weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:24
@pere_ubu

Kein Problem, ich bin sehr hart im Nehmen ;)

Mit dieser Frage haben sich natürlich schon andere auseinander gesetzt, siehe hier:

http://www.cardinalrating.com/cardinal_97__article_4386.htm

Nur mal so als Beispiel, dass das Thema schon viele viele Seiten füllt,
heiß und kontrovers diskutiert wird/ wurde.

So ich bin dann jetzt auch erstmal weg, also nicht wundern, wenn nichts mehr von mir kommt.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:26
Es gibt einen Unterschied, den viele irgendwie verdrehen oder durch emotionale Gefühlslage eben falsch verstehen wollen.
JHWH hat die Menschen nicht getötet, sondern hat sie eben beschützt und wenn sie sich nicht mehr an seine Gebote gehalten haben, eben diesen Schutz von ihnen genommen. Wie z.b. bei den Israeliten. Sie haben doch selbst entschieden, sich gegen Gott aufzulehnen, also wendete er sich von ihnen ab.
Und so ist es in so vielen Stellen in der Bibel. Aber natürlich kann man JHWH dann auch als rachlüsternen Dämon darstellen, welcher bewusst die Menschen quält und vernichtet ...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:31
@Jedi_Mind
Jedi_Mind schrieb:Aber natürlich kann man JHWH dann auch als rachlüsternen Dämon darstellen, welcher bewusst die Menschen quält und vernichtet ...
Hat er durch die Sintflut nicht die meisten damals lebenden Menschen vernichtet?
So etwa 99,9999999999999999999%?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:36
@perttivalkonen

Daniel 12:4
"Du aber, Daniel, halte die Worte geheim und versiegle das Buch auf die Endzeit. Viele werden es durchforschen, und die Erkenntnis sich mehren."

Wie würdest du das deuten? Hier geht doch klar hervor, dass man vieles erst in der Endzeit verstehen wird. Und das ist nun mal heute. Vor noch nicht zu langer Zeit wurden die Menschen noch verbrannt, wenn sie die Bibel durchforschen wollten.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:41
@Kayla
Kayla schrieb:Noch Fragen @pere_ubu ?
nein. einmal mehr muss ich dir zugestehen ,dass sich mittels googel und suchfunktion im grunde jeder unsinn mit einem internet-link belegen lässt.
für deine sucherfähigkeiten diesbezüglich lobte ich dich ja bereits :P:

bei allen angeblichen ungerechtigkeiten die du, bzw. andere, gott andichten möchtest lässt du aber ausser acht,dass stets zuvor gewarnt wurde und auf die folgen eines ungehorsams hingewiesen wurde.

genauso kann man es als ungerecht empfinden beim falschparken nen strafzettel zu kriegen. da nutzt aber kein jammern ,denn die stvo ist und war für jeden einsichtig und bekannt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:42
@emanon
Ja, weil er es nicht mal mehr ertragen konnte, wie sie sich verhalten hatten. Und das muss was heißen. Ja, ich weiß, du willst diese Menschen verteitigen, genauso wie die Baalsanbeter, welche ihre Kinder geopfert haben und alles bestiegen haben, was ein Loch hatte und auch die Menschen in Sodom und Gomorra - ist ja deine Sache.
Das Leben ist aber ein Geschenk und wer dieses Geschenk nicht annimmt (und das kann man durchaus durch seine Lebensweise zeigen), der hat halt schon.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:46
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:genauso kann man es als ungerecht empfinden beim falschparken nen strafzettel zu kriegen. da nutzt aber kein jammern ,denn die stvo ist und war für jeden einsichtig und bekannt.
Du bist ein Meister im Erfinden von Ausreden. In der Bibel stehen Aufforderungen von deinem Diktator zum Morden und zu Gewaltätigkeiten. Die Gebrauchsanweisung quasi. Hätte er also nicht soviel gemurkst und gleich 100ige Arbeit geleistet, müssten wir uns hier nicht darum streiten wieso er ein die Menschheit täuschender Halunke ist .


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:48
@Kayla
Kayla schrieb:Du bist ein Meister im Erfinden von Ausreden
das tut mir ja nun leid ,wenn du argumentationen nicht folgen kannst oder besser gesagt: willst

ist aber abwegig das als ausreden meinerseits zu bezeichnen :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:49
@Kayla
Kayla schrieb:müssten wir uns hier nicht darum streiten wieso er ein die Menschheit täuschender Halunke ist .

Doch müssen wir, da der Widersacher der Meister der Manipulation ist und die ganze bewohnte Erde Irre führt. Diese maximal Verwirrung führt doch dazu, dass die ganzen Esoteriker ihre eigenen Götter haben und von JHWH denken, er ist der Dämon und von Satan denken, er ist der Lichtbringer.
Ihr merkt es garnicht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:49
@Jedi_Mind
Jedi_Mind schrieb:Ja, ich weiß, du willst diese Menschen verteitigen, genauso wie die Baalsanbeter, welche ihre Kinder geopfert haben und alles bestiegen haben, was ein Loch hatte und auch die Menschen in Sodom und Gomorra - ist ja deine Sache.
Auch hier irrst du.
Du weisst diebezüglich garnichts, dein Glaube etwas zu wissen hat dich wieder mal in die Irre geführt.
Gräm dich nicht, ist schon fast Standard bei den ideologisch Gehandicapten. :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:51
@Jedi_Mind
Jedi_Mind schrieb:Ihr merkt es garnicht.
Doch, wir merken sogar, das Jahwe und der Lichtbringer beide Schurken sind und das schöpferische Urlicht weder Gott Jahwe noch sonstwer ist, sondern das eigentlich Göttliche.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:52
@emanon
Dafür hast du jetzt so lange geschrieben? Um mir zu sagen ich irre mich?
emanon schrieb:Auch hier irrst du. Du weisst diebezüglich garnichts
Jo, aber du auch nicht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:55
@Kayla
Kayla schrieb:Doch, wir merken sogar, das Jahwe und der Lichtbringer beide Schurken sind und das schöpferische Urlicht weder Gott Jahwe noch sonstwer ist, sondern das eigentlich Göttliche.
Das schöpferische Urlicht ist weder Jahwe noch Satan, sondern das eigentlich Göttliche? Ok, dann sind wir Menschen eigentlich keine Menschen, sondern Steine und die eigentlichen Menschen sind die Tomaten.
Digga, was ist das eigentliche Göttliche? Das ist mir zu realitätsfern. Was in der Bibel steht ist hingegen vorstellbar, vor allem weil sie eine gerechte Regierung prophezeit.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:58
@Jedi_Mind
Jedi_Mind schrieb: sondern Steine und die eigentlichen Menschen sind die Tomaten.
Digga, was ist das eigentliche Göttliche?
Ich sehe schon dir fehlt ein bißchen die nötige Hintergrundinformation aus den philosophischen und bibelwissenschaftlichen Schriften. Mach dir nichts draus, Tomaten sind lecker, wenn man sie nicht zufällig auf den Aiugen hat.:)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 09:59
@Jedi_Mind
Tja, ich hab auch noch ein real life und kann nicht pausenlos schreiben.
Jedi_Mind schrieb:Jo, aber du auch nicht.
Du scheinst Schwierigkeiten zu haben der Diskussionlänger als 2 Minuten zu folgen. Bezogen auf deine von mir im vorigen Post zitierte Äusserung, in der du dich als Möchtegernwissender blamiert hast, bin ich ganz im Gegenteil der Einzige der in allen Teilen darüber Bescheid weiss.
Damit du nicht so lange suchen musst, hier noch einmal deine Unterstellung
Jedi_Mind schrieb:Ja, ich weiß, du willst diese Menschen verteitigen, genauso wie die Baalsanbeter, welche ihre Kinder geopfert haben und alles bestiegen haben, was ein Loch hatte und auch die Menschen in Sodom und Gomorra - ist ja deine Sache.


melden
Miakorona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 10:01
Es steht so unendlich viel in der Bibel, ich bin gerade mal beim 3. Buch Mose und merke, das es unglaublich viel ist.

Das zu verstehen ist eine Kunst für sich. Wahrscheinlich braucht der Mensch ein ganzes Leben auch wenn er sich wirklich intensiv damit beschäftigt.

Ich hatte schon mit dem neuen Testament begonnen aber ich wollte zurück zum Ursprung, die Familien und deren Stammbaum.

Ich wollte wissen wie es wirklich mit Jacob und Esau war.
Tja.. und nun werde ich wohl die ganze Bibel lesen müssen um es zu verstehen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 10:05
@Jedi_Mind
Jedi_Mind schrieb:Was in der Bibel steht ist hingegen vorstellbar, vor allem weil sie eine gerechte Regierung prophezeit.
Lol, genau, das mit den Tomaten scheint wohl doch zu stimmen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 10:07
@Jedi_Mind
Jedi_Mind schrieb:JHWH hat die Menschen nicht getötet, sondern hat sie eben beschützt
Nee, er hält sie absichtlich in der von ihm erschaffenen Unvollkommenheit, damit sie besser manipulierbar sind und er ab und zu seine Mordlust an ihnen auslassen kann.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 10:09
@Miakorona
also mir persönlich hat es mehr gebracht die bibel anhand von konkreten sachfragen zu studieren.

sie von vorn bis hinten zu lesen hatte ich damals auch mal versucht, das wird aber spätestens bei der chronika zur "qual" wenn dort nur noch geschlechtslinien aufgezählt werden und wer wen geboren hat etc....auf diese art und weise flog die bibel bei mir damals in die ecke.
das braucht man nicht alles gleich zu wissen um in der bibel einen roten faden zu finden und kernaussagen/botschaften zu erkennen und zu verstehen.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 10:09
Die Bibel, ein pseudo-philosophisches Gewäsch. Geschichten zusammengetragen und umgeschrieben nach Willkür des Herrschenden Klerus. Wer versucht Sinn darin zu finden kann ebenso versuchen Kaffeesatz zu lesen.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blitzlichter?19 Beiträge
Anzeigen ausblenden