weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:00
@BibleIsTruth

sag mal gehts noch?
erst kommst an wie der lover nummer one ( :D ) ,
und jetzt meinst , nur weil niemand die VOLLE erkenntnis besitzt ,könne keiner was zu einzelnen dingen sagen ,meinen ,vertreten oder lehren ,bzw. die bibel auslegen?

die lazarusgeschichte ist ganz klar ein gleichnis. da bist du eigentlich der letzte , der das nicht sieht.


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:00
@BibleIsTruth
@pere_ubu
Macht das bitte per PN


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:02
@Suchhund
neuer admin? ;)
wusst ich noch gar nicht....


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:08
@pere_ubu
Die Lazarusgeschichte ist sicherlich kein Gleichnis,in einem Gleichnis wird Gleiches mit Gleichem verglichen.
Jesus sagte oft, mit was soll ich es vergleichen
Hier wird aber nichts verglichen sondern eine Geschichte erzählt,wie sie tatsächlich passiert beim Tode.

neuer admin? ;)
wusst ich noch gar nicht....
Nötig wär es ,damit mal der ganze Privatkram aufhört hier zu posten


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:09
@BibleIsTruth

Das was Du zitiert hat ist noch nicht einmal wie Du angibst 1.Korinther 8:1,2.

Wieso lässt Du das weg um was da geht in diesem Absatz, nämlich um das "Götzenopferfleisch"?
Aber betreffs des Götzenopferfleisches: Wir wissen, daß allesamt Erkenntnis wir haben. Die Erkenntnis bläht auf, aber die Liebe baut auf. (Apostelgeschichte 15.29) 2 Wenn jemand meint, erkannt zu haben etwas, noch nicht hat er erkannt, wie es nötig ist zu erkennen;
@Suchhund

Ich zitiere mal diese ganze Lazarusgeschichte
Es war aber ein reicher Mann, der kleidete sich mit Purpur und köstlicher Leinwand und lebte alle Tage herrlich und in Freuden. 20 Es war aber ein armer Mann mit Namen Lazarus, der lag vor seiner Tür voller Schwären 21 und begehrte sich zu sättigen von den Brosamen, die von des Reichen Tische fielen; doch kamen die Hunde und leckten ihm seine Schwären. 22 Es begab sich aber, daß der Arme starb und ward getragen von den Engeln in Abrahams Schoß. Der Reiche aber starb auch und ward begraben.
23 Als er nun in der Hölle und in der Qual war, hob er seine Augen auf und sah Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoß. 24 Und er rief und sprach: Vater Abraham, erbarme dich mein und sende Lazarus, daß er die Spitze seines Fingers ins Wasser tauche und kühle meine Zunge; denn ich leide Pein in dieser Flamme. 25 Abraham aber sprach: Gedenke, Sohn, daß du dein Gutes empfangen hast in deinem Leben, und Lazarus dagegen hat Böses empfangen; nun aber wird er getröstet, und du wirst gepeinigt. (Lukas 6.24) 26 Und über das alles ist zwischen uns und euch eine große Kluft befestigt, daß die wollten von hinnen hinabfahren zu euch, könnten nicht, und auch nicht von dannen zu uns herüberfahren.
27 Da sprach er: So bitte ich dich, Vater, daß du ihn sendest in meines Vaters Haus; 28 denn ich habe noch fünf Brüder, daß er ihnen bezeuge, auf daß sie nicht auch kommen an diesen Ort der Qual. 29 Abraham sprach zu ihm: Sie haben Mose und die Propheten; laß sie dieselben hören. (2. Timotheus 3.16) 30 Er aber sprach: Nein, Vater Abraham! sondern wenn einer von den Toten zu ihnen ginge, so würden sie Buße tun. 31 Er sprach zu ihm: Hören sie Mose und die Propheten nicht, so werden sie auch nicht glauben, wenn jemand von den Toten aufstünde.
1. Hier steht nirgends wer das erzählt.

2.Wie verträgt sich die Anrede "Vater" Abraham mit
Und sollt niemand Vater heißen auf Erden, denn einer ist euer Vater, der im Himmel ist.
Matthäus 23,9
Da redete Jesus zu dem Volk und zu seinen Jüngern 2 und sprach:
So beginnt Matthäus 23,1ff

Wer erzählt dieses "Gleichnis"?
Suchhund schrieb:Hier wird aber nichts verglichen sondern eine Geschichte erzählt,wie sie tatsächlich passiert beim Tode.
Wohl eher nicht, nur meine Meinung.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:13
welche apologeten vertreten denn überhaupt die auslegung ,dass die lazarusgeschichte kein gleichnis wäre ,ausser einigen "freidenkern" hier.
das ist soweit ich weiss in der theologie sogut wie nirgends angezweifelt ,dass es ein gleichnis wäre , nichtzuletzt benennt es auch wikipedia deutlich ein gleichnis ,das steht da noch nicht mal zur diskussion .


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:18
@Til
Til schrieb:1. Hier steht nirgends wer das erzählt.
lukas 16
1 Er sprach aber auch zu den Jüngern:

Das ist Jesus
2.Wie verträgt sich die Anrede "Vater" Abraham mit

Und sollt niemand Vater heißen auf Erden, denn einer ist euer Vater, der im Himmel ist.
Matthäus 23,9
Auf ERDEN, wohl gemerkt.
@pere_ubu
Ein Gleichnis ist eine bildhafte rhetorische Figur zur Veranschaulichung eines Sachverhalts mittels eines Vergleichs.wiki

Hier wird aber nichts verglichen sondern es ist eine Erzählung.Da ist kein einziger Vergleich drin aufgeführt



-----------------------------------------------------------------------------------------
3 Und er redete vieles in Gleichnissen zu ihnen und sprach: Siehe, der Sämann ging hinaus zu säen; 4 und indem er säte, fiel einiges an den Weg, und die Vögel kamen und fraßen es auf. 5 Anderes aber fiel auf das Steinige, wo es nicht viel Erde hatte; und sogleich ging es auf, weil es nicht tiefe Erde hatte. 6 Als aber die Sonne aufging, wurde es verbrannt, und weil es keine Wurzel hatte, verdorrte es. 7 Anderes aber fiel unter die Dornen; und die Dornen sprossen auf und erstickten es. 8 Anderes aber fiel auf die gute Erde und gab Frucht: das eine hundert-, das andere sechzig-, das andere dreißigfach. 9 Wer Ohren hat, der höre!

18 Hört nun ihr das Gleichnis vom Sämann: 19 Sooft jemand das Wort vom Reich2 hört und nicht versteht, kommt der Böse und reißt weg, was in sein Herz gesät war; dieser ist es, bei dem an den Weg gesät ist. 20 Bei dem3 aber auf das Steinige gesät ist, dieser ist es, der das Wort hört und es sogleich mit Freuden aufnimmt; 21 er hat aber keine Wurzel in sich, sondern ist nur ein Mensch des Augenblicks; und wenn Bedrängnis entsteht oder Verfolgung um des Wortes willen, nimmt er sogleich Anstoß4. 22 Bei dem5 aber unter die Dornen gesät ist, dieser ist es, der das Wort hört, und die Sorge der Zeit6 und der Betrug des Reichtums ersticken das Wort, und er bringt keine Frucht. 23 Bei dem7 aber auf die gute Erde gesät ist, dieser ist es, der das Wort hört und versteht, der wirklich Frucht bringt; und der eine trägt hundert-, der andere sechzig-, der andere dreißigfach.



das ist ein Gleichnis


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:26
@BibleIsTruth
@Suchhund
@Til


die letzten die das als gleichnis noch betrachten müssen wohl fans der höllentheorie sein .

Von Vertretern der Höllenlehre wird nun herausgegriffen, dass (nur) an dieser Stelle im Hades Schmerzen zu ertragen sind, womit sie eine "Hölle" beschrieben sehen wollen. Dies wird unterstützt durch die deutliche Fehlübersetzung des griechischen Hades (Totenreich) mit "Hölle" in der Minderheit der Bibelübersetzungen (z.B. Luther-NT 75, sonst meist neutraler mit Totenreich übersetzt). Wenn man aber einen Punkt buchstäblich auslegt, muss das für alle anderen auch gelten. Dann stellt sich die Frage: Was unterscheidet die beiden? Womit hat Lazarus die bessere Behandlung verdient? Kann man aus diesem Text also allgemeingültige Handlungsanweisungen ableiten?
-------
lazarus-gleichnis : untersuchung -->
http://www.weltmanager.de/Lazarus.html


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:28
@Suchhund

Ist der "Hades" nicht mehr unter unseren Füßen? Da steht auch daß einer der Vater ist und nicht mehrere.
Suchhund schrieb:Das ist Jesus
Nein ist er nicht.
ER sprach aber auch zu seinen Jüngern
So beginnt Lukas 16. Kein "Jesus".


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:28
@Suchhund
@all
Wo kommt denn eigentlich diese seltsame Lazarusgeschichte her.
Kann man die irgendwo nachlesen?


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:30
@Idu

Lukas 16,19ff


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:30
@Til
ER sprach aber auch zu seinen Jüngern

So beginnt Lukas 16. Kein "Jesus".
Mit ER ist Jesus gemeint,wer hat denn Jünger zu denen ER sprach


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:32
@Suchhund

Einer der vielen Messiase die sich in "Jesus" Sog in und um Jerusalem rumtrieben? Brian vielleicht? ;)


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:37
@Til
@Suchhund
Naja das Lukasevangelium ist nicht unbedingt das, was ich bevorzugen würde.
Ich leg sowas lieber beiseite :)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:38
@Idu
Idu schrieb:Naja das Lukasevangelium ist nicht unbedingt das, was ich bevorzugen würde.
Ich leg sowas lieber beiseite :)
Und was gefällt dir darin nicht,sprich es ruhig aus

@Til schreibt
Einer der vielen Messiase die sich in "Jesus" Sog in und um Jerusalem rumtrieben? Brian vielleicht?



Ist das jetzt eine Notlüge


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:40
@Suchhund
Die reine Quelle fehlt mir da.
Das ist wie mit dem Quellwasser, direkt aus dem Brunnen ist es noch klar und rein,
aber 100 meter übers Land ist es dann schon arg Verunreinigt.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:42
@Idu
Idu schrieb:Die reine Quelle fehlt mir da.
Das ist wie mit dem Quellwasser, direkt aus dem Brunnen ist es noch klar und rein,
aber 100 meter übers Land ist es dann schon arg Verunreinigt.
Ja schon, das betrifft leider die ganze Bibel.Sie ist verunreinigt durch Fälscher und es ist mühsam den Urtext wieder zu rekonstruieren.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:43
@Til

du hast geschrieben:

"Mein Gehirn zeichnet das auf und hinterlegt es in jedem einzelnen Haar."

--------------------------

Kleine Frage: Wie sieht es dann mit der Aufzeichnung bei Menschen mit Glatze aus? :-)

Verstehst du das wörtlich?

Nach meinem Verständnis werden die Aufzeichnungen über einen Menschen ( Individualität ) in Gottes Gedächtnis gespeichert! ( Bibel spricht symbolisch von einem Buch des Lebens! )


Gruss, Tommy


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:46
@Tommy57
Tommy57 schrieb:Nach meinem Verständnis werden die Aufzeichnungen über einen Menschen ( Individualität ) in Gottes Gedächtnis gespeichert! ( Bibel spricht symbolisch von einem Buch des Lebens! )
In Büchern
Offb 20,12 Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen, vor dem Thron stehen, und Bücher wurden geöffnet; und ein anderes Buch wurde geöffnet, welches das des Lebens ist. Und die Toten wurden gerichtet nach dem, was in den Büchern geschrieben war, nach ihren Werken.
Da stehen die Taten alle drin.
Da der Geist der Toten aber lebt ist der leicht im Körper zu rekonstruieren bei der Auferstehung des Leibens


melden
Anzeige
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 21:47
@Suchhund
Suchhund schrieb:Ja schon, das betrifft leider die ganze Bibel.Sie ist verunreinigt durch Fälscher und es ist mühsam den Urtext wieder zu rekonstruieren.
Hier mal ein Link indem aus der Urquelle das Lukasevangelium erklärt wird,
wie es zu stande kam
Himmelsgaben Band 3


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden