Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 06:48
Oder einen Rückenstrich Bandfüßer Coromus vittatus vittatus

Coromus-vittatus-vittatus-1-10

Coromus-vittatus-vittatus-1-3

https://www.interaquaristik.de/tiere/insekten-landschnecken/tausendfuesser/rueckenstrich-bandfuesser-coromus-vittatus-vi...


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 06:54
@Kermitdsk
Ich selber hatte noch keine Probleme mit denen aber eine freundin meinte nematoden sind die beste lösung da sie selbst schon welche hatte. Meines wissen nach gehen die nur an Trauermückenlarven.

https://www.amazon.de/KOMBIPACK-gegen-Trauerm%C3%BCcken-SF-Nematoden-Gelbtafeln/dp/B07NF86HFR/ref=asc_df_B07NF86HFR/?tag... (sorry für den so langen link lol)


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 06:56
@Cyclocosmia

20190510 141705

Ich hab auch welche. Tolle Tiere


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 08:42
@Robusta
Toll :) Wie groß ist dein Terrarium für diese Art und hälst du da einen oder mehrere zusammen?
Die brauchen auch Sepiaschalen zum Aufbau des Ektoskelets, wie gibst du ihnen das? Legst du die als ganzes ins Becken oder zerreibst du die und verteilst es ins Terra?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 09:27
@Cyclocosmia
Ich HATTE 3 aber da sind WF sind ist einer gestorben. Zur zeit habe ich sie in einer großen Faunabox. Ich lege immer ein ganzes stück rein, mögen sie mehr, aber geriebene eierschalen machen es auch


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 11:13
Sondern die Tiere eigentlich auch Cyanwasserstoff ab so wie Desmoxytes?


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 12:12
@Kermitdsk

Ja,haben auch die Wehrdrüsen für Cyanwasserstoff (Blausäure) abzugeben.
Werden Desmoxytes auch angeboten? Hab ich noch nie gesehen,dass es die zu kaufen gibt.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 12:17
Hab die noch nie zum verkauf gesehen


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 12:34
@Kermitdsk
Ebenfalls zu beachten ist, dass diese Bandfüßer ein Schleimhaut reizendes, manchmal blausäurehaltiges Wehrsekret abgeben können.
https://www.interaquaristik.de/tiere/insekten-landschnecken/tausendfuesser/rueckenstrich-bandfuesser-coromus-vittatus-vi...


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 12:41
Ich gehe aber mal davon aus,dass bei “normaler“ Haltung diese Tiere kein blausäurehaltiges Sekret aussondern. Dazu müsste man die Tiere erst reizen.
Sonst wären bestimmt schon viele Halter vergiftet wurden.


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 12:42
@Robusta

Lässt du dein Terrarium für die oben offen oder hast du da auch eine Abdeckung?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 13:31
Cyclocosmia schrieb:Werden Desmoxytes auch angeboten?
Momentan glaube ich nicht, allerdings gab es die schon öfter mal.
Cyclocosmia schrieb:Ich gehe aber mal davon aus,dass bei “normaler“ Haltung diese Tiere kein blausäurehaltiges Sekret aussondern. Dazu müsste man die Tiere erst reizen.
Über die Desmoxytes habe ich mal gelesen, dass die nur mit guter Lüftung gehalten werden können, da sie sich sonst selbst vergasen und sterben.


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 13:55
Kermitdsk schrieb:Über die Desmoxytes habe ich mal gelesen, dass die nur mit guter Lüftung gehalten werden können, da sie sich sonst selbst vergasen und sterben.
Das bedeutet,dass man die Terrariumabdeckung nicht zu machen soll und das Becken offen lassen muss oben. (?)


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 13:58
Kermitdsk schrieb:sie sich sonst selbst vergasen und sterben.
Sind sie nicht resistent gegen die eigenen Sekrete?


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 14:14
Hier mal ein paar Bilder meiner ehemaligen
Cyclocosmia ricketti


IMG 20170901 215813

Die Cheliceren. Nach vorne gerichtet (orthognath).
Sie ist daher eine vogelspinnenartige Spinne.
Mit der Smartphone Makrolinse fotografiert.


IMG 20170901 150613


IMG 20170910 122219

Man beachte das Heimchen , das auf der Spinne sitzt :D


IMG 20170906 001427

Das Abdomen (Opistosoma) der Cyclocosmia ricketti mit die feinen Härchen. Ebenfalls mit der Makrolinse fotografiert.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 14:50
Cyclocosmia schrieb:Das bedeutet,dass man die Terrariumabdeckung nicht zu machen soll und das Becken offen lassen muss oben. (?)
Das bedeutet das man bei den Tieren für ausreichend Belüftung sorgen muss, z.b. durch Belüftung der Seitenwände und des Deckels und einen vernünftigen Kamineffekt.
Cyclocosmia schrieb:Sind sie nicht resistent gegen die eigenen Sekrete?
Ich weiß nicht wie deren Gift zusammengesetzt ist. Aber ich hab das mal so verstanden, dass das Wehrsekret aus mehreren Bestandteilen besteht, aus denen Cyanwasserstoff ausgast, welches auch die Tiere schädigen kann. Habe wie gesagt mal gelesen, das die Tiere (Desmoxytes) wegen der Vergitungsgefahr ausreichend Belüftung benötigen. Ob dem wirklich so ist oder das nur eine Übertreibung war kann ich nicht beurteilen, da ich die Tiere selber nie gehalten habe. Find den Bericht dazu nicht wieder, wahrscheinlich gibt es das Forum garnicht mehr...


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 14:55
Kermitdsk schrieb:Das bedeutet das man bei den Tieren für ausreichend Belüftung sorgen muss, z.b. durch Belüftung der Seitenwände und des Deckels und einen vernünftigen Kamineffekt.
Das kann ich dann mit meinem Terrarium, welches für den Skolopender war, dann vergessen.
Kermitdsk schrieb:Ob dem wirklich so ist oder das nur eine Übertreibung war kann ich nicht beurteilen, da ich die Tiere selber nie gehalten habe. Find den Bericht dazu nicht wieder, wahrscheinlich gibt es das Forum garnicht mehr...
Ich hab da was gefunden,vielleicht meinst du das. Dort steht folgendes:
Wenn Polydesmiden sich bedroht fühlen oder sterben sondern sie ein blausäurehaltiges Wehrsekret ab welche sie selbst und andere Artgenossen töten kann wenn das Terrarium nicht ausreichend belüftet ist. Man sollte also diese Tiere in nicht allzu kleinen und besser belüfteten Terrarien halten. Auch beim Hantieren mit Bandfüßern sollte man das Einatmen dieser Dämpfe vermeiden.
http://www.diplopoda.de/html/trband.php


Im Klartext bedeutet das für mich, dass ich in meinem Terrarium ein solcher Bandfüßer nicht halten kann.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 15:00
Cyclocosmia schrieb:Das kann ich dann mit meinem Terrarium, welches für den Skolopender war, dann vergessen.
Das was ich geschrieben habe ist auf Desmoxytes
bezogen und nicht auf Coromus. Deswegen ja die Frage od das bei ben Coromus auch so ist...


melden
Cyclocosmia
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

01.07.2019 um 15:04
Kermitdsk schrieb:Deswegen ja die Frage od das bei ben Coromus auch so ist...
Ja, ist auch so. Hier steht über die Haltung von tropischen Bandfüßern, wie ich oben bereits geschrieben habe, das :
Wenn Polydesmiden sich bedroht fühlen oder sterben sondern sie ein blausäurehaltiges Wehrsekret ab welche sie selbst und andere Artgenossen töten kann wenn das Terrarium nicht ausreichend belüftet ist. Man sollte also diese Tiere in nicht allzu kleinen und besser belüfteten Terrarien halten. Auch beim Hantieren mit Bandfüßern sollte man das Einatmen dieser Dämpfe vermeiden.
http://www.diplopoda.de/html/trband.php

Dort sind auch Coromus Arten zu sehen.


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefseewesen3.674 Beiträge