Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.07.2019 um 14:12
@Robusta
Gibt es eigentlich Neuigkeiten von der Multicostis Brut?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

25.07.2019 um 07:20
Cyclocosmia schrieb:Umso mehr Terrarien umso weniger die Begeisterung bei meinen Leuten hier :D
Wird denn wenigstens das eine so richtig akzeptiert? Oder nur so halbherzig.
Also mir würden auch drei oder mehr Terrarien nichts ausmachen. Schon gar nicht bei diesen hübschen Tieren.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

25.07.2019 um 14:40
NONsmoker schrieb:Wird denn wenigstens das eine so richtig akzeptiert? Oder nur so halbherzig
Mittlerweile wird das akzeptiert, da ich keine Skolopender mehr nach Hause hole und gesehen haben,dass die jetzigen Tiere nicht ausbrechen können und langsam das Terrarium erkundigen,statt wie meine Skolopender damals umher gerannt sind.
Als ich jedoch neulich ein Buch bestellt habe und gesagt hab,das ich ein neues Paket bekomme, war die Begeisterung erst nicht groß,da sie dachten,dass ein zweites Terrarium kommt.
Das jetzige wird jedoch akzeptiert, es wird auch oft mit Neugier hineingeschaut, wo die Tiere sich gerade befinden,aber die Begeisterung auf ein zweites Terrarium wäre nicht unbedingt da,obwohl man es mir nicht verbieten würde.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

25.07.2019 um 17:19
@Kermitdsk
Hatte gestern mal geschaut, die eier sind alle noch da


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.07.2019 um 07:39
@Robusta
Ich drück die Daumen.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.07.2019 um 13:44
@Kermitdsk
Ich glaube ich werde nich wie ein kind freuen wenn die schlüpfen haha. Ich hatte letztens gesehen das einer banane an pedelings gegeben hat, ist das überhaupt gut für die?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.07.2019 um 16:57
@Robusta
@Kermitdsk
@NONsmoker


Ich hab gerade bei einem Bandfüßer entdeckt, dass auf ihn nun eine "richtige" Milbe umher krabbelt. Nicht die kleinen weißen,sondern richtige größere und braune Tiere.
Ich habe auch gesehen,dass die auf die Buchenblättern,die im Terrarium liegen als Futter für meine Bandfüßer und somit auch auf das Substrat umher laufen.
Was kann ich dagegen machen? Ich habe mal gehört, dass man Raubmilben kaufen soll, die mit Substrat geliefert werden und das alles ins Terrarium platzieren muss.Diese würden sich von diesen Milben ernähren.
Danke für eure Hilfe, hier zwei Fotos.


DSC00847


DSC00849


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.07.2019 um 18:49
Robusta schrieb:Ich hatte letztens gesehen das einer banane an pedelings gegeben hat, ist das überhaupt gut für die?
Hundertfüßer fressen gerne Obst, Banane, Trauben wird eigentlich immer gut und gerne genommen.
Cyclocosmia schrieb:Was kann ich dagegen machen? Ich habe mal gehört, dass man Raubmilben kaufen soll, die mit Substrat geliefert werden und das alles ins Terrarium platzieren muss.Diese würden sich von diesen Milben ernähren.
Gegen Milbenbefall bei Scolos habe ich schon zweimal Hypoaspis aculeifer und aktuell habe ich gerade Hypoaspis miles gegen meine Trauermücken im Einsatz. Hypoaspis aculeifer hat wunderbar funktioniert und die Scolos innerhalb von 2-3 Tagen von allen Milben befreit, bei den Trauermücken merke ich noch keine Besserung.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.07.2019 um 20:23
Kermitdsk schrieb:Hypoaspis aculeifer
Wo bekommt man die?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.07.2019 um 20:37
Ich habe die immer bei schneckenprofi.de bestellt. Die haben alles mögliche an Nützlingen.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.07.2019 um 08:01
Ja ich kann auch nur die Hypoaspis empfehlen


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.07.2019 um 08:11
Cyclocosmia schrieb am 18.05.2019:Am Anfang des Threads hast du noch mitgeschrieben, verfolgst du ihn heute noch? :)
Ich antworte jetzt doch mal, weil ich jetzt nicht nur Smalltalk machen kann, sondern auch eine themenbezogene Frage habe:

1. Ja, ich lese hier noch mit, hab die Rubrik auch in der Echtzeit aktiviert und kriege jedes Mal einen Schock, wenn ich plötzlich Fotos von hier dort aufploppen sehe. :D

2. Wie lange leben Hundertfüßer im Durchschnitt?

3. Was fressen die so? Kann man das einfach im Laden kaufen oder ist es was Spezielles, das man bestellen muss?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.07.2019 um 11:28
@Lepus
Hallo und willkommen zurück! Es variert immer aber ich würde so 5-7 Jahre sagen. Die fressen eig alles, fleisch, wirbellose aber auch früchte


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.07.2019 um 11:32
@Robusta
Oh, dann leben sie länger, als ich dachte, ich ging von 2-3 Jahren aus.

Wenn sie alles fressen, dann sind sie ja ganz pflegeleicht, jedenfalls im Bereich Essensbeschaffung.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.07.2019 um 11:37
@Lepus
Ja mit den essen sind sie sehr pflegeleicht. Wenn man mal keine lust hat futtertiere zu geben kann man gekochted hünchen anbieten. Mochten alle meine skolos


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.07.2019 um 17:28
Kermitdsk schrieb:Hypoaspis aculeifer hat wunderbar funktioniert und die Scolos innerhalb von 2-3 Tagen von allen Milben befreit,
Ich hab jetzt mal nachgeschaut. Auf der Schneckenprofi Seite steht bei denen:
Gut gegen: Springschwänze, Sumpffliegen, Thripse, Trauermücken
https://www.schneckenprofi.de/raubmilben-hypoaspis-aculeifer.html?id=U3DxBiAq&mv_pc=278

Nichts jedoch gegen andere Milben,Milbenbefall.

Trauermücken wären egal,denn die hab ich auch ein wenig.

@Lepus

Schön,wieder von dir zu lesen hier :)

Robusta hat es ja schon beantwortet. So kleine Arten von Skolopender wie Rhysida longipes hab ich mal gehört,dass die einen kürzeren Lebensdauer hätten,da es sehr nervöse Tiere sind ,die bei Stress gleich hektisch werden und durch diesen Stress schneller sterben. Ob das jedoch stimmt,weiss ich nicht, vielleicht weiss @Kermitdsk da mehr.

Alles was Skolopender für Wirbellose fressen,bekommt man ohne Probleme im Fachhandel oder im Internet. Große Arten kann man auch Mäuse geben,doch da bitte keine lebendigen verfüttern,da tut es auch Frostmäuse.
Lebende Mäuse für Skolopender als Nahrung zu geben ist meiner Ansicht unnötig und für die Maus eine reine Qual, denn sie stirbt durch den Giftbiss da auch nicht gleich und erleidet einen Todeskampf,was nicht sein muss.
Ich steh mit dieser Ansicht nicht gerade beliebt bei einigen Haltern da,aber für mich sind Leute die lebende Mäuse verfüttern nur welche, die den absoluten Kick suchen und zusehen wollen,wie ihr Hundertfüßer eine schreiende, gequälte Maus erledigt. Es geht hier meiner Meinung nach, nicht an artgerechte Haltung und deren Fütterung, denn die Hauptnahrung der Skolopender sind nun mal wirbellose Tiere und Frostfutter wird auch angenommen.
Außerdem sollte ein Skolopender Halter auch dran denken,dass eine Maus sich auch zur Wehr setzen kann und den Hundertfüßer dabei verletzten könnte.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.07.2019 um 21:34
Robusta schrieb:Es variert immer aber ich würde so 5-7 Jahre sagen.
Bei kleinen Arten, bei größeren wie beispielsweise Dehaani usw. würde ich von mehr ausgehen. Da sollten schon ein Alter wie bei Vogelspinnen erreicht werden.
Lepus schrieb:Wenn sie alles fressen, dann sind sie ja ganz pflegeleicht
Hauptsächlich sind sie natürlich Fleischfresser, nehmen aber auch wie schon gesagt Aas oder Obst.
Cyclocosmia schrieb:Ich hab jetzt mal nachgeschaut. Auf der Schneckenprofi Seite steht bei denen:
Gut gegen: Springschwänze, Sumpffliegen, Thripse, Trauermücken
https://www.schneckenprofi.de/raubmilben-hypoaspis-aculeifer.html?id=U3DxBiAq&mv_pc=278

Nichts jedoch gegen andere Milben,Milbenbefall.
Früher stand das aber glaube ich da, naja... Glaub mir die fressen alle Blutsauger Milben ;)!
Cyclocosmia schrieb:So kleine Arten von Skolopender wie Rhysida longipes hab ich mal gehört,dass die einen kürzeren Lebensdauer hätten
Das ist wohl so.
Cyclocosmia schrieb:da es sehr nervöse Tiere sind ,die bei Stress gleich hektisch werden und durch diesen Stress schneller sterben.
Stress ist natürlich nie gut für die Lebenserwartung aber ich denke nicht das deswegen einer plötzlich tot umfällt. Würde Rhysida auch eher als ruhige Gesellen bezeichnen.
Cyclocosmia schrieb:Große Arten kann man auch Mäuse geben,doch da bitte keine lebendigen verfüttern,da tut es auch Frostmäuse.
Aber auch das sollte man auf ein Minimum reduzieren, Insekten sind gesünder, wenn diese vernünftig gefüttert wurden. Abgesehen davon laufen einige Körperflüssigkeiten ins Substrat, wo sich dann Bakterien bilden konnen, ist also auch trotz Springschwänze und Co. eine Hygiene-Frage.
Cyclocosmia schrieb:Lebende Mäuse für Skolopender als Nahrung zu geben ist meiner Ansicht unnötig
Das ist zum Glück die Ansicht der meisten Scolo-Halter.
Cyclocosmia schrieb:Ich steh mit dieser Ansicht nicht gerade beliebt bei einigen Haltern da
Auf Arachnoboards beispielsweise herscht diesbezüglich ein anderer Tonus, da kriegen die Sadisten ordentlich Feuer und das vollkommen zu recht!


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

28.07.2019 um 04:46
IMG 20190727 120021


IMG 20190727 120934

IMG 20190727 120950

Die getrockneten Insekten werden von meine Coromus diaphorus gern und oft angenommen.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

28.07.2019 um 04:49
Kermitdsk schrieb:Früher stand das aber glaube ich da, naja... Glaub mir die fressen alle Blutsauger Milben ;)!
Dann werde ich die mal kaufen und ausprobieren.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

28.07.2019 um 10:55
Wie findet ihr die Galeodes? Ich bin am überlegen mir eine zu kaufen. Klar, die lebt nicht lange aber ich finde die einfach klasse


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt