Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:30
@-Therion-

Wenn man bedenkt, daß die damalige Lebenserwartung bei ~ 42 Jahren lag und die Bibel hier von 800-jährigen spricht ...........

-->
die zahlenangaben sind auch nur metaphern .....
Wofür sollen es Metaphern sein?
Und was soll uns diese Metapher sagen, wenn das Alter mit jeder Generation abnahm?


@Altägypter
Altägypter schrieb:Gemäß 1.Mose 5, das ist eine Chronik dieser furchtbar alt gewordenen Individuen, hätten auf Grund eben ihrer Alter noch einige mehr die Sintflut überleben müssen, als die Bibel dort berichtet.

Stellungnahme der Bibelgläubigen?
Warum sollten es mehr als 8 überleben, wenn die Bibel berichtet, dass nur diese 8 die Warnung Gottes ernst genommen hatten und sich in die Arche gerettet hatten?


melden
Anzeige
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:36
@Optimist

Die Fragen die du an @Altägypter @-Therion- hast kannst du doch einfach so beantworten wie du es immer machst.

Wenn es dir nicht gefällt, ignorierst du es einfach wieder, weil Wahrheit dich nun mal nicht interessiert und es eben nur um Bestätigung für dich geht.

Also denk dir doch einfach was eigenes aus, so wie du es immer machst.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:39
@ohneskript
ohneskript schrieb:Die Fragen die du an @Altägypter @-Therion- hast kannst du doch einfach so beantworten wie du es immer machst.

Wenn es dir nicht gefällt, ignorierst du es einfach wieder, weil Wahrheit dich nun mal nicht interessiert und es eben nur um Bestätigung für dich geht.

Also denk dir doch einfach was eigenes aus, so wie du es immer machst.
kannst Du mal Deine persönlichen Anwürfe lassen, das nervt langsam.
Ich frage wen ich will und was ich will.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:45
@Optimist

Ein ominöser Lamech (1. Mose 5, 28) wurde älter als Noah, obwohl er nicht auf der Arche war. Ich wollte nur wissen, wie dies zu erklären ist.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:46
@Optimist

Es ist nur total Witzlos dir irgendwas zu erklären oder zu beschrieben, dich interessieren solche Dinge einfach nicht.

Selbst wenn du sie verstehst und sogar die Logik dahinter, wird es abgeschmettert, wenn es deinem persönlich gebauten Glauben widerspricht, da du schlicht und ergreifend so egozentrisch bist, dass du dich ja nicht irren kannst, du musst ja schließlich immer recht haben, jedenfalls in deinem Kopf und das nervt wirklich bei dir.

Es ist extrem vergebliche liebes mühe dir etwas zu erklären.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:47
@Altägypter
Altägypter schrieb:Ein ominöser Lamech (1. Mose 5, 28) wurde älter als Noah, obwohl er nicht auf der Arche war. Ich wollte nur wissen, wie dies zu erklären ist.
Ach so jetzt verstehe ich. :)
Da muss ich mal darüber nachdenken.
Ist aber eine sehr gute Frage von Dir. :)

Und nun warte ich - wie so oft - auf einen sarkastischen und abwertenden Kommentar von onescript.

@onescript
Auf Deinen letzten Kommentar gehe ich nicht mehr ein weil es mir einfach zu respektlos ist, wie Du mit manchen Menschen umgehst. - nur das noch: Hast Recht und ich hab mei Ruh.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:50
@Optimist

Dann beantworte mir doch einfach diese einfache Frage.

Was ist dir wichtiger, dein Glaube oder die Wahrheit?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:51
@ohneskript
auf Deine Provokationen werde ich nicht mehr eingehen.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 19:52
@Optimist

So eine einfache Frage und du kannst sie nicht beantworten?

Zeigt ja wieder auf ein neues, wie egal dir die Wahrheit ist.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:04
Altägypter schrieb:Ein ominöser Lamech (1. Mose 5, 28) wurde älter als Noah, obwohl er nicht auf der Arche war. Ich wollte nur wissen, wie dies zu erklären ist.
30 Und nachdem Lạmech der Vater Noahs geworden war, lebte er noch fünfhundertfünfundneunzig Jahre. Unterdessen wurde er der Vater von Söhnen und Töchtern. 31 So beliefen sich alle Tage Lạmechs auf siebenhundertsiebenundsiebzig Jahre, und er starb.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:05
--- Bibelstudium ---
Tommy schrieb
1) Grundlegend wichtig hierzu ist vor allem die richtige Herangehensweise!

2) Psalm 119: 160 "Die Summe* deines Wortes ist Wahrheit"

3) Man muss das Wort Gottes als Gesamtheit betrachten, da es ja nur von einem Autor (Gott) inspiriert wurde. (2.Tim. 3: 16 )
1) Ja, da stimme ich mit dir überein.
2) Ja, Wahrheit ist notwendig, um eine Orientierung zu finden.
3) Heißt es bei Tim nicht: "Jede von Gott eingegebene Schrift ..."
Tommy schrieb
4) Des weiteren sollte man die Bibel thematisch studieren.
-
5)Die herausgefundenen Antworten aus der Bibel dürfen sich nicht widersprechen sondern müssen ein logisches Gesamtbild geben, denn: Der Bibelschreiber sagte ja in Psalm 119: 160 unter Inspiration:"Die Summe* deines Wortes ist Wahrheit,"

Das bedeutet: Sollte eine Schriftstelle und die daraus verstandene Antwort logisch nicht ins Gesamtbild passen, dann wurde irgendwo ein Fehler gemacht.

Erst wenn alle Antworten aus der Schrift das Gesamtbild ergänzen, ist man zum richtigen Verständnis gelangt.
4) Ja, ergibt Sinn.

5) Dazu habe ich einige Anmerkungen: Ich stehe noch vor etlichen Widersprüchen, die mir bis jetzt noch kein Mensch auflösen konnte. Ich glaube natürlich, so wie du, dass bestimmte Inhalte sich nicht widersprechen, sondern ein schlüssiges Bild ergeben sollten, wobei ich denke, dass die Wahrheit nicht immer logisch sein muß. Also, nicht alles, was richtig ist, muß auch wahr sein ...
Tommy schrieb
6) Grundsätzlich sollte man immer offen bleiben, was das richtige Verständnis der Bibel betrifft.
Denn sollte man bereits in den Grundlehren ein richtiges Verständnis erlangt haben, kann es trotzdem immer wieder in den Feinheiten des richtigen Verständnisses zu mehr Klarheit kommen, je länger man sich mit Gottes Wort befasst.
6) Ja, ich denke, das ist ein ganz wesentlicher Punkt, die Aufgeschlossenheit, zumal wir alle nur eine beschränkte Einsicht haben und man schnell Gefahr laufen kann, sich zu irren ...
Das bedeutet, man muß seine eigenen Standpunkte infrage stellen können.

Lieber @Tommy57,
darf ich dich fragen, welcher Glaubensgemeinschaft du angehörst und mit welcher Übersetzung du dein Bibelstudium betreibst?

Grüße,
iao


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:14
@GiusAcc
War das jetzt ein Frage?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:19
@Altägypter
Nein, er hat Dein Bibelzitat lediglich weitergeführt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:21
@GiusAcc
Ein ominöser Lamech (1. Mose 5, 28) wurde älter als Noah, obwohl er nicht auf der Arche war. Ich wollte nur wissen, wie dies zu erklären ist.

-->
30 Und nachdem Lạmech der Vater Noahs geworden war, lebte er noch fünfhundertfünfundneunzig Jahre. Unterdessen wurde er der Vater von Söhnen und Töchtern. 31 So beliefen sich alle Tage Lạmechs auf siebenhundertsiebenundsiebzig Jahre, und er starb.
Aha so klärt sich das also auf. :)

Aber wie ist es zu verstehen, dass Lamech der Vater von Noah GEWORDEN war?
Es sagt doch auch keiner über Dich, nachdem Dein Kind schon längst auf der Welt ist, "GiusAcc ist Vater von xy GEWORDEN", oder?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:22
Optimist schrieb:Wofür sollen es Metaphern sein?
Und was soll uns diese Metapher sagen, wenn das Alter mit jeder Generation abnahm?
habe ich doch erst vorgestern gepostet .....

Die hohen Altersangaben für Methusalem und andere Personen aus dem Alten Testament und anderen alten Schriften beschäftigen Menschen schon lange. Es existieren daher verschiedene Versuche, diese zu erklären. Genannt werden zum Beispiel Schreibfehler oder, dass das zugrundeliegende Zahlensystem im Laufe der Zeit geändert wurde.

Eine weitere Hypothese verweist darauf, dass es in der Kalenderrechnung einen Übergang von Mondperioden zu Sonnenperioden gegeben habe und, dass Zahlenangaben in Aufzeichnungen nicht entsprechend geändert worden seien. Für Methusalems Alter wird in diesem Erklärungsmodell angenommen, dass ursprünglich Monate eines Mondkalenders angegeben waren. Sein wirkliches Lebensalter würde sich bei einem Umrechnungsfaktor von etwa 0,08 für Sonnenjahre dann zu etwa 78 Jahren ergeben.

Von Religionswissenschaftlern und Theologen wird überwiegend angenommen, dass Zahlen in der Zeit der Entstehung des Alten Testaments nicht die heutige eindeutige Bedeutung hatten. Gemeint sei vielmehr, dass man Achtung vor diesen Personen haben solle. Somit seien die Zahlen nicht wörtlich zu nehmen.


Wikipedia: Biblisches_Alter


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:28
@-Therion-
Wofür sollen es Metaphern sein?
Und was soll uns diese Metapher sagen, wenn das Alter mit jeder Generation abnahm?

-->T:
Die hohen Altersangaben für Methusalem und andere Personen aus dem Alten Testament und anderen alten Schriften beschäftigen Menschen schon lange. Es existieren daher verschiedene Versuche, diese zu erklären. Genannt werden zum Beispiel Schreibfehler oder, dass das zugrundeliegende Zahlensystem im Laufe der Zeit geändert wurde.

Eine weitere Hypothese verweist darauf, dass es in der Kalenderrechnung einen Übergang von Mondperioden zu Sonnenperioden gegeben habe und, dass Zahlenangaben in Aufzeichnungen nicht entsprechend geändert worden seien. Für Methusalems Alter wird in diesem Erklärungsmodell angenommen, dass ursprünglich Monate eines Mondkalenders angegeben waren. Sein wirkliches Lebensalter würde sich bei einem Umrechnungsfaktor von etwa 0,08 für Sonnenjahre dann zu etwa 78 Jahren ergeben.

Von Religionswissenschaftlern und Theologen wird überwiegend angenommen, dass Zahlen in der Zeit der Entstehung des Alten Testaments nicht die heutige eindeutige Bedeutung hatten. Gemeint sei vielmehr, dass man Achtung vor diesen Personen haben solle. Somit seien die Zahlen nicht wörtlich zu nehmen.
Zum einen ging es hier nicht um Metaphern. Ich wollte doch erklärt bekommen, was es mit Metaphern zu tun hat (weil Du das in den Raum gestellt hattest).

Zum anderen: Selbst wenn es unterschiedliche Berechnungsgrundlagen gab, würde das doch noch nicht erklären, weshalb das Alter der Menschen (lt. Bibel) ganz ALLMÄHLICH abnahm, oder doch? (mache ich vielleicht einen Gedankenfehler?)

Den ganzen Link habe ich ehrlich gesagt nicht gelesen, nur Dein Zitat.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:31
Optimist schrieb:Zum einen ging es hier nicht um Metaphern. Ich wollte doch erklärt bekommen, was es mit Metaphern zu tun hat (weil Du das in den Raum gestellt hattest).
steht doch ausdrücklich dort ---------> Gemeint sei vielmehr, dass man Achtung vor diesen Personen haben solle. Somit seien die Zahlen nicht wörtlich zu nehmen.

metapher für respekt, achtung, ansehen ectr.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:33
@Altägypter
Nein, die Fortsetzung deines Textes.
Auf Deutsch, Lamech wurde so und soviel Jahre alt und starb.
---------------------

Ich versuche gerade was zu berechnen aber es fehlt mir noch was dazu. :)

Bis jetzt erreicht:

Lamech ( 1 Mose 5.28 ) gebar Noah als er 182 Jahre alt war, danach lebte er noch 595 Jahren. Als er starb: 777 Jahre alt.
Noah lebte nach der Flut noch 350 Jahre, mit 950 Jahren starb Noah.

Wie alt waren Lamech und Noah als die Flut anbrach ?
Wenn das jemand weis dann könnte man ausrechnen ob die Zahlen der Jahren von Lamech stimmen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:34
Optimist schrieb:Zum anderen: Selbst wenn es unterschiedliche Berechnungsgrundlagen gab, würde das doch noch nicht erklären, weshalb das Alter der Menschen (lt. Bibel) ganz ALLMÄHLICH abnahm, oder doch? (mache ich vielleicht einen Gedankenfehler?)
bei den ägypter gab es teilweise altersangaben von 30.000 jahren lebenszeit - meinst du wirklich, dass jemand solange leben könnte ?

wieso nahm sie ab ? in der steinzeit wurden die menschen so um die 20-25 und dann erhöte es sich auf um die 40-45 bis zu unserer heutigen zeit sind es so um die 70 - 80


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

13.07.2014 um 20:39
Wenn jetzt aber die Altersangaben in der Bibel mehr so symbolisch gemeint sind, wie viel ist die Angabe noch wert, dass Sara 90 Jahre alt gewesen sei, als sie noch schwanger wurde?

@-Therion-
Das waren dann aber mehr so Götter mit den 30.000 Jahren.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden