weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 00:21
@coppakiller
coppakiller schrieb:9. Gott ist NUR in/durch die Bibel, den Heiligen Geist oder Jesus zu finden= 9
Das ist völliger Unsinn, in seinem Hause gibt es viele Wohnungen, viele Religionen und genau so viele Wege. Er ist dort wo er uns hinführt, dazu braucht man nicht die Bibel. Wer Gott und Teufel trennt lebt im Dualismus und nicht in der Einheit, der Weg in der Mitte von beidem führt sie zusammen, die Trennung fällt weg und es gibt keine Verführungen mehr.


melden
Anzeige
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 00:43
@Kayla
Ja der @AnGSt meint er könnte Theosophie.
Damit geht er aber um wie ein Teufel.
Solche Sachen sollten nicht für Verführung genutzt werden.
Deswegen sind die Hauptcharaktere im Blutigen Pfad Gottes auch Zerstörer.

Bei diesen Bösen Schöpfern kein Wunder.
Selbes machen es so auch die Illuminaten
Bauen damit andere Fallen.
Damit denken sie sie wären Gott, Hochmut............

Deswegen: Die Erde ist ein Kreislauf=0
Einfache Erklärung

3*3=9
3=6=9
4(Elemente=Gesamtheit)+5(Pentagramm, Mensch)=9

360*=9
315*=9
270*=9
225*=9
180*=9
135*=9
90*=9
45*=9
0=Alle Zahlen(alles/Nichts)
Dies nennt mann Kreislauf. So oben wie Unten Pentagramm halt


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 00:47
@Kayla
Also ich erkläre es dir aus christlicher Sicht...
Johannes 14,6
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!
Ist Jesus der einzige Weg zu Gott? Nach seinen Aussagen ja und darauf vertrauen die Christen.

Sollte er jedoch die Unwahrheit gesagt haben, dann ist schlussfolglich Jesus nicht der einzige Weg zu Gott, was ihn nicht nur zum Lügner macht und alle seine anderen Aussagen nichtig, sondern Jesus wäre nicht der Weg zu Gott.

Somit wäre das Christentum (um es mal religiös auszudrücken) definitiv nicht der Weg zu Gott, somit auch deine Aussage falsch, dass es überall Wege zu Gott gibt. Wäre nur zu klären, ob die anderen "Wege" zu Gott führen.

Die Bibel ist in dem Sinne null tolerant, weil sie sehr deutlich in den Hauptaussagen geschrieben wurde.

Entweder "er" ist es, oder er ist es nicht.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 00:53
@Salachrist
@coppakiller
Salachrist schrieb:Somit wäre das Christentum (um es mal religiös auszudrücken) definitiv nicht der Weg zu Gott, somit auch deine Aussage falsch, dass es überall Wege zu Gott gibt. Wäre nur zu klären, ob die anderen "Wege" zu Gott führen.
ROFL


melden
coppakiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 00:56
@saba_key
@Salachrist
Komisch erste Seite kannte der Tsehn Pey auch
Der war großer Kabalist
Ist auch die Tafel des Hermes
Sind hier in Teufels Schöpfung

Templer Style
Vernichten den Satanismus mit Wort
Taten der Kleriker
Gott steckt in der Tat, hilf dir Selbst dann hilft dir Gott in demm Fall


Die 22 Sprüche des chinesicischen Buches Tshen-Pey

1.
In Alter Zeit fragte Tcheu-Kong den Chang Kao und sagte:Ich habe sagen hören, Ihr seid in Zahlen
bewandert, man sagt, das Pao-Hi Regeln zur Messung des Himmels angab. (Aktiv)
2.
Man kann nicht zum Himmel steige, man kann nich mit Fuß und Daumen die Erde messen:ich bitte euch, sagt mir die Fundamente dieser Zahlen.(Passiv)
3.
Chang - KAO SPRACH. (Reaktion)
4.
Das Yuen(kreis) kommt vom Fang(Quadrat) 4=10!
5.
Das Fang kommt vom Ku
6.
Das Ku kommt von der Vervielfachung der 9 mit 9, das macht 81.
7.
3,4,5 Dreieck
Wenn man das Ku in zwei trennt, macht man das Breite Keou von drei und ein langes Kou von vier. Eine Linie King verbindet die beiden Seiten, Keou-Kou bildet einen Winkel, das King ist aus 5
8.
Seht die Hältfe des Fang!
9.
Das Fang oder die Fläsche macht die Zahlen 3,4,5
10.
Zwei Ku machen ein langes Fang von 25, das ist das Gesamte Tsi-ku der Ku(5x5=25)
11.
Durch die Kenntnisse der Rechnungsgrundlagen hat Yu das Reich in guten stand gebracht.
12.
Tcheu-Kong sagte:-Das ist groß!Ich möchte nun wissen, wie man sich des Ku bedient
Chang Kao erwiederte:
13.
Das geebnete und geeinte Ku ist zur Gleichmachung der Wagerrechten Fläche. Das Yen Ku ist um oben oder die Höhe zu sehen.
14.
Das Fou Ku ist zur Messung der Tiefe.
15.
Das Go Kuist um Entfernte zu wissen.
16.
Das Quan-Ku ist für Rundung.
17.
Das Ho ku ist für das Fang.
18.
Der Fang ist das Gebiet der Erde. Der yuen ist das Gebiet des Himmels, der Himmel ist Yuen, die Erde Fang
19.
Die Rechnung Des Fang ist dein. Vom Fang kommt das Yuen.
20.
Die Figur Ly ist um den Himmel darzustellen, zu beschreiben, zu beobachten. Man bezeichnet die Erde mit einer braunen und schwarzen Farbe.
Man bezeichnet den Himmel als Farbgemisch aus Gelb und Hochrot.
Die Zahlen und die Rechnung sind die Figur Ly. Der Himmel ist wie eine Hülle, die Erde befindet sich unter dieser Hülle,und diese Figur oder Instrument dient dazu die WAhre Lage von Himmel und Erde Kennenzulernen.
21.
Wer die Erde kennt heißt weiße und Geschickt. Wer den Himmel kennt heißt sehr Weise, ohne Leidenschaft.Die Kenntnis des KeouKu gibt die Weisheit man kennt mit ihm die Erde.
Durch diese Kenntnisse der Erde gelangt man zur kenntnis des Himmels, ist sehr weise und ohne jede Leidenschaft, man ist ching. Die Seiten Keou und Kou haben ihre Zahlen.
Die Kenntnis dieser Zahlen beweist die aller Dinge.
22.
Tcheou Kong sagt: Es gibt nichts besseres.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 00:58
@coppakiller

Mach mal ruhig,
leer mal den Zigarettenascher aus^^


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 01:01
@coppakiller

Hast du mal überlegt, warum das einzige schwarze Küchengerät mein Mixer ist?
Ich gebe dir einen Hinweis:
Schau den Film die Gremlins


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 01:04
@Salachrist

als jesus sagte man komme nur durch mich zu gott, meinte er seine lehre..


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 04:02
Aber nein, er meint das Licht in uns. @georgerus :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 07:40
Salachrist schrieb:Ist Jesus der einzige Weg zu Gott? Nach seinen Aussagen ja und darauf vertrauen die Christen.
Nein, das tun die nicht.
Das mit dem Weg überhören die nämlich.
Anders ausgedrückt, die beten den Überbringer an, statt die Botschaft zu hören.
Oder noch einfacher, sie beten das Auto an, statt mit ihm zum Ziel zu fahren.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 09:12
@Salachrist
Salachrist schrieb:Somit wäre das Christentum (um es mal religiös auszudrücken) definitiv nicht der Weg zu Gott, somit auch deine Aussage falsch, dass es überall Wege zu Gott gibt. Wäre nur zu klären, ob die anderen "Wege" zu Gott führen.
Da geht es ausschließlich um den bibl. Gott JHWH und um Missionierung, welche teilweise mit brutaler Gewalt durchgesetzt wurde. Ein Gott der das nötig hat ist keiner. Wer jetzt der Gottvater von J.Chr. war läßt sich kaum noch feststellen. J.Chr. war Jude und im zugehörigen Glauben erzogen. Er hat sicher nicht gelogen und seine Aussagen sind sicher nicht alle falsch, nur wenn er seinen Glauben durchsetzen wollte, dann musste er ihn auch konsequent leben und das hat er ja dann auch.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 12:08
Kayla schrieb:Da geht es ausschließlich um den bibl. Gott JHWH und um Missionierung, welche teilweise mit brutaler Gewalt durchgesetzt wurde. Ein Gott der das nötig hat ist keiner.
gott JHWH hat auch keine zwangsweise gewalttätige missionierung nötig.

dass das aber in der tat von "angeblichen" gottesdienern getan wurde stellt aber diese angeblichen gottesdiener bloss-- und nicht etwa gott JHWH .

diese falschen gottesdiener ( ich verkneife mir das wort "schweinepriester" :D ) , auf die weisst die bibel , das wort gottes , bei genauerer betrachtung doch hin:


(Matthäus 7:21-23) 21 Nicht jeder, der zu mir sagt: ‚Herr, Herr‘, wird in das Königreich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters tut, der in den Himmeln ist. 22 Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: ‚Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen prophezeit und in deinem Namen Dämọnen ausgetrieben und in deinem Namen viele Machttaten vollbracht?‘ 23 Und doch will ich ihnen dann bekennen: Ich habe euch nie gekannt! Weicht von mir, ihr Täter der Gesetzlosigkeit.

eine missionierung ,der auftrag gottes wort zu verbreiten sollte nirgens mit gewalt verbunden sein ,so wie uns das gottes wort ja auch sagt:

(Jakobus 3:18) . . .Überdies wird der Same der Frucht der Gerechtigkeit unter friedevollen Verhältnissen für die gesät, die Frieden stiften.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 14:17
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:gott JHWH hat auch keine zwangsweise gewalttätige missionierung nötig.
Es scheint ihm aber in der Bibel großen Spaß zu machen...

"So zieh nun hin und schlag Amalek und vollstrecke den Bann an ihm und an allem, was es hat; verschone sie nicht, sondern töte Mann und Frau, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel."

(1. Samuel 15,3)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 14:33
@Schandtat


da sei mal froh ,dass er uns seinen sohn geschickt hat und das "treiben" unter dem mosaischen gesetz für uns keine gültigkeit mehr besitzt.

anbei: wer wurde denn in samuel 15:3 gerichtet? und was tat amalek zuvor?
kannst das beantworten ? oder reicht es nur um aus dem zusammenhang gerissene negativbeispiele rauszusuchen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 14:40
@pere_ubu
Die Frage ist für mich eher was die Frauen Kinder und Säuglinge getan haben (nicht zu vergessen die Rinder und Schafe). Abgesehen davon verstehe ich nicht ganz die Notwendigkeit uns seinen Sohn zu schicken, wenn Gott doch allmächtig ist und das Treiben auch von alleine hätte beenden können. Und schließlich handelt es sich hierbei ja um eine Anordnung von Gott, das Treiben hat er also selbst zu verantworten.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 14:50
@Schandtat


du solltest das altmosaische gesetz von "auge um auge" etc. dabei berücksichtigen.

und die amalekiter setzen gottes erwähltem volk schwer zu , mehrmals.
da wurde nach dem mosaischen gesetz nur gleiches mit gleichem vergolten.

die amalekiter tasteten dabei jehovas augapfel an , etwas was nicht ohne konsequenzen bleiben konnte:

(Sacharja 2:8, 9) . . .Denn dies ist, was Jehova der Heerscharen gesagt hat: ‚[Der] Herrlichkeit nachfolgend, hat er mich zu den Nationen gesandt, die euch ausplünderten; denn wer euch antastet, tastet meinen Augapfel an. 9 Denn siehe, ich schwinge meine Hand gegen sie, und sie werden ihren Sklaven zur Beute werden müssen.‘ Und ihr werdet bestimmt erkennen, daß Jehova der Heerscharen selbst mich gesandt hat.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 15:00
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:und die amalekiter setzen gottes erwähltem volk schwer zu , mehrmals.
da wurde nach dem mosaischen gesetz nur gleiches mit gleichem vergolten.
Genau. Und wer hatte die Idee? Gott. Ich denke mal dir ist klar, dass das Töten von unschuldigen Kindern und Säuglingen nichts mit Gerechtigkeit zu tun hat. Ein allwissender Gott sollte das eigentlich auch verstanden haben. Außer natürlich er existiert nicht, sondern ist die Erfindung eines altertümlichen Volkes mit veralteten Moralvorstellungen. Das erklärt dann auch solche Amokläufe.
pere_ubu schrieb:die amalekiter tasteten dabei jehovas augapfel an , etwas was nicht ohne konsequenzen bleiben konnte:
Ja, das ist logisch. Wer Jehovas Augapfel antastet der kann ja auch wirklich nicht ernsthaft erwarten, dass vollkommen unbeteiligte Säuglinge am Leben gelassen werden.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 15:03
@Schandtat


wie gesagt ,du lässt völlig ausser acht ,dass die amelekiter das ,was du grad zum vorwurf erhebst ,selber getan haben.
da hatten sie sich dann aber die falschen ausgesucht...

und wie gesagt--das alles ist geschichte seit jesus christus ,der das gesetz "auge um auge" aufgehoben hat.

das war aber nunmal gesetz...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 15:03
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:dass das aber in der tat von "angeblichen" gottesdienern getan wurde stellt aber diese angeblichen gottesdiener bloss-- und nicht etwa gott JHWH .
Dazu kann man erst mal in der bibel selbst genug finden, was der gute alte JHWH selbst angeordnet haben soll.


Genesis/1.Mose 3 23-24 : Gott vertreibt den Menschen aus dem Paradies

Kain mordet Abel

Genesis/1.Mose 4 8 : Kain ermordet Abel
Genesis/1.Mose 7 : die Sintflut
Genesis/1.Mose 19 24 : Vertilgung Sodoms
Genesis/1.Mose 32 25b-26 : Jakob ringt mit Gott der ihn auf das Hüftgelenk schlägt so dass dieser seitdem hinkte und " Israel " Gotteskämpfer genannt wird.
Genesis/1.Mose 34 25-26 : Blutbad zu Sichem
Genesis/1.Mose 37 21-28 : Joseph wird von seinen Brüdern als Sklave nach Ägypten verkauft
Genesis/1.Mose 38 7 : Aber Er der Erstgeborene Judas missfiel dem Herrn und so ließ ihn der Herr sterben. (Einheitsübersetzung)
Genesis/1.Mose 38 10 : Onan verweigert die Schwagerehe: Was er tat missfiel dem Herrn und so ließ er auch ihn sterben . (Einheitsübersetzung)
Genesis/1.Mose 39 7-20 : Josef wird von der Frau des Potifar sexuell genötigt. Da er ihr nicht nachgibt verleumdet sie ihn und Josef wird in den Kerker gebracht.

Exodus/2.Mose 1 : Die Israeliten befinden sich in ägyptischer Knechtschaft.
Exodus/2.Mose 2 12 : Mose erschlägt einen ägyptischen Aufseher
Exodus/2.Mose 3 1 - 4 17 : Mose wird gegen seinen Willen zum Propheten berufen
Exodus/2.Mose 4 24 : Unterwegs am Rastplatz trat der Herr dem Mose entgegen und wollte ihn töten. (Einheitsübersetzung)
Exodus/2.Mose 7 11 : Die ägyptischen Plagen
Exodus/2.Mose 12 29 : Die Erschlagung der Erstgeburt
Exodus/2.Mose 14 : Die Ägypter ertrinken im roten Meer
Exodus/2.Mose 17 2-4 : Die Israeliten sind in Refidim. Wegen Wassermangel kommt es zum Streit mit Mose
Exodus/2.Mose 17 10 : Das Volk Israel kämpft unter der Führung von Josua gegen Amalek während Mose den Kampf von einem Hügel aus beobachtet.
Exodus/2.Mose 19-23 : Das Bundesangebot Gottes die Gesetze und die zehn Gebote. Thematisiert werden z. B. Totschlag und Mord (21 12-14) oder Körperverletzung (21 18-32) .
Exodus/2.Mose 21 23-25 : "Falls aber ein weiterer Schaden entsteht so sollst du geben Leben um Leben Auge um Auge Zahn um Zahn Hand um Hand Fuß um Fuß Brandmal um Brandmal Wunde um Wunde Strieme um Strieme."


N.T.



Matthäus 2 16 : Kindermord des Herodes:
Matthäus 14 8-10 : Enthauptung Johannes des Täufers
Matthäus 26 47-27 50 : Leiden Jesu
Apostelgeschichte 4 3 ; 5 18 : Verhaftung von Petrus und Johannes und anderer Apostel
Apostelgeschichte 7 54-60 : Steinigung des Diakons Stephanus
Apostelgeschichte 12 1-2 : Ermordung des Jüngers Jakobus
Apostelgeschichte 16 16-24 : Folterung und Verhaftung von Paulus und Silas
Apostelgeschichte 21 27ff : Paulus wird in Jerusalem verhaftet und geschlagen
Offenbarung 19 ; 20 ; 21 : Die Offenbarung ist in Punkto Gewalt ein vollkommen eigener Bereich.


http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gewalt_in_der_Bibel.html

Die Bibel strotzt nur so von Gewalt, der vorhergehende Text ist nur ein kleiner Auszug davon.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

18.05.2014 um 15:09
@pere_ubu
pere_ubu schrieb: wie gesagt ,du lässt völlig ausser acht ,dass die amelekiter das ,was du grad zum vorwurf erhebst ,selber getan haben.
da hatten sie sich dann aber die falschen ausgesucht...
Ne, keine Sorge, das lasse ich nicht außer Acht. Ich lebe nur halt im 21. Jahrhundert, deshalb ist mir klar, dass die Kinder der Amalektiter niemandem etwas getan haben, und Gott und seine Gesetze offensichtlich eine Ausrede sind um ungehindert und frei von Bedenken alles zu töten was einem über den Weg läuft.
pere_ubu schrieb:das alles ist geschichte seit jesus christus ,der das gesetz "auge um auge" aufgehoben hat.
Da fragt man sich schon warum er das gemacht hat. Besonders wo Gott doch allwissend ist und deshalb alle Bedenken die Jesus an diesem Gesetz geplagt haben schon berücksichtigt haben muss.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden