Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

3.386 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Schlangen + 36 weitere
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

18.10.2019 um 17:51
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:Ich verkaufe mein Terrarium (für sagenhafte 50 EUR) , wegen Hobbyaufgabe
Edit: Ich habe den Preis nun auf 40 Euro gesenkt.


melden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

21.10.2019 um 07:16
Dieser Thread ist schon ziemlich weit unten, wenn nichts geschrieben wird. Liegt daran, dass hier nur eine kleine Gruppe Gleichgesinnte schreiben und einige andere Interessanten nur mitlesen.

Darüber freue ich mich, dass es extra für diesen Thread einige Neuanmeldungen in diesem Forum gegeben hat, wie etwa

@Hechthunter, @Ricky66, @hardfecx, @trigonopodus, @Robusta, @Kermitdsk

Danke euch allen, leider ist von einen oder anderen hier ziemlich still geworden.

Hertzlichen Dank auch an allen anderen, die diesen Thread interessiert mitlesen und auch Teil nehmen, die keine solche exotischen Tiere haben :)

Hoffe, dass ihr noch weiter von eure Tiere berichtet,auch wenn ich selbst keine mehr habe (-n werde), mein Terrarium ist verkauft.


melden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

22.10.2019 um 06:20
Eine Krabbenspinne aus Costa Rica mit eine sehr schöne Farbgebung


IMG 20191020 183303

https://images.app.goo.gl/yxjwqdzvjmsS298C8

So wie eine schöne aus Texas. USA


072711-062-Misumenoides-formosipes-CamerOriginal anzeigen (0,2 MB)

http://bugsinthenews.info/thomisidae-white-banded-crab-spider-misumenoides-formosipes-walckenaer-1837/

Leider werden exotische Krabbenspinnen nicht für das Hobby angeboten.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

22.10.2019 um 08:10
@Zt1
Alles gute, hoffe dir geht es gut


melden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

22.10.2019 um 08:52
@Robusta
Was meinst du, wie kommst du jetzt darauf?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

22.10.2019 um 11:00
@Zt1
Insgesamt, nur so


melden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

22.10.2019 um 13:55
@Robusta

Ja,danke,aber das Hobby hab ich nicht wegen irgendwelcher gesundheitlichen Problemen beendet. Die Interesse besteht noch immer von exotischen Spinnentieren etc. , nur selbst will ich keine Tiere mehr halten.


melden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.10.2019 um 07:29
Ich finde es interessant, dass es Krebstiere gibt, die ähnliche Anatomie wie Hundertfüßer aufweisen.
Krebse aus die Klasse der Remipede sind solche Vertreter.


184px-Speleonectes tanumekes

Wikipedia: Remipedia

Diese Krebsarten findet man besonders in Kalksteinhöhlen, die einerseits vom Meerwasser überflutet sind und anderseits Kontakt ins Landesinnere haben und so das Meerwasser durch Süß- und Brackwasser überlagert wird.
Laut Wikipedia hat man beobachtet, dass sie sich von kleinen Krebstiere ernähren und man konnte beobachten, wie die Remipede mit ihren Maxillen und Maxillipeden eine Garnele ergriffen und diese zum Mund geführt wurde.


melden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.10.2019 um 18:43
Heute war ich mal wieder in der Wilhelma, auch wenn es sich nicht gelohnt hatte. Das Insektarium war rammelvoll, Kinder klopfen und schlugen an den Scheiben und es war kaum möglich, Fotos zu machen oder gar zu filmen.
Hier habe ich eine Nephila sp. fotografiert, von hinten


IMG 20191026 140111Original anzeigen (0,5 MB)

Und von vorne

IMG 20191026 140238Original anzeigen (0,6 MB)

Ich weiß nicht, welche Art sie ist (stand auch nicht genau dran), vielleicht weiß es hier jemand.


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.10.2019 um 18:51
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:Kinder klopfen und schlugen an den Scheiben
Das nervt mich auch immer. Ich bin froh, wenn ich alleine bin, ist meisten morgens der Fall.

Aber trotzdem sind dir zwei schöne Fotos gelungen.


1x zitiertmelden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.10.2019 um 19:01
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Ich bin froh, wenn ich alleine bin, ist meisten morgens der Fall.
Aus diesem Grund gehe ich meistens auch morgens in dem Zoo. Danke :)


melden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 13:33
Weiss das hier vielleicht jemand? Die Artbezeichnung "rubripes" findet man bei zahlreichen Tierarten.
Bei Hundertfüßer zum Beispiel beim Ethmostigmus rubripes, Krabbenspinnen bei
Epicadus rubripes, sogar bei japanischen Pufferfischen Takifugu rubripes....
Laut Wikipedia steht bei diese Fische:
rubripes comes from the latin ruber and pēs meaning ruddy foot
Also
rubripes stammt aus dem lateinischen ruber und pēs, was rötlicher Fuß bedeutet.
Wikipedia: Takifugu rubripes

Nun hat diese Ethmostigmus Art wahrlich nicht immer rötliche Beine, auch bei Epicadus nicht (und schon gar nicht bei Fische).

Wie kam es dann zu dieser Artbezeichnung?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 16:22
Moin,
Ich hab da eine Frage wie hält man einen ethmostigmus trigonopodus red leg?
Ich überleg mir einen zu kaufen.


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 17:53
Zitat von Tyson16Tyson16 schrieb:Ich hab da eine Frage wie hält man einen ethmostigmus trigonopodus red leg?
Wie fast jeden anderen Hundertfüßer auch. Was willst du wissen?


melden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 17:59
@Tyson16

Herzlich willkommen hier im Forum :) Bist du auf diesen Thread hier aufmerksam geworden :) ;)


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 18:17
Ich würde wissen wie warm und wie hoch Luftfeuchtigkeit sein sollte.


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 18:29
Zitat von Tyson16Tyson16 schrieb:Ich würde wissen wie warm und wie hoch Luftfeuchtigkeit sein sollte.
Vergiss die Luftfeuchtigkeit, wichtig ist gutes Substrat welches nie ganz austrocknet, einfach leicht feucht halten. Temperaturen kann wie bei den meisten Hundertfüßern zwischen 21-26°C liegen.


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 19:13
Ok Danke für die schnelle Antwort.
Wie ist es mit Kokoshumus?


1x zitiertmelden
Zt1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 19:24
Zitat von KermitdskKermitdsk schrieb:Vergiss die Luftfeuchtigkeit, wichtig ist gutes Substrat welches nie ganz austrocknet, einfach leicht feucht halten.
Genau und einfach eine Pflanze ins Terrarium setzen,dann erhöht sich von allein die entsprechende Luftfeuchtigkeit und durch das Gießen bekommt man das entsprechende Substrat in verschiedenen Feuchtigkeitszonen.


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.10.2019 um 19:31
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:und durch das Gießen bekommt man das entsprechende Substrat in verschiedenen Feuchtigkeitszonen.
Genau, wenn man immer an der Selben stelle gießt.
Zitat von Tyson16Tyson16 schrieb:Wie ist es mit Kokoshumus?
Wird von vielen verwendet, ich mische allerdings lieber selber. Walderde, Sand und etwas Blumenerde oder Kokoshumus. So kann man für verschiedene Arten individuell das beste Substrat anmischen.


melden