Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:21
@Omega.
@bonita
@thePROton
@UffTaTa
@A380
@jabberwocky

Ich habe vorhin den Beitrag von @thePROton gelesen:
Diskussion: Das Massensterben hat begonnen... (Beitrag von thePROton)

Und anschließend mal über DRC 1339 nachgelesen.

Ich glaube, ich sollte meine Meinung über eine Vergiftung überdenken.

Denn nun kommts.

DRC 1339 ist ein Gift (Schädlingsbekämpfungsmittel), daß speziell entwickelt wurde, um auf bestimmte Lebewesen sehr toxisch zu wirken und auf andere Lebewesen maximal leicht toxisch.

Besonders stark toxisch wirkt DRC 1339 auf:

-Stare
-Amseln
-Krähen

Auf andere Vogelarten, sowie Menschen und andere Säugetiere wirkt es bei bestimmungsgemäßen Gebrauch nicht toxisch.

DRC 1339 bewirkt bei den 3 Vogelarten einen Tod innerhalb von 3-50 Stunden.

Je stärker die Dosierung oder wenn der Vogel mehrere Giftköder frisst tritt die tödliche Wirkung schneller ein.
DRC 1339 ist ein Gift, was recht langsam wirkt, damit die Vögel das gefressene Futter nicht mit dem Tod Anderer in Verbindung bringen.

Das Gift führt zu Leber und Nierenversagen, weswegen der Körper nicht mehr entgiftet werden kann und somit das Blut verunreinigt wird, was letztendlich zum Tod führt.

http://www.nzfsa.govt.nz/acvm/publications/notes/drc1339-bird-study-notes.pdf

Da ja in den USA schon mehrmals Stare mit DRC 1339 vergiftet wurden, könnte ich mir in diesen Fällen in den USA durchaus vorstellen, daß auch bei den Vogelsterben der letzten Woche DRC 1339 eine Möglichkeit darstellt.

Es wurde zwar im vorläufigen Obduktionsbericht darauf hingewiesen, das keine Vergiftung vorliegt, aber ich weiß nicht, wie gut sich DRC 1339 nachweisen lässt.

Die inneren Verletzungen könnten dann vom Aufprall auf dem Boden oder Hindernissen her rühren.

@bonita

Phosgen würde ich ausschließen, weil Phosgen einer der stärksten chemischen Kampfstoffe ist und mit Sicherheit nicht nur 2 Vogelarten getötet oder verletzt hätte.


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:29
@klausbaerbel

Aber wie erklärst du die dann das Weltweite vorgehen?

England, Schweden, Brasilien.. ?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:29
Zwei mal gedrückt -.-


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:34
@D4VE

Nun, daß Gift wird sicherlich nicht nur in den USA erhältlich sein.

Ein genervter Bauer kann sich das sicherlich besorgen und einsetzen.

Auf jeden Fall ist das für mich logischer, als HAARP, Weltuntergang, Strahlenwaffe usw.

Zumal es besonders auf die betroffenen Arten wirkt.


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:36
jetzt auf 3 sat bei nano wird über das thema berichtet


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:38
In der italienischen Stadt Faenza sind hunderte, möglicherweise auch tausende Tauben tot vom Himmel gefallen.

http://www.dnews.de/nachrichten/panorama/405856/hunderte-tote-tauben-italien.html


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:40
Ein Mangel von Sauerstoff? Das kann doch nur Gift sein oder??




Wer sagte das es in letzten 30 Jahren nur 36 Fälle gab??...


"Laut Aussagen der amerikanischen Behörden sind derartige Massensterben nicht selten. In den letzten acht Monaten wurden etwa 95 Fälle aus dem gesamten Land gemeldet, die Dunkelziffer liegt vermutlich noch etwas höher."


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:42
Es sind ja nicht nur die Vögel. Und das Gift gibt es nicht erst seit 2011.
Denkt erstmal nach.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:43
D4VE schrieb:Ein Mangel von Sauerstoff? Das kann doch nur Gift sein oder??
@D4VE
@neoschamane

Da gehe ich auch von aus. Zumal Städte ja sehr gerne die Stadttauben vergiften.

@thePROton

War ich wohl zu langsam. Da lief was über Schimmelpilze in der Nahrung.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:45
@SleepingAwake
SleepingAwake schrieb:Es sind ja nicht nur die Vögel. Und das Gift gibt es nicht erst seit 2011.
Denkt erstmal nach.
??????

Wer sagt denn etwas davon daß es welches Gift erst seit 2011 geben soll?

Und wer behauptet, daß auch das Fischsterben, Seehundsterben, Krabbensterben mit welchen Gift in Verbindung steht?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:45
http://www.n24.de/news/newsitem_6573773.html


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:47
bennamucki schrieb:Es wurde zwar im vorläufigen Obduktionsbericht darauf hingewiesen, das keine Vergiftung vorliegt, aber ich weiß nicht, wie gut sich DRC 1339 nachweisen lässt.
Das dürfte sich ohne Weiteres nachweisen lassen, da die Obduktion recht nahe dem Todeszeitpunkt folgte. Ich glaube, dass alle bisherigen Ergebnisse eine Vergiftung als
Todesursache ausschließen, will mich da aber noch nicht festlegen. Abwarten,
das müsste sich in den nächsten Tagen aufklären lassen.


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:52
Danke für die Recherche über DRC 1339 @klausbaerbel (hab’s vergessen zu verlinken)

wegen der Fische (Nordamerika); es wird Angenommen (und plausibel erklärt) - es sei ein Temperatursturz verantwortlich gewesen. In der Vergangenheit schon öfter geschehen und auch in größerem Ausmass.

Allgemein; ja es ist nicht außergewöhnlich das Tiere (auch in Massen) sterben aber es ist doch wohl hoffentlich noch erlaubt dies zu ergründen!
Auch wenn der Grund sich, möglicherweise, letztendlich als nicht so mysteriös entpuppt!


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:54
@klausbaerbel

Das beschrieben Gift von dir gibt es schon länger, deshalb müsste es auch ständig solche Vorfälle geben. Wenn es ständig solche Vorfälle gibt, weshalb die Aufregung?

Gut, wird nicht behauptet, aber dann wäre nur ein kleiner Teil geklärt.
Nichts für ungut ;)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:55
@thePROton

Der Dank gebührt Dir. Du hast mich darauf gestoßen.

Echt ein Teufelszeug, was fast nur auf einige Arten wirkt.

Obs da auch was gibt, was nur auf einige meiner Kollegen wirkt? ;)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 18:59
@SleepingAwake

Richtig. Das Gift gibt es schon länger.

Und solche Vorfälle gab es tatsächlich auch zuvor schon. Beinahe genau der gleiche Hergang. Nur ohne nächtliches Erschrecken der Vögel.

Am besten Du liest Dir mal alles nochmal durch, was @thePROton und ich für Links eingestellt haben, denkst nach und schreibst dann nochmal.

Es wurde nie behauptet, daß das was Neues wäre. Ganz im Gegenteil.

Nichts für ungut. ;)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:00
Aber, @klausbaerbel, es erscheint doch recht unrealistisch, daß jenes Gift zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten der Erde eingesetzt wird, nicht!? Das müßte ein sehr großer Zufall sein, zumal es solche Übereinstimmungen der Todesfälle auch sonst hätte geben müssen.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:01
also wenn ich mal was rein werfen darf... guckt doch mal bei euch in der umgebung.. hab gerade das bei uns in der umgebung gefunden...

http://www.abu-naturschutz.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1368:fischsterben-in-der-moehne&catid=1:aktue...


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:02
@klausbaerbel
Naja, das nächtliche Erschrecken findet in jedem Jahr statt.

Hm, doch von den Zeitungen/Nachrichten wird dies behauptet.


melden
Anzeige
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:04
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Obs da auch was gibt, was nur auf einige meiner Kollegen wirkt?
dont hope so (;

vielleicht gehen wirs ja falsch an? man sollte die Vorkomnisse einzeln betrachten und dannach mögliche Erklärungen miteiander vergleichen!
und nicht alles in einen Topf werfen und für alles eine Erklärung suchen!?


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt