Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde

16.427 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hunde

11.06.2013 um 18:52
@Mata_Hari
Zitat von Mata_HariMata_Hari schrieb:Aaah die süße Kira!!Ich liebe ihren Blick! :)
:D Ja, gucken kann der schwarze Deibel wie ein Engelchen ;) ...


melden

Hunde

12.06.2013 um 09:12
@Thalassa

Ich schicke euch gern noch ein bissel Altpapier zum Zerfleddern :D

Pah,von wegen schwarzer Deibel!Tz!
Die Kira hilft euch doch nur damit,alles schon mal schön zu zerkleinern um so Platz zu sparen.Das ist sehr umsichtig von ihr :engel:

Ich habe hier einen Hund,der mir immer hilft das Katzenklo sauber zu halten....auch wenns gar nicht nötig wäre *würg*


melden

Hunde

12.06.2013 um 09:15
@Mata_Hari

:D Ja, die Geschmäcker sind halt verschieden ;) .


melden

Hunde

12.06.2013 um 14:26
Dwarf meets giant


51399c K800 hundzwo 011

e81718 K800 hundzwo 006

K800 hundzwo 009


melden

Hunde

12.06.2013 um 14:36
@Amsivarier
Das letzte Foto ist toll! Totale Zufriedenheit ;)


melden

Hunde

13.06.2013 um 07:52
Mal eine Frage an alle: kennt ihr das, wenn ein Hund von allen anderen Hunden verbellt, gar angegriffen wird? Es gibt hier neuerdings eine Schäferhündin und wenn die auftaucht, sind alle anderen Hunde in "Alarmbereitschaft", es wird geknurrt oder gebellt, gar angegriffen......ich mache mir so meine Gedanken, ob das Tier krank ist, denn ist doch äusserst merkwürdig, wenn alle anderen Hunde unabhängig voneinander und egal wo sie ihr begegnen, so reagieren. Irgendetwas muss doch sein. Sie verhält sich eigentlich "normal", soweit man das beurteilen kann, aber sogar Shiva, die sich einen Dreck für andere Hunde interessiert (also im aggressiven Sinn), rennt 100m aus dem Wald raus, um diesen Hund anzugreifen (sie ist ungefähr 1/5 (Gewicht/Größe) des Schäferhundes und ist nie, wirklich nie aggressiv), der Schäferhund ist ruhig geblieben, Shiva hat trotzdem geknurrt geknurrt geknurrt, bis ich da war, sie abgerufen habe.


melden

Hunde

13.06.2013 um 08:45
@Tussinelda

ich habe ja einen Schäferhundrüden und ich habe auch schon bemerkt,das viele(aber nicht alle) Hunde anfangen zu bellen oder drohen,wenn sie ihn sehen.Selbst die Besitzer wissen nicht warum ihre Hunde so reagieren/reagierten.Nach 3 Monaten hat sich das beruhigt.
Vega würde niemals Etwas tun,ist ein ganz lieber Kerl,aber dennoch sind diese Hunde erst mal auf 180.Kommen sie dann aber näher,läuft es immer sehr friedlich ab.
Ich hatte irgendwo in einem Hunde- Forum gelesen,das läge an dem Körperbau und der Körpersprache des Schäferhundes.Er wirkt deswegen anscheinend bedrohlich.
Ob da was dran ist?Keine Ahnung.

Aber wenn deine Hündin extra aus dem Wald geschossen kommt um die andere Hündin anzugreifen kann ich mir das nicht vorstellen..

Vielleicht riecht diese Hündin "seltsam" oder es wird so reagiert,weil diese Hündin die "Neue" ist?
Vielleicht sendet diese Hündin auch missverständliche Signale für andere Hunde,die sich dadurch provoziert fühlen?

Wegen der Vermutung mit dem Krank sein:
Mir fällt grade ein,ein Labbi hier war mal eine Zeit lang das Mobbingopfer schlechthin.Die Besitzer mussten zu der Zeit Medikamente geben,wodurch der Hund leicht benommen war und daher etwas schwankte beim Gehen und verzögert reagierte.Man musste schon genau hinsehen um es zu bemerken.Als dieses Medikament abgesetzt wurde und die Nebenwirkung nachließ,war auch das Mobben weg.
Vielleicht muß auch diese Hündin irgendwas einnehmen,und dadurch riecht sie so "blöd" oder verhält sich in Hundeaugen so seltsam,das man sie angreifen will.


melden

Hunde

13.06.2013 um 09:05
@Mata_Hari
also an der Rasse kann es nicht liegen, gibt hier ja einige Schäferhunde, die genauso aussehen, da gibts keine Probleme.....sie bewegt sich auch nicht auffällig, das mit den Medikamenten oder eben eine Erkrankung (da verändert sich ja auch der Stoffwechsel möglicherweise) ist für mich auch das Sinvollste. Der Besitzer ist nicht so "zugänglich", also nicht unfreundlich oder so, aber er versteht "das Problem" nicht, im Sinne von, er findet das Verhalten der anderen hunde normal (weil er es wahrscheinlich nur so kennt, diesem Hund gegenüber). Der wohnt erst seit ca. 6 Wochen hier, aber "Neulinge" werden normalerweise nicht so empfangen von den anderen Hunden und Shiva hat so etwas überhaupt noch nie gemacht.


melden

Hunde

13.06.2013 um 10:49
@Tussinelda

Womöglich ist die Hündin tatsächlich Krank, Hunde haben da tatsächlich ein sehr feines Gespühr. Auch dem Menschen gegenüber.
Habt ihr den Besitzer denn mal gefragt?

In unserem Park gab es da so einige Fälle wo die Hunde plötzlich nicht mehr sooo akzeptiert worden sind und sich eine Krankheit herausgestellt hatte.


melden

Hunde

13.06.2013 um 15:33
Ich vermute das diese allgemein gehassten Hunde nie sozialisiert wurden.

Zumindest ist das so bei einem schwarzen Labrador hier.

Jeder Hund hasst ihn. Obwohl er vom menschlichen Standpunkt gesehen nichts böses macht.
Ich denke das er für andere Hunde etwas ausstrahlt was ihn zum Hassobjekt macht.

Verkehrter Geruch...


melden

Hunde

13.06.2013 um 15:58
@Amsivarier
@Serpens
also wie gesagt, der besitzer ist nicht zugänglich, von einer Krankheit scheint er nichts zu wissen.....er findet es ja "normal" :ask:
auch ein schlecht sozialisierter Hund wird nicht automatisch von allen angefeindet, so lange er sich nicht auffällig benimmt und das tut der Hund nicht, der läuft da ganz normal neben seinem Herrchen durch den Park......und meine (zu meiner Überraschung, ich hatte ja nicht sehen können, was oder wer im Park rumlief, wir waren ja im Wald) ist ja knurrend und böse bellend, so ganz tief und wenig, aus dem Wald raus gerannt, um diesen Hund quasi "anzufallen", es muss der Geruch sein, schätze ich.....der arme Hund......


melden

Hunde

13.06.2013 um 16:48
@Tussinelda

Der Labbi läuft auch nur an der Leine neben seinem Herrchen.
Trotzdem sieht jeder Hund rot...

Entweder sind es unmerkliche Gesten oder Bewegungen, oder Geruch.

Selbst unser Pony, die ja jeden Hund und Mensch liebt, schaltet bei dem Labbi auf aggro.


melden

Hunde

13.06.2013 um 17:19
Hallo Berliner und Brandenburger:

Passt auf euere Hunde auf!!

Diese gottverdammten Drecksviecher:

http://wap.bild.de/ratgeber/haustier/hund/lebensgefaerhlich-fuer-hunde-3818866.bild.html


melden

Hunde

13.06.2013 um 19:09
@Amsivarier
Oh Mann.....gut das ich aus NRW komme..!
@Tussinelda
Zu dem Schäferhund muß ich sagen, daß viele Hunde (meine "Shiva" eingeschlossen) sie einfach nicht ab können! Ich weiß nicht irgendwas haben die an sich! Sorry wenn ich jetzt alle die einen Schäferhund haben auf den Schlips getreten bin! Tut mir leid.... :vv:


melden

Hunde

13.06.2013 um 19:23
@titus1960
@Mata_Hari
@Tussinelda

Das kann ich bestätigen.
Fast alle Hunde hatten bei der ersten Begegnung mit meinem riesigen Schäferhund eine Mischung aus Argwohn und Angst/Respekt.

Das war dann nach dem ersten schnuppern hinten und vorne vorbei. Dann fingen die schlagartig an zu spielen.
Deswegen denk ich das der Geruch der Analdrüsen ausschlaggebend ist.


1x zitiertmelden

Hunde

13.06.2013 um 19:37
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Deswegen denk ich das der Geruch der Analdrüsen ausschlaggebend ist.
Das ist sehr gut möglich!


melden

Hunde

13.06.2013 um 19:41
@titus1960

Wiki:
Das Sekret der Analdrüsen wird je nach Tierart beim Kotabsetzen mit abgegeben, durch Reiben des Afters an Gegenständen abgestreift oder bei den Drüsen mit Speicherraum gezielt aus der Drüse verspritzt.

Das Sekret dient verschiedenen Zwecken:

Bildung eines Individualgeruches zur gegenseitigen Identifizierung der Individuen („Analgesicht“)
Markieren des Territoriums und von Sexualpartnern
Signalisierung von Paarungsbereitschaft durch Absondern von Pheromonen

Wikipedia: Analdrüse


Vielleicht "versprühen" diese Mobbingopfer einfach den falschen Duft.

Mal ganz flapsig:
Evtl. ist es dann so das dass andere Männchen voll angeschwult wird...


melden

Hunde

13.06.2013 um 19:45
Unsere verhält sich anderen Hunden gegenüber kontaktfreudig und neugierig. Allerdings gibt es auch manchmal Hunde, wo sie sofort auf aggressiv schaltet und die anbellt, obwohl sie die früher noch nie gesehen hat.


melden

Hunde

13.06.2013 um 19:54
@Amsivarier
Jup.....kann ich mir gut vorstellen!


melden

Hunde

13.06.2013 um 20:42
@titus1960
@Amsivarier
aber wie gesagt, es gibt hier einige Schäferhunde, man begegnet auch immer wieder Schäferhunden, die man nicht kennt, das Auslaufgebiet ist ja groß und auch immer wieder sind wir ja woanders, zudem kommt ja hinzu, dass Shiva den Hund ja gar nicht gesehen hat, es also nicht auf die Rasse zurückzuführen sein kann.....und es in 3 Jahren das erste Mal ist, dass Shiva so reagiert und ALLE anderen Hunde (die ich ja schon länger kenne als Shiva, denn die waren ja zum großen Teil schon vorher da, bei Paul) auch. Ich denke eher, es ist der Geruch........
Zudem ich glaube, dass Hunde eher auf die Reaktion (unbewusste des Frauchens/Herrchens) reagieren, als darauf, welche Rasse das Gegenüber hat, Ausnahmen sind so etwas wie Bulldoggen, Mops etc, denn die haben ja eindeutige Defizite (Zucht bedingt), die es anderen Hunden oft schwer machen, die "normalen" Signale zu empfangen, Röcheln, fehlender Schwanz, komischer, provozierender gang und Körperhaltung.....da reagieren eher mal mehrere Hunde etwas "aggressiv", so aus meiner Erfahrung. Habe ja genug mit Schäferhunden zu tun gehabt und kann das so eigentlich, die Rasse betreffend, nicht feststellen. Jetzt ist eher die Frage, wie mal mit dem Besitzer reden, der ja gar kein Problem erkennt, obwohl der arme Hund ja NUR negativen Kontakt zu anderen Hunden hat.


melden