Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Katzen

15.550 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Haustier, Kater, Kätzchen

Katzen

07.11.2019 um 18:42
off-peak schrieb:Hat die TÄ nichts erklärt?
gastric schrieb:Kann hier eine erklärung sein
irgendwo hab ichs eh geschrieben. sie hat gesagt, eine klemme ist abgerutscht oder hat sich gelöst oder so und dadurch mussten sie die wunde erweitern. mehr hat sie nicht gesagt. außer dass das ab und zu passieren kann.

@gastric weißt du auch woher das wunde näschen kommen könnte?

sie ist auch viel verschreckter als ihre schwester. 😲

ansonsten gehts aber beiden gottseidank gut.


melden
Anzeige

Katzen

07.11.2019 um 18:54
@cassiopeia1977
Kann durch das spritzen der narkose kommen. Bei meinem arzt werden die katzen quasi in einen käfig "gestopft", mit dem man sie in die ecke drängen kann und so leichter die spritze setzen kann. Ist die katze besonders aufgedreht, kann die nase dabei am käfig langschubbern und wund werden.

Natürlich nur bei geplanten ops. Da heißt es morgens tier abgeben und nachmittags abholen. Der halter ist da im allgemeinen also nicht in der nähe, wenn die narkose gesetzt wird und das tier steht besonders unter stress, daher diese handhabung.

Keine ahnung, ob dein tierarzt das ähnlich handhabt.


melden

Katzen

07.11.2019 um 20:20
@Ciela
@Brocki
@NONsmoker

Danke für eure Beiträge, doch für mich ist so etwas selbstverständlich. Wenn ich sehe, dass meine Chefin nicht in meiner Nähe ist, werde ich das auch weiter vermitteln.
Ärger wegen das auf der Arbeit möchte ich natürlich auch vermeiden. Habt einen schönen Abend zusammen :)


melden

Katzen

07.11.2019 um 20:21
Cyclocosmia schrieb:Habt einen schönen Abend zusammen
das wünsch ich dir auch!
ich finds toll was du gemacht hast/machst!


melden

Katzen

07.11.2019 um 20:22
cassiopeia1977 schrieb:ich finds toll was du gemacht hast/machst!
Danke dir, cassiopeia1977 :)


melden

Katzen

07.11.2019 um 20:24
@Cyclocosmia
Danke für die grüße

MACH weiter so! Daumen Hoch!


melden

Katzen

07.11.2019 um 20:40
Brocki schrieb:MACH weiter so! Daumen Hoch!
Mach ich, danke Brocki :)


melden

Katzen

07.11.2019 um 20:55
Heute war ich mit meine Katze Lisa wieder mal beim Tierarzt.
Ihr Lieblingsteddy ging selbstverständlich auch mit, über den ich schon berichtet habe.
Den hat sie heute zu sich genommen und ihn festgehalten. Der spendet ihr immer etwas Trost.


IMG 20191107 100934

IMG 20191107 100940


melden

Katzen

07.11.2019 um 20:56
gastric schrieb:Kann durch das spritzen der narkose kommen. Bei meinem arzt werden die katzen quasi in einen käfig "gestopft", mit dem man sie in die ecke drängen kann und so leichter die spritze setzen kann. Ist die katze besonders aufgedreht, kann die nase dabei am käfig langschubbern und wund werden.
jetzt wo du das schreibst fällt mir auf, dass keine pfote freirasiert ist. ich dachte immer, die narkose wird intravenös verabreicht?? die werden also in einen käfig gesperrt und fie spritze gibts unter die haut? wie kann man so die narkose dosieren? o.O


melden

Katzen

07.11.2019 um 20:56
@Cyclocosmia
ach, wie süß!!


melden

Katzen

07.11.2019 um 23:35
@cassiopeia1977
entweder Kurznarkose oder Injektionsnarkose.


melden

Katzen

08.11.2019 um 09:07
Tussinelda schrieb:entweder Kurznarkose oder Injektionsnarkose
ok, aber die ist ja dann zeitlich begrenzt. wenn dann die op länger dauert, so wie bei ginni (nehm ich an), wird dann nochmal eine dosis in den muskel nachgespritzt?
sie waren aber beide gleich wach bei der abholung.

ich kannte es bisher nur mit venenzugang.


melden

Katzen

08.11.2019 um 09:20
@cassiopeia1977
Katzen werden ersteinmal über eine kurznarkose schlafen geschickt. Danach dann je nach tierarzt entweder intubiert und inhalationsnarkose oder intravenös. Oftmals reicht die kurznarkose allerdings aus. Das sind ~30min zeit und bei kleinen routineeingriffen wie kastration reicht dies oftmals. Die kastration hat bei meiner katze damals ab setzen der spritze 20min gedauert, dann war sie wieder eingepackt und ich konnte los. Inhalationsnarkose macht er nicht und intravenös gabs auch nichts. Er hat maximal nochmal nachgesprizt, das weiß ich nach nun 10 jahren allerdings nicht mehr :D


melden

Katzen

08.11.2019 um 09:25
@gastric
danke für die aufklärung. aber es ist nicht möglich, dass die narkose nachlässt, während der arzt noch am werk ist, da drauf wird ja hoffentlich geschaut? das wär ja furchtbar.


melden

Katzen

08.11.2019 um 09:44
@cassiopeia1977
Na klar wird geguckt und im zweifel gibts nochmal eine ladung.


melden

Katzen

08.11.2019 um 10:12
@cassiopeia1977
bei meinem Kater vor 19 Jahren wurde das auch so gemacht....ich würde es bei einem Kater auch etwas weniger problematisch ansehen, allerdings bei einer Katze nicht machen, im Grunde generell nicht mehr machen, es ist eben billig.


melden

Katzen

08.11.2019 um 10:24
Tussinelda schrieb:es ist eben billig
ja es klingt auch billig.....aber der preis für die op war "normal", nicht günstiger als davor anderswo. hab 110 pro nase gezahlt


melden

Katzen

08.11.2019 um 10:35
@cassiopeia1977
das ist "billig".


melden

Katzen

08.11.2019 um 10:40
@cassiopeia1977
Standardsatz der gebührenverordnung für einfache injektionsnarkose bei kastration. Kommt noch material wie pflaster und nachsorge dazu, liegt man oftmals eher im 140€ - 150€ bereich. Ich hab damals vor 10 jahren irgendwas um die 90€ bezahlt. Das aber auch nur, weil mein tierarzt damals mir "mengenrabatt" gegeben hat. Ich war damals aufgrund der straßenkatzen stammgast bei ihm

Ist aber interessant, was eine kastration so kostet:
https://www.vergleichen-und-sparen.de/katzenversicherung/gebuehrenordnung/


melden
Anzeige

Katzen

08.11.2019 um 11:02
Tussinelda schrieb:das ist "billig".
ich hab damit gemeint, dass ich nicht weniger gezahlt hab als beim vorigen tierarzt. da war die pfote aber damals rasiert.


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt