Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Katzen

23.784 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Katze, Haustier, Kater ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Katzen

04.05.2021 um 00:44
@ellieX
Ich habe im Wohnzimmer, im Schlafzimmer und in der Küche, jeweils eine Wasserschale stehen.
Wobei ich mal gelesen habe, daß man eine Wasserschale nicht direkt neben das Futter stellen soll.
Ebenso soll das Futter nicht unbedingt neben dem katzenklo stehen.


1x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 00:53
Zitat von cat_and_gocat_and_go schrieb:Wasserschale nicht direkt neben das Futter stellen soll.
Hab ich auch nicht, warum die das nicht mögen, kann ich auch nur vermuten, vielleicht der Urinstinkt nach Wasser zu suchen.
Zitat von cat_and_gocat_and_go schrieb:Ebenso soll das Futter nicht unbedingt neben dem katzenklo stehen.
Naja das sollte sich von selbst verstehen. Ist doch widerlich. ;)


1x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 06:30
danke für eure antworten. am anfang als der brunnen neu war, ist monki öfters zum brunnen trinken gegangen. hatte ihn da sogar zwei mal am tag erwischt und mich gefreut.

ok, mit den mehreren schalen kann ich versuchen. ich hab immer eine schale im wohnzimmer stehen, wo sie am meisten sind. weit weg vom klo und auch nicht zu nah zum futter. denn das hatte ich schon im internet gelesen.


1x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 09:24
Zitat von Anya1981Anya1981 schrieb:hab mir auch schon überlegt, ob ich leitungswasser filtern sollte... weiß aber nicht, ob das viel bei kalk bringt...
Ich hatte in meiner vorherigen Wohnung extrem kalkhaltiges Wasser. (Bei der Kaffeemaschine und dem Wasserkocher konnte man nach dem Entkalken schon beim ersten Wasserkochen zuschauen wie sich der Kalk wieder angesetzt hat)
Ein einfacher Tischwasserfilter (ich hatte zuerst B+T, dann Filterpatronen von Britta) hatte gegen den Kalk geholfen. Allerdings können laut Verbraucherzentrale die Filter relativ schnell verkeimen.


melden

Katzen

04.05.2021 um 10:00
Beitrag lässt sich nicht mehr ändern - kleine Korrektur, das war nicht B+T sondern BWT


melden

Katzen

04.05.2021 um 11:25
Zitat von Sonnenlicht333Sonnenlicht333 schrieb:aber ich kann mir nicht vorstellen das Kalk gefährlich ist, wir brauchen doch Kalk für Knochen und Zähne,
Eben. Dieser Kalk ist lediglich lästig für unsere technischen Geräte, wie Waschmaschinen, Boiler, Kaffeemaschinen, etc. Aber für Mensch und Tier unentbehrlich und vor Allem auch lecker.
An meiner letzten Arbeitsstätte gab es eines der besten Leitungswasser, das ich je trinken durfte. G´schmackig, da viel Kalk. Natürlich kam wer eines Tages auf die "super" Idee, es zu filtern bzw die Ionen zu tauschen, weil die Kaffeemaschine oft entkalkt werden musste.
Gesagt - getan - und aus war´s mit dem gutem Geschmack.
Fortan musste ich mein eigenes Wasser (ebenfalls lecker, ebenfalls viel Kalk) zur Arbeit mitnehmen. Das gefilterte dort war pur einfach ungenießbar geworden.
Zitat von Anya1981Anya1981 schrieb:ok, mit den mehreren schalen kann ich versuchen.
Stell auch ein hohes Gefäß darunter.


1x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 11:58
Ich hatte in FFM extrem kalkhaltiges Wasser, musste einmal die Woche entkalken, habs immer mit Essig entkalk, also meinen Wasserkocher und Kaffeemaschine, meinen Katzen hat es nicht geschadet und mir auch nicht.

Hier in Meck-Pomm nix, kann monatelang Wasser im Wasserkocher benutzen und kein Kalk.

Meine sehe ich auch selten am Wasser trinken, wie gesagt ab und an gibts nen schuss Wasser übers Nassfutter, im Sommer sind sie öfter am trinken, aber bei den jetzigen Themperaturen denke ich trinken sie für ihre Verhältnisse genug.


melden

Katzen

04.05.2021 um 13:20
Zitat von Anya1981Anya1981 schrieb:was haltet ihr von katzenwasser? das ist doch nur geldmacherei, oder? hab gelesen, dass das leitungswasser nach chlor riecht, deswegen würden sie das nicht nehmen.
Leitungswasser kann je nach region und entfernung zum wasseraufbereiter "chlorig" riechen. Kaltes wasser mehr als warmes. Es reicht im allgemeinen aber stehen lassen und das ganze verfliegt mit der zeit. Meine sind eh fans von abgestandenem wasser. Selbst der putzeimer würde bei mir am laufenden band umgeschmissen werden, um die letzten reste dreckwasser da rauszuschlabbern.
Zitat von Anya1981Anya1981 schrieb:hab mir auch schon überlegt, ob ich leitungswasser filtern sollte... weiß aber nicht, ob das viel bei kalk bringt...
Bringt es. Mein leitungswasser hat ungefiltert allgemein einen miesen nachgeschmack. Das rühren meine nur ungern an. Gefiltert gehts, auch was den kalk anbelangt.
Zitat von ellieXellieX schrieb:Hab ich auch nicht, warum die das nicht mögen, kann ich auch nur vermuten, vielleicht der Urinstinkt nach Wasser zu suchen.
Futter kann die trinkwasserquelle verunreinigen. Das ist in der natur natürlich ein größeres problem, als zu hause. Aus dem gleichen grund sollte ja auch wasser und pipi-kaka-platz getrennt werden. Ist aber auch in der natur ein größeres problem.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:An meiner letzten Arbeitsstätte gab es eines der besten Leitungswasser, das ich je trinken durfte. G´schmackig, da viel Kalk. Natürlich kam wer eines Tages auf die "super" Idee, es zu filtern bzw die Ionen zu tauschen, weil die Kaffeemaschine oft entkalkt werden musste.
Gesagt - getan - und aus war´s mit dem gutem Geschmack.
Kalk allein schmeckt nicht wirklich nach was. Kalk ist zudem auch noch sehr schwer löslich. Dh bei sehr hartem wasser sind auch noch weitere zusatzstoffe enthalten, oft kohlensäure (aus saurem regen), welches die löslichkeit von kalk erhöht. Nun ist es aber nicht die geile prickelnde kohlensäure, sondern eher abgestandener sprudel ohne zischen aber mit einer gaaaanz leicht säuerlichen note. Vlt findste ja den geschmack geil :D


1x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 14:38
@Anya1981
Leg mal 2,3 größere Kieselsteine in den Wassernapf, das hab ich mal als Tipp gelesen. Das Wasser soll den Katzen dann besser schmecken, bei meinen hat es damals geholfen.


melden

Katzen

04.05.2021 um 14:48
Zitat von gastricgastric schrieb:Vlt findste ja den geschmack geil
Mir schmeckt Kalk hältiges Wasser einfach besser. ;)


melden

Katzen

04.05.2021 um 15:04
@off-peak
Kann dir ja. Die chemie dahinter ist dennoch interessanter. Kalkhaltiges wasser =/= kalkhaltiges wasser. Klares kalkhaltiges wasser hat einen anderen geschmack als trübes kalkhaltiges wasser auch mit gleichem kalkanteil. Eigentlich wollte ich dir nur das sagen. An deinem persönlichen geschmack kann ich ja nun echt nichts machen, wobei ich persönlich trübes kalkhaltiges wasser eher abturnend finde sowohl optisch als auch geschmacklich. Und damit stehe ich nicht alleine da, meine katzen finden weiches wasser im allgemeinen geiler. Für regenwasser wird hier sogar der balkonboden bis auf den letzten tropfen abgeleckt. Scheint zu munden.


1x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 15:22
IMG 20210429 162736Original anzeigen (2,4 MB)

Im Ausguck


1x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 16:36
@Fedaykin

Hat so ein hübsches Gesicht, deine Mieze 🤗


1x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 18:00
Zitat von gastricgastric schrieb:Die chemie dahinter ist dennoch interessanter. Kalkhaltiges wasser =/= kalkhaltiges wasser.
Na, da wir gerade bei Chemie sind: Im Wasser befindet sich übrigens, wenn es klar ist, kein Kalk, sondern nur eine Vorstufe, nämlich Calciumhydrogencarbonat, das erst mittels CO2 aus der Luft zum bekanntem Kalk (Calciumcarbonat) wird.
Ersteres ist nämlich wasserlöslich und wird daher nicht gesichtet, Zweiteres ist wasserunlöslich und fällt daher auch auf.

Und gleich wird´s Haue geben, weil wir OT sind. ;)


melden

Katzen

04.05.2021 um 18:42
@inkompatibel
das mit den kieselsteinen ist eine gute idee. zumindest probieren kann man es ohne viel geld auszugeben.

mein nachbar hat sich beschwert. die katzen sind abends zu laut. aber besagter nachbar ist sowieso ein fall für sich. hat schon mehrmals die polizei gerufen, weil die nachbarn angeblich zu laut musik gehört haben. ich schreibe angeblich, weil wir nix von der musik gehört haben. wir haben jetzt die kartons aus dem flur entfernt. da sind sie nämlich die letzten abend immer rein und raus gesprungen und hatten ihren spaß. sie werden halt dann wach, wenn der nachbar um 22 uhr das licht ausmacht. alle paar monate hat er was auszusetzen, mal sind wir zu laut. mal wurde das gatter zum müll nicht geschlossen etc.


melden

Katzen

04.05.2021 um 19:08
@Anya1981
Einen Nachbar gibts immer der was zu meckern hat. Selbst wenn du im eigenen Haus wohnst, hat man unter Garantie einen dem was nicht passt. Bei uns ist es eine Nachbarin, die alles besser weiß, besser kann und letztens hat sie unserem Kater (unsere Katzen sind Freigänger) eine Plastikwanne hinterher geworfen, nur weil er durch ihren (wohlgemerkt offenen) Garten gelaufen ist :{


2x zitiertmelden

Katzen

04.05.2021 um 19:21
@Jacksy24
hoffe deinem kater ist nichts passiert.


melden

Katzen

04.05.2021 um 19:22
Zitat von Jacksy24Jacksy24 schrieb:Bei uns ist es eine Nachbarin, die alles besser weiß, besser kann und letztens hat sie unserem Kater (unsere Katzen sind Freigänger) eine Plastikwanne hinterher geworfen, nur weil er durch ihren (wohlgemerkt offenen) Garten gelaufen ist :{
so eine Nachbarin hab ich auch. Schrecklich. Die hat im Winter dem Flori eine Schneeschippe nachgeworfen. Auf öffentlichen Grund!


melden

Katzen

04.05.2021 um 19:41
Und wenn es auch nix mit Katzen zu tun hat, dann gibt es noch solche Nachbarn, die dir superfreundlich ins Gesicht lächeln
und dich auf die Tour ausfragen um dann (tuschel, tuschel) gleich brühwarm mit den anderen Nachbarn alles durchhecheln
müssen um etwas Pep und Farbe in ihren trostlosen grauen Alltag zu bringen und ihr eigenes langweiliges Leben auf die Art
kaschieren wollen. Hach, das Leben könnte doch so schön sein, wenn es keine blöden (äh bösen) Nachbarn geben würde.
Ab und zu veräppel ich die dann auch nach Strich und Faden und grins mir eins. :D


melden

Katzen

04.05.2021 um 20:45
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Im Ausguck
Was eine süße Mieze.
Bei uns sind die Windböen für solch tolle Plätze gerade zu heftig.


melden