Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:06
man sollte die Vorkomnisse einzeln betrachten und dannach mögliche Erklärungen miteiander vergleichen!
und nicht alles in einen Topf werfen und für alles eine Erklärung suchen!?
Aber das wäre eine unlogische Herangehensweise, da diese Vorkommnisse in ihren Auswirkungen gleich sind.


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:09
Jetzt muss ich mal was sagen! Silvesterknaller, Blitze, Hagel... gibts nicht erst seit einem Jahr! Da steckt größeres dahinter!


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:10
@bösezicke
bösezicke schrieb:http://www.n24.de/news/newsitem_6573773.html
Hat zwar den Anschein einer Klärung,dennoch wird aufgrund der Wortwahl wohl auch nur weiter spekuliert und ist keine gesicherte Erkenntnis.
Ich kann mir zwar vorstellen,daß es im Falle des Fischsterbens auch an kalten Wasser liegen könnte,glauben tue ich es allerdings nicht.
Im Falle der Vögel verhält es sich ähnlich,auch da tue ich mich schwer,die Ergebnisse zu akzeptieren.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:11
In den Obduktionsberichten heißt es aber das alle Organe in einem guten zustand waren,
und eine
urämische Vergiftung.
hätten die wohl gleich festgestellt.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:11
@ thydan

geredet wird viel... aber ich bin der meinung rausbekommen werden wir es nicht wir können nur weiter spekulieren...


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:12
Tierfutter aus Deutschland........

Ich denke mal die armen Tiere ham Tierfutter aus Deutschland gefressen. Naja und wer das nicht schön länger gewohnt is geht wahrscheinlich definitiv dran ein .........


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:15
@Sidhe
Wirkung setzt nicht immer dieselbe Ursache voraus!

Auswirkung, in dem von uns diskutierten thread, ist das Sterben von Tieren!
Ursachen dafür können Mannigfaltig sein!

nehmen wir mal die Erdbeben (ungewöhnliche Häufung von Erdbeben in Arkansas)
in Schweden keines

usw.

wir sollten mal beginnen zusammenzufassen und auszuschliesen (einen Nenner finden)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:20
@Sidhe
Sidhe schrieb:Aber, @klausbaerbel, es erscheint doch recht unrealistisch, daß jenes Gift zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten der Erde eingesetzt wird, nicht!? Das müßte ein sehr großer Zufall sein, zumal es solche Übereinstimmungen der Todesfälle auch sonst hätte geben müssen.
Warum nicht?

In den USA wird DRC 1339 seit Jahren zur Starenbekämpfung eingesetzt.

Warum sollten nicht in den USA außerhalb der Brutzeit solche Schädlingsbekämpfungen durchgeführt werden?

Weil man bisher in Deutschland nichts darüber in den Medien gehört hat?

Warum sollte ein Krähenhasser in Schweden sich nicht mit DRC 1339 versorgt haben und die ungebetenen Gäste bekämpfen?

Wie ich schon schrieb, es ist nicht das erste Mal, daß massenhaft Vögel tot vom Himmel fallen nach dem Einsatz von DRC 1339.

Gibt sogar einen Link dazu.

@SleepingAwake
SleepingAwake schrieb:Naja, das nächtliche Erschrecken findet in jedem Jahr statt.
Ja, hier auch. Nur erschrickt dabei kein Vogel. Nicht mal unsere Angsthasen hier zucken bei Sylvester zusammen.

Hast Du inzwischen alle Links und Beiträge, zu denen ich Dir riet gelesen?

@thePROton
thePROton schrieb:vielleicht gehen wirs ja falsch an? man sollte die Vorkomnisse einzeln betrachten und dannach mögliche Erklärungen miteiander vergleichen!
Das wäre zunächst einmal sehr vernünftig.

Ich hatte hier zunächstmal nach Zusammenhängen gesucht:
Beitrag von bennamucki, Seite 31


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:22
@thePROton

zu der Erdbebenmöglichkeit hatte ich vor 2-3Seiten genügend erklärt mit Daten.
Dazu nochmal halt kurz:
Wie du schon sagest,waren in den letzten 8tagen zahlreiche Erdbeben in dem Gebiet der Fundorte in den USA.

Das selbe in Australien und Neuseeland.
Ebenfalls In England.
In Italien auch.
Ebenfalls Japan.
Bei den oben genannten Ländern,waren die Erdbeben jeweils im kurzen Umkreis zu den Fundstellen der Toten Tiere.

In Schweden war jetzt kein direktes Erdbeben,allerdings bebt die Erde mal wieder in Finnland bzw.die Vulkane sind letzten Tage aktiv gewesen dort.

Mich machen halt die Fundorte in den Staaten so misstraurich,da sie alle in einem kurzen Radius zu einander Liegen.

http://maps.google.com/maps/ms?ie=UTF8&hl=en&oe=UTF8&msa=0&msid=201817256339889828327.0004991bca25af104a22b

Schaut man sich der Erdbeben der letzten Tage halt an,wird man 2-3 Erdbeben in dieser Region dort finden.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:23
thePROton schrieb:Auswirkung, in dem von uns diskutierten thread, ist das Sterben von Tieren!
Ursachen dafür können Mannigfaltig sein!
Sicher können die Ursachen mannigfaltig sein, was allerdings nich ausschließt das die Ursache für all diese vielen verschiedenen Ursachen wiederum nur eine einzige ist. ;)

Gruß greenkeeper


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:24
@bonita
In den Obduktionsberichten heißt es aber das alle Organe in einem guten zustand waren,
und eine
urämische Vergiftung.
hätten die wohl gleich festgestellt.
Ich weiß. Hatte ich ja angemerkt.

Bereitet mir auch etwas Kopfzerbrechen.

Nur ist es eben bei dem Gift so, daß es eingesetzt wird und daß es nur die auf die betroffenen Arten wirkt.

Von daher wäre das die passendsde Ursache.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:25
Nimm man zb.nur das Sterben in Italien.
Selbst da war in dem Zeitraum ein Beben drumherum.

Dieses hatte ich hier schonmal ausführlich gepostet mit den jeweiligen Quellen dazu:

Diskussion: 1000 Vögel fallen tot vom Himmel


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:26
@werner76
moment muss mal meinen erdbebenticker suchen!


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:26
Ich habe gerade auf N-TV gesehen, dass offenbar die untersuchenden "Experten" Silvesterknaller,
Böllerei und Raketen als Todesursache für durchaus möglich halten, vielmehr als wahrscheinlich erachten. Mit Verlaub, das ist Schwachsinn, gelinde gesagt! Ich schließe daraus, dass wohl keinerlei Hinweise auf eine Vergiftung nachweislich waren, aber das sollten sie erstmal "ofiziell" verkünden.Ich halte diese Erklärung für völlig mangelhaft, falls man sich dazu entscheidet,
es dabei zu belassen.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:27
Nur es wird hier wohl sehr schwer werden,auf einen gemeinsamen nenner zu kommen.

Es gibt halt schon zahlreiche "Ideen"was dieses Thema angeht.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:29
offiziell..nachtrag * :)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:30
@Lylat

ja von diesen Erklärungen halte ich auch nicht viel.

Dafür sind es für mich persönliche zu viele Tiere.
Sage mal so,daß mal 1-2-3 Vögel,die genau in der Böller/Raketenbahn sitzen/schlafen sollten,davon erschreckt werden.
Ok,daß würd ich ja glauben.

aber zb.5000 Vögel?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:30
@werner76

Hast Du etwas darüber gefunden, daß bei Erdbeben ganz bestimmte Arten von Vögeln plötzlich in gößerer Anzahl sterben?

Falls Du dazu schon etwas geschrieben hast, könntest Du es mir bitte nochmal verlinken?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:31
werner76 schrieb:Nur es wird hier wohl sehr schwer werden,auf einen gemeinsamen nenner zu kommen.
Der gemeinsame Nenner heißt meiner Meinung nach "Umweltverschmutzung", und die hat tatsächlich viele Ursachen aber allerdings nur einen Verursacher.

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 19:31
@werner76
@klausbaerbel
http://www.iris.edu/seismon/

ist ein guter link (da ist man dann immer szsg. : up to quake (;


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt