weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:37
@Optimist
Erstens finde ich die Bibel auch ohne Jesus nicht grad langweilig, …… Zweitens, wenn Jesus schon ein imaginärer Held wäre, dann würde das alles nichts an der "Guten Botschaft" ändern, die Gott vermitteln wollte
Emm, .. vielleicht waere die "gute Botschaft" garnicht mehr bis in die heutige Zeit so angekommen, in der Form wie Diese derzeit gegenwaertig ist.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:39
@nemo
nemo schrieb:Emm, .. vielleicht waere die "gute Botschaft" garnicht mehr bis in die heutige Zeit so angekommen, in der Form wie Diese derzeit gegenwaertig ist.
Verstehe ich jetzt nicht? Die humanen Lehren (die ja die "gute Botschaft", also das Evangelium beinhalten) sind doch total zeitlos oder findest Du nicht?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:41
@nemo
@Optimist

Naja, Paulus findet schon deutliche Worte wenn er schreibt: Die Auferstehung von Jesus (von ihm als historischer unumstößlicher Fakt beschrieben) ist der Dreh- und Angelpunkt der ganzen Evangeliumsgeschichte. Gibt es keine Auferstehung, so sind wir Volltrottel und stehen noch viel armseliger da als wir in den Augen der Welt ohnehin zu stehen scheinen. Es wäre für uns besser, den ganzen Kram zu vergessen und uns in der nächsten Kneipe volllaufen zu lassen. (Freestyle-Dennis75-Übersetzung)

Warum sollte man sich aus humanen Gründen auch umbringen lassen? Es wäre besser aus humanen Gründen für andere Menschen zu leben.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:47
@Optimist
Optimist schrieb:sind doch total zeitlos oder findest Du nicht?
Ja, na klar sind sie das. Aber nimm Jesus aus der Sache raus und diese Religion haette sich vielleicht nicht so populaer entwickelt.
Schau auch mal bei anderen Religionen, viele bekannte Religionen haben ihren Helden oder Guru oder eine spezielle Person, welche diese verkoerpert.
Ist wie bei einem Popstar. Nicht nur die Musik allein macht es, sondern auch der Typ der dafuer an der Front steht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:48
@Dennis75

ich stehe schon wieder auf der Leitung (ist heut nicht mein Tag :D )
Paulus ...schreibt: Die Auferstehung von Jesus ... ist der Dreh- und Angelpunkt der ganzen Evangeliumsgeschichte.
Gibt es keine Auferstehung, so sind wir Volltrottel und stehen noch viel armseliger da als wir in den Augen der Welt ohnehin zu stehen scheinen. Es wäre für uns besser, den ganzen Kram zu vergessen und uns in der nächsten Kneipe volllaufen zu lassen. (Freestyle-Dennis75-Übersetzung)

Warum sollte man sich aus humanen Gründen auch umbringen lassen? Es wäre besser aus humanen Gründen für andere Menschen zu leben.
Ich sehe nicht ganz durch, was Du hier sagen wolltest - bezüglich meiner Antwort an nemo:
Die humanen Lehren (die ja die "gute Botschaft", also das Evangelium beinhalten) sind doch total zeitlos oder findest Du nicht?
-> oder hat es dazu keinen Bezug?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:50
@nemo
nemo schrieb:Ja, na klar sind sie das. Aber nimm Jesus aus der Sache raus und diese Religion haette sich vielleicht nicht so populaer entwickelt.
Das ist möglich. Aber er steht halt drin - ganz egal ob erfunden oder nicht - er erfüllt seine Mission ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:51
@Dennis75
Dennis75 schrieb: Die Auferstehung von Jesus (von ihm als historischer unumstößlicher Fakt beschrieben) ist der Dreh- und Angelpunkt der ganzen Evangeliumsgeschichte. Gibt es keine Auferstehung, so sind wir Volltrottel und stehen noch viel armseliger da als wir in den Augen der Welt ohnehin zu stehen scheinen.
Kennst du die Szene, aus dem Film "Die letzte Versuchung Christi", da wo Jesus auf den Paulus trifft ? :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:52
@Optimist
Optimist schrieb:er erfüllt seine Mission
Oder es erfuellt seine Mission.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:52
@Optimist
Optimist schrieb:Zweitens, wenn Jesus schon ein imaginärer Held wäre, dann würde das alles nichts an der "Guten Botschaft" ändern, die Gott vermitteln wollte
Ich meinte das so: Wenn Jesus nur eine Fiktion ist, so sagt Paulus, dann ist das Evangelium keine Gute Botschaft sondern ein Haufen nutzloser Schrott. Deshalb wird JEDER Bibelkritiker an dem Punkt ansetzen dass die Auferstehung Unsinn sein muss.

Heute ist wohl auch nicht mein Abend. :) Geh gleich wieder off.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:53
@nemo

Hab den Film gerade nicht am Start. Was passiert da?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:55
@nemo
nemo schrieb:Oder es erfuellt seine Mission.
Von mir aus auch ES -> ändert nichts an der Mission (u.a. humane Lehren... )
Zweitens, wenn Jesus schon ein imaginärer Held wäre, dann würde das alles nichts an der "Guten Botschaft" ändern, die Gott vermitteln wollte

Ich meinte das so: Wenn Jesus nur eine Fiktion ist, so sagt Paulus, dann ist das Evangelium keine Gute Botschaft sondern ein Haufen nutzloser Schrott. Deshalb wird JEDER Bibelkritiker an dem Punkt ansetzen dass die Auferstehung Unsinn sein muss.
ja, jetzt ist alles klar :)
Dennis75 schrieb:Heute ist wohl auch nicht mein Abend. :) Geh gleich wieder off.
Wer wird denn gleich deswegen off gehen, greife lieber zu... :D
Nein ernstlich, wäre schade :(


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

24.01.2013 um 23:57
@nemo
nemo schrieb:Ja, na klar sind sie das. Aber nimm Jesus aus der Sache raus und diese Religion haette sich vielleicht nicht so populaer entwickelt.
Ganz richtig. Und welchen Sinn hätte es auch? Warum sollte irgendein Apostel sich abschlachten lassen für nichts und wieder nichts? Die Sache wäre zu Recht sang- und klanglos untergegangen, weil keiner Lust gehabt hätte sich für das Festhalten an einer ihm bekannten Lüge umbringen zu lassen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

25.01.2013 um 00:00
Dennis75 schrieb:Hab den Film gerade nicht am Start. Was passiert da?
ab Minute 9:30

Jesus sagt zu Paulus, er sei es und sei nicht gekreuzigt worden, sondern lebe ein normales leben und mag es so wie es ist. Paulus sagt ihm, das die Menschen damit nichts anfangen koennen, die Menschen brauchen den Auferstandenen Jesus.





melden

Was steht wirklich in der Bibel?

25.01.2013 um 00:01
@nemo

Sagt er auch wofür sie ihn brauchen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

25.01.2013 um 00:02
@nemo
Das ist doch NUR ein Film. Was soll das im Hinblick auf die Bibel, oder im Hinblick ob Jesus wirklich auferstanden ist, sagen/beweisen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

25.01.2013 um 00:03
@Dennis75
Natuerlich, fuer die Hoffnung und das Gott jetzt fuer alle zugaenglich sei, und das der Tod besiegt ist.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

25.01.2013 um 00:03
@Optimist

Ich versteh den nemo mal so dass es ja auch wie im Film gewesen sein könnte. Und warum nicht so eine vernünftige Frage stellen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

25.01.2013 um 00:05
@Dennis75
@nemo
Dennis75 schrieb:Ich versteh den nemo mal so dass es ja auch wie im Film gewesen sein könnte. Und warum nicht so eine vernünftige Frage stellen?
Ja das ist schon okay. Dachte, es sollte damit bewiesen werden, dass die Bibel ein Märchen sein MUSS
Also alles klar :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

25.01.2013 um 00:06
@nemo

Die Sache hat einen Logik-Haken: Die Juden dachten sowieso dass der Tod besiegt ist, also dass sie im Himmel weiterleben, und Gott für jeden zugänglich ist. Aufgrund der Beschneidung nämlich, die ja jeder mitmachen konnte der Lust dazu hatte. Stand ja im mosaischen Gesetz. In sofern wäre der Jesus-Auftritt überflüssig wie ein Blinddarm.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

25.01.2013 um 00:09
@Optimist
Optimist schrieb:Das ist doch NUR ein Film. Was soll das im Hinblick auf die Bibel, oder im Hinblick ob Jesus wirklich auferstanden ist, sagen/beweisen?
Das ein Autor den Jesus hat auferstehen lassen, was bedeuten kann, das es in Wahrheit nicht stattgefunden haben kann. Das zeigt der Film recht gut an der Stelle, wenn Paulus den Menschen erzaehlt das Jesus auferstanden ist, dann ist er auferstanden.


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden