas aufgibt, um das Evangelium zu verkündigen. Wer sein Haus seine Geschwister, Eltern, Kinder verlässt bekommt schon in dieser Welt hundertfachen Ersatz - und in der kommenden Welt das Ewige Leben."


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:08
@Dennis75
Dennis75 schrieb: Erster Satz: Gott steht auf in der Versammlung der Götter und zieht sie zur Rechenschaft.
Frage: Warum sollten diese Götter Menschen sein?
Diese Idee kam mir nicht, weil es ja heißt, Gott duldet keine anderen Götter neben sich.
Aber Deine nachfolgende Erklärung gibt dem ganzen dann einen Sinn :)

Ich überlege gerade, könnte es sein, dass hier auch einfach nur Könige gemeint sind (die werden ja in der Bibel auch manchmal als Götter bezeichnet).
Schuss ins Blaue von mir ohne Bibel-Beweis: Du weißt ja dass die Gottessöhne damals, vor der Sintflut, auf di8e Erde kamen und Menschenfrauen heirateten. ...

Diese Göttersöhne sind wohl biblisch gesehen eine Art Engel (denn auch Engel verfielen dem Satan), Esoteriker deuten sie manchmal als Aliens oder so.
Wäre eine Erklärung, ja :)
Dennis75 schrieb:Deshalb wurden sie ja unter der Erde eingesperrt und erwarten das jüngste Gericht wie die Menschen durch Christus, hat Petrus glaube ich gesagt.
Das wusste ich noch nicht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:08
Etta schrieb:Satan und seine Engel, früher Engel Gottes bis sie sich von Gott abgewand haben.
*pff*


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:09
@Optimist

Ja, genau die meine ich. Der Fürst von Tyros vor seinem Untergang gehörte zu diesen Wesen, zum Beispiel. Ich schätze der Psalm hat mit denen zu tun. Es waren keine Menschen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:11
@Dennis75
@Etta
Petrus sagte: "Wir haben alles aufgegeben und sind Dir gefolgt." Jesus antwortete: "Niemand bleibt unbelohnt der etwas aufgibt, um das Evangelium zu verkündigen. Wer sein Haus seine Geschwister, Eltern, Kinder verlässt bekommt schon in dieser Welt hundertfachen Ersatz - und in der kommenden Welt das Ewige Leben.
Das spricht eindeutig gegen das Leben nach dem Tod (VOR dem jüngsten Gericht natürlich)

Was ist aber damit?
Etta schrieb:ZB. Hiob. 19, 26: Ps: 16,10. Daniel: 12,2. Ferner bezeugen auch die in 1. Samuel 28, 7-19 und 1. Könige 17, 17-22 geschilderte Ereignisse , daß es ein Weiterleben nach dem Tode gibt.

Im NT. gehört der Glaube an ein ewiges Leben zum Kern des Evangelium( Matthäus 10, 28; Johannes 8, 51; 25;2. Korinter 5, 1; 1. Petrus 4, 6)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:12
@Niselprim
Niselprim schrieb:*pff*
Genau, sehr einleuchtend.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:13
Niselprim schrieb:
*pff*

Genau, sehr einleuchtend.
:D :D gut gekontert :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:13
@Optimist

Das ewige Leben spricht GEGEN ein Leben nach dem Tod? Kann Dir nicht folgen. Warum isses dann EWIG wenn´s mit dem Tod endet?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:13
Satan war nie ein 'Engel Gottes' @Etta Wie kommst auf sowas?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:14
@Etta
Etta schrieb:früher Engel Gottes bis sie sich von Gott abgewand haben.
Was Gott wohl da falsch gemacht hatte, das es soweit kam ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:16
@nemo

Da könntest Du ebenso gut fragen: Was hat Gott falsch gemacht, dass die Menschen sich gegenseitig umbringen und ausrauben usw.? Antwort: Er hat es zugelassen dass sie einen eigenen Willen bekamen. Ob das ein Fehler war kann jeder sich selbst beantworten.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:17
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Das ewige Leben spricht GEGEN ein Leben nach dem Tod? Kann Dir nicht folgen. Warum isses dann EWIG wenn´s mit dem Tod endet?
->
... Jesus antwortete: "...Wer sein Haus seine Geschwister, ...verlässt bekommt schon in dieser Welt hundertfachen Ersatz - und in der kommenden Welt das Ewige Leben.
-> dieses
Dennis75 schrieb:bekommt schon in dieser Welt hundertfachen Ersatz
Verstehe ich so:
Er bekommt zu Lebzeiten irgendeinen Lohn, aber ERST in der kommenden Welt (also NACH dem jüngsten Gericht, wo ALLE auferstehen) bekommt er das ewige Leben, also das Leben nach dem Tod.
Weißt jetzt wie ich es meine?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:18
@Optimist

Bis dahin kann ich folgen. Und was ist ein ewiges Leben anderes als ein Leben nach dem Tod?


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

29.01.2013 um 21:20
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Und was ist ein ewiges Leben anderes als ein Leben nach dem Tod?
Richtig. Aber die aufgeworfene Frage von Etta war doch diese:

Gibt es JETZT schon für Menschen ein Leben nach dem Tod, also Reinkarnation. Und DAS glaube ich halt nicht.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden