weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 12:05
@emanon
emanon schrieb:der gane Planet und wird von der expandierenden Sonne verschluckt.
Das wird die Menschheit vermutlich gar nicht mehr erleben.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 14:01
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Wie gesagt, so sehr unterscheiden sich die drei Evangelien von Lukas, Markus und Matthäus nicht voneinander. Das einzige, was da aus dem Rahmen fällt ist das Johannesevangelium.
und?
das ist deine Bestätigung dafür, das Thomas nicht echt ist?
du kommst doch nur zu dem Entschluss, weil du es nicht anders von der Kirche gelernt hast...
erkläre du mir erst mal, wieso du nur diese 4 Evangelien zulassen willst...

die Geschichte heißt ja: Jesus und die "12 Apostel"
wieso sollte es da nur 4 Evangelien geben?
Apostel sind Boten, deren Wort gehört werden SOLL...

bei dir hat Jesus nur mehr 4 Apostel...
und wieso?
weil dir die anderen nicht "passen"?
so wie sie denen nicht passten, die sie aussortiert haben....


wenn ich 12 Menschen in meiner Familie habe,
aber sich nur "3" ähnlich sind, gehören die anderen nicht mehr dazu?
soll ich die anderen aussortieren?

Jesus sitzt auch nicht mit vier anderen Apostel beim Abendmahl,
sondern mit 12 Apostel...

also gehe ich auch davon aus, das es 12 Evangelien gibt oder gab...
von jeden Apostel eines...


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 14:28
@Koman

Wie gesagt, so sehr unterscheiden sich die drei Evangelien von Lukas, Markus und Matthäus nicht voneinander. Das einzige, was da aus dem Rahmen fällt ist das Johannesevangelium.
Koman schrieb:und?
das ist deine Bestätigung dafür, das Thomas nicht echt ist?
Nichts und. Das dies eine Bestätigung dafür ist, dass das Thomasevangelium nicht echt ist, hast du gesagt, nicht ich.
Koman schrieb:du kommst doch nur zu dem Entschluss, weil du es nicht anders von der Kirche gelernt hast...
Das kannst du gar nicht wissen.
Koman schrieb:erkläre du mir erst mal, wieso du nur diese 4 Evangelien zulassen willst...
Das kann ich deswegen nicht erklären, weil es gar nicht stimmt!
Ich habe nirgendwo gesagt, dass ich NUR die vier biblischen Evangelien zulassen will!

Es gibt ne Menge apokrypher Schriften und apokrypher Evangelien, nicht nur das Thomasevangelium. Aber das hattest Du hier eingebracht und gerade mit diesem kann ich am allerwenigsten anfangen.
Koman schrieb:die Geschichte heißt ja: Jesus und die "12 Apostel"
wieso sollte es da nur 4 Evangelien geben?
Apostel sind Boten, deren Wort gehört werden SOLL...
Die Geschichte heißt Evangelium.
Ich habe nirgendwo gesagt, dass es NUR vier Evangelien gibt! Ich weiß sehr wohl, dass es auch noch etliche andere Evangelien gibt, die nicht in der Bibel stehen.

Das Apostel Boten sind, die gehört werden sollen, habe ich auch nirgendwo bestritten.
Koman schrieb:bei dir hat Jesus nur mehr 4 Apostel...
und wieso?
Das wieso kann ich dir auch wieder nicht beantworten, weil es nicht stimmt!
Warum unterstellst du mir laufend Sachen, die ich gar nicht gesagt/geschrieben habe?

Wo habe ich gesagt, dass Jesus nur vier Apostel hatte?
Koman schrieb:weil dir die anderen nicht "passen"?
so wie sie denen nicht passten, die sie aussortiert haben....
Auch wieder so eine Unterstellung!
Wo habe ich gesagt, dass mir die anderen Apostel nicht passen?

Im übrigen ist noch nicht einmal geklärt, dass das Thomasevangelium überhaupt vom Jesujünger Thomas geschrieben worden ist. Ich sortiere also nicht den Jünger Thomas aus, sondern für mich persönlich lediglich das Thomasevangelium, weil ich nicht glaube, dass es vom Jesujünger Thomas verfasst wurde.
Koman schrieb:wenn ich 12 Menschen in meiner Familie habe,
aber sich nur "3" ähnlich sind, gehören die anderen nicht mehr dazu?
soll ich die anderen aussortieren?
Was Du machen sollst, werde ich dir nicht vorschreiben. Das musst Du schon selber wissen. Dein Beispiel hinkt. Du sprichst von den Menschen, ich davon, was sie (angeblich) geschrieben haben, sofern du auf die drei Evangelien von Lukas, Matthäus und Markus Bezug nimmst und dem etwas anders aufgebauten Johannesevangelium.

Was würdest Du denn machen, wenn sich zB. in deiner Familie plötzlich ein paar unbekannte Brüder melden, zB. bei einer Erbschaft und behaupten, sie gehören ebenfalls dazu, obwohl du vorher noch nie von ihnen gehört hast? :)
Koman schrieb:Jesus sitzt auch nicht mit vier anderen Apostel beim Abendmahl,
sondern mit 12 Apostel...

Habe ich was anderes behauptet?
Koman schrieb:also gehe ich auch davon aus, das es 12 Evangelien gibt oder gab...
von jeden Apostel eines...
Und ich gehe eben nicht davon aus, dass jeder Apostel ein eigenes Evangelium geschrieben haben muss.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 17:48
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:und mit dem grossen beben von chile oder dem in japan ist die welt jetzt schon wie oft untergegangen und wurde merklich aus der umlaufbahn gebracht
Das ist richtig. Die Erde wird nicht untergehen, aber sie wird unbewohnbar werden. Das ist ein großer Unterschied. Wenn die Sonne ihre Strahlen nicht mehr zur Erde senden kann dann stirbt alles Leben. trotzdem bleibt der Planet Erde bestehen.
Warum sollte Gott sonst auch alles neu machen?

Jesaja 65, 17:
Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen,daß man der vorigen nicht mehr gedenken wird noch sie zu Herzen nehmen;

Gott wird eine neue Schöpfung an die Stelle der alten setzen, denn Himmel und Erde werden vergehen. Auf diese neue Erdewird das himmlische Jerusalem , die heilige Stadt Gottes , herabkommen, und Gott wird sie erleuchten( Jesaja 65, 17; 2. Petrus 3,133; Offenbarung 21, 1-3. 23). Diese Reich Gottes wird ewig sein.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 17:52
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:und mit dem grossen beben von chile oder dem in japan ist die welt jetzt schon wie oft untergegangen und wurde merklich aus der umlaufbahn gebracht
Das ist richtig. Die Erde wird nicht untergehen, aber sie wird unbewohnbar werden. Das ist ein großer Unterschied. Wenn die Sonne ihre Strahlen nicht mehr zur Erde senden kann dann stirbt alles Leben. trotzdem bleibt der Planet Erde bestehen.
Warum sollte Gott sonst auch alles neu machen?

Jesaja 65, 17:
Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen,daß man der vorigen nicht mehr gedenken wird noch sie zu Herzen nehmen;

Gott wird eine neue Schöpfung an die Stelle der alten setzen, denn Himmel und Erde werden vergehen. Auf diese neue Erdewird das himmlische Jerusalem , die heilige Stadt Gottes , herabkommen, und Gott wird sie erleuchten( Jesaja 65, 17; 2. Petrus 3,133; Offenbarung 21, 1-3. 23). Diese Reich Gottes wird ewig sein.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 17:55
@Etta
Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen,daß man der vorigen nicht mehr gedenken wird noch sie zu Herzen nehmen;
Wahrscheinlich ist die Wissenschaft bis dahin soweit fortgeschritten, das die Menschheit Terraforming betreiben kann oder die Erde ganz verlassen hat, 7,5 Millionen Jahre sind eine lange Zeit für die Weltraum-Forschung. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 18:26
Etta schrieb:Das ist richtig. Die Erde wird nicht untergehen, aber sie wird unbewohnbar werden. Das ist ein großer Unterschied. Wenn die Sonne ihre Strahlen nicht mehr zur Erde senden kann dann stirbt alles Leben. trotzdem bleibt der Planet Erde bestehen.
Warum sollte Gott sonst auch alles neu machen?
in jeder sekunde sterben ganze galaxien und werden auch wieder neue geboren das ganze universum ist wie ein lebender organismus - leben und tod ist der kreislauf der weiterentwicklung ermöglicht!

wie unten so oben - wie im kleinen so auch im großen - wie innen so aussen ......
Kayla schrieb:Wahrscheinlich ist die Wissenschaft bis dahin soweit fortgeschritten, das die Menschheit Terraforming betreiben kann oder die Erde ganz verlassen hat, 7,5 Millionen Jahre sind eine lange Zeit für die Weltraum-Forschung. :)
vielleicht baut sie sich dann einen neuen künstlichen planeten ala nibiru :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 20:43
Etta schrieb:Das ist richtig. Die Erde wird nicht untergehen, aber sie wird unbewohnbar werden.
das ist falsch.
die erde wurde geschaffen ,damit sie bewohnt wird.
offenbar hast du jesaja nicht völlig gelesen und dir ist folgendes entgangen :


(Jesaja 45:18) 18 Denn dies ist, was Jehova gesprochen hat, der Schöpfer der Himmel, ER, der [wahre] Gott, der Bildner der Erde und der sie gemacht hat, ER, der ihr festen Bestand gab, der sie nicht einfach umsonst erschuf, der sie bildete, damit sie auch bewohnt werde: „Ich bin Jehova, und sonst gibt es keinen. 


melden
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:01
Jesaja 65, 17:
Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen,daß man der vorigen nicht mehr gedenken wird noch sie zu Herzen nehmen;
...könnte das vielleicht auch politisch gemeint sein? Religion ist im Grunde ja auch nichts anderes. Man braucht sich doch nur mal in der Welt umzusehen. Immer mehr Bäume müssen dem Beton weichen, dadurch verschwinden die Vögel u.s.w. -- demnach geht es dann nur um eine neue Regierung. Bisher ist schwarz an der Macht ( CDU) -- aber wir brauchen jetzt was weißes und ein wenig Farbe --- was auch immer das für eine Regierung sein könnte.
pere_ubu schrieb: „Ich bin Jehova, und sonst gibt es keinen.
was Jehova will, interssiert mich nicht im geringsten, da er dsie Menschen als Sklaven ansieht. Ich folge lieber Jahwe, den, mit der Dreieinigkeit.....

Jeder Mensch ist ein König und sollte auch als solcher behandelt werden ( A. Crowley)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:06
@pere_ubu
. Mir gings nur darum, dass die Menschen damals nicht wissen konnte, dass die GESAMTE Erde (und nicht nur Landstriche) mal bedroht sein könnten. Wie kamen sie also darauf, dass die GESAMTE Erde mal "zusammengefaltet" werden, dass alles zusammenkrachen könnte?

--->
die "gesamte erde" wie du schreibst bezieht sich auf regierungen ,die "krachen" gehen werden .
es kam niemand auf die idee ,dass ALLES zusammenkrachen könnte ,das ist fern biblischer aussagen.
das die erde nicht vergeht ,hat ich dir bereits öfter anhand von bibelversen erklärt.
Die Bibelverse kann man so und auch so auffassen.
Genauso wie Du in Erde "Regierungen" interpretierst.

Hier mal ein paar andere Verse und wie ich diese auffasse:
2. Pet 3:
5 .... daß von alters her Himmel waren und eine Erde, entstehend aus Wasser und im Wasser durch das Wort Gottes, 6 durch welche die damalige Welt, vom Wasser überschwemmt, unterging.
Hier geht es offensichtlich NICHT um Regierungen, sondern um die buchstäbliche Erde UND um normale Menschen die "weltlich gesinnt" waren ("die damalige Welt...") - diese wurden vernichtet.
Im Zuge dessen war aber (nach der Sinntflut) auch die physische Erde nicht mehr das was sie vorher war, sondern erneuert (Vorschattung, was in Zukunft noch kommen wird - im geistigen Bereich).

So geht es in diesem Kapitel weiter (wie gesagt, es geht NICHT um Regierungen):
7 Die jetzigen Himmel aber und die Erde sind durch sein Wort aufbewahrt, für das Feuer behalten auf den Tag des Gerichts und des Verderbens der gottlosen Menschen.
Die buchstäbliche Erde und seine Bewohner werden NOCH "verschont" (aufbewahrt), aber irgendwann wird alles - zumindest die Menschen und ihre Werke - dem "Feuer" (also der Vernichtung) preisgegeben... am Gerichtstag.

Weiter gehts:
8 Dies eine aber sei euch nicht verborgen, Geliebte, daß ein Tag bei dem Herrn ist wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein Tag.
Dies sehe ich als Hinweis darauf, dass die Erde NICHT binnen von ein paar Jahrzehnten oder Jahrhunderten vernichtet wird, sondern erst nach Jahrtausenden, @-Therion- :)
9 [Der] Herr verzieht nicht die Verheißung, wie es etliche für einen Verzug achten, sondern er ist langmütig gegen euch, da er nicht will, daß irgend welche verloren gehen, sondern daß alle zur Buße kommen.
Man könnte auf die Idee kommen, Gott zögert seine Vorraussage hinaus - ohne Grund oder so. Aber nein, er hat einen trifftigen Grund (das was ich auch an anderer Stelle schon mal zum Ausdruck gebracht hatte) - nämlich, es sollen so Viele wie möglich noch die Chance bekommen umzukehren, sich zu ändern (Buße....).
10 Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb, an welchem die Himmel vergehen werden mit gewaltigem Geräusch, die Elemente aber im Brande werden aufgelöst und die Erde und die Werke auf ihr verbrannt werden.
@pere_ubu , hier geht es mMn auch nicht nur um Regierungen, sondern um die Menschheit im Allgemeinen.

Aus dem gleichen Kapitel und auch interessant :) :
16 wie auch in allen seinen Briefen, wenn er in denselben von diesen Dingen redet, von denen etliche schwer zu verstehen sind, welche die Unwissenden und Unbefestigten verdrehen, wie auch die übrigen Schriften, zu ihrem eigenen Verderben.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:08
@Namah
Namah schrieb:was Jehova will, interssiert mich nicht im geringsten, da er dsie Menschen als Sklaven ansieht. Ich folge lieber Jahwe, den, mit der Dreieinigkeit.....
du solltest lang genug hier sein ,um zu wissen ,dass sowohl jahwe alsauch jehova nur 2 verschiedene formen der aussprache sind ,sich aber auf ein und denselben beziehen , und da hat dreineinigkeit überhaupt nichts mit zu tun.

neue evangeliste übersetzung:
jesaja 45
18 Denn so spricht Jahwe, der den Himmel schuf - er ist Gott -, der die Erde geformt und gebildet hat - er selbst hat sie gegründet; / nicht formlos schuf er sie, / sondern zum Bewohnen hat er sie gemacht: / "Ich bin Jahwe und keiner sonst! 19 Ich habe nicht im Verborgenen geredet, / irgendwo in einem finsteren Land. / Ich habe den Nachkommen Jakobs nicht gesagt: / 'Vergeblich sucht ihr mich.' / Nein, ich bin Jahwe, der die Wahrheit sagt! / Was ich verkünde, ist gerecht!


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:12
@Optimist
Optimist schrieb:7 Die jetzigen Himmel aber und die Erde sind durch sein Wort aufbewahrt, für das Feuer behalten auf den Tag des Gerichts und des Verderbens der gottlosen Menschen.
mir unbegreiflich ,wie du verse herausziehen kannst von denen du meinst sie könnten dich bestätigen.
das was dem untergang geweiht ist ,liesst man doch da ! , ist nicht die erde sondern die gottlose menschheit.
die erde wird auf immer und ewig bewohnt bleiben,


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:15
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:ist nicht die erde sondern die gottlose menschheit.
Hatte ich doch selbst geschrieben (immer wieder stelle ich leider fest, dass Du nicht richtig liest).

Hier:
Optimist schrieb:@pere_ubu , hier geht es mMn auch nicht nur um Regierungen, sondern um die Menschheit im Allgemeinen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:17
@Koman
Koman schrieb:bei dir hat Jesus nur mehr 4 Apostel...
und wieso?
weil dir die anderen nicht "passen"?
so wie sie denen nicht passten, die sie aussortiert haben....
nicht jeder apostel hat ein evangelium geschrieben , es gab auch genügend andere aufgaben , wie z.B das organisieren von versammlungen ,oder das organisieren von witwen- und armenspeisungen usw.

da ist jeder im rahmen seiner möglichkeiten tätig gewesen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:20
@Optimist
dann solltest einfach sowas nicht dazuschreiben:
Optimist schrieb:Die Bibelverse kann man so und auch so auffassen.
bei genauerer betrachtung kann man es eben NICHt relativistisch : "so oder auch so" sehen.

denk dran:

(Psalm 119:160) 160 Die Summe deines Wortes ist Wahrheit. . .
Optimist schrieb: (immer wieder stelle ich leider fest, dass Du nicht richtig liest).
ich lese schon richtig ,ich frage mich nur langsam ,ob du auch merkst was du hier so schreibst auf die schnelle.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:25
@Namah
Namah schrieb:Jeder Mensch ist ein König und sollte auch als solcher behandelt werden ( A. Crowley)
iss klar.
der katzen-quäler-kasper darf bei dir natürlich nicht fehlen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:27
@pere_ubu
Optimist schrieb:
Die Bibelverse kann man so und auch so auffassen.

-->
bei genauerer betrachtung kann man es eben NICHt relativistisch : "so oder auch so" sehen.
Ich sehe es auch nicht so oder so, aber da DU es ja anders siehst als ich, musste ich das SO formulieren.

Du hattest Verse aus dem AT zitiert. Und wie du weißt, sehe ich das AT lediglich als Vorschattung von Materiellem, was dann später im Geistigen vollendet wird....
Wie ich das meine geht aus dem Folgenden hervor.
2. Pet 3:
5 .... daß von alters her Himmel waren und eine Erde, entstehend aus Wasser und im Wasser durch das Wort Gottes, 6 durch welche die damalige Welt, vom Wasser überschwemmt, unterging.

Hier geht es offensichtlich NICHT um Regierungen, sondern um die buchstäbliche Erde UND um normale Menschen die "weltlich gesinnt" waren ("die damalige Welt...") - diese wurden vernichtet.
Im Zuge dessen war aber (nach der Sinntflut) auch die physische Erde nicht mehr das was sie vorher war, sondern erneuert (Vorschattung, was in Zukunft noch kommen wird - im geistigen Bereich).
Lies das bitte noch mal genau.
Es geht darum, dass die Erde damals erneuert worden war (physisch).
Und was noch kommen wird, ist auch eine Erneuerung der Erde (geht ja so aus Offenbarung hervor).
Es wird wohl jedoch vermutlich mehr eine Erneuerung auf geistiger Basis sein. Bezüglich der Menschen, aber möglicherweise auch die Erde betreffend.

So wie Gott in einer geistigen Dimension "wohnt", könnte es ja sein, dass die Erde auch zu einer GEISTIGEN Dimension gemacht wird - halt etwas anders beschaffen und auf einer anderen Ebene als der in welcher Gott wohnt.
Es wird wohl jedoch vermutlich mehr eine Erneuerung auf geistiger Basis sein.
-> wenn die Menschen GEISTIG gesehen erneuert wurden sind, was wollen sie dann auf einer physischen Erde? (durch Wände durchgehen mit ihrem "veränderten Geistkörper?" ;) )


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:33
Optimist schrieb:Es wird wohl jedoch vermutlich mehr eine Erneuerung auf geistiger Basis sein. Bezüglich der Menschen, aber möglicherweise auch die Erde betreffend.
nicht nur möglicherweise , sondern sicher auch die erde und deren übriggebliebene bevölkerung betreffend nach dem grossen gerichtstag .


du hast es nach wie vor immer noch nicht begriffen.
willst mir aber unterstellen ,dass ich dich nicht richtig lese und verstehe , aber prompt kommst gleich darauf mit folgender mär:
Optimist schrieb:-> wenn die Menschen GEISTIG gesehen erneuert wurden sind, was wollen sie dann auf einer physischen Erde? (durch Wände durchgehen mit ihrem "veränderten Geistkörper?" ;) )
da kommst ja schon wieder mit an ,dass die erde als wohnort nicht mehr gebraucht wird ,aber verstehst immer noch nicht ,dass nicht jeder errettete einen geistkörper erhält. das sind und bleiben aber nur die himmlischen mitpriester/könige der 144.000 .


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:36
@Optimist

wäre an der zeit ,dass du nicht nur schaust und nicht nur hörst...

(Apostelgeschichte 28:25-27) . . .„Treffend hat der heilige Geist durch Jesaja, den Propheten, zu euren Vorvätern geredet, 26 indem er sprach: ‚Geh zu diesem Volk und sprich: „Hörend werdet ihr hören, aber keineswegs verstehen; und schauend werdet ihr schauen, doch keineswegs sehen. 27 Denn das Herz dieses Volkes ist unempfänglich geworden, und mit ihren Ohren haben sie gehört, ohne darauf einzugehen, und sie haben ihre Augen geschlossen, damit sie ja nicht mit ihren Augen sehen und mit ihren Ohren hören und mit ihrem Herzen verstehen und umkehren und ich sie heile.“ ‘ 


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

07.05.2015 um 21:37
@pere_ubu
Optimist schrieb:
Es wird wohl jedoch vermutlich mehr eine Erneuerung auf geistiger Basis sein. Bezüglich der Menschen, aber möglicherweise auch die Erde betreffend.

->
nicht nur möglicherweise , sondern sicher auch die erde und deren übriggebliebene bevölkerung betreffend noch dem grossen gerichtstag .
Beachte mal bitte das Fette.

Es geht darum, dass die Erde geistig gesehen erneuert wird. Sie existiert dann nicht mehr in DER Form wie jetzt. So wie ich es hier beschrieben hatte:
Optimist schrieb:So wie Gott in einer geistigen Dimension "wohnt", könnte es ja sein, dass die Erde auch zu einer GEISTIGEN Dimension gemacht wird - halt etwas anders beschaffen und auf einer anderen Ebene als der in welcher Gott wohnt.
pere:
pere_ubu schrieb:da kommst ja schon wieder mit an ,dass die erde als wohnort nicht mehr gebraucht wird
ich schrieb nicht, dass sie nicht mehr gebraucht wird, aber sie existiert in einer anderen Form als jetzt.
Verstehst jetzt mal was ich meine?


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Religionsunterricht134 Beiträge
Anzeigen ausblenden