Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 11:40
@Larry08

Habe eine Reaktion eines Aerospace Electro/Mechanical engineer aus Hot Springs, Arkansas dazu gefunden.
Er geht von einem Riss im nördlichen geomagnetischen Feld aus ("crack in the northern geomagnetic field"), das wandert und durch welches hochenergetische Partikel in die Athmosphäre eindringen können, welche wiederum ein Reißen der Magnetfeld-Linien verursacht.
The crack is rotating as seen in Auroral Activity Extrapolated from NOAA observations on the sun side of the earth were high energy particle enter the atmosphere and spread around to the dark side of earth and are distributed across the hemisphere then to space and create a snapping of magnetic field lines which can induce brief hi current and lighting. And as I recall we had a coronal hole and coronal ejection earth bound on the December 30/31 2010.
Sense the timing of the fire works may have masted the lighting and thunder it is very possible that this event and other similar die offs could have been caused by the Crack in the Geo magnet shield and localized in areas of hi absorpsion on earth.
http://www.songoftruth.org/forum/topics/weather-radar-shows-something


melden
Anzeige
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 11:58
@Vogelspinne

Gehe am besten davon aus, dass der Artikel Quatsch ist und es sich nicht lohnt, darüber zu reden. Die Untersuchungsergebnisse liegen IMHO noch gar nicht vor, sowas kann sehr lange dauern - bis hin zu Jahren. Besser ist diese Quelle: The Aviation Herald


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 12:01
@A380

danke


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 14:29
Mal ein Nachtrag zu dem WDA-Report

Ich hab mich mal Schlau gemacht nach genaueren und zeitlich weiträumigeren Zahlen der Wildvogelsterblichkeit und wurde auf die USGS, genauer National Wildlife Health Center, verwiesen.

Dort befinden sich Statistiken bis 1995, in Quartalsberichten unterteilt.

Sterberaten von 5000 Tieren sind zwar sehr Rar aber beileibe nicht Unbekannt, eine Häufung wenigstens im Nordamerikanischen Gebiet ist ebensowenig die letzten Jahre festzustellen.

Das heisst nat nicht das die letzten Vorfälle unbedingt durch natürlichen Ursprung begründet sein müssen, weder das eine noch das andere ist bis jetzt hinreichend belegt, aber genausowenig ist es ein neues oder gar endzeitliches Phänomen.

Alles eine Sache der Wahrnehmung

Hier der Link:

http://www.nwhc.usgs.gov/publications/quarterly_reports/index.jsp


mfg


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 14:35
Mehr als 700 tote Turteltauben in Italien gefunden

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12057100/Mehr-als-700-tote-Turteltauben-in-Italien-gefunden.html


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 14:47
@sentex
sentex schrieb:Naja, für das, das dies ganz normal ist kenne ich niemanden der jemals einen Vogelregen gesehen hat.
Du vielleicht nicht. Andere schon.

http://www.nj.com/news/index.ssf/2009/01/numerous_dead_birds_discovered.html

http://xenophilius.wordpress.com/2009/01/28/rain-of-dead-birds-on-central-nj-lawns-explained-federal-culling-program-kil...

@Neverland
Neverland schrieb:Und obwohl ich so gerne spazierengehe, passierte es mir das erste mal, dass ich einen Vogel sah, welches im sterben lag.
Um so etwas zu sehen, muß man schon sehr viel "Glück" haben.

Vögel die krank sind, oder im sterben begriffen ziehen sich nach Möglichkeit in eine ruhige Ecke zurück.

@thePROton

Eine Bahnänderung ist, wie ich schon schrieb normal.

Was mich nur wundert ist eine Änderung von 10Grad am Tampa International Airport.

1-2 Grad ist im Grunde Gang und Gäbe. Aber 10Grad?

Schade, daß @A380 sich dazu nicht geäußert hat.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 14:55
@Ashert001
Ashert001 schrieb:Es war also womöglich Aurora, diese besonders schnelles Flugzeug, dessen Spuren diese pulsierten Kondensstreifen ja auch schon viele gesehen haben und die ja bestimmt auch tödlich für Vögel sind!
Dann war das bestimmt der Erstflug der Aurora.


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 16:13
@klausbaerbel
Hast du A-380 eine PN geschickt?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 16:20
@thePROton

Ne, habe ich noch nicht.

@A380
@paco_

Eine Frage an Euch.

Habt Ihr schonmal davon gehört, daß man einer Landebahnmermessung eine Abweichung von 10Grad, wie jetzt am Tampa International Airport festgestellt wurde?

Mir sind bisher lediglich 1-2 Grad geläufig.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 16:42
@klausbaerbel

das es aber der Grund ist,die Polverschiebung,steht hier auch nochmal.

http://cosmiclog.msnbc.msn.com/_news/2011/01/07/5787088-pole-shift-forces-airport-makeover

Ist halt ein normaler vorgang für Flughäfen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 16:45
@werner76

Ich weiß. Ich habe das schon mehrmals erlebt. Da waren es aber immer nur 1-2 Grad und keine 10Grad.

Wenn die aber schon lange nicht mehr vermessen haben, dann wären auch die 10 Grad ganz normal.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 16:49
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Habt Ihr schonmal davon gehört, daß man einer Landebahnmermessung eine Abweichung von 10Grad, wie jetzt am Tampa International Airport festgestellt wurde?
Da ist wohl paco_ der bessere Ansprechpartner. Ich sehe hier nur, dass der Vermessungsflieger sehr oft kommt.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 18:15
@werner76
@thePROton
@A380
@ChamplooMK2
@Vogelspinne

Ich habe mit @paco_ eben per PN kurz darüber gesprochen. Mit seiner Zustimmung zitiere ich eben mal:

Von paco_:
Ich vermute jetzt mal, es geht um eine Abweichung des Magnetkompasses? Geht es jetzt um die gesamte Abweichung oder um eine Abweichung gegenüber der letzten Messung?
Bei ersterem wären 10° nichts ungewöhnliches, bei letzterem kommt es auf den Zeitraum seit der letzten Messung an - innerhalb eines Jahres wäre das etwas viel. Solche Abweichungen können aber auch "menschgemachte" Ursachen haben!
Von mir:
Es geht darum, ob eventuell eine Polverschiebung großen Ausmaßes stattgefunden hat, welches die Vögel hat sterben lassen.

Als Beweis wurde angegeben, daß in Tampa nun die Bahn um 10 Grad verlegt wird.

Da das aber bisher nur von Tampa gemeldet ist, gehe ich mal davon aus, daß dort die letzte Vermessung schon einige Jahre her ist, oder daß, wie Du auch meinst eventuell etwas dort vor Ort installiert wurde, was eine solche Abweichung verursacht.

Ich gehe mal davon aus, daß dort schon länger nicht mehr gemessen wurde.
Einen Polsprung halte ich für sehr unwarscheinlich.
Von paco_:
Nun, eine Polverschiebung würde sich ja weltweit in ähnlicher Höhe bemerkbar machen, nicht nur an einem Ort.
Abgesehen davon: Was hätte denn ein solcher Polsprung mit den sterbenden Vögeln zu tun...
Also ich denke eine Polverschiebung als Ursache ausschließen zu können.

Das würde nicht nur Tampa betreffen.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 18:20
@klausbaerbel

also fällt die Polverschiebung auch schon mal als Ursache flach.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 19:44
das sind die ersten Anzeichen! Langsam aber sicher geht die Welt unter!


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 20:29
Hallo
Ich wundere mich nur warum in verschiedenen Ländern Diese Vogelmassen Vom himmel fallen
Ich meine die Erklärung : Die vögel hätten dich wegen den Böllern Erschrocken Glaube ich weniger weil Es sind ja auch in anderen Ländern Vogelmassen vom Himmel Gefallen und es war nicht Silvester !!!! Ich habe schon meine bedenken dabei weil das ist schon mysteriös....

Hat einer Villt. eine Idee Warum das so sein könnte????

Lg Puschi ☻


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 22:33
Mir geht gerade was Bescheuertes durch den Kopf.
Als Mitarbeiter eines Unternehmens aus dem Medizinbereich habe ich noch vor kurzem mit einigen Kollegen gescherzt, dass für unser weiteres Wachstum eigentlich auch dieses (bzw. letztes) Jahr wieder eine neue "Grippe" fällig wäre, zumindest eine Propagandagrippe.
Nachdem die Vogelgrippe ja schon längst verwertet war, schlug ich unverblümt die Fischgrippe vor - gemeinerweise auch über das Trinkwasser zu erwerben und zu verhindern eigentlich nur mit teuren Wasserfiltern, die z.B. "Ratet-mal-Wer" herstellen oder vertreiben könnte.

Beim Lesen dieses Threads hier läuft es mir gerade eiskalt den Buckel runter.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 23:01
@Dobie über soetwas scherzt man auch nicht.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 23:08
Nun ja, Vogelgrippe und vor allem Schweinegrippe waren ja nicht nur im übertragenen Sinne ein Scherz, dafür aber lupenreine Gelddruckmaschinen.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

09.01.2011 um 23:11
@Dobie
naja für eine solche verschwörung ist das ganze pr technisch aber echt schlecht geplant^^. da hätte man ja immerhin n paar forscher kaufen können die spätestens nach 2 tagen sowas verlauten lassen ;)
mitlerweile ist die sache ja aus den medien wieder raus wegen
- hochwasser
- futtermittel
- schießwütigen amis
also irgendwie ne ganz doofe pr aktion^^


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt