Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

10.09.2020 um 21:12
.akART.
schrieb:
Seine diadema sehen definitiv nicht so aus.
Wie unterscheidet man denn die Arten? Und was sind die Unterschiede zwischen diadema und medius?

Kommt die von einem Händler oder ist das eine Nachzucht?



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

10.09.2020 um 21:14
Ein anderer, sehr bekannter Geisselspinnen Händler und Züchter,.. hat mir geschrieben, dass es kein Vertreter aus Ost Afrika ist , was eine Damon diadema wäre. Eine Damon medius wäre möglich, jedoch auf alle Fälle aus West Afrika (Damon medius, Damon Tibialis,..). Ganz sicher keine D. johnstonii und das beruhigt mich, sonst hätte ich jetzt zwei.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

10.09.2020 um 21:58
Kermitdsk
schrieb:
Wie unterscheidet man denn die Arten? Und was sind die Unterschiede zwischen diadema und medius?
Auf dieser Website steht (übersetzt) :
Anscheinend hat medius längere Beine, einschließlich der anteniformen Beine. • Diadema hat einen kompletten Satz von 3 hellen Bändern, die sich vollständig um die Beine II, III und IV wickeln. Im Gegensatz dazu wickeln sich Medius-Bänder nicht vollständig um und das dritte Band, das dem Knie am nächsten liegt, ist ein Rotton wie bei Jugendlichen, der bei der Reife fast verschwindet.
Quelle: https://arachnoboards.com/threads/damon-diadema-and-medius-comparison.308529/

So genau hab ich meine neue jedoch noch nicht untersucht.
Auch an die Färbung nach der Häutung soll man sie erkennen können, aber das bezweifle ich etwas, so sind die die meisten Arten aus diversen Gattungen nach der Häutung in blauer Färbung.
Es wurde auch beobachtet, dass medius aggressiv an Beute geht und sie eventuell auch verfolgen würde, was man bei diadema so nicht kennt, aber da ist auch jedes Tier anders, auch innerhalb einer Art, daran würde ich nicht festlegen.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

10.09.2020 um 22:06
Meine 'Enttäuschung' ist längst verflogen, hier zeigt sie sich in voller Schönheit.



IMG 20200910 213157Original anzeigen (2,1 MB)

IMG 20200910 213208Original anzeigen (1,8 MB)

IMG 20200910 213420Original anzeigen (2,2 MB)

IMG 20200910 213514Original anzeigen (4,0 MB)


Und hier ist sie untergebracht


IMG 20200910 201646Original anzeigen (4,9 MB)

IMG 20200910 201700Original anzeigen (4,2 MB)

Mehr Bilder von meinen Terrarien kommen später, ich bin gerade dabei das Drum herum zu erneuern bzw. zu verändern.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

11.09.2020 um 07:36
.akART.
schrieb:
Auf dieser Website steht (übersetzt) :
Naja, im original wird aber auch gesagt, dass das nicht der richtige Weg ist die Tiere so zu identifizieren.
Das scheint mir eher so wie z.B. Skolopender nach Farbe zu bestimmen, also eigentlich nicht ganz so korrekt.

Daher nochmal die Frage, was sind den die Bestimmungsmerkmale bei Amblypygi Arten? Wo nach geht man bei den?



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

11.09.2020 um 09:45
Kermitdsk
schrieb:
Daher nochmal die Frage, was sind den die Bestimmungsmerkmale bei Amblypygi Arten? Wo nach geht man bei den?
Zwischen Damon johnstonii und Phrynichus ceylonicus kann man so zum Beispiel erkennen, dass der Damon am Pedipalpen einen Dorn mehr aufweist, als der Phrynichus.


FB IMG 1599804700666Original anzeigen (0,2 MB)


Zwischen verschiedene Damon Arten kann man sie auch zum Beispiel an die Chelizeren unterscheiden.
Damon johnstonii hat eine dichte Bürste in der Innenfläche der Chelizeren, mit zwei externe Zähne, etc.
Damon Tibialis hat in der Innenfläche der Chelizeren keine dichte Bürste,...
Auch bei die weiblichen Genitalien ist eine Unterscheidung möglich, und andere.
Das sind jedoch alles Merkmale, die man letztendlich nur mit einem Mikroskop erkennen kann.

Meine Geißelspinne könnte auch eine Damon Tibialis sein, die auch aus West Afrika kommen, aber die wurden sogut wie nie angeboten. Letztendlich wäre daher nur eine medius möglich.
Kermitdsk
schrieb:
Kommt die von einem Händler oder ist das eine Nachzucht?
Es ist keine Nachzucht, kommt von einem Händler und daher ein Wildfang.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

11.09.2020 um 09:49
Ich geh jetzt einfach davon aus, dass es eine Damon medius ist, hier sitzt sie unten in der abgebrochenen Korkröhre


IMG 20200911 085522Original anzeigen (6,6 MB)

IMG 20200911 090226Original anzeigen (5,0 MB)



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

11.09.2020 um 11:55
@.akART.
OK danke für die Info.
.akART.
schrieb:
Es ist keine Nachzucht, kommt von einem Händler und daher ein Wildfang.
Da ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es eventuell falsch bezeichnet wurde.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

11.09.2020 um 16:58
IMG 20200911 100959Original anzeigen (4,3 MB)

IMG 20200911 100938Original anzeigen (3,3 MB)

In dieser Nahaufnahme sieht man, dass sie rötliche Beine besitzt, bedeckt mit feinen Härchen zur Sinneswahrnehmung.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

11.09.2020 um 21:53
IMG 20200911 214443Original anzeigen (0,4 MB)

Heute hat meine Damon medius eine Grille gefressen, hier schaut nur noch ein Bein heraus. Leider wurden die anderen Bilder nichts, als man noch mehr von der Grille sah, im Schlund der Spinne. Ich bin jedoch froh, dass sie gefressen hat und eine erwischt hat.
Leider hab ich nicht gesehen, wie sie diese geschnappt hat.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

12.09.2020 um 09:34
In meinem Johnstonii Terra hab ich nun eine Rinde mehr eingebaut um die Spinne mehr Versteckmöglichkeiten zu geben, wie auch mehr Schattenplätze und Lauffläche.
Sieht jetzt fast schon wie ein Höhleneingang aus :)


IMG 20200912 092222Original anzeigen (6,4 MB)



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

12.09.2020 um 10:20
Und im Terra für den Medius sieht es nun so aus, für mehr Platz war da nicht mehr vorhanden.

IMG 20200912 101603Original anzeigen (5,3 MB)



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

12.09.2020 um 19:04
.akART.
schrieb:
Ich geh jetzt einfach davon aus, dass es eine Damon medius ist
Im Internet habe ich ein Bild einer Damon medius gefunden

http://www.amblypygi.org/wp-content/uploads/2020/04/Damon-medius-Nigeria.jpg

Es ist die , die ich habe, aus Nigeria, also Westafrika. Damit wäre das geklärt. Der Inhaber dieser Website,der Tiere züchtet und verkauft,kann ich sehr empfehlen. Er ist ein Spezialist und wahrer Experte.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

13.09.2020 um 07:40
Und?
Wie läuft es mit de Akzeptanz der Mitbewohner ?
Ist es diesmal besser?



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

13.09.2020 um 09:28
Die Kopfplatten, Prosoma meiner Geißelspinnen




IMG 20200913 082946Original anzeigen (1,3 MB)
Damon johnstonii


IMG 20200913 083008Original anzeigen (0,9 MB)
Damon medius

Die meisten Geißelspinnen haben acht Augen, zwei mittlere Augenpaare vorne, zentral, sind die Größten und befinden sich auf einem Hügel. Darüber hinaus besitzen sie jeweils seitlich noch zwei weitere mit je drei Augenlinsen.
Je nach Art und Gattung sind diese acht (oder auch nur sechs) Augen auf einem kleinen, niedrigen Hügel, manche andere jedoch, sind die Augenhügeln höher.
Auch der Abstand zwischen Haupt und Seitenaugen sind je nach Gattung verschieden. Das sind unter anderem auch diverse Erkennungsmerkmale Unterschieder Arten.
Bei meine Fotos oben, sehen beide ähnlich aus, da sie einer Gattung (Damon) angehören.
Alle Augen reagieren nur auf hell / dunkel, diese Spinnentiere haben ganz andere Sinnesorgane. Diese reagieren allerdings sehr empfindlich, so konnte ich beobachten, dass meine (noch) kleine medius in einem Versteck huschte, als ich mich nur an das Terrarium näherte.
Ähnliches wurde bereits von anderen berichtet, so werfen einige Arten ihre Beute weg, wenn man sich zu nah an das Terrarium nähert und dabei jedoch kein Schatten produziert, das wäre ein Zeichen, dass sie vielleicht mehr erkennen können, als hell und dunkel, vielleicht an Bewegungen.
Aus diesem Grund sollte man sich sehr behagen an die Terrarien nähern, Geißelspinnen sind sehr scheue Tiere, die sehr schnell die Flucht erschlagen und dabei gegenballs ihre Beute wegwerfen.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

13.09.2020 um 16:52
NONsmoker
schrieb:
Wie läuft es mit de Akzeptanz der Mitbewohner ?
Ist es diesmal besser?
Bis jetzt ja. Nur als ich sagte, dass ich im Dachzimmer noch ein Schränkchen für ein 3. Terrarium gefunden habe, da wurden die Augen groß... Das Schränkchen würde hervorragend dazu passen,hat all die erforderlichen Maße,ich glaub, es ist ein altes Exo Terra Möbelstück.
Ich hätte gern noch die diadema, die ich nicht bekam. Sie sind beruhigt, da es keine giftigen Tiere sind, sowas darf ich nicht mehr halten,also keine Hundertfüßer mehr.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

13.09.2020 um 17:00
ich bin allerdings nur gespannt, falls meine Vermieterin mal vorbei kommen wird, was die dazu meint. Diese Tiere stellen für niemanden eine Gefahr da. Das wäre ein Argument. Ich behalte meine Tiere. Falls sie kommen soll, mach ich zusätzlich noch ein Schloss um,was ich sonst nie habe. Nur sie meint halt immer,bei Tieren, die für andere Ekel bereiten können,muss/sollte man erst die Nachbarn fragen..
Ich glaube, der wichtigste Punkt ist immer, ob die Tiere giftig sind,oder nicht.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

13.09.2020 um 17:05
.akART.
schrieb:
Bis jetzt ja. Nur als ich sagte, dass ich im Dachzimmer noch ein Schränkchen für ein 3. Terrarium gefunden habe, da wurden die Augen groß...
Dann würde ich an Deiner Stelle auch keine weiteren Tiere anschaffen. Versuch es aus der Sicht der Mitbewohner zu sehen. Kleiner Finger gereicht, und der Arm ist weg. Wenn die sich auf den Fuß getreten fühlen, sind deine Tiere schneller weg als du tippen kannst. Das hat die Vergangenheit ja gezeigt. Also. Lass den Schrank Schrank sein oder such dir eine andere WG, die Terrarientiere hält.



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

13.09.2020 um 17:06
Wenn meine Vermieterin wüsste, dass ich damals einige Skolopender hatte

0f738b a41b3f image

Das war nur ein Teil meine Terrarien, auf der anderen Wandseite ging es weiter ^^ Leider hab ich da keine Fotos mehr, das meiste hab ich mit der Camcorder auf dvd gefilmt,aber selbst viele dieser Disc habe ich nicht mehr.
Zum Glück hat sie diesen Raum nie betreten gehabt. :P:



melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

13.09.2020 um 17:07
docmat
schrieb:
Lass den Schrank Schrank sein
Ja, das lass ich auch :(



melden